Profil für RAFA

RAFA



Allgemeine Informationen
Wohnort: Nürnberg
Hobbies: Religion, Philosophie, Psychologie, Fotografieren
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 1.218 )
Registriert am: 16.01.2011
Geburtsdatum: 19. September 1961
Zuletzt Online: 27.09.2022
Geschlecht: weiblich
Bekenntnis: Satanistin


Kontakt
Homepage: http://www.RAFA.at
E-Mail: RAFA@RAFA.at



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
23.05.2022
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.05.2022 21:43 | zum Beitrag springen

Hui, das weißt du immer noch nicht?Na auf jeden Fall erst mal Glückwunsch, dass du wieder draußen bist.

25.01.2022
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.01.2022 09:49 | zum Beitrag springen

mit meiner Oma? Spärlicher spiritueller Kontakt, wenn ich an ihrem Grab stehe. Sie ist irgendwo, wo ich nicht viel hin-kontaktieren "soll".Die Geschichte mit SG finde ich etwas sonderbar. Bist du dir ganz sicher, dass er sich selbst erschossen hat? Hat er einen Abschiedsbrief hinterlassen? Hat er einen Selbstmord angesprochen? Könnte es auch sein, dass ihn die Bullerei bei irgendeinem Ausraster stellte und er auf die Bullen losgegangen ist?Wie das in Amerika ist, weiß ich nicht, aber wenn bei un...

13.01.2022
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
13.01.2022 13:46 | zum Beitrag springen

oh.Mein Beileid.Möchtest du die näheren Umstände erzählen?

29.11.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
29.11.2021 22:21 | zum Beitrag springen

Das stimmt, Charles Manson hat sowas vom Stapel gelassen, aber ich dachte immer "das muss man nicht verstehen ". Wie Satanisten mit JC klar kommen können, ist mir ein Rätsel . Andererseits habe ich auch schon gehört, dass der Geist hinter der Jesus-Figur eben der Satan sein soll. Plausibel ist das in dem Aspekt, da JC ja ein ganz normaler Mensch war, der zwar einige mehr oder minder klugen Reden gehalten haben soll, aber ... ja und? Warum sollte ein Gottesanhänger ihn dafür verehren oder sogar a...

11.11.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
11.11.2021 07:51 | zum Beitrag springen

ja, also du hattest Recht: die Tests sind tatsächlich kostenpflichtig geworden :-(Zweimal hab ich einen kostenpflichtigen Schnelltest für je 10 Euro gemacht, weil der vom Tattoostudio verlangt wurde, wo ich einen Termin hatte. Naja, da seh ich's ein, das Tätowieren an sich kostete 400 Euro und da sind die 10 Euro für den Test auch schon wurscht.Aber dann war ein Konzert von Unantastbar. Ich hatte mein Ticket schon seit eineinhalb Jahren, damals hat es 40 Euro gekostet. Ein Haufen meiner Freunde ...

12.08.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
12.08.2021 21:54 | zum Beitrag springen

da gab's so einen alten Spruch früher: der Brei wird nicht so heiß gegessen, wie er gekocht wird.also: einfach alles mal ein wenig cooler sehen. Hinter den meisten Meldungen ist nicht viel dahinter.

11.08.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
11.08.2021 20:42 | zum Beitrag springen

Tests kann man doch auch kostenlos machen, sind doch genug so "Testzentren" aufgestellt. Dort hab ich noch nie was zahlen müssen. ...und ein Impfzwang? Also so lange ich keinen Schrieb von ner Behörde krieg, wo drin steht: "Lassen Sie sich bis zum xxx impfen, andernfalls wird ein Bußgeld von xxx fällig", seh ich auch keinen "Impfzwang". Das Impfen wird so massiv beworben mit lächerlichsten Memes, was hab ich schon gelesen: von "die Impfung macht einen längeren Penis" bis "macht größere Brüste" u...

31.05.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
31.05.2021 10:58 | zum Beitrag springen

Vieles davon ist richtig. Du bist auf einem guten Weg.Allerdings ist der in mancher Hinsicht sehr unbefriedigend und lässt wesentliche Fragen und Probleme des Daseins unbeantwortet, weswegen das die meisten Leute nicht wissen wollen, auch wenn du es ihnen noch so schön erklärst.

20.05.2021
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
20.05.2021 11:03 | zum Beitrag springen

Ich seh das recht ähnlich wie Werkatze.1.Ich bin gegen Tetanus geimpft und "gegen Zecken" und sonst gegen nix, weil ich das in meinem Lebensalltag nicht für nötig halte. Außerdem hatte ich noch nie irgendeine ernsthafte Krankheit, erfreue mich seit jeher bester Gesundheit und habe drum auch gar keine Angst vor Krankheiten, weil ich hatte ja nie eine. So weit meine persönliche Entscheidung, nach der ich lebe und in die ich mir nicht reinpfuschen lassen mag. 2.Da können die noch so viel Werbung ma...

06.01.2020
RAFA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
06.01.2020 22:49 | zum Beitrag springen

Zitat gäbe, hätte man keine subjektive Wahrnehmung, und Subjektivität existiert eindeutig, das weiß man aus eigener ErfahrungDarum geht es ja gerade: Ein Baby kommt auf die Welt. Es schnauft, es bekommt die Brust, es trinkt ... geistlos. Und dann bekommt es das 1. Mal in seinem Leben einen Ich-Impuls, nämlich: die Brust kommt nicht rechtzeitig, der Magen meldet Leere, wir erfahrene Erwachsene deuten das Gefühl als "Hunger", das Baby merkt nur eine Unannehmlichkeit - und brüllt. Im Lauf der Zeit ...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thelife
Forum Statistiken
Das Forum hat 1033 Themen und 13993 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen