#1

Osho

in allgemeine, religiöse Themen 31.01.2011 17:15
von Sicarius | 214 Beiträge

..war ein indischer Guru, der jegliches Glaubens- und Moralitätsmodell strikt abgelehnt, mit seiner freizügigen Einstellung gegenüber Sex schockiert und mit seiner schonungslosen Einschätzung der Religionen stets polarisiert hat.
Ich finde den Mann genial, aber ihr dürft euch natürlich selbst ein Bild machen.

Man beachte vor allem auch den Energiefluss zwischen seinen Fingern.

nach oben springen

#2

RE: Osho

in allgemeine, religiöse Themen 02.02.2011 08:11
von subzero | 121 Beiträge

In der Gesellschaft wird der Mensch, der total lacht – dröhnend lacht – nicht geachtet. Man hat ernst dreinzuschauen! Das zeigt, dass man zivilisiert und bei Sinnen ist. Lachen ist etwas für Kinder und die, die von Sinnen sind, oder etwas für Primitive.
Geht in eine x-beliebige Kirche und seht euch Jesus am Kreuz an. Natürlich ist er ernst. Und sein Ernst erfüllt die ganze Kirche. Dort zu lachen, scheint nicht am rechten Platz zu sein. Und wer hätte schon gehört, dass Gott je gelacht hätte?
Kinder können lachen, weil sie nichts erwarten. Weil sie nichts erwarten, können ihre Augen die Dinge klarer sehen – und die Welt ist so voller Absurdität und Lächerlichkeit. Es gibt so viele Ausrutscher auf Bananenschalen, dass ein Kind das unmöglich übersehen kann. Was uns wie Vorhänge vor den Augen hängt, sind unsere Erwartungen.
Weil alle Religionen gegen das Leben sind, können sie nicht für das Lachen sein.


Osho, Auszug aus: Zarathustra – Der lachende Prophet

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damtonix
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13361 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Agony, Archangelo, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen