#31

RE: Wie stehen Satanisten zum spirituellen Licht ?

in religiöser Satanismus 16.01.2016 04:00
von Xyphor | 139 Beiträge

Ich kann nicht gehen in Frieden ohne ein abschließendes Wort.
Zunächst einmal Danke für die Gastfreundschaft.
Obwohl ich ein Engel bin, habe ich mir die Mühe gemacht, zu euch als Bruder zu kommen.
Mit mir hattet ihr keine Probleme. Ich wurde nicht angegriffen.
Aber das was ich zu sagen habe, schmeckt euch nicht.
Ich wollte euch nur antworten auf Eure eigenen Fragen.
Ich kann aber die Wahrheit nicht abändern, so dass sie Euch schmeckt.
Ich denke nicht schlecht über euch. Aber was ich hier las war Unwissenheit und noerglerei.
Ihr habt mir die Tür gewiesen. Gut ich gehe.
Für meinen Erfahrungsgewinn war dieser Ausflugzu Euch auf jedenfalls erfolgreich.
Ich wünsche Euch nur das beste und verabschiede mich nun endgültig.
Ich habe meine Zeit bei Euch sehr genossen.

Jesus , hol mich hier raus


Sehr geehrter Systemadmin, bitte loeschen Sie mein Profil.
nach oben springen

#32

RE: Wie stehen Satanisten zum spirituellen Licht ?

in religiöser Satanismus 16.01.2016 04:44
von Xyphor | 139 Beiträge

PS einen hab ich noch
Die Behandlung hier war fair. Was mir nicht schmeckt, ist das ihr Psychose so hoch bewerted.
Das Stigma reicht anscheinend bis in die Hölle.
Wenn ihr wusste, das der inkarnierte Satan schwer Drogenabhängig ist und die gleichen Pillen wie ich fressen muss.
Das der inkarnierte Geist, der stets verneind wegen Depressionen in Behandlung ist.
Und das die inkarnierte Ishtar bei einem Selbstmordversuch vor der Kirche aufgesammelt wurde.
Aber Vorurteile dieser Art seid ihr auch nicht frei von.


Sehr geehrter Systemadmin, bitte loeschen Sie mein Profil.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: newbie333
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13759 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Johann_der_Henker, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen