Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Thema von kranwan im Forum philosophischer Satani...

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100008303142425

    Auszug aus dem auf dem Facebookprofil weiterführend dargestellten Argument:

    "wir sollten offen über einen bestimmten 'wundersamen' aspekt der wirklichkeit reden ("'the world' seems to mirror or somehow 'target' the ego-related content of my mind" oder alternativ wie im zweiten beitrag "the physical world is responsive to subconscious intentions, wishes, desires"). beide forenbeiträge behaupten, dass diese (allgemein mehr oder weniger bekannten) phänomene beweisen, dass es eine art evolution von bewusstsein oder dem mentalen / geistigen / psychischen gibt, und dass diese evolution mindestens einige ethische prinzipien und ggf. intuitionen stark motiviert oder mit sich führt. die beiden youtube videos behaupten, dass das offen-reden über diese phänomene einzelne personen in die lage versetzt, diese 'evolution' für sich selbst praktisch zu vollziehen. einige haben die idee, dass das offen-reden über diese phänomene einzelne bei ihrer 'glücksentwicklung' vielmehr behindert als unterstützt, weil 'glücksentwicklung' gerade bedeutet, sich nicht auf die eigene entwicklung zu konzentrieren. es scheint aber so, als können diese phänomene für einzelne ebenso überhaupt erst 'eine welt stiften'. es scheint also so, als wäre glücksentwicklung dann einfacher, wenn eine art von 'egozentrischem' bewusstsein von 'welt-bewusstsein' abgelöst wird. offen über diese phänomene reden, hat (besonders strukturell) die vorteile, dass 'welt-bewusstsein' (automatisch mit verlust von egozentrik) begünstigt wird, und alltägliche weltanschauungen sich in ethischer hinsicht 'aufladen'."

Inhalte des Mitglieds kranwan
Beiträge: 1

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Yori.Sleeve
Forum Statistiken
Das Forum hat 1003 Themen und 13806 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz