#31

RE: SOPA

in Offtopic Forum 26.01.2012 23:13
von Sicarius | 214 Beiträge

Sopa und Pipa sind tot, Acta für Europa scheint einfach durchzurennen, Proteste von 10,000en wie in Polen werden ignoriert.

Aber mal eine Sache zu Daelach, der meinte Kim Dotcom wäre genau so ein Parasit wie die großen Labels:
"MegaBox was going to be an alternative music store that was entirely cloud-based and offered artists a better money-making opportunity than they would get with any record label.

"UMG knows that we are going to compete with them via our own music venture called Megabox.com, a site that will soon allow artists to sell their creations directly to consumers while allowing artists to keep 90 percent of earnings," MegaUpload founder Kim 'Dotcom' Schmitz told Torrentfreak

Not only did they plan on allowing artists to keep 90% of their earnings on songs that they sold, they wanted to pay them for songs they let users download for free.

"We have a solution called the Megakey that will allow artists to earn income from users who download music for free," Dotcom outlined. "Yes that's right, we will pay artists even for free downloads. The Megakey business model has been tested with over a million users and it works.
""

Mit anderen Worten die Weltbevölkerung gewinnt, die Künstler gewinnen, Megaupload gewinnt und die alteingesessenen - aber mit der Zeit überflüssig gewordenen Labels - würden ordentlich aufs Maul bekommen. In den USA kann sich eine Megacorporation immer zu helfen wissen, schließlich zahlen Konzerne wie Walt Disney, UMG, Universal und co mehr Lobbygelder als Steuern.


zuletzt bearbeitet 26.01.2012 23:14 | nach oben springen

#32

RE: SOPA

in Offtopic Forum 27.01.2012 00:20
von Xarvic | 533 Beiträge

Was für Steuern?


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#33

RE: SOPA

in Offtopic Forum 27.01.2012 01:55
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Sicarius
Mit anderen Worten die Weltbevölkerung gewinnt, die Künstler gewinnen, Megaupload gewinnt und die alteingesessenen - aber mit der Zeit überflüssig gewordenen Labels - würden ordentlich aufs Maul bekommen. In den USA kann sich eine Megacorporation immer zu helfen wissen, schließlich zahlen Konzerne wie Walt Disney, UMG, Universal und co mehr Lobbygelder als Steuern.



Das kommt noch hinzu. Übrigens beherrscht der Disney-Konzern auch in ganz anderer Hinsicht den Markt und ignoriert die Interessen der potentiellen Kunden, denn seit einigen Jahren hat man sich die Rechte bsplw. an der "Halloween"-Filmserie gesichert. Ungeachtet der Frage, was ich persönlich von den Filmen halten mag (nämlich wenig bis nichts), gibt es aber seit Jahren in den USA eine Bewegung, die u.a. die Herausgabe des Originalschnitts von "Halloween VI" fordert. Der Film wurde in zwei Fassungen gedreht bzw. geschnitten, weil Donald Pleasance während der Dreharbeiten verstarb, allerdings geistert die ursprüngliche Schnittfassung nur als Bootleg durch das Internet, das von einer frühen Pressekopie gezogen wurde.

Auch hier mauert der Disney-Konzern bis zum heutigen Tage, auch in der Herausgabe der anderen Filme in adäquaten Versionen. Warum also erwirbt man die Rechte für eine Filmserie, als die gerade in einem Tief steckte, wenn man den Kram dann nicht mehr veröffentlicht bzw. einen weiteren Film produziert, der bereits vor Jahren angekündigt war?




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#34

RE: SOPA

in Offtopic Forum 27.01.2012 01:57
von Xarvic | 533 Beiträge

Zitat von SK
Warum also erwirbt man die Rechte für eine Filmserie, als die gerade in einem Tief steckte, wenn man den Kram dann nicht mehr veröffentlicht bzw. einen weiteren Film produziert, der bereits vor Jahren angekündigt war?



Sowas ist allgemeinhin als "Arschloch" bekannt.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#35

RE: SOPA

in Offtopic Forum 27.01.2012 02:21
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Na ja, man kann Rückschlüsse ziehen, aber das ist halt "populistisch".

Tatsache ist, dass bis zum achten Film, "Halloween Resurrection" von 2002, Moustapha Akkad Produzent der Reihe war, der 2005 verstorben ist. Der hatte den eigentlichen Originatoren, John Carpenter und Debra Hill, bereits nach dem Mißerfolg des dtritten Films von 1983 sämtliche Rechte an dem Stoff abgeluchst, um 1988 mit dem vierten Film das ursprüngliche Franchise von Teil 1 und 2 wieder kommerziell erfolgreich aufzukochen. Kreative Kontrolle hatte er damals ja bereits, weil Carpenter und Hill schon raus waren, aber er hing noch mit Carpenter und Alan Howarth im Vertragsverhältnis für die Musik der Filme und durfte noch mit Galaxy International Releasing teilen. Auch die Musik wurde später gekickt, um keine Tantiemen mehr zahlen zu müssen. Der neue Komponist John Ottman brach sich einen ab, die Musik vertraut klingen zu lassen, aber nicht so sehr, dass es juristisch relevante geworden wäre.
Seit 1998 hingen dann mit Film 7 "Halloween H20", quasi "Halloween III", weil er die Teile IV bis VI ignorierte, die Gebrüder Weinstein in der Produktion. Es bedarf nicht allzu intensiver Recherche, um deren Beschäftigungsverhältnisse zu durchleuchten, nämlich u.a. Miramax.

Nun, aus dem angekündigten neunten Film wurde dann nichts mehr, aber zwei Jahre nach Akkads Tod startete man das Franchise neu mit dem Remake von Rob Zombie, und mit dem kassieren nun genau die ab, die die alten Filme mehr oder minder unter Verschluß halten, nämlich u.a. die Weinsteins.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

zuletzt bearbeitet 27.01.2012 02:24 | nach oben springen

#36

RE: SOPA

in Offtopic Forum 27.01.2012 02:25
von Xarvic | 533 Beiträge

Weinstein. Klingt jüdisch. Oho, was für eine Überraschung *Populismus aus*


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#37

RE: SOPA

in Offtopic Forum 17.02.2012 04:35
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Übrigens mal ein kleines Update zu der Fragestellung, ob man als Musiker einfach seinen Kram bei Rapid Share hochladen kann, den man zuvor auf Megaupload hatte, um den Interessenten den Zugriff zu erleichtern.

RS hat nun global umgestellt, Free User können nur noch mit 30kb/s herunter laden, an begonnene Downloads kann nicht mehr angeknüpft werden. Wenn ich als Musiker meinen Scheiß also dort anbiete, müssten alle potentiellen Interessenten an meiner Musik einen Premium Account bei RS haben, um adäquat herunter laden zu können.

So viel zu der "Alternative" Rapid Share.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#38

RE: SOPA

in Offtopic Forum 17.02.2012 06:07
von Xarvic | 533 Beiträge

Mediafire ist das einzige, was noch einigermaßen ohne Werbung und Wartezeit und Blah funktioniert.

Interessant ist auch, dass innerhalb kürzester Zeit SOPA, PIPA, ACTA, IPRED und IPRED 2 ihr Unwesen treiben, obwohl die Idee der Internetzensur unter welchen Gesichtspunkten auch immer abgelehnt wird von der Bevölkerung. Ich sehe demnächst bei irgendwelchen extremistischen (voraussichtlich linken) Gruppen den Kragen platzen und Regierungsgebäude brennen, wenn sie diese Eier denn noch haben.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 06:07 | nach oben springen

#39

RE: SOPA

in Offtopic Forum 17.02.2012 18:37
von Sicarius | 214 Beiträge

Wenn irgendwelche Gebäude brennen, dann nur weil die Regierung diese selbst in Flammen gesteckt hat.
Das Internet weiß sich ja selbst zu helfen. Der Spinner der in Kanada Internetüberwachung ohne richterliche Anordnung samt einer extra Polizeistaffel zur Auswertung der Daten durchbringen will findet sein eigenes Privatleben nun in der Öffentlichkeit breitgetreten. Hat der gute seine Frau betrogen und eine Minderjährige geschwängert.. peinlich, peinlich.
Public Safety Minister Vic Toews
https://twitter.com/#!/vikileaks30

Den Vogel abgeschossen hat er aber mit seiner Aussage Gegner seines Spionagegesetzes "can either stand with us or with the child pornographers"


nach oben springen

#40

RE: SOPA

in Offtopic Forum 18.02.2012 21:40
von Sicarius | 214 Beiträge

SOPA Autor Lamar Smith hat übrigens schon das nächste Gesetz auf Lager, H R 1981:
http://thomas.loc.gov/cgi-bin/bdquery/z?d112:h.r.1981:

Hier ein Video, das die Konsequenzen beschreibt:


Und all diese Angriffe auf unsere Privatsphäre mal wieder unter dem Vorwand etwas gegen Kinderpornos unternehmen zu wollen. Diesmal scheint die Presse keine Lust auf Berichterstattung zu haben.


nach oben springen

#41

RE: SOPA

in Offtopic Forum 19.02.2012 07:37
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Übrigens macht man diversen noch existierenden Share Hostern mit Candisoft Load! mächtig Beine. Wo der JDownloader bei Share online.biz seit Jahren nicht zu optimieren ist, zieht Load! von diesem und anderen Hostern in einer Affengeschwindigkeit und stabil herunter.

Hinzu kommt, dass der JDownloader von diversen Hostern seit geraumer Zeit serverseitig gedrosselt wird, da er das meistgenutzte Programm auf dem Markt ist, Load! davon aber (noch) nicht betroffen ist.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: XxmopelxX
Forum Statistiken
Das Forum hat 941 Themen und 13363 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen