#1

Bitte rettet das parapsychologische Institut in Freiburg!

in Lobby 21.03.2021 18:42
von Tyger | 205 Beiträge

Der parapsychologischen Beratungsstelle WGPF (ehemals Institut für Parapsychologie, dann IGPP) wurde schon vor einiger Zeit jegliche staatliche Förderung entzogen und nun versucht man sie endgültig zu vernichten; hier ein Auszug aus dem Text der Petition:
Jetzt fordert (durch "Förmliche Zustellung" am 02.03.2021) die Stabsstelle für Religionsangelegenheiten / Staatskirchenrecht im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg von der WGFP eine Summe von ca. 247.600 Euro mit der absurden Begründung, die WGFP müsse die Förderung, die die Beratungsstelle vom Land seit 2013 bekommen habe, zurückzahlen. Die WGFP hätte somit ihr gesamtes Vermögen für die Finanzierung der autonomen Parapsychologische Beratungsstelle verwenden müssen. Die Forderung übersteigt die Mittel der WGFP allerdings bei Weitem. Die WGFP und die Beratungsstelle stünden vor dem Aus.
Seht euch an, wer hinter dieser Sauerei steckt: Stabsstelle für Religionsangelegenheiten / Staatskirchenrecht
Hier gibt es eine Petition dagegen, die man unterschreiben kann: http://chng.it/bGyD5PhN8c


Internet ist scheiße, da geh ich nicht rein.
(Avatar von Maitre_Joker)
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ja Cky
Forum Statistiken
Das Forum hat 1031 Themen und 13977 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen