#1

Literatur

in Lobby 09.09.2013 14:08
von Loki | 8 Beiträge

Grüße euch!

Scheint ein recht familiäres und informiertes Forum zu sein - dh. wollte ich mich hier
bzgl. "advanced" Literatur zum Thema Satanismus und Magie austauschen.

Ich bin einer dieser "Trotteln", denen LaVey im großen und ganzen anspricht.
Gibt zwar auch von meiner Seite Kritik, aber für mich ist die ganze Sache neu,
und mir hat der Herr diese Philosophie gut näherbringen können.
Dh. gibt es von meiner Seite eine absolute Empfehlung für Neulinge mit evtl.
niedrigerem Bildungsniveau und Ansprüchen, wie es bei mir der Fall ist.

Wie oben beschrieben bin ich auf der Suche nach Material zum Thema: Mentales Training,
Visualisieren, etc. oder wie es u.a. im Satanismus genannt wird, Magie.
Auch an tiefergehnende Literatur zur Philosophie und Geschichte des Satanismus habe ich interesse.

Über Tipps und Anregungen wäre ich dankbar!

Beste Grüße aus OÖ


zuletzt bearbeitet 09.09.2013 14:10 | nach oben springen

#2

RE: Literatur

in Lobby 09.09.2013 14:22
von Loki | 8 Beiträge

PS.: was haltet ihr von Oliver Fehn, "Satans Trickkiste"? Und generell von seinen Büchern.
Oder Lars P Kronlob?
Oder soll ich mir gleich Darwin und Nietzsche reinziehen? Werden ja auch oft in Verbindung gebracht. Habe "Also sprach Zarathustra" in meiner Sammlung, aber das ist grausam zu lesen.
Wohl nix für einen, der nur die Hauptschule abgeschlossen hat,-)

nach oben springen

#3

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 06:50
von Demogorgon | 226 Beiträge

Laß Dich nicht verrückt machen, für den Einstieg ist LaVey ganz ok. War auch mein Einstieg. Nur sollte man sich dann auch weiterentwickeln. Wenn Du in 20 Jahren immer noch darauf stehst, wäre das wohl eher traurig.

Oliver Fehn ist auch ganz in Ordnung. Wird hier teilweise auch niedergemacht, aber ich finde ihn gut.

Darwin war Wissenschaftler, wird Dir für Satanismus wenig bringen.

Nietzsche dagegen ist sehr gut, beiße Dich durch, es lohnt sich. Wenn Dir Zarathustra zu schwer ist, nimm als Einstieg den Antichristen.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)
nach oben springen

#4

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 12:10
von Loki | 8 Beiträge

Okay Danke! Den Antichristen habe ich jetzt als PDF herunten und die ersten Seiten lesen sich definitiv einfacher:)

nach oben springen

#5

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 15:01
von Cinderella
avatar

Zitat von Loki im Beitrag #2
PS.: was haltet ihr von Oliver Fehn, "Satans Trickkiste"? Und generell von seinen Büchern.
Oder Lars P Kronlob.


Wie wäre es mit "Luzifers Zauberhut - von Devil Advocado"? Oder "Satananleitung für flinke Teufel - von Frater Asmodeus"? Du brauchst nur den Anleitungen zu folgen, schon bist du tief im Kult.

nach oben springen

#6

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 15:39
von Loki | 8 Beiträge

LULZ das gefällt mir! Cinderella? weiblich nehme ich an... Luzifers Zauberhut habe ich in der Hose und damit könnte ich dir auf Wunsch, sofort den Frust ausm Hirn ficken! Dann wäre ich zwar nicht tief im Kult, aber tief in dir drinnen! hahaha

Nein, Spaß beiseite: Wenn du nichts konstruktives beizusteuern hast, verzieh dich und wixx wen anderen an!

Danke und Grüße

nach oben springen

#7

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 17:59
von SatansLittleHelper
avatar

Oliver Fehns Satansbücher sind mir zu LaVey und CoS lastig. Er hat sich ja in seinen Blogs mittlerweile selbst von seinen ersten beiden Büchern distanziert, somit halte ich da gar nichts mehr von. Lars Kronlobs - Philosophie des Satanismus - ist ja lediglich eine Zusammenfassung von LaVeys Philosophie, da würde ich dann lieber gleiche zur Quelle greifen. Für mich eine überflüssiges Buch.

nach oben springen

#8

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 19:16
von Loki | 8 Beiträge

Der hat einen Blog? Cool, muss ich gleich mal schauen. Danke für die Infos!

Wer hat denn den Redbeard schon gelesen? Wie gesagt, ich steh auch auf leichte Unterhaltung!

nach oben springen

#9

RE: Literatur

in Lobby 10.09.2013 21:58
von Demogorgon | 226 Beiträge

Fehn hat sich weiterentwickelt, und so sollte es ja auch sein. Für eine gewisse Entwicklungsphase sind seine Frühwerke aber auf jeden Fall gut, und inzwischen schreibt er noch besser.

"Might is right" kenne ich, wird Dir auch vieles bekannt vorkommen, was Lavey abgeschrieben hat.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)
nach oben springen

#10

RE: Literatur

in Lobby 11.09.2013 16:05
von Cinderella
avatar

Inzi

Zitat von Demogorgon im Beitrag #9
Fehn hat sich weiterentwickelt, und so sollte es ja auch sein. Für eine gewisse Entwicklungsphase sind seine Frühwerke aber auf jeden Fall gut, und inzwischen schreibt er noch besser.


Seine neuen Werke haben aber kaum noch etwas mit Satanismus zu tun. Satans Trickkiste habe ich auch gelesen, hier und da ein paar lustige Psychotricks, ein Buch um mal eben ein paar Groschen dazu zu verdienen. An sich keine schlechte Idee. Wer jedoch wirklich etwas über "Lesser Magic" lernen möchte, sollte lieber ein gutes NLP Buch lesen.

nach oben springen

#11

RE: Literatur

in Lobby 11.09.2013 18:02
von SatansLittleHelper
avatar

Für Lesser Magic gibt es ein gutes und recht unbekanntes Buch - Hypnose, Suggestion, Gedankenkontrolle, von Nikola Habek - . Das Buch ist ausverkauft und wird auch nicht mehr aufgelegt, bei Amazon und im Antiquariat ist es jedoch noch vorhanden.

nach oben springen

#12

RE: Literatur

in Lobby 11.09.2013 18:41
von Loki | 8 Beiträge

Bei Amazon ist gerade ein gebrauchtes im Marketplace. Aber die Züpfelziaga schicken ja nichts nach AUT! 40,-? Mein lieber Herr Gesangsverein, da will ich aber dann schon zaubern können wie Gandalf!!


zuletzt bearbeitet 11.09.2013 18:41 | nach oben springen

#13

RE: Literatur

in Lobby 19.09.2013 02:43
von Elitist
avatar

Oliver Fehns Erkenntnisse stimmen zu 90%. Allerdings wertet er es negativ und nicht positiv aus. Das ist nicht satanistisch.

@Rafa: Du hast auch einiges auf deiner Homepage zusammengetragen. Hättest du nicht Lust dies mal als ein Buch herauszugeben?

nach oben springen

#14

RE: Literatur

in Lobby 19.09.2013 10:04
von Cinderella
avatar

Wo und was wertet er negativ? Beispiele?

nach oben springen

#15

RE: Literatur

in Lobby 19.09.2013 17:40
von Homo Sphärus
avatar

Marc-Roberts-Team: Lexikon des Satanismus und des Hexenwesens
Stephen E. Flowers: Lords of the Left-Hand Path
Ragnar Redbeard: Might is Right
Nikilas Schrek: Demons of the Flesch
Robert E. Svoboda: Aghora
Nicholaj de Mattos Frisvold: Palo Mayombe
Don Web: The Seven Faces of Darkness
Stanislaw Przybyszewski: Die Gnosis des Bösen
Lucifira: Satanshimmel
TOS: Scroll of Set
MLO: Liber Azerate
ONA: NAOS
Helmut Werner: Die Schwarze Messe
Nahema-Nephtys: Le Prince ce la Monde
Hélène Delecroix: Les Secrets de la Wicca Luciférienne
Andrew Carrington Hitchcock: The Synagogue Of Satan
Stephen Sennitt: The Infernal Texts
Ambrose Bertram Hunter: Secrets of the Satanic Executors
Robin de Ruiter: Die 13 satanischen Blutlinien
Howard Schwartz: Lilith's Cave
Werner Schmitz: Auf Teufel komm raus
Lukas: Vier Jahre Hölle und zurück
Michael Moynihan: Lord of Chaos
Ferris E. Levis: Los Caballeros Temlarios
Rudolf J. Mund: Mythos Schwarze Sonne + Wiliguts Geheimlehre
Athur Kemp: March of the Titans
Rudolf Gorsleben: Hoch-Zeit der Menschheit

Bücher von: Göthe, Nietzsche, Giordano Bruno, John Dee, Gustav Meyrink, Peryt Shou, Sawitri Dêvi, Hermann Wirth, Ralph Tegtmeier, Jane Roberts

parzifal-ev.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: amy
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13359 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen