#1

Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 22.01.2014 08:56
von ChaosPrinzessin | 44 Beiträge

Moderation, Daelach: geklauten Text entfernt, Verstoß gegen das Urheberrecht.

Der Originalartikel findet sich hier: Leben wir in einer Computersimulation?


zuletzt bearbeitet 22.01.2014 22:13 | nach oben springen

#2

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 03.02.2014 13:39
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Was würde wohl passieren wenn sie diese Gitternetzstruktur eines Tages wirklich entdecken würden, und bewiesen wäre dass die Existenz nur eine Simulation ist? Dann wär doch Polen offen, oder? Kein Gesetz, keine Norm, keine Moral hätte mehr ihre Gültigkeit. Man könnte auf einmal bedenkenlos jeden Scheiß machen den man will, egal wie unvernünftig, egal wie gefährlich; und wenn man dabei drauf geht wärs auch egal, is ja nur ein Spiel.

Oder würden all die braven Schafe einfach so tun als ob nix wär und einfach weiterhin ihr normales Leben zu leben?

nach oben springen

#3

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 03.02.2014 19:15
von Daelach | 1.211 Beiträge

Das Dumme ist nur, daß das Spiel keine Speichern/Laden-Funktion hat. Würdest Du wirklich in einem Computerspiel ohne Speichern/Laden totalen Scheiß mit Deinem Charakter machen, in den Du schon sehr viel Zeit investiert hast? Würdest Du echt locker riskieren, daß er draufgeht, weil es nur ein Spiel ist?


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#4

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 03.02.2014 19:37
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

wenn er soein richtig cooles Spelist, wie etwa GTA 5, was total actionreich und unterhaltsam ist, dann natürlich nicht.

Aber stell dir vor es wäre soein Spiel wo dein Character achteinhalb langweilige Stunden am Tag als Steuerberater zubringt, oder als Malergeselle der andauernd vom Meister angeschnauzt wird, oder als Fabrikarbeiter der gerade genug verdient um Miete, Strom und Futter zu bezahlen. Wir leben schließlich in einer Gesellschaft in der geschätzte 19% der Bevölkerung unter Depressionen leiden, und ich trau wetten dass das beim größten Teil von denen nicht an der Veranlagung, sondern an der Tristessse ihres Lebens liegt.

Ich würde zumindest annehmen, dass ein gewisser Teil der Menschen im Falle der Entdeckung der großen Simulation keine allzu guten Gründe hätte, nicht auszuticken.

nach oben springen

#5

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 03.02.2014 22:21
von Daelach | 1.211 Beiträge

glaub ich nicht, denn wo das X oben rechts liegt, weiß doch hier jeder. Unter ner Brücke, vor nem Zug, in der Badewanne mit Föhn. Einfach draufklicken. Macht aber kaum wer.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#6

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 03.02.2014 23:16
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Und warumgenau sollte man dann einfach so auf schließen klicken? Vor meinem inneren Auge tun sich abenteuerliche Plünderungsszenen in brennenden Städten auf, sowas würde ich wirklich auch keinen Fall verpassen wollen.

Allerdings muss ich zugegeben dass es schon verdammt viele solche Schafe gibt die dann trotzdem einfach weiterhin ihr normales Leben leben würden und den Gedanken, dass das alles nur ist Simulation ist, einfach verdrängen würden. Niemand würde mehr Matrix angucken wollen. Aber scheiß auf die, ich persönlich würde nochmal voll auf die Kacke haun!

Ich hatte übrigens vorhin als ich den Jesus/Lucifer/Satan-thread durchgelesen hatte, a bissl den Eindruck dass du sone Art Epistemologiespezialist bist weil du andauernd irgendwelche konstruktivistischen Argumente vertreten hattest. Also wenn der radikale Konstruktivismus ohnehin schon dein Realitätsknzept ist, dann würde es ja eigentlich sowieso keinen großen Unterschied mehr machen ob diese Physiker jetzt diese Entedckung machen würden oder nicht.

nach oben springen

#7

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 04.02.2014 19:22
von Daelach | 1.211 Beiträge

Es würde auch mit keinem anderen Realitätskonzept einen Unterschied machen. Immerhin sagten die Buddhisten mit dem Maya-Begriff und Platon mit dem Höhlengleichnis das ja auch schon, ohne daß sich sonderlich was dadurch bewegt hätte. Ob nun noch ein paar Physiker das sagen würden oder nicht, ist demzufolge auch schon egal.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#8

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 04.02.2014 19:50
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Naja, okay, wenn diese Sache mit der Realität sowieso von vornherein schon immer nur Quatsch war, dann können mir die Physiker eigentlich auch egal sein. Dann werde ich ab sofort einfach nichts mehr im Leben ernst nehmen und nurnoch machen nach was mir grad ist.

nach oben springen

#9

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 09.02.2014 15:38
von Daelach | 1.211 Beiträge

Wenn Du auch den Tod nicht ernst nimmst, was hindert Dich dann noch?


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#10

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 10.02.2014 20:01
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von Daelach im Beitrag #9
Wenn Du auch den Tod nicht ernst nimmst, was hindert Dich dann noch?


Keine Ahnung. Faulheit? Feigheit? Irgendsowas. Ich glaub ich werd mal ans Werk gehn...

nach oben springen

#11

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 10.08.2014 16:47
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Liebe Chaosprinzessin,

ich freue mich sehr, dass es hier soviele wundervolle Damen gibt, die sich ihrer satanischem Leidenschaft hemmungslos hingeben und allerlei intressanten Beitrag leisten.

Um deine Frage ganz kurz zu beantworten: Ja.

All Hail Discordia


Oh heiliges Chao ! Gesegnet sei jede Verwirrung ! HEIL EIRS HEIL HEIL DISCORDIA
nach oben springen

#12

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 29.08.2014 18:27
von Instant Karma | 294 Beiträge

Derweil wird experimentell untersucht, ob das Universum ein zweidimensionales Hologramm ist: https://richarddawkins.net/2014/08/do-we...e/?preview=true

Zitat von Daelach
Es würde auch mit keinem anderen Realitätskonzept einen Unterschied machen. Immerhin sagten die Buddhisten mit dem Maya-Begriff und Platon mit dem Höhlengleichnis das ja auch schon, ohne daß sich sonderlich was dadurch bewegt hätte. Ob nun noch ein paar Physiker das sagen würden oder nicht, ist demzufolge auch schon egal.



Dem stimme ich zu, weil es ist doch schnurz ob Simulation oder nicht, wenn es alles ist was wir haben.


zuletzt bearbeitet 29.08.2014 21:57 | nach oben springen

#13

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 01.09.2014 22:25
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Das is nich Schnurz!

Das Höhlengleichnis ist nur deshalb weitgehend folgenlos geblieben, weil die Masse der Menschen sich entweder nicht so recht vorstellen können was das eigentlich bedeutet, oder es sich nicht vorstellen wollen. Ich mein, die Wissenschaft hat ja auch ma festgestellt, dass die Erde rund ist, und es in Wahrheit kein absolutes oben und unten gibt, aber das ist eine Sache die wir uns normalerweise eher selten so richtig bewusst machen, deswegen prägt es auch nicht so wirklich unseren Alltag, und deswegen ist es auch kein sonderlich prägendes Element unserer Weltanschauung, dass wir auf einer sich drehenden magmagefüllten Felsenkugel mit einem Affenzahn um einen gigantischen freischwebenden flammenden Heliumreaktor kreiseln, der widerrum selber mit irrer Geschwindigkeit irgendwo hinfliegt wo wir nicht mal so recht einen Raumbezug dazu haben.

Will sagen: Wenn ich mich denn nun mal so richtig arg anstrenge, mir bewusst zu machen, was diese quantenpysikgeschichte eigentlich bedeutet, und mir mal vornehme, solche Stories von jetz an nicht mehr einfach nur als irres Zeugs abzutun, dann komme ich doch im Grunde an dem selben Punkt an wie der ein oder andere Hindu-Asket, der halt auch irgendwann mal (aus anderen Gründen) zu der Erkenntnis gelangt ist, dass die Realität nur eine Illusion ist, und auf diese Erkenntnis durch Nichtachtung alles Weltlichen reagiert hat; oder wie ein islamischer Gottekrieger, der sich einfach mal so eine aus unserer Sicht echt harte Sache zu machen traut wie ein Selbstmordattentat, weil er weis, dass das irdische Leben sowieso nicht the Real Thing is, sondern dass das erst richtig los geht, nachdems ihn zerrissen hat, und er sich dann auf einmal zur Rechten des Propheten wieder findet; oder wie mein Lieblings-Acidfreak Charles Manson, dem es mehr oder weniger wurscht ist, dass er fast sein ganzes Leben lang im Knast sitzt, weil er die ganze Angelegenheit mit dem Leben und dem Tod und so ohnehin nicht ganz ernst nimmt.

Ich mein, wenn man erstmal wirklich so weit ist, allen Ernstes damit aufzuhören, dieses Leben hier ernst zu nehmen, dann is man auf einmal in einer echt komplett anderen weltanschaulichen Position. Und bei der Thematik gibts echt nen gravierenden Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Aus der bequemen und sicheren Perspektive eines normalen Menschen mit einem normalen Leben bissl drüber plaudern is ein anderes Ding als wie wirklich danach zu leben, und es wirklich durchzuziehen.

Zitat von Instant Karma im Beitrag #12
... weil es ist doch schnurz ob Simulation oder nicht, wenn es alles ist was wir haben.


Das ist zwar alles was wir haben, aber wenns sowieso alles nur ein Spiel ist, dann ist alles im Grunde nichts.

nach oben springen

#14

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 02.09.2014 02:25
von Instant Karma | 294 Beiträge

Ob ich jetzt auf Hardware- oder Software-Ebene laufe, in einem Universum eines Universum eines Universums eines Universums lebe, oder irgendein Wesen mich träumt, ist doch vollkommen schnurz. Das ist die rein technische Ursache meiner Existenz und mir banane wie die bevorzugte Sex-Stellung meiner Urgroßelten.

Warum sollte mich denn kümmern, was sich außerhalb meiner Erfahrungswelt bewegt?
Wenn ich die Möglichkeit hätte, in einer virtuellen Realität zu leben, in der alle meine Bedürfnisse befriedigt würden, tät ich mir sofort die blaue Pille einschmeißen!


zuletzt bearbeitet 02.09.2014 02:26 | nach oben springen

#15

RE: Leben wir in einer Computer Simulation?!

in allgemeine, religiöse Themen 02.09.2014 09:53
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von Instant Karma im Beitrag #14
Wenn ich die Möglichkeit hätte, in einer virtuellen Realität zu leben, in der alle meine Bedürfnisse befriedigt würden, tät ich mir sofort die blaue Pille einschmeißen!


Oh mann, ein paar Bedürfnisse befriedigen, das is alles? Selbst wenn man diese Realität für voll nimmt, sind doch die eigenen Bedürfnisse nur subjektiver Trieb- und Gedankenkram, da is jedenfalls nicht viel Wahrhaftigkeit dran. Und wenns dir nur darum geht, dich subjektiv gut zu fühlen, dann organisier dir doch die entsprechenden Pillen und Pülverchen, das gibts doch alles schon längst.

Zitat von Instant Karma im Beitrag #14
Warum sollte mich denn kümmern, was sich außerhalb meiner Erfahrungswelt bewegt?


Sollte es nicht. Das was innerhalb deiner Erfahrungswelt liegt, is aber auch nicht so wichtig; kleines Beispiel: In dem einen Post in dem anderen Forum den du drüben in dem spirituelle-Schübe-Thread verlinkt hast, hast du beschrieben wie dich solcher weltliche Firlefnz wie ne mündliche Prüfung komplett angestresst hat. Solche Problemchen tät ich schlicht und einfach garnicht ernstnehmen, einfach WEIL ich so spaced bin dass ich über so Kram wie Prüfungsangst und Erfolgsdruck einfach mit einem müden Lächeln hinwegsehen kann. Entweder du hast es drauf, oder halt nicht. Und wenns mit der Akademikerkarriere nix wird, ja mei, dann is der Spielverlauf von da an halt bissl anders. Mensch ärgere dich nicht!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lyrikbanause
Forum Statistiken
Das Forum hat 922 Themen und 13242 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen