#1

Satan/Luzifer/Teufel ???

in Lobby 08.07.2015 17:58
von Paprika1998 | 16 Beiträge

Hola,
10.000 Internet Seiten, Meinungen von Freunden und der Geschichtslehrer sagen alle was anderes:
Ja was ist den jetzt der Unterschied zwischen Satan, Luzifer und Teufel?
Beschreiben alle drei den gleichen Typ?
Oder welcher der Begriffe steht für den jenigen, der aus dem Himmel in die Hölle verbannt wurde?
Und wer definiert das überhaupt?
Ich will Aufklärung! Und wenn ich die selbst hier nicht bekomme, geb ich's endgültig auf...
Mfg


I never
said i wanted to be god's disciple
I never
be the one to blindly follow
nach oben springen

#2

RE: Satan/Luzifer/Teufel ???

in Lobby 11.07.2015 00:29
von RAFA | 1.197 Beiträge

"Satan" heißt einfach "Feind" bzw. "Hinderer". Es kann ein Feind im Krieg sein oder jemand, der sich einem in den Weg stellt und am Weitergehen hindert (z.B. 4. Moses 22: ein Engel Jhwhs stellt sich dem Bileam als Satan (also am Weitergehen hindernd) in den Weg). Aus dem Kontext ist in der Bibel zu entnehmen, um welchen Feind/Hinderer bzw. um WESSEN Feind es sich handelt. Im Allgemeinen gilt, dass es sich um den Feind der Gottheit Jhwh handelt, wenn von "DER Satan" die Rede ist. Dabei muss DER Satan gar nicht als Wesen oder überhaupt als etwas Eigenständiges verstanden werden. Wenn nur irgendein Gedanke oder eine Emotion aufkommt, die einen hindert, dem Sinn Gott Jhwhs zu entsprechen, dann ist das der Satan. So kommt der Satan sogar in Gott Jhwh selbst als dessen Zorn vor, wenn dieser nicht seinem üblichen Sinn entspricht (vgl. 1. Chr 21,1 und 2. Sam. 24,1 ).

Das deutsche Wort "Teufel" ist dem hebräischen Begriff טפל [top(h)el] entlehnt.
Dieses bedeutet
- als Verb: bestreichen, hinzufügen, beschmutzen, schmarotzen, anschmieren - topeluw
- ass.: tapalu - verdächtigen, jemandem eine Lüge andichten
- ass.: taskirtu tapiltu - verdächtigende Lügenrede (Ps. 119,69)
- der sich am Vergehen ereifert, daran klebt - wattitepol (Hi. 14,17)
- Lügenandichter - topeley soqEr (Hi. 13,4)
Einen Teufel als (metaphysisches) Wesen gibt es im Alten Testament nicht.

Darüberhinaus gibts auch noch den Diabolos, den "Durcheinanderwirbler".

Ja, und Luzifer heißt Lichtbringer (lux = Licht). Man verstand darunter die Morgenröte oder den Morgenstern - wohl zu der Zeit als die Leute noch meinten, die Götter und die Sterne seien miteinander identisch.

Überhaupt spielen bei all diesen Begriffen vor- und nicht-judeochristliche, religiöse Einflüsse eine erhebliche Rolle. Der strenge Dualismus von gut+böse stammt aus dem Zoroastrismus und wurde von dort ins spätere Judeochristentum übernommen. Vor diesen Einflüssen gab es in der biblischen Geschichte gar keinen "bösen Teufel" bzw. einen "guten Gott", denn der alttestamentarische Gott ist alles andere als "gut" und dass sich mal endlich jemand gegen diesen faschistischen Alleinherrscher stellt, der alles für Untermenschen hält und in die Hölle verwirft, was nicht nach seiner Pfeife tanzen mag, ist doch nur legitim und nicht "böse". Freilich ist es "satan" - also Gott-feindlich bzw.Gott-hindernd.

In der ganzen Zeit, die seit den biblischen Ursprüngen verstrichen ist, wurde natürlich an diesen Begriffen eine Menge herum-interpretiert. Besonders die Katholen und die Christenheit im Mittelalter ließen ja kein Auge trocken vor Scheiß, den sie sich daraus zusammen reimten.

Im Grunde kann man daher nicht "auf die Schnelle" sagen, was der Unterschied zwischen Teufel, Satan und Luzifer sei. Das kann man höchstens mit einer umfangreichen religionswissenschaftlichen und historischen Ausarbeitung klären.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 11.07.2015 00:31 | nach oben springen

#3

RE: Satan/Luzifer/Teufel ???

in Lobby 11.07.2015 00:56
von Baeretta | 151 Beiträge

Zitat


Vor diesen Einflüssen gab es in der biblischen Geschichte gar keinen "bösen Teufel" bzw. einen "guten Gott", denn der alttestamentarische Gott ist alles andere als "gut" und dass sich mal endlich jemand gegen diesen faschistischen Alleinherrscher stellt, der alles für Untermenschen hält und in die Hölle verwirft, was nicht nach seiner Pfeife tanzen mag, ist doch nur legitim und nicht "böse". Freilich ist es "satan" - also Gott-feindlich bzw.Gott-hindernd.





Gut oder böse, darin zumindest sind sich die Mosaischen Schriften einig, sind eher keine Kategorien für Gott, wie er sich im brennenden Dornbusch offenbart. Gott erscheint mir zumindest in diesen Berichten und Legenden als der ganz Andere. Die Offenbarungen des Moses zeigen mir eine weit entfernte eher furchteinflößende Gottheit, die, wie der brennende Dornbusch etwas Theophan-Furchtgebietendes bei mir assoziiert.

Dein " dass sich mal endlich jemand gegen diesen faschistischen Alleinherrscher stellt, der alles für Untermenschen hält und in die Hölle verwirft, was nicht nach seiner Pfeife tanzen mag" ist mir wieder zu populistisch. Und dann noch die Hitlersprüche von Untermenschen erledigen sich für mich von selbst.

Klar will ein Staubsaugerverkäufer sein Produkt leuchtend hervorheben, und den alten Staubsauger muss man schlechtreden. Naja.


In demselben Schriften wird Gott wiederholt als barmherzig und treu bezeichnet.

http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-por...&Wort_id=987444




Wer nichts weiß, muss alles glauben.
nach oben springen

#4

RE: Satan/Luzifer/Teufel ???

in Lobby 11.07.2015 11:58
von Soul Reaper | 184 Beiträge

Zitat von RAFA im Beitrag #2
Ja, und Luzifer heißt Lichtbringer (lux = Licht). Man verstand darunter die Morgenröte oder den Morgenstern - wohl zu der Zeit als die Leute noch meinten, die Götter und die Sterne seien miteinander identisch.


Ergänzend kann man hinzufügen:
Luzifer ist in der römischen Mythologie der Sohn der Aurora (Göttin der Morgenröte) In der griechischen ist es Phosphoros, seine Mutter hier Eos.

In der hebräischen Bibel wird Luzifer allerdings überhaupt nicht erwähnt. in Jesaja 14, 12 ist eben nur die Rede von einem Morgenstern, der vom Himmel gefallen ist.
"Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern“

Dagegen findet man in der griechischen Bibel: "Ich sah Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz", Lukas 10, 18. Man kann wohl davon ausgehen das dies der Anlass war, den Begriff Luzifer mit dem Satans gleichzusetzen.


Zabulus est Libertas
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leviathan
Forum Statistiken
Das Forum hat 961 Themen und 13517 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen