#1

Thelema

in Lobby 19.09.2014 17:53
von Sinister
avatar

Was haltet ihr von Thelema?

nach oben springen

#2

RE: Thelema

in Lobby 19.09.2014 19:50
von Cinderella
avatar

Crowley's Konzept des "wahren Willen" ist ganz interessant, aber nicht unbedingt das, was manche Anhänger der heutigen Thelema-Szene daraus machen. Der verstorbene Eschner hatte ja ganz gute Ansätze, nur heute interpretiert in Crowley's Lehren jeder irgendwas anderes rein, was ihn grad in den Sinn kommt.
Bei Crowley ging es dabei ursprünglich um Berufung und die Entwicklung der eigenen individuellen Göttlichkeit. Darunter verstand er halt auch die Entwicklung verborgener Fähigkeiten, die in seinen Lehren rund um seine "Magick" zum Ausdruck kamen. Es sollte klar sein, dass sich damit nur die wenigsten Leute anfreunden können.

nach oben springen

#3

RE: Thelema

in Lobby 19.09.2014 19:56
von Cinderella
avatar

Viele fehlinterpretieren sein "Tu was du willst, soll sein das ganze Gesetz", indem sie darin einen Freischein für das Ausleben ihres Egos und ihrer Gelüste sehen - aber genau DAS meinte Crowley damit eben NICHT.

nach oben springen

#4

RE: Thelema

in Lobby 19.09.2014 21:36
von Sinister | 34 Beiträge

Mal abgesehen von crowley was hältst du so von dem was Thelema praktiziert?

nach oben springen

#5

RE: Thelema

in Lobby 19.09.2014 22:23
von Cinderella
avatar

Ich beziehe mich hier nur auf Thelema nach Crowley, denn alles andere ist unsichere Begriffsverwirrung, weil es weder Thelema im Alten Testament gibt, noch im Sinne Aristoteles, wie alberne Schmierschriften im Netz behaupten.

Es gibt nicht DIE Thelemiten, sondern unterschiedliche Strömungen. In jeder Strömung wird Thelema als philosophisch-religiöses System unterschiedlich ausgelegt, wobei natürlich in jeder Strömung was anderes praktiziert wird.
Für mich ist das alles nichts, da ich eine andere Vorstellungen von "wahrer Wille" habe. Ich war allerdings mal in dieser "Szene" zuhause.

nach oben springen

#6

RE: Thelema

in Lobby 19.09.2014 23:04
von Uschi
avatar

Die Thelema Society nach Michael D. Eschner lehrt, forscht und experimentiert schon seit 35 Jahren mit thelemische Lebensweise. Dabei geht es vorranging um die Erforschung des wahren Willen, künstlerische Selbsterschaffung, persönliche Entwicklung, Magick und Kundalini.

Ich hatte mal ein Abo der Zeitschrift AHA, die ebenfalls von dort herausgegeben wird.

Was es um die Thelema Society nicht alles für Gerüchte gab/gibt, wie zB. Praktiken der "sexuellen Befreiung" und "rituell-sexualmagische Dehnübungen" im Yoga-Stil, angebliche rituelle Vergewaltigungen usw..*g*
Die Sektenbauftragten schlachteten dabei jedes Gerücht gleich zehnfach aus, damit der brave Michel um ein Feindbild reicher ist.

nach oben springen

#7

RE: Thelema

in Lobby 20.09.2014 10:12
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Ich halte da nichts von, da ich mit Crowley's Schriften überhaupt nichts anfangen kann. Religionen und Glaubenssysteme rund um irgendwelche "Gurus" waren mir schon immer suspekt.

nach oben springen

#8

RE: Thelema

in Lobby 20.09.2014 16:32
von Amalia LeFay | 13 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #3
Viele fehlinterpretieren sein "Tu was du willst, soll sein das ganze Gesetz", indem sie darin einen Freischein für das Ausleben ihres Egos und ihrer Gelüste sehen - aber genau DAS meinte Crowley damit eben NICHT.



Nein, ein Freischein für krude Anarchie soll Thelema in der Tat nicht sein. Ganz im Gegenteil. Es stellt recht innovative ethische Ansätze auf, die den meisten Satanisten sicher nicht gefallen. Aus meiner Sicht ist Thelema eine der wenigen Religionen, die sich mal ernsthaft am Menschen orientiert - und dabei nicht irgendwelche absurden Götter glorifiziert. Es ist ihr Ziel, dass der Mensch dabei zu seiner wahren Bestimmung und zu seiner individuellen Größe und Stärke findet.


zuletzt bearbeitet 20.09.2014 16:41 | nach oben springen

#9

RE: Thelema

in Lobby 22.09.2014 22:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
einen Freischein für das Ausleben ihres Egos und ihrer Gelüste sehen



Das tun die auch ohne Thelema, wenn man denen kein Einhalt gebietet. Und nein, er meinte das nicht damit. Er wollte seinen Jüngern nur klar machen, dass sie nicht bei der Scientology gelandet sind.

Crowley kommt rüber wie der letzte Arsch. Da gibt es aber auch noch eine verborgene Seite von ihm, über welche man nicht spricht.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Valetudo
Forum Statistiken
Das Forum hat 982 Themen und 13653 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen