#1

PAKT

in Lobby 09.02.2016 22:52
von bonamassa
avatar

kann mir jemand mal genauer erkären was die folgen von einem vertrag mit dem teufel sind?

nach oben springen

#2

RE: PAKT

in Lobby 10.02.2016 10:02
von El-Sha-Min
avatar

Wie willst du einen Pakt mit einem Wesen eingehen, wenn du nicht weißt, wie man ein solches Wesen kontaktieren und "sehen" kannst? Der Weg dahin ist schwierig und erfordert viel Wissen und geistiges Training. Wenn du da angelangt bist, dann hast du wahrscheinlich deine Beweggründe schon wieder relativiert.

nach oben springen

#3

RE: PAKT

in Lobby 10.02.2016 10:10
von El-Sha-Min
avatar

Du kannst natürlich auch die rein psychologische Schiene fahren und spielerisch irgendwelche Evokationen betreiben, allerdings mit der Ungewissheit, ob du auch wirklich wem kontaktiert hast. Doch dieser Weg ist nicht der eigentliche okkulte Weg zum Pakt, sondern in meinen Augen moderner Pseudo-Okkultismus.

nach oben springen

#4

RE: PAKT

in Lobby 10.02.2016 10:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Er wollte nur etwas über die Folgen wissen. Die Folgen davon ergeben sich ganz einfach daraus, dass du NICHTS geschenkt bekommst. Für alles was ein Dämon dir gibt, musst du eine gleichwertige Gegenleistung erbringen. Da ist es egal, ob du diese Gegenleistung in dieser Welt oder in einer nächsten Welt erbingst. Doch um die Gegenleistung kommst du nicht herum, denn das Wesen wird dir sonst keine Ruhe mehr lassen.

nach oben springen

#5

RE: PAKT

in Lobby 12.04.2016 10:03
von marcello herrmann
avatar

lukas 12
15 ...Habt acht und hütet euch vor der Habsucht! Denn niemandes Leben hängt von dem Überfluss ab, den er an Gütern hat.

ein mann der seine seele verkaufte:
lukas 12
16...Das Feld eines reichen Mannes hatte viel Frucht getragen.
17 Und er überlegte bei sich selbst und sprach: Was soll ich tun, da ich keinen Platz habe, wo ich meine Früchte aufspeichern kann?
18 Und er sprach: Das will ich tun: Ich will meine Scheunen abbrechen und größere bauen und will darin alles, was mir gewachsen ist, und meine Güter aufspeichern
19 und will zu meiner Seele sagen: Seele, du hast einen großen Vorrat auf viele Jahre; habe nun Ruhe, iss, trink und sei guten Mutes!
20 Aber GOTT sprach zu ihm: Du Narr! In dieser Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird gehören, was du bereitet hast?



ein reicher sünder kommt in die Hölle, ein armer Gerechter in das Himmelreich
(Der reiche Mann und der arme Lazarus)
19 Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich in Purpur und kostbare Leinwand und lebte alle Tage herrlich und in Freuden.
20 Es war aber ein Armer namens Lazarus, der lag vor dessen Tür voller Geschwüre
21 und begehrte, sich zu sättigen von den Brosamen (Brotresten, Brotknust), die vom Tisch des Reichen fielen; und es kamen sogar Hunde und leckten seine Geschwüre.
22 Es geschah aber, dass der Arme starb und von den Engeln in Abrahams Schoß getragen wurde. Es starb aber auch der Reiche und wurde begraben.
23 Und als er im Totenreich seine Augen erhob, da er Qualen litt, sieht er den Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß.
24 Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich über mich und sende Lazarus, dass er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und meine Zunge kühle; denn ich leide Pein in dieser Flamme!
25 Abraham aber sprach: Sohn, bedenke, dass du dein Gutes empfangen hast in deinem Leben und Lazarus gleichermaßen das Böse; nun wird er getröstet, du aber wirst gepeinigt.
26 Und zu alledem ist zwischen uns und euch eine große Kluft befestigt, sodass die, welche von hier zu euch hinübersteigen wollen, es nicht können, noch die, welche von dort zu uns herüberkommen wollen.
27 Da sprach er: So bitte ich dich, Vater, dass du ihn in das Haus meines Vaters sendest —
28 denn ich habe fünf Brüder —, dass er sie warnt, damit nicht auch sie an diesen Ort der Qual kommen!
29 Abraham spricht zu ihm: Sie haben Mose und die Propheten; auf diese sollen sie hören!
30 Er aber sprach: Nein, Vater Abraham, sondern wenn jemand von den Toten zu ihnen ginge, so würden sie Buße tun!
31 Er aber sprach zu ihm: Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, so würden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer aus den Toten auferstände!


Offenbarung 21
8 Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner — ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.





Offenbarung 22
11 Wer Unrecht tut, der tue weiter Unrecht, und wer unrein ist, der verunreinige sich weiter, und der Gerechte übe weiter Gerechtigkeit, und der Heilige heilige sich weiter!
12 Und siehe, ICH komme bald und mein Lohn mit MIR , um einem jeden so zu vergelten, wie sein Werk sein wird.
13 ICH BIN das A und das O, der Anfang und das Ende, Der Erste und Der Letzte .
14 Glückselig sind, die Seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen können.
15 Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut.
16 ICH , JESUS , habe meinen Engel gesandt, um euch diese Dinge für die Gemeinden zu bezeugen. ICH BIN die Wurzel und der Spross Davids, der leuchtende Morgenstern.
17 Und der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen da dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst!


9 Denn wenn du mit deinem Mund JESUS als den HERRN bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass GOTT IHN aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.
10 Denn mit dem Herzen glaubt man, um gerecht zu werden, und mit dem Mund bekennt man, um gerettet zu werden;
11 denn die Schrift spricht: »Jeder, der an IHN gaubt, wird nicht zuschanden werden!«
12 Es ist ja kein Unterschied zwischen Juden und Griechen: Alle haben denselben HERRN , DER reich ist für alle, die IHN anrufen,
13 denn: »Jeder, der den Namen des HERRN anruft, wird gerettet werden«.


Psalm 51
3 O GOTT , sei mir gnädig nach deiner Güte;
tilge meine Übertretungen nach deiner großen Barmherzigkeit!
4 Wasche mich völlig [rein] von meiner Schuld
und reinige mich von meiner Sünde;
5 denn ich erkenne meine Übertretungen,
und meine Sünde ist allezeit vor mir.
6 An DIR allein habe ich gesündigt
und getan, was böse ist in deinen Augen,
damit DU recht behältst, wenn DU redest,
und rein dastehst, wenn DU richtest.
7 Siehe, in Schuld bin ich geboren,
und in Sünde hat mich meine Mutter empfangen.
8 Siehe, DU verlangst nach Wahrheit im Innersten:
so lass mich im Verborgenen Weisheit erkennen!
9 Entsündige mich mit (DEINEM BLUT), so werde ich rein;
wasche mich, so werde ich weißer als Schnee!
10 Lass mich Freude und Wonne hören,
damit die Gebeine frohlocken, die du zerschlagen hast.
11 Verbirg DEIN Angesicht vor meinen Sünden
und tilge alle meine Missetaten!
12 Erschaffe mir, o GOTT , ein reines Herz,
und gib mir von Neuem einen festen Geist in meinem Innern.

(Amen)

nach oben springen

#6

RE: PAKT

in Lobby 12.04.2016 10:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ach ja, die Bibel. Mas für ein vertrauenserweckendes Weisheitsbuch. *g*
Wer so richtig auf Mord und Grausamkeit steht, für den ist das doch eine wahre Fundgrube.
Hier ein paar Zitate für die Sadisten:



Moses ist zornig, weil nicht alle Frauen getötet wurden:


"Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?"

(4. Mose 31,14-15)
"So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben."

(4. Mose 31,17-18)

Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne!
"Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, ..."

(5. Mose 21,18-21)


Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne!
"Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, ..."

(5. Mose 21,18-21)






Kinder sollen zerschmettert werden:


"Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!"

(Psalm 137,9)






Die Bibel lehrt einen großen und schrecklichen Gott:


"Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott."

(5. Mose 7,20-21)







Andersdenkende und Andersgläubige (sogenannte "Gottlose") sollen sterben:



"Ach Gott, wolltest du doch die Gottlosen töten! ..."

(Psalm 139,19)






Grenzenlose Gewalt gegen Frauen und Kinder:


"So zieh nun hin und schlag Amalek und vollstrecke den Bann an ihm und an allem, was es hat; verschone sie nicht, sondern töte Mann und Frau, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel."

(1. Samuel 15,3)


"Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden."

(Jesaja 13,16)


"Da nahmen wir zu der Zeit alle seine Städte ein und vollstreckten den Bann an allen Städten, an Männern, Frauen und Kindern, und ließen niemand übrig bleiben. Nur das Vieh raubten wir für uns und die Beute aus den Städten, die wir eingenommen hatten."

(5. Mose 2, 34-35)


"Und die ganze Beute dieser Städte und das Vieh teilten die Israeliten unter sich; aber alle Menschen erschlugen sie mit der Schärfe des Schwerts, bis sie vertilgt waren, und ließen nichts übrig, was Odem hatte."

(Josua 11,14)


"Aber in den Städten dieser Völker hier, die dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird, sollst du nichts leben lassen, was Odem hat, sondern sollst an ihnen den Bann vollstrecken, nämlich an den Hetitern, Amoritern, Kanaanitern, Perisitern, Hiwitern und Jebusitern, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat, …"

(5. Mose 20,16-17)

nach oben springen

#7

RE: PAKT

in Lobby 12.04.2016 10:51
von Jupp
avatar

Jepp!
Die Inquisition und andere Machthaber haben diese Zitate wortwörtlich genommen und sich in der Vorsehung Gottes auch noch bestätigt gefühlt.

Zudem erklärt das vielleicht auch, warum diese ganzen christlichen Kinderschänder gewissensfrei durch die Weltgeschichte wandern.

nach oben springen

#8

RE: PAKT

in Lobby 11.05.2016 12:00
von Die einzige Wahrheit
avatar

Wer auch immer das letzte Blut vergossen hat, dessen Blut soll vergossen werden und sein Richter wird vor Gott Vergebung finden.


Mein flammendes Schwert und meine Hand sollen euch richten. Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden und Vergeltung üben an jenen, die mich hassen. Oh Vater, erhebe mich zu deiner Rechten und zähle mich zu deinen Heiligen.

Veritas und Aequitas
 
Wahrheit und Gleichheit

Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden. Doch das Blut der Gottlosen soll fließen in Strömen. Die drei sollen ihre schwarzen Flügel spreizen und werden der Hammer sein, der Rache Gottes.


Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir,

deine Macht reichst du uns durch deine Hand,

diese verbindet uns wie ein heiliges Band,

wir waten durch ein Meer von Blut,

gib uns dafür Kraft und Mut

 

In nomine Patris, et filii, et spiritu sancti

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Valetudo
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 13653 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
vriolo


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen