#1

Jeanne d’Arc

in Lobby 08.12.2014 23:18
von Xenu
avatar

Arme Frau, die 1431 hingerichtet wurde, weil sie Männerkleidung trug und dafür später heilig gesprochen wurde. Was aber war wirklich mit ihr los? Sie Ritt zusammen mit Gilles de Rais, einem der berüchtigsten Serienmörder aller Zeiten, welcher mit Satanismus in Verbindung gebracht wird.

Da sie bislang nur von Schauspielerinnen gespielt wurde, welche mit ihr überhaupt keine Ähnlichkeit haben, hier mal eine besser geeignete:


zuletzt bearbeitet 09.12.2014 16:52 | nach oben springen

#2

RE: Jeanne d’Arc

in Lobby 09.12.2014 16:51
von RAFA | 1.205 Beiträge

Gilles de Rais wurde erst nach ihrem Tod zum Serienmörder, weil er genau dieses (ihren Tod) nicht verputzen konnte.

Jean de Arc war eine ... heute würde man sagen: "Doppelspionin". Sie geriet zwischen die Mühlen zweier sich bekriegender Staaten. Das ist nun mal ein gefährlicher Job. Noch heute endet der recht oft mit dem Tod, wobei man natürlich heut nichts mehr von Hexerei oder Heiligenschein schwafelt, sondern dann halt von Steuerhinterziehung, Datenmissbrauch oder Terrorismus.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Humus Humanus
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13759 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen