#1

Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 17:18
von Kisara
avatar

Ich frage mich momentan, ob die satanistische Sünde der Dummheit nicht mit der 6. satanistische Regel im Konflikt steht. Diese besagt, dass man nichts, was nicht sein Eigentum ist, annehmen soll, außer es ist eine Last für ihn, die er loswerden möchte. Wenn jetzt also jemand mit einfach so eine Millionen Euro schenken will (auch wenn so etwas nie passieren würde und dann sehr verdächtig wäre), soll ich es ablehnen. Aber ist das nicht dumm? Solange man anschließend nicht denkt, man würde dieser Person etwas schulden, dürfte es doch gut sein. Irre ich mich? Wenn ja, korrigiert mich bitte.
Ich selbst habe mich mit dem Satanismus seit längerer Zeit auseinander gesetzt, weiß aber nicht, ob ich mich bereits als einen Satanisten bezeichnen kann. Auf jeden Fall sympathisiere ich mit diesem Glauben.

nach oben springen

#2

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 17:46
von Kampfgeist | 92 Beiträge

Im Original lautet die sechste Regel:

"Do not take that which does not belong to you unless it is a burden to the other person and he cries out to be relieved."

Es ist also nicht von "annehmen" die Rede (wenn es einem angeboten wurde), sondern einfach von "nehmen" ("take"), und gemeint ist sicherlich "gegen den Willen des Bestohlenen", deswegen ja auch der einschränkende Zusatz. Wenn mir jemand eine Million freiwillig anbieten würde (und das ernst und ehrlich meinen würde), dann würde zumindest ich das als "crying out to be relieved" interpretieren und es annehmen. Sonst wäre ich ja doof und das will ich nicht sein. Nicht, weil ein Herr La Vey es mir "verbietet", sondern weil ich Doofheit selber nicht mag.

nach oben springen

#3

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 18:12
von Uschi
avatar

Sünden? Und ich dachte immer, sowas gibt es nur im Christentum.
Mein Tipp: Entsorge die satanische Bibel - im Anschluss entscheide was DU WILLST. Das ist um Welten satanischer als fremden Regeln zu folgen.

nach oben springen

#4

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 18:32
von Kisara
avatar

Natürlich folge ich meinen Regeln, dass ist doch so gesehen der Grundsatz des Satanismus, zu tun, was man will (wenn man eben nicht zu weit geht). Mir ist das nur aufgefallen, als ich die satanistische Bibel durchgelesen habe, deswegen wollte ich nachfragen. Ich fand es übrigens auch seltsam, als ich von Regeln und Sünden las, da so etwas in den Satanismus nicht umbedingt hineinpasst. Danke für eure Antworten.

nach oben springen

#5

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 19:38
von Cinderella
avatar

LaVey's Regelwerk verfolgt einen ziemlich absolutistischen Anspruch, somit ist LaVey's Gesäusel schon komplett unsatanisch. Seine satanischen Sünden sind ein inkonsistenter Gegenentwurf zu den zehn Geboten des Alten Testaments.
Wenn LaVey von Selbstbestimmung spricht, versteht er diese wohl ausschließlich auf ein Zuwiderhandeln gegenüber den Regeln des Christentums. Was das alles mit Satanismus zu tun hat, erschließt sich mir nicht so ganz.

nach oben springen

#6

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 19:56
von The Cleary
avatar

Leute, vergesst dieses Satanische-Bibel-Geblubber. Stattdessen besorgt euch Dianetik und befreit euren Geist von Schemen, Elementalen und den ganzen fremdgesetzten Gedankenmustern.

nach oben springen

#7

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 20:16
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Hey Cleary, sag mal, bist du echt in dem Verein drin? Oder bist du nur ein Sympathisant?

nach oben springen

#8

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 22:48
von Elfie
avatar

Ich habe mich auch noch nie zum LaVey-Satanismus hingezogen gefühlt. Zu der Zeit, als ich mit Satanismus anfing, war LaVey in der BRD noch völlig unbekannt. Als ich dann vor 6 Jahren das erste mal damit in Berührung kam, waren seine Schlussfolgerungen und Statuten für mich bereits Schnee von gestern.

Aber immerhin bietet die SB ein einfaches, primitives Grundgerüst für den Beginn. Was man daraus macht, sei jedem selbst überlassen. LaVey erschuf ein leicht verständliches Kompendium aus diversen satanisch angehauchten Schriften verschiedener Autoren und machte ein Buch daraus, welches in gröbsten Zügen einen leichten Einstieg in die Materie bietet.

nach oben springen

#9

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 26.08.2014 23:27
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich bin kein Satanist, aber ich praktiziere die Rituale aus der satanischen Bibel sehr gerne. Da ich aus der chaosmagischen Szene komme, weiß ich, dass diese Rituale dort sehr oft, gerne und erfolgreich praktiziert werden. Wer ausreichend Vorkenntnisse in diesem Bereich hat, kann mit den Ritualen garantiert was anfangen.

nach oben springen

#10

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 27.08.2014 14:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #3

Mein Tipp: Entsorge die satanische Bibel - im


Warum denn gleich entsorgen? Ich finde, das Cover gibt eine ganze Menge her, deshalb solltest du das Teil ins Regal stellen - sieht schick aus.
Aus genau diesem Grund habe ich schon zwei Exemplare hier stehen.

nach oben springen

#11

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 27.08.2014 14:23
von Cinderella
avatar

Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass ich eine Luxus-Edition besitze - die ist sogar noch um einiges schicker.

nach oben springen

#12

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 27.08.2014 17:22
von Humus
avatar

Kann man eingentlich in LaVey-Rituale ein Opfer einbringen? Ich meine, es etwas abändern und eine Opferung einfügen. Kennt sich jemand darin aus?

nach oben springen

#13

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 27.08.2014 17:36
von Kampfgeist | 92 Beiträge

Warum nehmen deutsche Satanisten alle die Satanic Bible so ernst? Für mich ist es völlig klar, daß das mit "Bibel", "Sünden", "Regeln" und "Kirche" als Persiflage auf das Christentum (oder allgemein auf eine monotheistische Religion) gemeint ist.

Also entweder haben deutsche Satanisten alle keinen Humor, oder sie lesen alle nur die deutsche Übersetzung, und da kommt das vielleicht nicht richtig rüber.

nach oben springen

#14

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 27.08.2014 17:38
von Cinderella
avatar

Na klaro! Gleich nachdem du Schemhamphorash rezitiert hast, holst du die Tiere aus dem Käfig. Im Anschluss setzt du die Schächtklinge an. Spätestens nach dem "heil Satan" sollte die Sache beendet sein. Frohes Schaffen!!

nach oben springen

#15

RE: Die 1. satanistische Sünde und die 6. satanistische Regel

in Giganten-Forum 28.08.2014 13:04
von Uschi
avatar

Also ich habe die Opferung immer vor Schemhamphorash gemacht. Vielleicht hat Satan deshalb beim letzten mal nicht reagiert? Ich werde es sogleich berichtigen.*g*

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchädelTraum
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Kampfgeist


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen