Profil für PErsonA-nOn-gratA

PErsonA-nOn-gratA



Allgemeine Informationen
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 47 )
Registriert am: 27.11.2011
Zuletzt Online: 10.03.2012
Geschlecht: keine Angabe
Bekenntnis: Scarlets and Whores ;)


Kontakt
E-Mail: person@whore.com



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
17.02.2012
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.02.2012 14:19 | zum Beitrag springen

Zitat von XarvicDoch eben das tut es, denn "ho/ha theos" ist ein Singular, während "Elohim" die Pluralform von "Eloha/Elah/El" ist, welche ebenso auftaucht. Es gab also eine klare unterscheidung, zwischen einem Erhabenen und mehreren Erhabenen, die im AT bei ihren Handlungen genannt werden. Ebenso findet sich dieser Begriff auch in älteren Kulturen wieder, was SK im JHWH Thema ausführlich eruiert hat.Innerhalb des theistischen Kontextes zu diskutieren, macht keinen Sinn, denn die Auffassungen da...
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.02.2012 14:04 | zum Beitrag springen

Bitte bitte Xarvics, mach doch ab und an mal Absätze. Das ist wichtig für die Lesbarkeit! Hat zumindest ein höheren Sinn :xUnd das du dir unter Religion was vorstellen kannst ist mir klar, aber Rick hat bis jetzt in keinem Thema auf eine Frage das bezüglichdes Verstehens gestellt wurde geantwortet...Werd mal später dein Beitrag genauer unter die Lupe nehmen. Kurz etwas, Buddhismus ist aus meiner Sicht nur ein kleiner Funke aus Babylon! Eine Hure ist die edelste Frau und keine Buddhistin,No...
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.02.2012 12:33 | zum Beitrag springen

Was bedeutet Religion? Du bist anscheinend fähig mir zu erklären was man mit Religion meint. Also was ist Religion und was ist sie nicht?!
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
17.02.2012 12:17 | zum Beitrag springen

Zitat von Xarvic1. Die Bibel ist eine Schriftsammlung, die grob betrachtet aus AT und NT besteht. Du beziehst dich hier wohl auf das theistische NT.2. Die theistische Interpretation begann schon mit der griechischen Übersetzung, bei der "Elohim" zu "theos" wurde.Zu 2. Okey Elohim wurde zu theos. Das aber kann und darf jeder als Meinung sagen. Da es nichts ändert und keinen Sinn preisgibt! Einige Theisten sagen immer diesen Spruch: Im Namen des Vaters und des Sohnes.......heiligen Ge...

16.02.2012
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.02.2012 07:59 | zum Beitrag springen

Zitat von SicariusVielleicht muss ich das Ding tatsächlich mal lesen. Ich dachte immer der Church ging es um Orgie und Exzess, nicht um die Schaffung einer neuen Gesellschaftsordnung. Was auch naheliegender wäre, wenn man sich anguckt, dass die Church eher Musiker und Schauspieler als 'Demagogen' angezogen hat.Orgie und Exzess taucht im Zusammenhang mit den 10 Geboten von Moses auf und keiner der Gebote hat irgendwelche Orgien verboten.Alles andere ist eine Lüge des Christentums. Früher sahen d...

15.02.2012
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.02.2012 17:13 | zum Beitrag springen

Zitat von XarvicSoeben wurde die NS-Karte des Troll-Decks ausgespielt. Falsches Forum, sowas zieht hier nicht. Wie du die Dinge siehst ist immer nur deine Entscheidung. Doch der Zusammenhang macht den Sinn und nicht Wörter oder Namen! Der Bezug dahinter ist der Sinn und nicht was du siehst und nicht was du dich fragst obwohl die Antwort dir bekannt ist! Du siehst NS Verbrecher, andere sehen was aus Menschen wird wenn das Hirn abgeschaltet ist... Andere sehen Einfluss der Kirche , und am meisten...
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.02.2012 10:30 | zum Beitrag springen

Zitat von System-KarzinomDieser Flügel des Satanismus negiert die Christenmoral explizit, wäre folglich ohne sie weder existent noch notwendig. Von daher ist dieser Flügel weder autark existenzfähig, noch kann man ihn philosophisch ernst nehmen. So hab ich das auch gemeint, nichts anderes. Aus Lügen folgert man immer eine wahre Aussage, und die ist immer falsch!
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.02.2012 10:04 | zum Beitrag springen

Zitat von LiliDaher liegt die Behauptung nahe:Ultimative Grausamkeit, all das, was man landläufig als "bestialisch" oder "monströs" bezeichnet, ist völlig normal. So normal wie grüne Augen oder niedriger Blutdruck. Nicht jeder hat es, nicht einmal die Mehrheit, aber es ist so weit verbreitet, dass es als "normal" gefühlt wird. Jemanden mit grünen Augen würde man ja auch nicht als "abnorm" bezeichnen. Der Unterschied liegt im Umgang mit diesen Gelüsten, in der Fähigkeit, sie eben NICHT auszuleben...

14.02.2012
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.02.2012 16:23 | zum Beitrag springen

Ja was sonst hat man denn gefürchtet an dem "Widersacher"? Glaubst du ernsthaft die Kirche heuchelt den Menschen nur Moral und Sünde vor?
PErsonA-nOn-gratA hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.02.2012 15:50 | zum Beitrag springen

Der Widersacher wurde schon immer vertieben , weil er eben die Aussagen der Elite widerlegen konnte.....



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luzi
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 13717 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen