#16

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 15.03.2011 17:33
von Vampiristin
avatar

Moderation (Daelach): Bildlink gelöscht. Daß dies hier ein Diskussionsforum ist und keines für Youtubelinks oder Bildchen, solltest Du mitbekommen haben.


zuletzt bearbeitet 15.03.2011 17:58 | nach oben springen

#17

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 15.03.2011 20:50
von Vampiristin
avatar

Nettes Thema, stammt aber nicht von mir, mein Name ist halt sehr beliebt.

nach oben springen

#18

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 25.03.2011 03:39
von Person X
avatar

Zitat von Vampiristin
Nettes Thema, stammt aber nicht von mir, mein Name ist halt sehr beliebt.



Wieso meldest dich nich ganz normal an?!

Und warum darf ich mich nichtmehr system-ct nennen?!

nach oben springen

#19

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 14.04.2011 20:18
von Agony | 186 Beiträge

Die Beiträge von "Schattenläufer" wurden gelöscht, weil sie zu viele Rechtschreibfehler enthielten.


Wenn sie doch auf den Kanzeln nicht immer von Verführung und bösen Beispielen predigen wollten! Der schlimmste Verführer wohnt in den Menschen selber, und Satan braucht nicht erst von außen anzupochen, weil er mit ihnen, in ihnen geboren wird.
Fritz Reuter

nach oben springen

#20

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 14.04.2011 20:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Also ich habe mich Jahre meines Lebens mit der christlichen Religion beschäftigt und war als Kind sogar gläubig.Doch als ich den Glauben an Gott verloren hatte wittmette ich mich eine Zeit lang dem Satanismus.Fazit:Die christliche Religion ist alles nur mittelalterliche Propaganda.Sie nutzen die Religion um das Volk zu kontrollieren.Sie haben Prädiger aber niemand von ihnen will zuhören.Sie reden nur von der Warmherzigkeit Gottes und wie sich Jesus für uns aufgeopfert hat.Wisst ihr was...ich hätte mich auch geopfert um alle Menschen dieser Welt zu retten,dass sagt ein allein schon der gesunde Menschenverstand.Nur Feiglinge würden z.B. nicht in ein brennendes Haus rennen wo zwei kinder um Hilfe schreien.Wisst ihr eigentlich noch was Ehre heißt?Die Menschen haben so viele Dinge vergessen,deshalb haben sie nun ein schwarzes Loch in ihrem Herzen was nichts füllen kann.Das Christentum spricht nicht die Wahrheit,sondern nur offensichtliche Fakten.Und das ist es das die Menschen dazu verleitet zu denken, dass sie nur die Wahrheit sprechen.Die Kirchen wurden mit Menschenleben erbaut und die Bibel mit Blut geschrieben.Versucht erst gar nicht einen Priester oder einen streng gläubigen Menschen davon zu überzeugen, dass es keinen Gott gibt.Die meisten wurden von klein auf dazu erzogen.Das ist wie wenn du einem Kind erklärst was falsch und richtig ist.Ich könnte noch unzählige Sachen aufzählen, aber ich denke das reicht erstmal.Das soll nicht heißen, dass die christliche Religion nur schlecht ist.Das Wichtigste ist, dass sie den Menschen Glauben geben.Eigentlich ist es egal welchen Glauben du hast.Jeder Mensch braucht einen Glauben.Satanismus Fazit: Anton Szandor Lavey, der gründer und hohepriester der US-amerikanischen Organisation Church of satan, hat ,wie der name schon sagt, eine satanische Kirche gegründet.Das ist wirklich gut,weil jeder Glauben sollte einen ort haben wo man seinen Glauben in Ruhe praktizieren kann.Der Satanismus hat auch wirklich gute Ansichten zu Tieren. Sie sagen, dass sie rein wären.So sehe ich das auch, weil Tiere können nicht gut oder böse sein,weil sie halt nur Tiere sind usw. Aber es gibt auch Schattenseiten vom Satanismus...z.B. das die Lebensenergie durch eine Opfergabe eines Tieres in denjenigen Körper einfliesst ,finde ich einfach nur absurd.Und generell Tieropfer darzubringen finde ich unnütz.Aber am Ende bleibt es jedem selbst überlassen was er moralisch vertreten kann.Jedoch das Christentum hat ebenfalls für Gott Tieropfer erbracht und ich glaube nicht,dass es (wenn es einen Gott gäbe) Gott gutheißen würde.Zu jedem Pro gibt es auch ein Contra.Ich stehe persönlich neutral zu Gott und zum Satan.Ich habe NIE Vorurteile anderen gegenüber,ob wer ein Bild von Jesus an der Wand hat oder eine schwarze Robe trägt.Letzten Endes sind wir alle nur Menschen mit verschiedenen Ansichten.

nach oben springen

#21

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 14.04.2011 22:07
von Daelach | 1.214 Beiträge

Strukturier Dein Posting mal sinnvoll mit Absätzen, das ist einfach unlesbar.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#22

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 15.04.2011 16:20
von Schattenläufer
avatar

Und noch was...an alle diejenigen die die gläubigen dumme nennen:Es heißt nicht dumm sondern unwissent ! Ihr Fehler ist es das sie nicht durch die Fassade der Christlichen Kirche blicken.Das hat nichts mit dem Bildungsgrad zu tun,sie wurden nur von der Kirche manipuliert.Wollt ich nur mal gesagt haben.Aber mit einem habt ihr recht,sie sind sSklaven der Kirche !

nach oben springen

#23

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 15.04.2011 18:15
von Vampiristin
avatar

Wer sich durch die dämlichen Glaubenssätze und den Dogmen des Christentums und/oder der Kirche binden lässt, der kann nur DUMM sein.

nach oben springen

#24

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 16.04.2011 13:29
von Daelach | 1.214 Beiträge

Dumm alleine reicht nicht, man muß auch krank genug zum Christentum sein, frei nach Nietzsche.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#25

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 21.04.2011 06:12
von Baeretta | 151 Beiträge

Ich kann ein theoretisches Interesse an einer geistigen Form von Satanismus durchaus mit reflektiertem und gelebtem Christentum verbinden. Aber ich bin auch studierter Theologe. Daher kein Wunder. Laien haben meist erhebliche Probleme mit Christentum, wenn sie intelligent, aber zu faul sind, sich tiefer in die Materie einzuarbeiten. Da kommt eine TV-Mentalität zum Tragen. Diese Leute wollen gern bedient werden und finden simplere satan. Weltbilder für sich als angemessener. Dass es dunkel, böse und verboten sein soll, erhöht den Reiz. Wäre Satanismus Staatsreligion, die meisten sich hier als Satanisten Gebärdenden wären als purer Opposition Christen. :)




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

nach oben springen

#26

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 21.04.2011 15:16
von Daelach | 1.214 Beiträge

Als Theologe sag ich Dir ja nichts Neues dahingehend, daß Religion den Sinn hat, eine Gemeinschaftsidentität zu stiften, und ganz besonders dann, wenn die Gemeinschaft zu groß ist, als daß dies über Blutsbande gehen könnte. Deswegen hat sich Religion ja gegenüber Magie durchgesetzt. Und deswegen ist Religion in der Praxis immer auch Ausdruck einer gesellschaftlichen Machtstruktur. Negativ formuliert: Sie dient als Herrschaftsinstrument.

Das kann bei Satanismus nur in den Abarten funktionieren, die auf eine hierarchische Struktur setzen, ich denke da an den einen oder anderen satanischen Orden. Bei dem tendentiell eher anarchistischen Satanismus, der hier gelebt wird, sehe ich die Eignung nur sehr eingeschränkt. Man könnte ihn lediglich dazu verwenden, die Individuen zu zersplittern, damit sie keine geeinte Bewegung gegen den Status Quo bilden können. In dieser Hinsicht fügt sich so ein Satanismus allerdings sehr gut in die Atomisierung unserer Gesellschaft ein.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#27

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 21.04.2011 22:04
von Baeretta | 151 Beiträge

Zitat
Deswegen hat sich Religion ja gegenüber Magie durchgesetzt.



Man könnte Magie umschreiben mit lokalen religiösen Traditionen und einer neuen größeren religiösen Gruppe, die aufgrund ihrer Anzahl die kleinere absorbiert , vertreibt oder tötet. Canetti hat das Phänomen in Masse und Macht sehr gut dargelegt.




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

nach oben springen

#28

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 26.04.2011 03:22
von Satansanbeter16 (gelöscht)
avatar

Anderes Thema : Dieses ganze von wegen keinen Sex vor der Ehe , was soll das den bitte bringen ? Überhaupt nichts, den denken wir mal nach , man hat doch die Lust & das verlangen nach Sex ! Und da wartet man doch nicht bis nach der Eheschließung ! & diese scheiß Kirchenleute, die vergewaltigen ein Kind !
Heil Satan.

nach oben springen

#29

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 26.04.2011 18:05
von Daelach | 1.214 Beiträge

Was das bringen sollte: Daß nicht haufenweise 14-jährige Tussis Kinder kriegten, die die Gesellschaft dann hätte alimentieren müssen.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#30

RE: Der satanische Moralist und der christliche Immoralist

in Giganten-Forum 27.04.2011 05:18
von Baeretta | 151 Beiträge

Zitat
Anderes Thema : Dieses ganze von wegen keinen Sex vor der Ehe , was soll das den bitte bringen ? Überhaupt nichts, den denken wir mal nach , man hat doch die Lust & das verlangen nach Sex ! Und da wartet man doch nicht bis nach der Eheschließung ! & diese scheiß Kirchenleute, die vergewaltigen ein Kind !



Kindervergewaltigung hab ich in dem Zusammenhang jetzt nicht kapiert. Hä????????? Aber von dem Konfusen deines Textes abgesehen:

No sex vor the eh means: Don't fuck without clerical amusement! (Scherz)

Hat damit folgenden Hintergrund. Bei Paulus, aus dessen Brief im NT sich das herleiten lässt, gab es ein Prob mit sogen. heidnischen Kulten, die sakrale Mahlzeiten und Sex pflegten. Für jüd.-christl. Ohren, Nasen, Münder und sonstige Körperteile war das No Go! Denn speziell jüdische Christen befolgten meist noch jüd. Speisegebote. Also strenge Trennung zw. Fisch und Fleisch, Milch und was weiß ich-Produkten. Kannste bei Wikipedia uns sonstwo alles im Detail nachlesen. Sakraler Sex und Fressen, was gefällt, ging also GAR NICHT!

Heute hat sex. Enthaltsamkeit vor der Ehe den Sinn, dass man nicht wild herumvögelt und immer noch nicht den Faden findet zw. Sex und Liebe. Dient also tendenziell der seel.-körperlichen Hygiene. Aber wer sich sowas vorschreiben lässt, dem ist eh nicht zu helfen, zumindest in einem Satanismus-Forum.




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Johann_der_Henker, RAFA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Timäähhh
Forum Statistiken
Das Forum hat 932 Themen und 13309 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Agony, daysleeper666, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen