#16

RE: Satanistische Filme

in Lobby 22.06.2013 00:08
von Holzkistenkasper
avatar

Zitat
Filme ab 18 sind meist so schlecht, dass sie nicht an Minderjährige verkauft werden, weil der Kauf ungültig wäre.



WTF? Es wäre illegal, aber nicht ungültig. Ein Tausch auf beiderseitigem Einverständnis kann nicht ungültig sein.

@ RAFA
Um Himmels Willen, du darfst ja auch sehr gerne Weibchen bleiben. Ich bin ja kein linkes Spatzenhirn, was da meint, alle wären gleich.
youtube.com/watch?v=W4WsRnxMZI8

nach oben springen

#17

RE: Satanistische Filme

in Lobby 22.06.2013 00:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

In dem Film "Black Death", welchen man durchaus empfehlen kann, sagt ein Inquisitor, das ein Dorf seine ganzen Frauen auf dem Scheiterhaufen verbrannt hat, so dass sie schließlich ihre Schweine ficken mussten. Frauen verhalten sich oft nicht so, dass sie den Tatsachen ins Auge blicken, sondern sich nur bieten lassen, was ihnen gerade gefällt. Das macht Frauen schwierig, verdient oft Strafe, aber man braucht sie halt. Männer belügen deshalb Frauen, verheimlichen denen etwas und stellen sich als Edelmänner da, damit sie von denen bekommen, was sie wollen. Und es funktioniert.

nach oben springen

#18

RE: Satanistische Filme

in Lobby 22.06.2013 12:59
von RAFA | 1.180 Beiträge

Welche "Wahrheit" soll man denn durch Horror und Splatter finden? Welche "Wahrheit" finde ich, wenn ich meine Nase in Scheiße tauche? Dass das stinkt, weiß ich doch auch "so". Muss ich mir denn diese Erkenntnisse unbedingt auf NOCH einer intensiveren Ebene bewusst machen und was bringt das?

Ist es nicht eher so, dass sich diverse Leute damit was beweisen wollen, nämlich wie hart sie sind, ohne zu merken, dass sie nun wirklich auf ihre allerniedersten, testosterongesteuerten Emotionen und Minderwertigkeitskomplexe reinfallen, während sie noch meinen, ebendiese zu beherrschen?

> Frauen verhalten sich oft nicht so, dass sie den Tatsachen ins Auge blicken, sondern sich nur bieten lassen, was ihnen gerade gefällt.

und jetzt die große Frage: Ist es dann satanisch, wenn ich als Frau dieser weiblichen Natur entgegen wirke und Dinge tue, die ich (aus geschlechtsspezifischen Eigenheiten) nun eigentlich gar nicht tun will (nämlich "den Tatsachen ins Auge blicken und sich etwas bieten lassen, was mir NICHT gefällt" etc.) - oder kann man als Frau überhaupt kein Satanist sein, weil man von Natur aus unsatanisch denkt+fühlt und nur satanisch sein kann, wenn man sich wie ein Mann trimmt, was ja dann an sich auch schon wieder unsatanisch ist, weil frau damit nicht sich selbst lebt, sondern ein Ideal, das ihr nicht entspricht?

...oder wird im Satanismus eine ganze Menge übersehen, weil er - wie alle anderen Religionen auch - vorwiegend von Männern proklamiert wird und daher (irrtümlicherweise) männlich-patriarchisch ist?


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 22.06.2013 13:03 | nach oben springen

#19

RE: Satanistische Filme

in Lobby 22.06.2013 22:05
von Daelach | 1.214 Beiträge

@ Rafa: wobei die Unterstellung mangelnden Tatsachensinns ausgerechnet bei Dir ja nun schon lustig ist.^^


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#20

RE: Satanistische Filme

in Lobby 23.06.2013 00:56
von RAFA | 1.180 Beiträge

naja ... ich hab schon auch so meine .. "Filme", die nicht wirklich der Realität entsprechen, nä *träum*. Aber ich weiß halt, dass es nur Filme sind und schalte sie aus, wenns um Tatsachen geht.

und damit sind wir doch glatt wieder beim Thema: der beste FILM ist immer noch mein eigenes Kopfkino, juhuu!
Aber ob es denn auch ein SATANISCHER Film ist....? :-o


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 23.06.2013 00:59 | nach oben springen

#21

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 00:32
von Demogorgon | 226 Beiträge

Zitat von RAFA im Beitrag #12
Ich halt von der Abstumpfung nichts - in jeder Hinsicht.
Ich bin froh, dass ich eine halbwegs natürliche Empfindung habe und achte drauf, mir Sensibilität zu bewahren: sie bereichert das Leben.


Abstumpfung ist wirklich blöd. Aber die hat doch hier auch keiner gefordert, oder?

(Nichtsdesdotrotz habe ich nichts gegen Splatterfilme einzuwenden, aber die stumpfen zumindest mich persönlich nicht ab.)


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)
nach oben springen

#22

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 00:43
von Wickerman
avatar

Gestern habe ich mir den Film „The Purge – Die Säuberung“ angesehen, im Kino. Das Kino war voll. Seltsam war, das viele Pärchen und Weiber-Gruppen dort waren, was nur bedeuten kann, dass ein grundsätzliches Interesse an dem Thema gibt. An Silvester haben wir ein ähnliches Ereignis, nur dass es dort den Mitbürgern nicht an den Kragen geht.

Ich finde, dass dieses Konzept für eine bessere Gesellschaft nicht funktionieren würde. Dies müsste man anders angehen. Jedes Jahr müsste jemand öffentlich auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden, welcher von der Gemeinde auserwählt wird. Ein Opfer für eine bessere Welt. Jeder Bürger könnte dabei für drei Personen aus seiner Gemeinde stimmen und für drei aus fremden Gemeinden. Die Menschen würden dann nett zueinander sein, damit sie nicht auserwählt werden. Das hätte insgesamt weniger Leid zur Folge und die Menschen wären gesünder.

Wie sieht es denn momentan aus. Die Menschen sind gütiger zu ihren Haustieren, als zu ihren Nachbaren oder Angestellten. Gerichte sprechen nicht Recht. Geht man zum Anwalt, ist der nicht tätig, weil er vielleicht vom Gegner besser geschmiert wird. Hinterher hat man noch einen Prozess gegen seinen eigenen Anwalt. Wenn man seinem Anwalt etwas unter der Hand rüber schiebt und er nimmt das nicht entgegen, kann da schon was faul sein. Die Gerichte sind korrupt und schlampig. Hier spielt es eine Rolle, was man ist, ob man Recht bekommt. Eigentlich sind die da, damit keine Selbstjustiz praktiziert wird, weil die von Vorurteilen und Missbrauch geprägt ist.

Der Hund bellt nun mal und der Frosch quakt. Wenn man dem Menschen nicht beikommt und ihm einen Grund gibt, damit er sich anständig verhält, tut er dies nicht. Geht man nachts durch den Wald, begegnet dort zehn Menschen, von denen einer ein Killer ist, dann spielt es keine Rolle mehr, was die anderen 9 waren. Der Ehrliche ist der Dumme. Ehrlichkeit wird nicht geschätzt. Was zählt ist, was man aus den Leuten noch rausholen kann. Klar, es ist schwer sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass man selbst geopfert wird oder ein geliebter Mensch. Und man verspürt einiges Unbehagen dabei. Anderswie würde es nicht funktionieren. Jedes Mal, wenn ihr so einem Arschloch begegnet, welches meint, die Sau raus lassen zu müssen, seid euch klar, warum dies so sein muss.

nach oben springen

#23

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 17:23
von Crater | 10 Beiträge

warum zum teufel muss eigentlich immer jeder so verdammt "nett "sein? wie definierst du eigentlich dein "nett" sein ? ein gezwungenes "ja" und "amen" , am besten noch zu dir ?hältst du das nicht für ziemlich dumm- egoistisch?

kleingeister wie du kamen schon immer wie furien über die welt, dilletantische sozialversager die sich berufen fühlen der menschheit ihre pervese sicht der dinge aufzuzwingen..das sind verzerrte und kranke realitäten über die man eigentlich nur lachen kann.. mitunter werden sie dann jedoch gefährlich.

mein tipp : du bist nicht das zentrum der welt, und kompensiere deine eigene inkompetentz nicht mit drakonie.

nach oben springen

#24

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 17:42
von Crater | 10 Beiträge

ich fand übriges "event horizon" sehr nett. mittlerweile kommt er ziemlich trashig, damals habe ich jedoch lange drüber nachgedacht.
an neuerem würde ich sagen "V.H.S.". zum einen weil er neben splatter auch ziemlich "verstört", zum anderen weil es zum teil auch einfach um dämonen ging..

nach oben springen

#25

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 20:17
von RAFA | 1.180 Beiträge

ich geb dir Recht, Crater! Was soll der Quatsch von einer "besseren Welt" und einer gerechten Gesellschaft, gar unter Todesstrafe stellen wollen, wer nicht nett ist - das ist ja ein Alptraum von einer Welt! Da dürft ihr gleich MICH für den Scheiterhaufen wählen, damit ich dort bloß nicht leben brauch. :-Q


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#26

RE: Satanistische Filme

in Lobby 24.06.2013 21:40
von Crater | 10 Beiträge

nahja, ich habe nichts gegen utopie,ich mag sie sogar.. aber die oben genannte "idee" war ziemlich primitiv, um nicht zu sagen dämlich...
ich hasse unsere gesellschaft...ich halte es keine zehn minuten in einer fußgänger zone aus, weil mir die ganzen kleingeistigen kitsch-konsumenten so dermaßen auf den zeiger geh'n..
aber deshalb würde ich noch lange keinen menschen öffentlich verbrennen.. =)
nahja bis auf ein paar vielleicht, harald glööckler würde brennen, karl lagerfeld auch, und die bitch von klumm würde ich mit einem nassen handtuch totschlagen.. =)
schon allein weil die dermaßen in meinem kopf drinnen sind dass ich das sagen muss!

nach oben springen

#27

RE: Satanistische Filme

in Lobby 27.06.2013 11:49
von Wickerman
avatar

wie schön für dich, dass du meinst es nicht zu brauchen. Aber das kann mir so scheißegal sein, wie dir andere scheißegal sind. Es gibt Menschen, die in ihrem Leben nur Scheiße gesehen haben und auch mal etwas von ihrem Leben haben wollen. Alle Versuche, einen anderen Weg zu gehen, sind gescheitert. Die Kirchen sind gescheitert. Sekten, die meinen es besser zu können, durchlaufen die ganzen Stationen, wie die Kirchen, bis sie wieder beim selben Resultat gelandet sind.

Eine Reise in den Tod: youtube.com/watch?v=PpoGD2XUZTU
Todeswahn einer Sekte: youtube.com/watch?v=hJtlRVbpNJw
Tod einer Scientologin: youtube.com/watch?v=jEx-HCgJ4CY

Das hier hat hingegen Jahrtausende lang funktioniert!

Stolze Herzen: youtube.com/watch?v=R1MiDefP8eA

Erinnert ihr euch noch, wie das klingt, wenn Hexen brennen? Diese langen kreischenden Schreie, mit kurzen Unterbrechungen, um Luft zu holen.

@RAFA: Danke für dein Angebot. Darf ich mir dann hinterher einen Schinken von dir abschneiden?

nach oben springen

#28

RE: Satanistische Filme

in Lobby 27.06.2013 17:13
von RAFA | 1.180 Beiträge

haha, du... wenn ich tot bin, ist mir scheißegal, wer was von mir abschneidet und was er damit macht


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#29

RE: Satanistische Filme

in Lobby 27.06.2013 20:43
von Wickerman
avatar

@Crater: Was machst du, wenn du die Bullen siehst? Fragst du die, ob etwas passiert ist oder haust du gleich ab?

Ein guter Film zum Thema Hexenjagdt: "Mark of the Devil". Der Film war in vielen Länder beschlagnahmt, als er herauskam.

Kultfilme: "Häxan", "Birth of a Nation", "Metropolis", "Blood And Roses", "Accattone", "Curse of The Crimson Altar", "Broderhood of The Bell", "Schrecken der Medusa", "Fairless Vampire Killers", "Uhrwerk Orange", "Enter The Dragon" "Texas Chainsaw Massacre", "Satanic Blood", "Bloodsucking Freaks", "Alucarda", "Ring of Darkness", "Helter Skelter", "Snuff", "Guinea Pig", "Rocky Picture Horror Show", "Begotten", "Cannibal Holocaust", "Braindead", "Tanz der Teufel", "Begierde", "Der Nachtportier", "Natural Born Killers", "Borderland", "Sangre Eterna", "Hass im Kopf", "Romper Stomper", "Baise Moi", "300", "Sieben Monde", "Night of The Demons", "Dylan Dog", "Apocalypto", "Death Warrier", "Ninja Assassin", "Black Mass Krakow 2004", "Black Meatal Veins", "The Witches Sabbath", "Shaitan".

Zu empfehlen ist auch die Dokumentation "Charles Manson Superstar" von Nikolas Schreck. Titel ist eine Aspielung auf Jesus Christus Superstar.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johann_der_Henker
Forum Statistiken
Das Forum hat 932 Themen und 13303 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Agony, daysleeper666, Johann_der_Henker, Lauz, Liu


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen