#1

Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 29.10.2012 19:28
von Xarvic | 533 Beiträge

... ich bin nun seit Ewigkeiten hier nicht mehr aktiv gewesen und finde immer noch den gleichen Unsinn vor, wie vor meinem Abschied. Die gleichen Trolle (ich gehe mal davon aus, dass es sich hier nicht um klassische Trolle, sondern um einen der User mit alternativen Accounts handelt), die gleiche unfähige Board-Administratorin, die nun wirklich nicht die besten Entscheidungen trifft und der selbe, immer wiederkehrende, monotone Dreck, der von irgendwelchen Fake-Teenie-Satanisten so oft durchgegurgelt wird, bis jedem auffallen sollte, dass das noch stumpfer als unser Fernsehprogramm ist. Wozu also das ganze?


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

nach oben springen

#2

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 29.10.2012 19:50
von Daelach | 1.211 Beiträge

hey, Satanismus ist ein guter Anfang.. aber ein schlechtes Ende.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#3

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 29.10.2012 20:23
von RAFA | 1.174 Beiträge

ab und zu ist DOCH mal ein Beitrag dabei, der mich zu interessanten Gedanken bewegt, an denen ich meine Freude habe. Meine neuen Ideen und Gedankengänge sind meist erstaunlich unabhängig von der Qualität des Beitrags, der sie auslöste.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 29.10.2012 20:24 | nach oben springen

#4

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 30.10.2012 11:08
von Xarvic | 533 Beiträge

@Daelach [(korrigiert)]

Diese Aussage ist im Kontext des LHP und seiner Strömungen dermaßen infantil, dass es mir fast schon zu schade ist, darauf zu antworten. Während ich mich in letzter Zeit maßgeblich mit allerlei Themen beschäftigt habe, die hier, soweit ich mich entsinnen kann, nie Anklang gefunden haben, reproduziert ihr wieder und wieder den gleichen Schwachsinn, wie vor gut 4 Jahren, als ich mit 15 erstmals auf "den Satanismus" und die ganze Thematik gestoßen bin. Seitdem hat sich hier offensichtlich auch nicht viel verändert, von der Tatsache abgesehen, dass sich einige Mitglieder dieses Freudenhauses halt verabschiedet haben. Worin ausgerechnet DU ein besseres Ende sehen willst, als in "dem Satanismus", ist mir ein ganz anderes Rätsel, waren doch etliche Aussagen von dir, die über Gesellschaft und Inversdenken à la LaVey hinausgingen, besonders in puncto Archäologie und Altorientalistik, nichts weiter als populärideologisch verbrämter Unsinn.

Und damit komme ich dann auch zu dir RAFA, denn ob in deinem kephalen Vakuum durch diesen Laden hier mal ein Funke überspringt, der dich zum Lachen bringt, oder nicht, ist überhaupt nicht Gegenstand meiner Argumentation. Es geht um das allgemein sehr, sehr, sehr niedrige Nievau auf dieser Plattform. Das ist zum einen dadurch bedingt, dass du mit deiner völligen Inkompetenz Trollen Tyr und Thor öffnest, was ja nun, sofern es sich um authentische Trolle und nicht irgendeinen User mit Zweitaccounts und Langeweile handelt, seit über einem Jahr hier offensichtlich Dauerzustand ist. Zum anderen habe ich hier seit langem keinen vernünftigen Faden mehr gesehen, was nicht zuletzt an der unterirdischen Aufnahmebereitschaft der meisten "Mitglieder" liegen mag. Weder konkrete Fakten, noch konstruktive Überlegungen haben hier in einem sehr großen Zeitraum gefruchtet, während das an anderer Stelle, mit weitaus weniger Beteiligten, sehr gut funktioniert hat. Man kann also nicht sagen, dass es nicht geht. Es ist eigentlich traurig, das noch extra ausformulieren zu müssen, aber wer offen eine Plattform für einen LHP ("den Satanismus") anbietet und dann nichts weiter als nun wirklich erbärmliche Scheiße zu diversen Themen (für euch: "Religion", "Gesellschaft", "Psychologie", "Philosophie", "Sprache", "Politik", "Geschichte", "Wissenschaft") abzugeben weiß, dem ist dann wohl auch nicht mehr zu helfen.

Euer Verständnis hat in sämtlichen der oben simplifizierten Kategorien durchgängig versagt: Wir haben über die Ursprünge des AM gesprochen, über hebräische Begriffe im AT, über die mesopotamischen Quellen, über die Veden, über nicht-irdische Intelligenz, über gesellschaftliche Konditionierung, über Naturschutz, über das Dritte Reich, über die Grenzen und Möglichkeiten von Macht, Einfluss und Folgen des Christentums und des "Satanismus", der für euch ja wenig mehr als schwarz lackierter Sozialdarwinismus ist, ohne euch mal ganzheitliche Gedanken zu machen. Ihr steckt, wenn ich es aus Sicht des Buddhismus betrachte, immer noch in den Kinderschuhen und das mag irgendwie nicht angehen, denn insbesondere Rafa posaunt auf ihrer Seite nur so mit alten Kulturen herum, dass es zum Himmel stinkt.

Ein letztes Beispiel eurer Inkompetenz, auf dass es fruchten möge: Wenn ich "John Smith, Tertön, Shakyamuni, Nahash" schreibe, ergibt das für euch einen Sinn? Irgendwas, eine kleine Assoziation? Wahrscheinlich nicht. Und auch nachdem ihr alle Begriffe gegooglet habt, werdet ihr nicht sehr viel schlauer sein, weil ihr nur die deutschen Wikipediaseiten gelesen habt, die meistens nicht sehr viel mehr Sinn ergeben, als Mario Barth. Aber immerhin:

Zitat von Rafa
ab und zu ist DOCH mal ein Beitrag dabei, der mich zu interessanten Gedanken bewegt, an denen ich meine Freude habe. Meine neuen Ideen und Gedankengänge sind meist erstaunlich unabhängig von der Qualität des Beitrags, der sie auslöste.



Mhhhhja.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 16:08 | nach oben springen

#5

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 30.10.2012 16:38
von Demogorgon | 226 Beiträge

Zitat von Xarvic im Beitrag #4

Weder konkrete Fakten, noch konstruktive Überlegungen haben hier in einem sehr großen Zeitraum gefruchtet, während das an anderer Stelle, mit weitaus weniger Beteiligten, sehr gut funktioniert hat.


Hi Xarvic,

Also, ich möchte weiterkommen und mich weiterentwickeln. Wenn es bessere LHP-Foren als dieses gibt, dann gib mir doch bitte mal ein paar Links.


zuletzt bearbeitet 30.10.2012 16:39 | nach oben springen

#6

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 30.10.2012 17:21
von Daelach | 1.211 Beiträge

Xarvic,

ich bin schon ein bißchen länger in dem Forum hier als Du - das alte bei Parsimony hast Du noch gar nicht miterlebt. Genau die (forumsbezogene natürlich) Frustphase, die Du jetzt hast, hatten wir schon vor 10 Jahren. Insofern kann ich das nachvollziehen. Ob sich außer Rafa überhaupt noch jemand an das 2. Forum bei Parsimony erinnert ("für gehobene Ansprüche"..), weiß ich nicht, aber es war jedenfalls ein Flop.

Das ist bei den allermeisten derartiger Themenforen bzw. Plattformen so, die ich kenne/kannte (und das waren/sind eine Menge), daß die nach dem Prinzip "Durchlauferhitzer" funktionieren. Will sagen, es werden im Großen und Ganzen immer dieselben Themen diskutiert, nur von immer anderen Leuten. Das war auch schon in den Diskussionsforen vor der Erfindung des Webforen so.

Ich für meinen Teil sehe das Forum als Ecke zum gelegentlichen Plaudern. Die Gespräche und Begegnungen, die mir wirklich was bringen, habe ich nicht in Foren. Das erwarte ich auch nicht von einem Forum. Du bist enttäuscht, weil Du Erwartungen hast. Ich habe schon lange keine mehr in dieser Hinsicht.

Aber wenn ich mir Deinen Schreibstil ansehe, dann dürftest Du zumindest EINEN Kontakt gefunden haben, mit dem Du viel anfangen kannst und der Dich auf Deinem Weg weiterbringt. Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, wenn man nur einen einzigen Menschen dieser Art für sich findet, dann hat sich der Aufwand bereits gelohnt. Wertschätzung nicht nur für das Viele und Große, sondern auch das Wenige und Kleine. Vielleicht nicht buddhistisch (weiß ich nicht genau), aber ein taoistischer Blick kann sich auch lohnen.

Im Übrigen nehme ich für meinen Teil den Vorwurf des "schwarz lackierten Sozialdarwinismus" schlichtweg nicht an, und das hättest Du auch in Deinem Thread nachlesen können, den Du zu genau diesem Thema eröffnet hattest. Das Stichwort lautet "Kooperation". Abgesehen davon lieferst Du damit aber eine der wesentlichen Begründungen dafür, wieso ich Satanismus für ein schlechtes Ende halte. Die restlichen Begründungen hast Du eigentlich auch schon geliefert, nur mit etwas indirektem Bezug.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#7

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 30.10.2012 22:15
von Xarvic | 533 Beiträge

Ich sollte mich als Medium bei RTL2 bewerben, wenn ich mir anschaue, wie gut ich manchen Unsinn vorhersehen kann.

1. Der Anlass, aus dem heraus ich hier schreibe, ist weder Frust, noch irgendeine Erwartung, die ich von euch haben könnte.
2. Dass andere Foren sich ähnlich zu diesem hier verhalten haben, ganz abgesehen, ob ich mir das nun angetan habe, oder nicht, ist wohl kaum ein Argument für die Qualität derjenigen Foren. Du sprichst aber sehr wohl das Problem an, das mir immer wieder auffällt: Das "Durchlauferhitzer"-Prinzip ist stark mit einer routinierten Hierarchieprägung verbunden, die nach dem "Befruchten" mit den vorhandenen Ideen stagniert, indem sie dann entweder in völliger Stille oder dem Kreisverkehr immer gleicher Themen, Inhalte, Sichtweisen und Diskutanten endet, wobei nicht darüber hinaus gedacht wird. Das kann man sehr schön an dem Firmenprinzip des Steamanbieters Valve veranschaulichen, welche sich eben nicht einer hierarchischen Firmenstruktur bedienen, die vorteilhaft ist, wenn man immer das gleiche produzieren will (vgl. Militär), sondern sich fast schon anarchisch in einer planaren Arbeitsgruppe zusammenfinden, um anstehende Projekte abzuarbeiten. Dabei entsteht dann auch immer wieder was neues. Und eine diesem Verfahren sehr ähnliche Art und Weise habe ich in anderen Plattformen vorgefunden, welche hier auch verlinkt sind (@Demogorgon).
3. Wie du das Forum nutzt, ist deine Sache und war nicht Gegenstand meiner Aussage. Ich sprach von deiner partiell sehr ausgeprägten Inkompetenz, Sachverhalte in sinnvollen Kontexten zu betrachten und daraus korrekte Schlüsse zu ziehen, nicht von deiner inkohärenten Bereitschaft, dein Hirn zu verwenden, wenn du hier schreibst.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

nach oben springen

#8

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 30.10.2012 23:17
von Daelach | 1.211 Beiträge

Zitat von Xarvic
Dass andere Foren sich ähnlich zu diesem hier verhalten haben, ganz abgesehen, ob ich mir das nun angetan habe, oder nicht, ist wohl kaum ein Argument für die Qualität derjenigen Foren.



Natürlich nicht. Es rückt aber die Maßstäbe mal etwas zurecht, daß es wohl kaum einfach an Rafa liegt. Das ist lediglich der Versuch, systemimmanente Dynamiken auszublenden und stattdessen die Diskussion zu personalisieren. Man kann es auch als "Sündenbock suchen" bezeichnen.

Zitat
Das "Durchlauferhitzer"-Prinzip ist stark mit einer routinierten Hierarchieprägung verbunden, die nach dem "Befruchten" mit den vorhandenen Ideen stagniert



Ja, und das ist nicht nur in Foren so, sondern auch im Realleben. Fällt mir immer wieder insbesondere in Kampfkünsten auf, ganz besonders, wenn sich ein Stil abkapselt. Deswegen kriegt man immer wieder sehr überraschende Ergebnisse, wenn man sich mal mit Leuten von äußerst verschiedenen Hintergründen projektmäßig zusammentut, deren Aktionen unerwartet voll durchschlagen, weil sie (wie es mal jemand verwundert sagte) nicht "die richtigen Fehler machen".

Solche Stagnation erkennt man sehr leicht daran, daß Diskussionen mit argumentatio ad autoritatem abgewürgt werden: "Ich habe recht, weil ich Rang X habe und Du nur Rang Y". Neuerungen, die naturgemäß nicht den Ranghohen einfallen (die sind längst betriebsblind), werden damit systematisch verhindert. Im Kontext dieses Forums ist es allerdings nicht üblich, die funktionale Rolle als Mod/Admin zum Bollwerk auf inhaltlicher Ebene zu mißbrauchen, zumindest sollte dies nicht sein. Ich habe sicherlich nicht allem inhaltlich zugestimmt, von dem Du denkst, daß es sinnvoll sei, aber ich kann mich nicht entsinnen, dies mit meiner Mod-Rolle "begründet" zu haben (wenn doch - Hinweis ist gern gesehen). Daß Du das dann stattdessen lieber der Ignoranz zuschreibst.. meinetwegen, mach halt. Positiv daran sehe ich zumindest die gewisse Begeisterung, mit der Du machst, was auch immer Du machst, selbst wenn es mich inhaltlich nicht sonderlich interessieren mag.

Zitat
sondern sich fast schon anarchisch in einer planaren Arbeitsgruppe zusammenfinden, um anstehende Projekte abzuarbeiten. Dabei entsteht dann auch immer wieder was neues.



Das Problem ist, daß man in vielen Dingen schon etwas mehr draufhaben muß als nur die Begeisterung, und daß sich das nicht über Nacht lernt. Meine Lösung ist, daß ich Leute, die was können, wofür ich mich ernsthaft interessiere, in diesem speziellen Zusammenhang dann zumindest für eine Weile als Autorität akzeptiere - aber nicht außerhalb davon. Sobald ich merke, daß Stagnation einsetzt und ich das für mich mitgenommen habe, worum es mir ging, gehe ich dann auch wieder; manchmal dauerhaft, manchmal auch nur, um eigene Nachforschungen anzustellen.

Das mache ich seit zig Jahren schon so, allerdings vorzugsweise im Realleben. Foren dienen für mich lediglich dem Zweck, sich ein wenig zu beschnüffeln, ob man einander richtig kennenlernen möchte. Ein Forum ist für mich das, was der Klappentext auf einem Buch ist, mehr nicht.

Ich schreibe das deswegen, weil ich Foren ganz offensichtlich deutlich anders nutze als Du und deswegen auch zu anderen Schlußfolgerungen komme. Trotz der unbestreitbaren Mängel kann ich damit eine Menge für mich gewinnen, während Du Dich gerade erst lang und breit darüber ausläßt, was nicht funktioniert. "Daraus korrekte Schlüsse zu ziehen", überlasse ich nun Dir.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#9

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 31.10.2012 00:09
von Daelach | 1.211 Beiträge

Reiner Videopost an dieser Stelle gelöscht:

Forenregeln


Daß Du meinen Beitrag, sachlicher formuliert, für substanzlos hältst, nun gut. Ich ziehe mich dann auch aus der Diskussion zurück.


~ a star is nothingness disguised as light ~

zuletzt bearbeitet 31.10.2012 00:15 | nach oben springen

#10

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 31.10.2012 01:15
von Xarvic | 533 Beiträge

Ehm ja, Daelach lasse ich mal eben unkommentiert.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

nach oben springen

#11

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 03.11.2012 04:44
von Der olle Waldschrat (gelöscht)
avatar

Ich (System-Karzinom) habe mich noch einmal registriert, um mal einige Punkte zu kommentieren, die offenbar nicht begriffen werden wollen.

Was Eure, also Daelachs und Rafas, Inkompetenz in nahezu allen hier aufgegriffenen Themenbereichen betrifft, stimme ich Xarvic zu, denn die ist geradezu erschlagend.
Ich beobachte den Unsinn nun seit rund 5 Jahren, in der ganzen Zeit hat sich bei beiden keine Weiterentwicklung auch nur angedeutet. Aber das soll hier gar nicht unmittelbar das Thema sein, sondern die Zusammenhänge, auf die Xarvic bereits hingewiesen hat, die sich eben NICHT darauf herunter rationalisieren lassen, dass "der Satanismus" per se das Problem darstellen würde. Diese Aussage wiederholt Daelach seit Jahren gebetsmühlenartig, wie auch seine andauernden Annahmen dahingehend, dass ein Nutzer in einer "Frustphase" sein müsse, weil er von Foren generell enttäuscht sei. Eine sehr bequeme Ausrede, um den totalen Niedergang des Forums seit 2008 auf unkalkulierbare Faktoren wie "systemimmanente" Mechanismen zu schieben, um erst gar nicht begreifen zu müssen, dass man den Karren selbst an die Wand gefahren hat.

Fangen wir mal damit an, warum ich mich kürzlich - nach über einem halben Jahr - erneut angemeldet habe: Einige Tage zuvor begannen in meinem Forum Anmeldeversuche mit Nutzernamen und Zugangsdaten aus Rafas Forum. Was sagt uns das? Es ist eh nicht das erste Mal, dass sich Fakes hier in den internen Bereich hinein mogelten, u.a. aus diesem Grund wurde ich damals ja von Daelach als Administrator vorgeschlagen, weil er genau weiss, dass ich im Gegensatz zu Rafa mit Forensoftware umgehen kann. Mein Vorschlag, ich könne das Forum im Rahmen der ohnehin stark eingeschränkten Möglichkeiten der Forensoftware absichern, lehnte Rafa ab. Statt dessen wurden Nutzernamen farblich abgehoben, um weitere Registrierungen mit bereits bestehenden Nutzernamen zu verhindern.
Noch ineffizienter geht es gar nicht mehr, aber ich habe es halt akzeptiert und "nur" den Moderator für Rafa gespielt. Rafa bekommt nun die Quittung, denn offenbar haben sich andere Nutzer mit ihren Zugangsdaten hier angemeldet.

Es war damals teaminterner Konsens, dass es mit der Trollerei ein Ende haben müsse, weil das gesamte Forum täglich mit Spam überflutet wurde, also räumte ich auf. Die drei anderen Admins bzw. Mods hier bekamen es ja absolut nicht in den Griff.
Als Daelach einige Wochen durch Synemies provoziert wurde, hatten wir eine teaminterne Absprache, laut der ich mich im Falle weiterer Regelverstösse um Synemies kümmern sollte, um Daelach aus der "Schusslinie" zu halten. Es sollte damit verhindert werden, dass der Missbrauch der Moderatorenberechtigung erneut angenommen werden konnte, wie es zuvor mehrfach der Fall war. Und das nicht einmal grundlos, denn sowohl Daelach als auch Agamemnon911 haben ihre Moderatorenposten nicht selten dazu genutzt, Nutzer und deren Aussagen zu manipulieren. In erster Linie war das im alten Forum der Fall, hier sollte weiterer Missbrauch verhindert werden.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Ruf des Forums bei annähernd seriösen Diskutanten AUS GENAU DIESEN GRÜNDEN (!!!) bereits absolut versaut war. Das hatte also GAR NICHTS mit "dem Satanismus" zu tun. Ein Satorius bsplw. verabschiedete sich auch sinngemäss mit den Worten, er habe es nicht nötig, sich permanent von einem Moderator (Agamemnon911) anpöbeln zu lassen.

Wurde diese neue Linie hier also konsequent durchgesetzt? Nein, selbstverständlich nicht. Während ich Synemies noch, gemäss unserer Absprache, verwarnte, wurde er unmittelbar gelöscht. Und das lediglich, weil er Daelach angriff und einige Aussagen über ihn machte, die nicht einmal völlig an den Haaren herbei gezogen waren, nämlich u.a. zum Missbrauch seines Moderatorenpostens.
Erstaunlich war von daher auch, dass sich Rafas private Bekanntschaften hier weitaus mehr erlauben durften, als Synemies das jemals getan hat. So pöbelten Baeretta bzw. Sicarius permanent, und das über einen Zeitraum von Monaten. Nahezu keines ihrer Postings kam ohne persönliche Angriffe aus, von der inhaltlichen Qualität müssen wir hier erst gar nicht reden, denn die war unterirdisch.

Was habe ich also getan? Ich habe Sicarius aus der Reserve gelockt, um zu demonstrieren, dass er ein Forentroll ist, der den gesamten Ablauf im Forum nahezu völlig ausser Kraft setzte. Mir persönlich war sein Gepöbel egal, aber wenn ich als Moderator praktisch gar nichts anderes mehr auf die Reihe bekomme, als hinter einem Troll "aufzuwischen", Verwarnungen schlicht ignoriert werden, dann kann ich den Sachverhalt letztlich nur dem Administrator mitteilen und zur Sperrung raten. Wenn sich der Admin dann ABSOLUT GAR NICHT (!!!) mit dem geschilderten und belegten Sachverhalt beschäftigt, sondern mir das Wort im Munde verdreht, weil man sich halt "etwas länger kennt", dann ist das nicht nur ein katastrophales Signal nach aussen. Dass es das war, sieht man an der weiteren Aktivität des alltäglich hier aktiven Forentrolls, gegen den Rafa ebenfalls GAR NICHTS unternommen hat. Ich hätte ihn längst für die Seite blockiert, anstatt seine Trollbeiträge zu löschen. Und aus diesem Grund verliert man hier auch jegliche Motivation, weil man als Moderator vom Admin verarscht und belogen wird, vom Unterhaltungswert des Forums erst gar nicht zu reden.

Und das alles hat nichts mit "dem Satanismus" oder Forenfrust zu tun, sondern mit Eurer Inkompetenz und Ignoranz. Immerhin war Daelach ja selbst so weit, seinen Moderatorenposten an den Nagel zu hängen, eben weil Rafa wochenlang nicht auf seine Aussagen reagierte. Interessant finde ich auch, dass ausgerechnet in der Zeit, in der Sicarius hier massiv trollte, weder Rafa noch Daelach etwas davon mitbekommen haben wollen. Insofern blieb es also an einem Moderator hängen, nämlich mir. Und das kann nicht Sinn der Sache sein. Löschungen der Beiträge hätten ohnehin nichts bewirkt, weil Sicarius erstens beständig nachlegte, er sich zweitens nicht annähernd an die Forenregeln hielt, die Rafa in anderen Fällen strikt eingehalten haben wollte.

Das schon einmal zu diesem Thema.

Das andere Problem ist, dass Ihr Euch mit Eurer sachspezifischen Inkompetenz, gepaart mit einer Überheblichkeit, die sich keiner von Euch beiden leisten kann, zumindest schon einmal im Kreis der potentiellen Nutzer mit akademischer Vorbildung absolut aus dem Rennen geworfen habt. Das betrifft nicht nur Xarvic oder mich selbst, ich hatte immerhin weiterhin sporadisch Kontakt zu ehemaligen Mitgliedern bzw. anderen Personen, die eine zeitlang hier mitgelesen haben. Alleine wenn man sieht, was für einen inhaltlichen Unsinn Rafa auf ihrer hier verlinkten Seite verbreitet, darüber hinaus auf einem Stand, der partiell seit Jahrzehnten überholt ist, winkt jeder sich ernsthaft mit Satanismus, LHP (usw.) Beschäftigende unmittelbar ab.
Hier wäre geboten, zumindest etwas bescheidener mit der eigenen Kompetenz umzugehen, denn Ihr seid nun einmal weder Akademiker, noch verfügt Ihr über eine annähernd stabile Sachkompetenz, wie Ihr in etlichen unserer Diskussionen nachhaltig bewiesen habt. Warum dann also bitte dieser im Forum grassierende oberlehrerhafte Tonfall, der Euch beiden zueigen ist? Zumindest jetzt, nämlich da Ihr beide älter geworden seid, könnte man sich langsam aber sicher mal etwas dahingehend mässigen, damit überhaupt noch andere Interessenten als Sozialdarwinisten, Trolle, Fakes und Jugendsatanisten hier partizipieren bereit sein könnten.

Es liegt nicht an "dem Satanismus", der in Xarvics Beiträgen gar nicht primär Thema war, es liegt an Euch, und das schon seit Jahren.


zuletzt bearbeitet 03.11.2012 04:45 | nach oben springen

#12

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 03.11.2012 14:34
von Demogorgon | 226 Beiträge

Hi System-Karzinom,

ich finde es albern und affig, erst Rafa anzupflaumen, daß sie Dich geflligst löschen solle und sich dann wieder anzumelden, um irgendwelche alte Wäsche zu waschen.

Wenn Du doch selber so ein hohes Maß an persönlicher Entwicklung erreicht hast, wie Du es m.E. in Anspruch nimmst, dann müßtest Du doch weit über solchem Gezänk stehen.

Zitat von Der olle Waldschrat im Beitrag #11
I damit überhaupt noch andere Interessenten als Sozialdarwinisten, Trolle, Fakes und Jugendsatanisten hier partizipieren bereit sein könnten.


Mit dem Sozialdarwinisten kann ich ja nur ich gemeint sein. Aber ich wüßte gerne, was denn aus Deiner Sicht gegen den Sozialdarwinismus spricht, daß Du ihn mit Trollen, Fakes und Jugendsatanisten (also mit Spinnern) in einen Topf wirfst.

Komm, laß mich an Deiner Weisheit teilhaben, damit ich nicht dumm sterben muß. Das wäre doch jammerschade, findest Du nicht?


zuletzt bearbeitet 03.11.2012 14:34 | nach oben springen

#13

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 03.11.2012 16:22
von Der olle Waldschrat (gelöscht)
avatar

Zitat von Demogorgon im Beitrag #12
ich finde es albern und affig ...


Interessiert mich nicht, was Du wie und wo findest.

Zitat von Demogorgon im Beitrag #12
... erst Rafa anzupflaumen, daß sie Dich geflligst löschen solle und sich dann wieder anzumelden, um irgendwelche alte Wäsche zu waschen.


Dir ist klar, dass ich Moderatorenberechtigung hier hatte, ja? Und dass ich über ein halbes Jahr nicht angemeldet war, ja? Und dass Rafas Zugangsdaten (und die Daelachs) geknackt wurden, ja? Zähle mal 1 und 1 zusammen. Meine Zugangsdaten waren nicht so leicht zu knacken, aber früher oder später wäre es geschehen. Darum musste mein Benutzerkonto gelöscht werden, und das nicht für mich, sondern für Rafas Trollforum. Jetzt verstanden?

Und es geht nicht um "alte Wäsche", sondern den Grund dafür, dass dieses Forum tot ist und irgendwelche Fakes versuchen, sich mit hiesigen Zugangsdaten bei mir anzumelden.

Zitat von Demogorgon im Beitrag #12
Wenn Du doch selber so ein hohes Maß an persönlicher Entwicklung erreicht hast, wie Du es m.E. in Anspruch nimmst, dann müßtest Du doch weit über solchem Gezänk stehen.


Wenn Du weitere Antworten von mir erwartest, unterlasse die infantilen Schwafeleien. Bleib beim Thema, provozieren kannst Du mich eh nicht.

Zitat von Demogorgon im Beitrag #12
Mit dem Sozialdarwinisten kann ich ja nur ich gemeint sein. Aber ich wüßte gerne, was denn aus Deiner Sicht gegen den Sozialdarwinismus spricht, daß Du ihn mit Trollen, Fakes und Jugendsatanisten (also mit Spinnern) in einen Topf wirfst.


Quark, ich kenne Dich gar nicht. Gemeint war das Bild, das sich vom Forum allgemein mittlerweile bietet. Und ich warf gar nichts in einen Topf, ich wies darauf hin, dass ausschließlich diese Klientel hier noch vertreten ist. Zum Sozialdarwinismus äusserte ich mich schon vor Jahren, nutze die Forensuche.

Zitat von Demogorgon im Beitrag #12
Komm, laß mich an Deiner Weisheit teilhaben, damit ich nicht dumm sterben muß. Das wäre doch jammerschade, findest Du nicht?


Weiss ich nicht, das hast Du zu beurteilen.


zuletzt bearbeitet 03.11.2012 16:27 | nach oben springen

#14

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 04.11.2012 01:14
von RAFA | 1.174 Beiträge

Zitat von doW
Ich (System-Karzinom) habe mich noch einmal registriert,


Muahahahaha! :-D :-D :-D
*roflmao*
Das ist ja nu' echt Realsatire, oder? *sich kugel und weglach*

Na gut.
Also dann:

Ja mei, schau an, unser guter, alter SK! Herzlich Willkommen zurück! Wie gehts dir denn so? ...
*"schleim"*

Zitat von Demo
ich finde es albern und affig, erst Rafa anzupflaumen, daß sie Dich geflligst löschen solle und sich dann wieder anzumelden, um irgendwelche alte Wäsche zu waschen.


und ich finde das langsam echt krank. Ehrlich, SK: Ich unterhalte mich mittlerweile lieber mit 15jährigen Kiddies, die Satan beschwören wollen, damit er ihnen bei den Hausaufgaben hilft, als mit dir über deinen neurotischen Kleinkrieg mit irgendwelchen ...keine Ahnung, was für Typen - es ist mir so wurscht wie noch mal was und ich versteh auch nicht, wie man diesen ganzen persönlichen Kram zum Inhalt einer Diskussion machen kann. Ich hab nur gemerkt, dass es dir scheint's um gar nix anderes geht als diese persönlichen Krieg und wer darin irgendwie den Längeren hat und das finde ich nur noch krank - und darüberhinaus einfach nur langweilig.

Drum machen wir es jetzt mal umgekehrt, mein Lieber: Ich lösch jetzt deinen Account nicht auf DEINEN Wunsch, sondern auf MEINEN Wunsch. Trag deinen kranken Scheiß irgendwo anders hin und verpiss dich von hier! Ich habe deinen Waldschrat-Account gelöscht und ich werde auch weitere Wiederanmeldungs-Accounts von dir löschen, sobald ich sie als deine erkenne, weil ich hab dich einfach echt satt. Also tschüß, SK, gehab dich wohl.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 04.11.2012 01:23 | nach oben springen

#15

RE: Mal im Ernst jetzt...

in Brabbelecke 15.11.2012 17:35
von Xarvic | 533 Beiträge

Kids, ich hab euch lieb. Küsschen und Grüßchen


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

Zitat von Me in Asshology
Omg, ich verwirre wieder dumme Menschen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchädelTraum
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Kampfgeist


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen