#16

RE: Selbstmord

in Lobby 26.03.2016 17:20
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Nun er sagt eigentlich nur, dass es für ihn nicht weiter glaubwürdig ist.
Ich finde die sogenannte Gnosis auch in den weiten ihrer Mystik nur selten erhellend.

Ein agnostischer Theist. Interessant. Ich muss an die Agnostiker von Southpark denken und dazu sagen, dass ich mir nicht sicher bin ob Du wirklich ein agnostischer Theist sein könntest.

Zu Deinen Vorstellungen zur A-Gnosis kannst Du ja mal ein Thread eröffnen.

Viele Grüße und frohes Ostera.


Hochachtungsvoll,
Lord Mus'ab ibn Abu Fahmt Großinquisitor der deutschen, eristischen Bewegung und Vielvater der Tulbenbalken (ja die Rosenkreuzer haben unseren Namen geklaut) der Bruderschaft Westfalen
nach oben springen

#17

RE: Selbstmord

in Lobby 26.03.2016 18:03
von Kolpia | 14 Beiträge

Mache ich heute Abend, wenn ich etwas mehr Ruhe und Zeit habe.
Wollte noch kurz klarstellen, dass ich Idiot "gnostisch" nicht mit Gnostizismus, sondern Agnostizismus verbunden habe... -> Habe den ursprünglichen Kommentar falsch aufgefasst.
Ich stand gestern unter ziemlichem Stress ^^ -> habe das "Quatsch" wohl etwas falsch aufgefasst :S
Sorry, dass ich so kurz angebunden bin, aber ich stehe leicht unter Zeitdruck :D
Lg


zuletzt bearbeitet 26.03.2016 18:03 | nach oben springen

#18

RE: Selbstmord

in Lobby 26.03.2016 18:16
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Das kommt vor.

Ich bin mir sicher, dass der große Papst Chimera ein Auge zudrücken wird. Und vll. ja doch noch zu Jesus findet.


Hochachtungsvoll,
Lord Mus'ab ibn Abu Fahmt Großinquisitor der deutschen, eristischen Bewegung und Vielvater der Tulbenbalken (ja die Rosenkreuzer haben unseren Namen geklaut) der Bruderschaft Westfalen
nach oben springen

#19

RE: Selbstmord

in Lobby 27.03.2016 21:51
von Draco Magnus | 4 Beiträge

Sehr interessantes Thema, allerdings auch sehr gefährlich.
Ich persönlich stehe dem Suizid wohl überraschend positiv gegenüber, da er meiner Ansicht nach eine freiw Entscheidung ist, wie jede andere auch. Zwar endgültig, aber wenn man diese Entscheidung trifft, hat man meist "gute" Gründe.
Ich hatte selbst ein Zeit lang einige Ideen für einen spektakulären Selbstmord, hab meine vagen Pläne aus Vernunft dann verworfen.
Man sollte, wenn man diesen Schritt machen möchte, jedoch eine rationale und detaillierte Analyse der Umstände, der Vergangenheit und der möglichen Zukunft machen. Außerdem müssen alle Angelegenheiten geregelt werden.

Mein Bild des Suizid mag idealistisch sein und ist im Normalfall nicht umzusetzen, jedoch bin ich der Meinung, dass man andernfalls keinen "Selbstmord" begehen sollte.

Eine sehr kontroverse und schwierige Ansicht, allerdings erhebe ich keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.


Offenbarung 12, 7-9 -> Ich liebe meine Nächsten
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Humus Humanus
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13759 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Johann_der_Henker, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen