Profil für Chimera

Chimera



Allgemeine Informationen
Name: Chimera
Wohnort: Bonn
Beschäftigung: das tut hier nichts zur Sache :-(
Hobbies: Lesen... und zwar Bücher, die nach Papier riechen: Ich kann mit Ebooks wenig anfangen. Kann mir inhatlich daraus auch nichts merken. Mehr der haptische Typ...
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 35 )
Registriert am: 23.02.2016
Geburtsdatum: 9. März 1980
Zuletzt Online: 11.01.2017
Geschlecht: männlich
Bekenntnis: konfessionslos


Kontakt
Homepage: http://Keine, die empfehlenswert wäre
E-Mail: gerrit-80@gmx.de

Beschreibung
Ich bin eigentlich immer schon tendenziell introvertiert gewesen. Hab immer eher das Hintergründige, Abgründige gesehen und das auch
für realer wahrgenommen als das, was handfest passiert ist. -Das brachte mich so weit, dass ich den wörtlichen horror vacui empfunden hab,
der mich durchströmte, als ich mit 14 Nietzsches Parabel vom "tollen Menschen" gelesen hab (Paragraph (ich schreib das nicht mit "f") 125
in "Menschliches, Allzumenschliches"). -Also (psycho) symptomatisch: Ohrensausen. Also die Bestätigung, dass es "echt" so ist.
-Furchtbar erstmal. -Dann kommt ja bei Nietzsche "Morgenröte" und auslaufende Schiffe, offener Horizont.
Das konnte ich erstmal nicht so sehen. -Ich musste erstmal die "Wüste" des Nihilismus durchlaufen.
-Ich musste auch erstmal älter werden, was ja immer auch ein bisschen zynischer werden bedeutet. "Erwachsen werden" ist ja erstmal
ein resignativer Ausdruck für Ausgewachsensein, Fertigsein mit pubertären Ambitionen, die per se als überpannt gelten,
Einschwingen in Laufbahnen, Karrieren.
-Aber der nietzeanische Impuls, etwas über mich "hinaus zu schaffen", statt mich nur fortzuplanzen, hat mich immer vorangetrieben.
Und dieser Antrieb des "über sich hinaus" ist auch nach wie vor das, was ich als meine "Kraft" wahrnehme.
-Diese ist "satanisch" insofern als dass sie sich vital gegen alle lebensmüden nur "Toleranten" wendet,
die dem Gegner nichts anderes entgegenzusetzen haben als "die andere Wange hinhalten" --
"Satanisch" ist nicht unbedingt der kategorische Hass auf das Christentum !
Klar, hacken wir dem Nazarener die Augen aus (übrigens eine hübsche Crowleysche Anspielung im Nirvana-Video "Heart shaped box",
da ist es ein Rabe, kein Falke, der am Balken des Kreuzes wartet -ist mir erst neulich aufgefallen),
--aber alles im Affekt zu verwerfen, wäre doch etwa vorschnell.
--Ich bin dafür, die alten, auch apokryphen Schriften, zu lesen und daraus Potential zu ziehen.
Es gibt subversive Interpretationen der Bibel bspw. der Gnosis, der Ophiten, die der "Schlange" eine große Rolle für die Menschwerdung
zusprechen. -Sie hat "uns" aus dem "Garten der Tiere" herausgeführt - wenn wir in dem Sprachspiel bleiben.

Es bleibt dabei: Es ist ein "Sprachspiel", ein Mythos, ein Archetypus.
Die Kundalini, die am unteren Ende der Wirbelsäule ruht, ruhen sollen, ist ja auch keine Schlange, sondern eine Kraft.
Kräfte brauchen anschauliche Bilder, um sie heraufbeschwören zu können.
Phylogenetisch und ontogenetisch frühere Phasen der Menschheitsgeschichte haben Kräfte in Bilder gefasst, haben ihnen Namen gegeben,
um sie "greifbarer", "griffiger" zu machen - um sie anzusprechen, um sie ansprechbar zu gestalten.
Wir durchleben alle in der Kindheit die "animistische" Phase und meinen, jemand drohe uns, wenn ein Gewitter aufzieht.
Das wird dann abstrakter. -Bleibt aber konkret erfahrbar. -Irgendwann ist es das Gewitter, das in uns selbst heraufzieht
und die Projektion ins Äußere wird erkannt, "integriert" im besten Fall.
-:-




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
30.04.2016
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
30.04.2016 22:30 | zum Beitrag springen

Gar nicht. Und Du ?

25.03.2016
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 21:04 | zum Beitrag springen

Ich beziehe mich GNOSIS-mäßig nicht auf irgendeinen Mill, sondern auf Platon und die generelle Geistesgeschichte.Es gibt GNOSTISCH einen Schöpfergott, der die Welt schlecht geschaffen hat und einen Erlösergott, der in diese Welt interveniert und die Seinen zurück ins PLEROMA, ins Lichtreich entführt.Es gibt dazu diverse Ausführungen, Veranschaulichungen. -So etwa die Dreiteilung der Menschen in Hyliker (Stoffmenschen),Psychiker (eine Ahnung von etwas Transzendentem) und Pneuamatiker (die alles g...
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 20:44 | zum Beitrag springen

So sei es. SHALOM für Sie und Ihre Karfreitags-Gemeinde -auf dass kein Ostern folge.--Ironie Alles Gute
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 20:34 | zum Beitrag springen

Meine Haltung. -Sehr richtig. -Gut das Zitat vervollständigt: "...dass nichts entstünde".-Ist für mich gnostischer Quatsch. -Der Demiurg hat diese Welt, die MATERIE, die von MATER, stammt, die von MARE stammt,das Urmeer alias Mutter, alias Fruchtblase plus Plazenta, geschaffen und "es gibt" das Nichts nicht.-Alles, was zerstört wird, ist orientiert an dem, was gegeben ist und macht dann, wie auch immer chaotisch,ETWAS aus dem, was da ist. -"Creatio ex nihilo"- die Schöpfung aus dem Nichts gibt e...
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 20:22 | zum Beitrag springen

Erst einmal heißt es "Dogmata" und nicht "Dogmas" - den Plural gibt es nicht.
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 04:57 | zum Beitrag springen

Liebe Mara, es geht immer wieder darum, dass Du immer weiter tiefer in Dich einsteigst. Da kann Dir keine Fornel helfen, die Dir ad hoc und subito etwas Wegweisendes bereitstellt.Du bist zu ergebnis- oder ereignishaft eingestellt. -Es zeigt sich Dir nur insoweit Du auch resonant/ empfangsbereit bist.-Wenn Du irgendwas Definitives haben willst, entzieht sich das, wofür Du noch nicht bereit bist.Es "offenbart" sich nur das, wofür Du auch bereit bist. -Das muss kompatibel sein mit Deiner "Seele",mi...
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2016 00:26 | zum Beitrag springen

-Du hast vollkommen recht.Er hatte tatsächlich eine PSYCHOSE, daran schon lange erkrankt, Frührentner und total unzufrieden mit seinem Trott.ZITAT: "Ob der "Par(a)suizid" nicht sogar unter "niedere Schwarzmagie" fällt? Schließlich nimmt der Patient 2 ganze Schlaftabletten und macht daraus so ein Theater, dass alle nach seiner Pfeife hupfen.Das schafft so manche tolle "Hexe" mit all ihrem Sexappeal nicht.Oder zählt das unter "psychischer Vampir"?"--Die Androhung mit SELBSTMORD ist definitiv ein F...

24.03.2016
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.03.2016 23:52 | zum Beitrag springen

Ich schreib mir einfach mal schnell selbst eine Antwort, eine Ergänzung, weil ich weiß, dass was hier Bestand haben und nicht in die Laber-Ecke abgeschoben soll, einen konkreten Bezug zu Satanismus haben muss.-Diesen vergaß ich: Der Geburtstag soll der höchste Feiertag im Kalender sein, also auch der Todestag(unter welchen Umständen auch immer "begangen").-MAYHEM haben den Selbstmord von Dead auch nicht betrauert, sondern ihn erstaunlich gefunden.Sie würden den Tod verehren und daher nicht traue...
Chimera hat ein neues Thema erstellt
24.03.2016 23:18Selbstmord

18.03.2016
Chimera hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
18.03.2016 21:56 | zum Beitrag springen

Hochverehrter Mu(s)ab,ich entschuldige mich ein bisschen für die falsche Ansprache. -Ich hatte Sie aber eh nicht wirklich aus Ihrer Höhe herabzitieren wollen. -Titel muss schon sein - wenn man ihn denn schon hat.Ihnen dürfte auch schon aufgefallen sein, dass "Anton", wie Sie ihn so ankumpeln, größtenteils bei "Might is right" abgeschrieben hatund seine sonstigen trivialen Biodata nur mit Vulgärnietzschanischem Zeug aufmotzt.-Klar, er muss Anhänger für seine Kirche finden, die sich eben nur durch...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Caro_666, Lauz

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Caro_666
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13359 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Agony, Caro_666, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA, Satansbraten7888


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen