#1

Geheimbuende

in allgemeine, religiöse Themen 19.06.2011 19:51
von Casanova | 21 Beiträge

Geheimbuende besitzen bei Naturvoelkern, beispielsweise den australischen Aborigines, eine wichtige soziale Funktion. Sie stehen im Zentrum des Stammeslebens. In diese Geheimbuende werden ausschliesslich Maenner eingeweiht. Vielleicht handelt es sich dabei um das Relikt einer Gegentendenz zu solchen Kulturen, die in archaischen Zeiten matriachalisch organisiert waren. Als Zeichrn der Zugehoerigkeit zu einem Geheimbund besitzt der Eingewehte bestimmte Masken. Sie repraesentieren den Geist eines Ahnen und werden bei rituellen Anlaessen getragen.
In westlichen Kulturen bildeten sich Geheimbuende zur Weitergabe esoterischen Wissens. Da dieses Wissen vorgibt, die Geheimnisse der Welt und des Daseins zu vermitteln, kann es nach Auffassung der Esoterik nicht erlernt, sondern nur auf der Ebene der persoenlichen Erfahrung, durch Riten und Symbole zugaenglich gemacht werden. Solche Geheimbuende gab es bereits in der Antike. Beruehmt ist der Bund des Pythagoras (570-480 v. Chr.), in welchen nur die hoeheren Schueler in alle pythagoreischen Geheimnisse eingeweiht wurden. Ihr Erkennungszeichen war das Pentagramm.
Die Steinmetzvereine im Mittelalter, die sich in Bretterhuetten (englisch lodges, Logen), bei den im.Bau befindlichen Kirchen versammelten, besassen eine Reihe von Symbolen, wie Hammer, Zirkel, Winkelmass, das pythagoreische Pentagramm, zwei ineinander geschobene Dreiecke, etc. Diese wurden im 18

nach oben springen

#2

RE: Geheimbuende

in allgemeine, religiöse Themen 19.06.2011 20:19
von Daelach | 1.214 Beiträge

das ist nicht nur 1:1 dreist abkopiert und unvollständig, sondern auch die Quellenangabe fehlt:

http://www.mandragoras-schule.de/schule/...se/geheim1.html

Bitte unterlasse es künftig, einfach Beiträge von anderen Webseiten hier reinzukopieren. Das verstößt auch gegen das Urheberrecht. Die Moderation wird sich ansonsten gezwungen sehen, weitere copy&paste-Postings zu löschen.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#3

RE: Geheimbuende

in allgemeine, religiöse Themen 20.06.2011 00:14
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Ein neuer Guttenberg. tz tz tz

nach oben springen

#4

RE: Geheimbuende

in allgemeine, religiöse Themen 20.06.2011 00:20
von Xarvic | 533 Beiträge

Interessant, ich beginne Geheimbünde etc. als ganz natürliches Phänomen in der menschlichen Geschichte wahrzunehmen. Danke Aber für heute habe ich genug gedacht.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damtonix
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13361 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Agony, Archangelo, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen