#1

Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 31.01.2012 09:57
von Whiskey | 57 Beiträge

Hallo alle miteinander,

in den einen oder andere Thread lese ich hier öfter mal was von Magie und Ritualen.
Was kann ich mir, als Leie, darunter vorstellen?
Bzw. welchen sinn hat hat das Eine oder Andere?


Whiskey

nach oben springen

#2

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 31.01.2012 12:41
von Xarvic | 533 Beiträge



Man schaut grimmig auf Felsen drein, verkleidet sich, wedelt mit Schwertern rum und seiert dazu ganz böse Dinge... oder so.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#3

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 31.01.2012 14:44
von Whiskey | 57 Beiträge

Zitat von Xarvic


Man schaut grimmig auf Felsen drein, verkleidet sich, wedelt mit Schwertern rum und seiert dazu ganz böse Dinge... oder so.


OK! Findest du jetzt, dass der Clip den satanismus besonders gut darstellt?
ich habe nur mal in ein paar Stellen reingeschaut und glaube eher, dass du es ironisch meinst!
Und gehe somit davon aus, dass du Magie und Rituale eher nicht gut findest!?

nach oben springen

#4

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 31.01.2012 18:27
von Goyhem | 62 Beiträge

Liegt auf der Hand :D

nach oben springen

#5

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 19:14
von A-69-O | 6 Beiträge

Wieder einer dieser naiven Bauernlümmel, die LaVeys Worten auf Schritt und Tritt folgen,
lächerlich gekleidet durch die Gegend taumeln, und irgendwelche Runen anbeten deren Bedeutung sie nicht im leisesten verstehen!
Lässt sich bei einem seiner „Rituale“ Filmen, bei dem er zu allem Überfluss noch Kunststoff Totenschädel benutzt! Betet als Götze das Bild eines Nazis an! Paahh!
Allein die Tatsache dass er irgendwelchen Führern folgt, zeigt schon auf das er kein Satanist
sein kann!
Eine von vielen Witzfiguren die glauben…und nicht Wissen!

nach oben springen

#6

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 19:19
von Xarvic | 533 Beiträge

Nur so aus reiner Neugierde: Was weißt du denn?


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#7

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 19:41
von A-69-O | 6 Beiträge

Wissen bedeutet dass man sich sicher ist, und nicht dass man etwas vermutet. Wissen beruft sich auf Tatsachen, Daten und Erfahrungen. Etwas zu wissen bedeutet Weisheit, und wer weise ist und weise handelt ist im Vorteil zu dem der nur glaubt!
Glauben heißt nicht wissen, nicht wissen heißt dumm sein, und wer dumm ist, wird betrogen,
hintergangen, angelogen und nicht ernst genommen. Der Dumme betrügt sich in Folge seiner Dummheit immer wieder selbst, und verliert und versagt dadurch ständig!
Glauben bedeutet etwas zu vermuten, sich nicht sicher zu sein, blind zu vertrauen und somit sein Schicksal dem Zufall zu überlassen.
Etwas dem Zufall zu überlassen das man beeinflussen kann ist wiederum dumm, und so schließt sich der Kreis erneut!
Oder bist du der Ansicht das der Typ in dem Video weiß was er tut..?

nach oben springen

#8

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 19:53
von Xarvic | 533 Beiträge

Beantworte erst einmal meine Frage.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#9

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 20:08
von A-69-O | 6 Beiträge

Dir zu erklären was ich weiß würde wohl unserer beider Zeitrahmen sprengen, da ich wohl
mit einfachen Grundsätzen beginnen müsste, die ein jeder schon mit in die Wiege gelegt bekommen hat, bis hin zu persönlicher Philosophie, die wie ich hoffe jeder denkende seine eigene hat. Zweites bin ich abgesehen davon nicht gewillt Dir offen zu legen.
Da Deine Frage „was ich weiß“, wie ich es empfinde, wohl eher sarkastischer Natur war,
hab ich Dir kurz erläutert was ich unter Wissen verstehe.

nach oben springen

#10

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 20:15
von Xarvic | 533 Beiträge

War nicht sarkastisch gemeint, ich wollte nur sehen, ob es sich nur wieder um einen AM-induzierten 0815 Egomanen handelt.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#11

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 20:32
von A-69-O | 6 Beiträge

Nein, es handelt sich bei mir um keine Art von Egomanen, ich halte mich normalerweise so gut es mir gelingt zurück meine Meinung öffentlich preis zu geben, außer wenn ich danach gefragt werde.
Ich muss jedoch gestehen dass es mir- wie auch heute wieder – manchmal nicht gelingt.
Was meistens geschieht wenn mich der Zorn packt- für dass hat heute dieses youtube Video gesorgt…

nach oben springen

#12

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 05.02.2012 21:17
von Xarvic | 533 Beiträge

Ich empfinde es eher als ungewollte Unterhaltung. Ein schwertschwingender Typ im Umhang, der "Belial!" und "die Jormungand, die allermächtigste Schlange der tiefen Meere!" ruft, löst bei mir schon einige Gesichtszuckungen aus


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#13

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 06.02.2012 00:09
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von A-69-O
Wieder einer dieser naiven Bauernlümmel, die LaVeys Worten auf Schritt und Tritt folgen ...



Satorius? Der ist eher weniger Anhänger von LaVey.

Zitat von A-69-O
lächerlich gekleidet durch die Gegend taumeln, und irgendwelche Runen anbeten deren Bedeutung sie nicht im leisesten verstehen!



Satorius kennt durchaus die "Bedeutung der Runen", bzw. das, was man denen in der Fachliteratur andichtet. Wie er sich kleidet sollte ihm überlassen sein, würde ich sagen. Ich lasse mir auch nicht in meinen Kleidungsstil hinein quatschen.

Zitat von A-69-O
Betet als Götze das Bild eines Nazis an! Paahh!



Das übliche PC-Geschwurbel. Erkundige Dich doch erst einmal zu Wiligut. Wenn man halbwegs unabhängig zu denken in der Lage ist, dürfte das gesamte Lebenswerk eines Menschen auch nicht mit der PC-Phrase "Nazi" befriedigend zu umreißen sein, denn unter dem Eindruck der selben PC-Propaganda können wir dann auch Nietzsche wieder als "Nazi-Philosophen" posthum verunglimpfen, der er nie war und auch nicht gewesen sein kann.

Zitat von A-69-O
Wissen bedeutet dass man sich sicher ist, und nicht dass man etwas vermutet. Wissen beruft sich auf Tatsachen, Daten und Erfahrungen. Etwas zu wissen bedeutet Weisheit, und wer weise ist und weise handelt ist im Vorteil zu dem der nur glaubt!
Glauben heißt nicht wissen, nicht wissen heißt dumm sein, und wer dumm ist, wird betrogen,
hintergangen, angelogen und nicht ernst genommen. Der Dumme betrügt sich in Folge seiner Dummheit immer wieder selbst, und verliert und versagt dadurch ständig!
Glauben bedeutet etwas zu vermuten, sich nicht sicher zu sein, blind zu vertrauen und somit sein Schicksal dem Zufall zu überlassen.
Etwas dem Zufall zu überlassen das man beeinflussen kann ist wiederum dumm, und so schließt sich der Kreis erneut!



Deine Definition von Wissen IST Glaube. Wer sich einer Sache sicher ist, muss das nicht so sehen, weil etwas faktisch nachweisbar wäre. Jede Form der Gewißheit ist der Glaube an die Stichhaltigkeit bzw. Beweisbarkeit einer Annahme. Versuche doch mal, irgendetwas absolut objektiv zu beweisen, es ist praktisch nicht möglich.

Zitat von A-69-O
Oder bist du der Ansicht das der Typ in dem Video weiß was er tut..?



Im Gegensatz zu vielen anderen Internetsatanisten weiß Satorius durchaus, was er tut, immerhin verfügt er über ein beachtliches Hintergrundwissen. Ich bin zwar nicht Vertreter seiner Linie, aber die Pauschalbeurteilungen hier über ihn sind dennoch uninformiert und in weiten Teilen auch unzutreffend.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

zuletzt bearbeitet 06.02.2012 00:15 | nach oben springen

#14

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 07.02.2012 13:28
von Sicarius | 214 Beiträge
nach oben springen

#15

RE: Magie und Rituale

in philosophischer Satanismus 07.02.2012 19:03
von A-69-O | 6 Beiträge

Hallo Sytem-Karzinom

Für mich macht es schon den Eindruck das Satorius ein LaVey Anhänger ist.
Ich meine in Erinnerung zu haben (ohne dass ich mich dazu zwinge das Video nochmals anzusehen) dass er in Lavey´s Satanischer Bibel Blättert, (was ich ihm natürlich nicht zum Vorwurf mache) und auch erwähnt dass er sich auf LaVey beruft.

Zu den Runen: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund; …das was man ihnen in der „Fachliteratur“ andichtet..-
Was nicht heißt dass man ihre Bedeutung versteht.
Auch wie er sich kleidet überlasse ich natürlich ihm; Nur erfülle ich als eigenständig denkender Satanist bestimmt keine Klischees- dieser Ansicht war übrigens auch LaVey-
Aber das weißt Du bestimmt. Vor allem versuch ich mich nicht zu rechtfertigen für das
was ich tue oder nicht tue. Und was ist dieses Video? Eine Dauerwerbesendung für seinen Kanton? Wohl eher nicht.

Der Begriff Nazi in Zusammenhang mit Wiligut ist weder „PC Geschwurbel“ (was immer das sein mag) noch eine Phrase – Wiligut war Offizier der SS, und das WEIß ich- sprich:
Es handelt sich dabei um eine unwiderlegbare, bewiesene historische Tatsache.
Im Gegensatz dazu war Nietzsche ganz klar kein Nazi, da der Begriff Nationalsozialismus erst Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Und Nazi ist zumindest da wo ich herkomme die Abkürzung für Nationalsozialist.(=Anhänger/Mitglied der NSDAP. Und ja, ich weiß; der Nationale Sozialismus gab es gegen Ende von Nietzsches Lebtagen auch schon.)

Meine Definition von Wissen IST NICHT Glaube- Ein einfaches Beispiel für Wissen hab ich Dir oben im Absatz unterstrichen.
Gewissheit ist der Glaube an die Beweisbarkeit einer Annahme?
Bist Du Pfarrer?
Wenn eine Annahme Beweisbar ist, dann müssen wir nicht mehr von Glauben Sprechen.
Aber nur wenn ich mir sicher bin das etwas sein könnte, ist das kein Wissen!

Das beträchtliche Hintergrundwissen das ich in dem Video sehe, erreicht ein jeder der Satanismus schreiben kann, und weiß was Google ist, viel mehr Hintergrundwissen wie Du es nennst, konnte ich nicht erkennen.
Zugegeben kenne ich Satorius nicht persönlich, und mag mich da täuschen.

Kurzum, freut es mich sehr, Dich und auch mich zum Nachdenken angeregt zu haben.
Viel mehr aber freut es mich genug Satanisten zu kennen die ihre Kraft und ihre Macht-
Nämlich die des Wissens – nicht nutzlos machen indem sie diese in der Öffentlichkeit Propagieren.
Gruß
A-69-O

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Geili Üle
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Agony


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen