#1

An Satan und Jesus gleichzeitig glauben

in religiöser Satanismus 20.11.2021 20:53
von BlackPope SchwarzerPapst | 8 Beiträge

So wie ich das verstanden habe, gibt es Satanisten, die Satan und Jesus gleichermaßen anbeten oder verehren. Ich frage mich, ob es dann zu Widersprüchen kommt. Wenn ein Satanist Jesus verehrt, müsste er sich nicht an die zehn Gebote halten? Wie wird dieses Problem gelöst?

nach oben springen

#2

RE: An Satan und Jesus gleichzeitig glauben

in religiöser Satanismus 28.11.2021 19:41
von BlackPope SchwarzerPapst | 8 Beiträge

Ich meine "Integrativen Satanismus". Es gab mal
"The Process Church of The Final Judgment" https://de.m.wikipedia.org/wiki/The_Proc..._Final_Judgment
Und die haben so etwas geglaubt. Früher hat Charles Manson so etwas geglaubt. D. H. Er hielt sich für Satan und Jesus in einer Person.
Es gibt auch "Abraxas", da hält man Gott und den Teufel für die Selbe Person.

nach oben springen

#3

RE: An Satan und Jesus gleichzeitig glauben

in religiöser Satanismus 29.11.2021 22:21
von RAFA | 1.221 Beiträge

Das stimmt, Charles Manson hat sowas vom Stapel gelassen, aber ich dachte immer "das muss man nicht verstehen ".

Wie Satanisten mit JC klar kommen können, ist mir ein Rätsel .

Andererseits habe ich auch schon gehört, dass der Geist hinter der Jesus-Figur eben der Satan sein soll. Plausibel ist das in dem Aspekt, da JC ja ein ganz normaler Mensch war, der zwar einige mehr oder minder klugen Reden gehalten haben soll, aber ... ja und? Warum sollte ein Gottesanhänger ihn dafür verehren oder sogar anbeten? Zumal JC selbst klar sagte, man solle nicht ihn anbeten, sondern den "Vater im Himmel", den Gott Jhwh.

Was nun bis heute als JCs Religion praktiziert wird, ist höchst widerbiblisch. Man braucht da noch nicht einmal die Inquisition bemühen oder sonstige "dunkle Kapitel" der Kirche, sondern auch die ganze christoide Lehre an sich ist - biblisch gesehen - vollkommener Unfug. Was heute als "Christentum" läuft, ist vielfach mit dem neuen Testament und dem Jesus nicht vereinbar, auf keinen Fall jedoch mit dem alten Testament und dem Jhwh.
Angesichts dessen frage ich mich wirklich, wie Christoiden es fertig bringen, ihren Schmonz mit Jhwh in Einklang zu sehen (das ist mir ein Rätsel! Widerspricht dem doch total!): im Grund ist das nicht widersprüchlicher, als Jesus mit Satan gleich zu setzen.

Die christoide Figur des Jesus ist aus Jhwh-Sicht durchaus höchst antigöttlich. Die Interpretation, es handle sich um Satan, ist also gar nicht so weit her geholt, durchaus begründet.
Wie man dem aber huldigen bzw. anhängen kann, verstehe ich nicht. Mich hats vor dem ganzen Jesus-Gedönse derartig gegraust, grad das war der Grund, warum ich als Teenie Satanist geworden bin. Dass Satan jetzt diesen Jesus-Scheiß darstellt/belebt/realisiert... damit hätte ich die größten Probleme: ich müsste Satan verwerfen, wenn ich es so sähe.


www.RAFA.at
nach oben springen

#4

RE: An Satan und Jesus gleichzeitig glauben

in religiöser Satanismus 05.12.2021 23:06
von Daryl | 11 Beiträge

Die antiken heilign Schriften sagen, dass Jesus die Reinkarantion des Gottes Cohns war:

https://de.wikipedia.org/wiki/Chons

Sie nennen auch die Zahl, um die wievielte Reinkarnation es sich bei ihn gehandelt hatte. Bei den Juden gibt es die Kohanim:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kohanim

Die machen das Schin-Zeichen, welcher der Anfangsbuchstaben von Satan ist.

Wenn Cohns in unserer Zeit wiedergeborn wird, dann soll er nicht mehr gütig sein. Das hängt davon ab, ob man ihm die Jungfrau wegfickt. Der Papst Benedikt trägt auch rote Schuhe, so wie sie bei Podesta schon in Erscheinung getreten sind. John Podest hat sich mit ehobenen Händen ablichten lassen (14 + Fisch). Die Finger sind krumm und der Hals etwas dunkel verfärbt auf dem Bild, so wie das bei einer Eisenüberdosierung auftritt. Podesta war Wahlkampfhelfer der Hillary Clinton und Bill Clinton hat der Scientology den Religionsstatus anerkannt. Charls Manson war Scientologe und die Gründer der "The Process Church of The Final Judgment". Bei der Scientology ist Gott die achte Dynamik, wird dort aber nicht behandelt. Die waschen aber Leuten den Kopf, hypnotisieren die Leute für eine bessere Welt zu kämpfen, ohne denen dafür genaue Anweisungen zu geben. Dabei überfordern sie die Leute so, dass die nahezu AMOK laufen.

Wollt ihr Lauterbach als Gott? Wollt ihr Harbarth als Gott? Oder wollt ihr, dass die vor Gott stehen? Wollt ihr selbst vor Gott stehen oder wollt ihr hinter Gott stehen? Es wird noch viele Juden und Moslems geben, welche hinter Gott stehe.

In der deutschen Sprache, wird Gott dem Teufel entsprechen. In antiken Welt hat man zwischen verschieden Göttern unterschieden: Amon (Amen), Aton (Aten). Die heutigen Religionen und Historiker haben vieles durcheinandergeworfen. Von Sargon (rechtmäßiger Herrscher) und Moses gibt es ähnliche Geschichten.

nach oben springen

#5

RE: An Satan und Jesus gleichzeitig glauben

in religiöser Satanismus 11.09.2022 01:44
von oldie666 | 8 Beiträge

"An Satan und Jesus gleichzeitig glauben"

Jesus und Satan, das ist eine Person mit zwei verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen, das eine: Gehorsam, Folgsamkeit der Obrigkeit, Ernsthaftigkeit; das andere: Freude, Freiheit, LebensLust.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Menschenliebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 1035 Themen und 14001 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen