#1

Balzac - Japanische Schockrocker ganz groß

in Brabbelecke 26.04.2011 15:23
von guy_inkognito | 102 Beiträge

Sie werden die japanischen Misfits genannt aber das kann ich nicht so gut nachvollziehen wenn ich ehrlich bin.
OK, ihre Outfits sind unorthodox und sie haben einige richtige Punknummern, aber naja, das reicht mir nicht.

Ich nutze mal eiskalt die Brabbelecke um von meiner neuesten musikalischen Entdeckung zu berichten.
Ich fand Balzac durch mein allgemeines Interesse am Horrorpunk, doch die Japaner entfliehen dieser Schublade gekonnt durch Industrial Elemente und typisch japanischen Pop-Riffs, dazu eine sehr derbe Stimme die ein recht unverständliches Englisch vorträgt (manchmal aber auch die Muttersprache)

Dazu kommen dann Bühnenoutfits aus Skelettanzügen und gefärbte Frisuren mit exotischem Schnitt.
Die Jungs machen echt Stimmung und jedes Album beinhaltet schon mehrere Stil anstatt "Mal Eins so und Eins so" zu machen.
Ich bin ein Fan geworden und habe mir gleich 3 Special Editions bestellt und demnächst melde ich mich für 35€ im Fanclub an, dann kriege ich ein limitiertes Shirt, 2 CDs, ne DvD, ein Poster und eine Mitgliedskarte, internationaler Versand inklusive.

Hier gibts was auf die Ohren:

Inside my Eyes - Live

der Digi-Hardcore Song kommt auch gleich, klingt echt fett und schafft nen guten Spagat

Balzac - Paradox


So lange auf der Pizza steht, "Vor dem Erwärmen die Folie abziehen" ist die Menschheit dumm!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Geili Üle
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen