#1

Lebe in Hamburg - Tipps?

in Sekten und Connections 26.12.2016 01:32
von Mein_Himmelreich | 1 Beitrag

Hallo,

hat jemand vielleicht einen Tipp für mich? Ich bin keine Satanistin. Ich bin satanisch. Ich habe es mir nicht ausgesucht. Es hat sich einfach so entwickelt. Warum ich? Ich stand vorhin in der Küche und stellte laut viele Male diese Frage. (Manchmal stelle ich fest wie sehr allein in meiner Welt ich doch bin.) Warum kann ich nicht einfach leben? Können das normale Menschen? Niemand kann sich vorstellen, dass jemand wie ich existiert. Ich bin einzigartig. Und es wird immer schlimmer. Ich bin dadurch lebendig tot. Und ich denke, das ist der Grund warum ich mit überhaupt niemandem kompatibel bin. Ich verbinde viele Widersprüche. Kein Mensch in Hamburg liest die Sachen, die ich lese. Niemand denkt wie ich. Niemand empfindet was ich empfinde. Meinen Namen gibt es sogar kein zweites Mal in Deutschland oder sogar in ganz Europa oder gar der ganzen Welt?! -.- Ich habe nichts mit irgendeiner Frau gemeinsam. Ich halte im Grunde alle Frauen für mir unterlegen bzw ich arbeite an meiner Überlegenheit. Es gibt allgemein nur wenige Menschen, die ich respektieren kann. Zu solchen suche ich Kontakt. Niedere Menschen erkenne ich daran, dass sie meinen, mir überlegen zu sein. Dass sie denken ich sei wertlos. Sie haben recht: ich bin wertlos für ihre Zwecke. Ich bin anti-sozial und irgendwann bricht sich diese Aggression wohl auch Bahn. Besonders deshalb, da es für mich in Wirklichkeit unmöglich ist, eine Partnerin zu haben. Es kränkt mich, dass mich niemand respektiert und wertschätzt so wie ich das in Bezug auf mich selbst tue. Mir schlägt immer nur Verachtung entgegen. Unverständnis. Ich stehe in Feindschaft mit der Welt. Ich muss wohl noch viel mehr Arbeit in mich investieren damit ich den Zustand der Unantastbarkeit erreichen kann. Das ist mein eigentliches Ziel.

Ich vermute, so jemanden wie mich, gibt es kein zweites Mal. Ich muss mich auf lebenslange Isolation einstellen. Ich bin extrem aus der Art geschlagen. Ich nenne mich "der Meta-Mensch". Um irgendwo dazuzugehören muss man in irgendeine Schublade passen und das tue ich nicht (außer in die Schublade "einzigartig"). So ist weder Freundschaft noch Partnerschaft möglich. Verwandte habe ich keine. 2 leben noch, aber sind so gut wie tot.

Ich bin einfach unzufrieden mit der Welt wie sie ist. Und habe einfach kein Interesse daran, ein kleines Rädchen zu sein. Das ist doch normal-menschlich oder nicht? Bloß dass es einige gibt, die rebellischer sind als andere. Das sind die, die sich einfach nicht fügen wollen.

Ich kann mir einfach schon gar keinen Kontakt mehr vorstellen. Es hat mir auch nichts gebracht, ich meine realer Kontakt. Ich brauche keine Freundschaft. Vielleicht kennt das hier jemand und hat einen Tipp, es durchzustehen. Auch gern Tipps, unantastbar zu werden. Vielleicht lande ich am Ende doch im realen Knast. Auch dazu gerne Tipps.

Heil S.!

nach oben springen

#2

RE: Lebe in Hamburg - Tipps?

in Sekten und Connections 26.12.2016 02:15
von Elysia | 127 Beiträge

@Mein_Hirnsoweich

Ablage P!


"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.“

Oscar Wilde

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 19:57 | nach oben springen

#3

RE: Lebe in Hamburg - Tipps?

in Sekten und Connections 28.12.2016 14:55
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Cooler Beitrag...
Dein Foto erinnert mich an Charles Manson in jüngeren Jahren.
Dieser war als Reinkarnation von Jesus Christus natürlich kein "Satanist" (er wurde von der christlichen Mainstream-Gesellschaft auf Grund der damaligen Mordserie der "Manson Family" dazu erklärt), aber er hörte sich genauso gesellschaftlich "Drop out" wie du an...

Welche Bücher liest du denn, die niemand sonst kennt?

Zitat
Ich bin einfach unzufrieden mit der Welt wie sie ist. Und habe einfach kein Interesse daran, ein kleines Rädchen zu sein. Das ist doch normal-menschlich oder nicht?

Nein, das wird als "Soziopath" erklärt...

Zitat
Auch gern Tipps, unantastbar zu werden.

Ich denke diese Unantastbarkeit ist nur über eine möglichst große ökonomische Unabhängigkeit möglich. Je mehr Menschen, "Macht" über dich haben (Vermieter, Vorgesetzte in Firmen etc.), desto größer ist der Anpassungsdruck...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 28.12.2016 15:02 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Agony

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damtonix
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13361 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Thomas Rieger


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen