#1

Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 09:05
von gerq
avatar

Gruß,
ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema "Satanismus".
Auch kenne ich Bücher wie "die satanische Hexe", "die satanischen Essay", "die satanische Bibel", "Necronomicon", "Lukas - Vier Jahre Hölle und zurück", "das Auge Satans" sowie diverse mit Satanismus in Verbindung stehende Erfahrungsberichte, die rituell oder satanisch motivierten Mordfälle in Deutschland und einiges mehr. Auch habe ich mich lang mit dissoziativer Persönlichkeitsstörung, Angstsympthomatik und weiteren psychischen Erkrankungen befasst.
Dies erstmal als Vorwort.
Eine Frage bleibt trotz langer Beschäftigung mit diesem Thema übrig.
Gibt es Logen oder Sektensatanismus innerhalb Deutschlands, der Menschen foltert, psychischen Druck aussetzt und sogar Tötet, Leichen verschwinden lässt und die Polizei vor rätselhaften Morden im dunklen Tappen lässt?
Wenn man der ZDF Doku glauben schenken kann, werden dort 2 Mädchen interviewt, die eben diese Erlebnisse innerhalb Deutschlands schildern, beim Dreh in einem verlassenen Industriegebiet, kommt es dann auch zu einer "Verfolgung" durch einen schwarzen Wagen, worauf der dreh abgebrochen wird. Es gibt mehr als genügend Erfahrungsberichte über Menschen die solche Erlebnisse hatten.
Ist also etwas wahres dran, oder steckt dahinter ein medialer Betrug?
Sind die Erlebnisse und traumatischen Ereignisse der Opfer wahr, oder dank Hypnose oder therapeutsichen Einfluss/Misserfolg ins Bewusstsein gebrannte Erinnerungen, die von einem Kindesmissbrauch her rühren (wofür es ebenfalls fast genauso viele Berichte gibt, wie die über die Opfer des Satanismus)?

Darüber würde ich gern einmal diskutieren um etwas Klarheit zu meiner Frage zu erhalten, wenn dies Überhaupt möglich ist.

nach oben springen

#2

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 09:43
von Lady Yrsetra
avatar

Wenn es rituellen Mißbrauch und Mordfälle im Satanismus in derart signifikanter Größenordnung geben soll, wie oft in den Massenmedien suggerriert und das nicht nur wahrlos konstruierte Hirngespinste von Grandt und Co. sind, könnte man bereits die geringe Verfügbarkeit überprüfbarer Fakten oder Berichte - auch szeneintern - als Indikator dafür werten, dass er eben keine annähernd so große Rolle spielen dürfte, wie Propagandisten es behaupten.
Immerhin dürften staatliche Stellen, Sektenbeauftragte und die Kurie an der Aufklärung rituellen Mißbrauchs im Satanismus alleine aus propagandistischem Kalkül heraus sehr interessiert sein und sie entsprechend forcieren.

Daß die Indizienlage aber offenbar nicht einmal zur gezielten Strafverfolgung befähigt, werte ich als weiteres Indiz dafür, dass solche Straftaten wie ritueller Mißbrauch und Morde im Satanismus bestenfalls Randerscheinung sein dürften.

Es gibt eine Menge okkulter Logen und Orden, aber die wenigsten davon sind satanistisch geprägt.

nach oben springen

#3

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 11:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Guter Kommentar, klingt einleuchtend.
Da Massenmedien oft ein falsches Weltbild suggerieren ist es klar, das die meisten öffentlichen Berichte über Satanismus übertrieben sind.
Doch Frage ich mich, wenn man mancher Quelle denn trauen könnte, ob es in der heutigen Zeit wirklich einfach ist einen Menschen restlos verschwinden zu lassen.
Denn immerhin gelten laut Quellenangaben allein zur Zeit in Deutschland 5000 Menschen als vermisst. Die meisten Mordfälle bleiben außerdem ungeklärt.
Könnte man auch anderen Quellen glauben, so wird berichtet, das auch Ärzte, Polizisten, Staats- und Rechtsanwälte in solche Logen oder Sekten organisiert sind.
Demnach bleibt die Schlussfolgerung nicht aus: niemand ermittelt gegen sich selbst.
Korruption gibt es überall in sämtlichen Ebenen. Das könnte auch ein Indiz dafür sein, das die meisten Aufklärungen oder Strafverfolgungen im Sand verlaufen.

nach oben springen

#4

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 11:34
von Martin
avatar

Woher weiß man denn, dass Ärzte, Rechtsanwälte, Richter usw. in derartigen Logen aktiv sind, wenn sie dies doch verheimlichen und es "Geheimlogen" sein sollen?
Klingt sehr nach Mutmaßungen und Gerüchten.

nach oben springen

#5

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 11:55
von Martin
avatar

Ein Weltumspanndes Netz von Politikern und Staatsanwälten, Richtern usw. schaffen es, sämtliche Strafverfolgungsbehörden an der Aufklärung derartiger Fälle zu hindern und diese Fälle zu vertuschen, sind aber nicht mal in der Lage einen kleinen Überläufer am Ausplaudern von internen Geheimnissen zu hindern oder ihn im Nullkommanix kaltzustellen....kling für mich absurd.

nach oben springen

#6

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 11:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Natürlich sind es Mutmaßungen, Thesen, wie alles was zum Thema Logen und Sektensatanismus in den öffentlichen Medien berichtet wird, deswegen habe ich mich an dieses Forum gewannt, um vielleicht ein wenig Klarheit über verschiedene Quellen zu finden, zu diskutieren und abzuwägen, was am ehesten der Wahrheit nahe kommt.

Wo sonst könnte ich so ein Thema so diskutieren, wenn nicht hier. Da meine Hoffnung trotzdem besteht, das hier nicht nur "möchtegern Satanisten" vorhanden sind, wie es selbst in diesem Forum genannt wird.
Da es für mich eine unausweichliche Sache ist, sich mit Themen ordentlich zu beschäftigen, die einen Interessieren, hoffe ich auf höheren Wissensstand über solche Dinge, einiger Mitglieder, als ich ihn besitze.
Warum dann nicht darauf zugreifen?

nach oben springen

#7

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 12:01
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

@ Martin, ich habe nicht von Weltumfassenden Netzwerken gesprochen.
Lediglich das Wort Logen oder Sektensatanismus erwähnt.
Über Größe und Ordnung, bzw. Organisation habe ich nichts gesagt.
Vieles mag in der heutigen Welt absurd klingen und es gibt genügend "Trittbrettfahrer" die die Wahrheitsfindung erschweren.

Deswegen diese Diskussion.

nach oben springen

#8

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 27.03.2014 13:09
von Cinderella
avatar

Google spuckt unter - Satanic Panic - ebenfalls gute Infos aus.

nach oben springen

#9

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 28.03.2014 10:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Guter Tipp

nach oben springen

#10

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 28.03.2014 12:31
von Bimbo
avatar

Selbst die staatliche Sekten-Info lässt verlautbaren:
"Für die Existenz großer, international vernetzter, satanistischer Sekten, in denen gefoltert und gemordet wird, gibt es bisher keinerlei Anhaltspunkte."

sekten-info-essen.de/texte/ritueller-missbrauch.htm

nach oben springen

#11

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 08.04.2014 16:57
von HG
avatar

Die Leute aus dem Institut Abrasax A.S.B.L., welche mit dem Dutroux-Fall in Verbindung gebracht wurden, findet man jetzt hier:

hecate.fr

nach oben springen

#12

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 08.04.2014 17:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Was hat der Dutroux-Fall eigentlich mit Satanismus zu tun?

nach oben springen

#13

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 08.04.2014 17:46
von Uschi
avatar

Faktenmäßig nichts.
Außer man wendet folgende Gleichung an: Kinderfickerei = Böse = Satanist

nach oben springen

#14

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 08.04.2014 20:50
von Hecate DDR
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #11
Die Leute aus dem Institut Abrasax A.S.B.L., welche mit dem Dutroux-Fall in Verbindung gebracht wurden, findet man jetzt hier:

hecate.fr


Ja ne, is klar! *rofl*

nach oben springen

#15

RE: Logen-, Sektensatanismus Realität oder Mythos?

in Lobby 20.04.2014 14:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Nein, zu 99% alles Schwachsinn.

agpf.de/Satanismus.htm

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Agony

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlackWoman
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Agony


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen