#16

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 01.05.2015 13:29
von Instant Karma | 290 Beiträge

Zitat von Daelach im Beitrag #15
Du könntest auch durchaus die andere Hand benutzen.


Ja, das habe ich auch schon probiert, aber mit der linken Hand ist es derbst unangenehm. Da bin ich einfach zu sehr Rechtshänder. Eventuell habe ich die Behinderung auch in der linken Hand.

nach oben springen

#17

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 01.05.2015 22:51
von Daelach | 1.211 Beiträge

Natürlich ist das erstmal unangenehm, aber man kann es durchaus lernen, wenn man will. Mausbedienung hab ich als Rechtshänder ja auch mit links gelernt. Zugegeben lag es daran, daß zu der Zeit meine andere Hand gerade nicht einsatzfähig war, aber ich kann seitdem mit beiden Händen gleichermaßen gut die Maus bedienen. Ich hatte es sogar schonmal, daß ich mit zwei Mäusen zwei PCs gleichzeitig bedient habe. ^^

Ist ein durchaus gutes Training, weil eine Maus sicherlich viel einfacher ist als zu schreiben.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#18

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 10.07.2015 23:12
von Instant Karma | 290 Beiträge

Ich habe mir so ein Zeichnen-Lernprogramm für meinen 3DS besorgt. Vielleicht bringt es ja was. Im Moment finde ich dafür aber nicht so die Zeit und Lust, weil ich grad an meiner Abschlussarbeit schreibe.


zuletzt bearbeitet 10.07.2015 23:19 | nach oben springen

#19

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 12.07.2015 02:39
von Necro | 90 Beiträge

Wie wärs wenn du mit ganz einfachen Sachen anfängst? Wenn du beschäftigt bist würde es sich anbieten einfach immer nebenbei etwas zu kritzeln. Am Anfang einfach Sachen die dir in den Sinn kommen, später Motive die dir Spaß machen... und dann versuchst du aus deinen Kritzeleien ein paar Skizzen zu machen und so weiter, immer schön in kleinen Schritten. Das Wichtigste ist aber das du Spaß und vor allem Lust am und zum Zeichnen hast.
Ich habe mich schon von klein auf für Kunst interessiert und habe bereits mit 8 Jahren einen Kurs für Stillleben belegt (in dem die anderen Teilnehmer deutlich älter waren). War auch bis vor 2 Jahren noch als regionale Künstlerin tätig. Ich habe zurzeit auch wegen meiner Arbeit kaum Zeit und Lust etwas Neues zu zeichnen, aber ich versuche es nicht ganz zu vernachlässigen.

Nur leider bin ich furchtbar schlecht im Beibringen. Ich kann dir da nur empfehlen dir jedes Zeichenbuch zu nehmen und loszulegen, alles zu zeichnen was du so in deiner Umgebung wahrnimmst und sei es nur eine blöde Fliege die gerade über deinen Schreibtisch krabbelt - zeichne sie!

Wenn du gerne mit dem digitalen Zeichnen anfangen möchtest empfehle ich dir natürlich zunächst ein Grafiktablett wie dieses: *klick*(ist meinem eigenem sehr ähnlich und das kann ich nur weiterempfehlen)
Und als kostenlose Zeichenprogramme eignen sich da GIMP und Paint Tool Sai sehr gut.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen (;


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!

zuletzt bearbeitet 12.07.2015 02:39 | nach oben springen

#20

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 13.07.2015 16:04
von Instant Karma | 290 Beiträge

Zitat von Necro im Beitrag #19

Hoffe ich konnte ein wenig helfen (;



Hi Necro! Ja, da waren ein paar gute Tipps dabei. Vielen Dank!

nach oben springen

#21

RE: Zeichner/in gesucht

in Brabbelecke 29.09.2015 04:52
von Reirnon | 5 Beiträge

Gute Idee. Das klingt sehr gut und schön!









huawei g8 tasche


zuletzt bearbeitet 30.09.2015 04:08 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Geili Üle
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen