Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • der IslamDatum26.01.2018 15:38
    Foren-Beitrag von Caro_666 im Thema

    also ein link auf youtube zu einem, der dort Videos veröffentlicht, die entweder gelöscht werden, oder bei denen die Kritiker unsachlich dagegen halten ...
    Ehrlich gesagt wüßte ich nicht, warum sich das jemand anschauen sollte.

    Ist für mich das Gequatsche von irgendeinem ...

    Ich hatte in meinem Beitrag über deinem schon geschrieben, dass ich mich intensiv selber damit auseinandersetze.

    Nenne mir einen Grund, warum ich mir ein Video von irgendeinem Heiopei ansehen sollte, wenn ich mein Wissen aus erster Quelle beziehen kann.

  • der IslamDatum26.11.2017 11:22
    Foren-Beitrag von Caro_666 im Thema

    Hallo zusammen, dann bringe ich mich hier auch mal ein :-)

    Wie man als Satanist damit umgehen sollte: so, wie es sich für einen selbst gut anfühlt, ganz klar, unabhängig, ob man es ignoriert, sich damit beschäftigt und auch, auf welche Art man sich damit beschäftigt.

    Wie man damit umgehen könnte: siehe oben. Ich für meinen Teil ziehe sämtliche Vorteile aus dem Scheiss.
    Mein nächster Reisepass wird ein Reisepass mit Kopftuch sein *lol* weil dieser unendlich abartige Überwachungsstaat mir richtig auf den Senkel geht und ebenso die Ungleichbehandlung, die mittlerweile stattfindet im Zusammenhang mit dem Umgang zwischen "Eingeborenen" und "Zugewanderten".
    War lustig auf dem Amt, als ich da mit Kopftuch erschien und Kopftuchpassbild abgab, gab auch eine riesendiskussion mit dem Arschbeamten ..
    Die Diskussion habe ich gewonnen, weil ich mich natürlich vorher intensiv damit auseinandergesetzt hatte und auch vorsichtshalber alle Gesetze, Verordnungen und aktuelle Rechtsprechung ausgedruckt dabei hatte :-)
    So also mein Umgang im eigenen Land mit unseren Behörden zu diesem Thema ....

    Nun zu den Menschen selbst:
    Im Islam ist es verboten, zu lügen, ebenso wie im Christentum. Der Unterschied: Muslime dürfen Ungläubigen gegenüber lügen, wenn es ihnen zum Vorteil gereicht! Und danach handeln sie ... ausnahmslos.

    Den Koran habe ich recht intensiv studiert und alle Äußerungen, die in diesem Land sogleich als Nazi, rechts, rassistisch und ausländerfeindlich vom Tisch gefegt werden, stimmen. Jeder kann es im Koran nachlesen und jeder gläubige Moslem lebt mehr oder weniger streng danach. Dessen einzige Maxime lautet, ein gottesfürchtiges Leben nach dem Koran zu führen.

    Das passt dann so richtig gut zu meiner eigenen satanischen Lebenseinstellung!

    Also habe ich für mich entschieden, sie ebenso zu belügen und behandel sie so, wie sie mich behandeln: Bringt der Moslem mir Respekt entgegen, erhält er den auch zurück. tut er das nicht, benutze ich ihn gnadenlos, oder, falls da nix zum benutzen ist, wird er ignoriert.

    Aber auf solche Schoten, dass der Moslem dem Ungläubigen die Linke reicht (mit der er sich den Arsch abwischt) und seinen Glaubensbrüdern die Rechte (reine) Hand, kann ich gar nicht und da hört der Spaß auch bei mir auf.

    Kann man übrigens gut beobachten .. auf Märkten, im Supermarkt an der Kasse ....

    Es gibt moderate Muslime, zu denen kann man durchaus freundschaftliche Kontakte pflegen .. kann man .. muß man aber nicht.

    Frei nach der Regel: Tu, was du willst.

Inhalte des Mitglieds Caro_666
Beiträge: 2
Ort: immer auf Achse, mal hier mal dort
Geschlecht: weiblich

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Humus Humanus
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13761 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz