#1

Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 19.02.2014 18:00
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Heyho ihr lustigen kleinen Satanisten!

Ich bin der neue Messias des Bösen und lade euch alle herzlich ein, bei Meiner neuesten Sektengründung als fanatische Schergen mitzuwirken! Egal was euer religiöser oder kultureller Hintergrund ist, egal wo ihr herkommt, was ihr für einen Job habt oder wie viel Geld ihr besitzt, es ist jeder willkommen der sich Meinem Willen beugt und bedingungslos all seine Kraft, seine Fähigkeiten, seine Ressourcen, seine Gedanken, ja seine ganze Existenz dem Gedeihen Meines neuen, aufstrebenden Reichs der Finsternis widmet!

Folgende Voraussetzungen solltet ihr aber idealerweise mitbringen, um ein harmonisches Miteinander in der Sektengemeinschaft und ein erfolgreiches Gelingen der gemeinsamen Aktivitäten zu gewährleisten:


- Ein selbstbewusster Abscheu für die Gesellschaft, das Gesetz, die Moral und für alles was recht und billig ist. Bitte bringt zum Bewerbungstermin ein polizeiliches Führungszeugnis mit um eure Qualifikationen nachzuweisen, und damit wir später einkalkulieren zu können wie schwer die von euch begangenen Schandtaten maximal sein dürfen ohne dass ihr dafür im ungünstigsten Fall gleich verschärfte Bewährungsauflagen oder Gefängnisstrafen bekommt.

- Psychische Probleme sind in Mindfuck-Sekten immer sehr willkommen. Depressive dürfen aber nur mitmachen wenn sie auf Medikamente der Wirkstoffklasse der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) verzichten, weil diese die Wirkung vom Acid abschwächen.

- Besonders Borderlinerinnen mit vernarben Armen und Beinen sind natürlich aus Gründen der Repräsentativität in satanistischen Sekten ausgesprochen gern gesehen, ganz besonders wenn sie gleichzeitig einen Hang zur Nymphomanie haben. Auch hier wird von SSRIs abgeraten, da diese euch nur eure Impulsivität nehmen und den Sexualtrieb abschwächen.

- Langzeitarbeitslosigkeit ist ein Pluspunkt, da ihr dann viel Zeit für das Machwerk des Bösen zur Verfügung habt, und nicht ständig fürchten müsst euren Job zu verlieren nur weil jemand über eure satanistischen Verstrickungen erfährt; um lästige ABMs vermeiden zu können, solltet ihr euch am Besten rechtzeitig wegen eurer schweren psychischen Probleme krankschreiben lassen, bzw. euch um eine Berufsunfähigkeitsrente kümmern!

- Aber auch wer vermögend ist oder über von außerhalb nicht einsehbares Wohneigentum verfügt (idealerweise abgelegene Grundstücke auf dem Land), ist selbstverständlich in der Sekte willkommen.


Also, wenn ihr ein paar dieser Grundvoraussetzungen erfüllt und ohnehin gerade auf der Suche nach irgendeinem neuen Lebenssinn seid um die schrecklich deprimierende Leere eures bedauerlichen Daseins auszufüllen, dann tretet doch einfach eure bisherige Existenz in die Tonne, gebt euch den Mächten des Bösen hin, und huldigt Mir als eurem neuen Fürsten der Angst und des Terrors!

Die Voranmeldungen für die nächste Sektensaison laufen bereits, also zögert nicht, schreibt euch ein! In der Sekte wird gefickt!

nach oben springen

#2

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 19.02.2014 18:26
von Muab ibn Abu Fahmt | 209 Beiträge

Sehr geehrter Herr Trichocereus magnus,

wie Ich mit Freude festgestellt habe, sind auch Sie ganz offensichtlich ebenfalls ein diskordianischer Papst ! Ihre Idee ein eigenen Kabal aufzubauen heisse ich durchweg gut. Meinen Segen haben Sie.

Ich grüße Sie hochachtungsvoll von der lachenden Buddah Jesus Farm,

Papst Mus'ab ibn Abu Fahmt Vielvater der westfälischen Tulpenbalken.


Oh heiliges Chao ! Gesegnet sei jede Verwirrung ! HEIL EIRS HEIL HEIL DISCORDIA
nach oben springen

#3

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.07.2014 13:53
von nightmare_on_elm_street | 1 Beitrag

Mit Freude lese ich die Anforderungen und stelle fest das 90 Prozent auf mich zustimmen. Ich gebe ihnen meine E-Mail Adresse damit wir genaueres ausmachen können!

E-Mail: sandrahofreither@yahoo.com

nach oben springen

#4

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 14.07.2014 00:42
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Sorry, so läuft das nicht. Ich muss mir natürlich zum Wohle der Sekte ständig Gedanken um die wahre Identität der Anwärter machen. Woher weis ich, dass du wirklich Sandra Hofreither bist? Woher weis ich, dass die Person zu der diese E-Mail-Adresse führt, nicht in Wirklichkeit irgendeine ahnungslose, leicht zu beeunruhigende Person ist, oder, was noch doofer wär, vielleicht sogar die Sachbearbeiterin für Verdachtsfälle von organisierter Kriminalität oder Sektenwesen einer Verfassungsschutzbehörde?

nach oben springen

#5

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 14.07.2014 12:42
von Owlomorf | 110 Beiträge

Eben.
Ihr solltet vorher eine Runde skypen. Währenddessen sollte die verehrte Sandra ihren gültigen Personalausweis in die Cam halten. Der Herr Trichocereus sollte sich allerdings vorerst vom Internetcafé mit einer exotischen Proxy einklinken - denn sicher ist sicher.

nach oben springen

#6

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 07.12.2014 17:55
von rip_my_dress | 15 Beiträge

Ach, das ist jetzt aber wirklich blöd! Mein tägliches Frühstück besteht aus 4 bis 5 Medikamtenen und ich fürchte, wenn ich die Antidepressiva weglassen müsste, dann würde ich nicht satt werden (und ich bin ja schon so ein Fliegenschissgewicht...Obwohl ich manchmal phasenweise auch ganz schön reinhauen kann... aber darüber wird nicht gesprochen.) Gilt das nur für die SSRI oder auch für die SNDRI? Weil auf letztere kann ich auf keinen Fall verzichten. Vielleicht erübrigt es sich auch, wenn ich dir sage, dass ich generell kein Fan von Lysergsäurediethylamid bin.. das würde natürlich deinen Grund für das Absetzen der SSRI nichtig erscheinen lassen. In wie weit sich die selektiven Noradrealin- und Dopamin- Wideraufnahmehemmer auf Mutterkornalkaloide und andere Halluzinogene auswirken bzw ihre Wirkung schwächen, kann ich dir nicht sagen. Meine Erfahrungen gehen da leider über Opioide, Amphetamine und Benzodiazepine nicht hinaus. Da kann ich wohl noch was von dir lernen. Die Arbeitsunfähigkeits-Erwerbslosen-Behindi-Rente ist auch fast durch!
Ein Bekenntnis zum Alkoholimus versuchen die Ärzte von mir zu erzwingen... ich will das aber nicht wahrhaben, jetzt grad trink ich den Wodka nur, um die Energie aufzubringen, den Abwasch zu machen, sonst trink ich ja nicht.. Daddy ist diesem Sommer mit grad mal 50 Jahren an Leberversagen verstorben. Aber dein Bekenntnis ist sehr mutig und vielleicht kann ich da schon wieder was von dir lernen. Das macht deine COME MY FANATICS Sekte an sich doch ganz interessant. Bis auf eine weitere Ausnahme. Also ich diene nicht. Generell nicht. Aber vielleicht krieg ich es ja hin, dich UNTER mich zu drängen. (Nein, das war keine sexuelle Andeutung). Wo gibt's ein Bewerbungsformular?


ich bin die blau-lidrige Tochter des Sonnenuntergangs; ich bin der nackte Glanz des wollüstigen Himmels der Nacht.

zuletzt bearbeitet 07.12.2014 17:58 | nach oben springen

#7

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 08.12.2014 22:29
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Jesus-Freaks in Satanismus-Foren sind so unglaublich cool...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 09.12.2014 00:42 | nach oben springen

#8

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 09.12.2014 10:37
von rip_my_dress | 15 Beiträge

Jesus-Freaks? was soll das darstellen?


ich bin die blau-lidrige Tochter des Sonnenuntergangs; ich bin der nackte Glanz des wollüstigen Himmels der Nacht.

Kunst kommt von Können. Ihr könnt mich mal...
nach oben springen

#9

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 09.12.2014 14:35
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Das stellen Jesus-Freaks dar:
http://jesusfreaks.de

"Die Jesus Freaks sind eine Glaubensbewegung, die Elemente der Jugendkultur gebraucht. Die Idee, einen Ort zu haben, wo „Freaks, Punks, Hippies und Szeneleute sich wohl fühlen“ geht zurück auf die Jesus-People-Bewegung. Diese entwickelte sich in den 1960er und 1970er Jahren in den Vereinigten Staaten aus der Hippie-Kultur..."
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jesus_Freaks)

Du erkennst sie bei "okkulten Treffen" daran, dass sie die Leute sind, die garantiert am meisten kiffen, vögeln oder sonstwie ihre "krasse Natur" heraushängen, aber schon wieder einen Plan haben, wie sie das Treffen für ihren Herrn Jesus Christus zum Platzen bringen können...

Zitat
Warum seid ihr Satansheinis alle so allergisch auf Katholiken?


Weil siehe oben...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 09.12.2014 16:57 | nach oben springen

#10

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 10:50
von rip_my_dress | 15 Beiträge

wasn scheiß...

also falls du mich jetzt so eingeschätzt hast, dann haste aber falsch geschätzt.

Ich kiffe nicht, bin asexuell und gehöre keiner Szene an.

Nur eine kleine Einzelgängerin, mit nem Morphinproblem... weiter nichts ;) also keine Angst, ganz ganz harmlos.

Ach.. und mit diesem Jesustypen kann ich auch nichts anfangen.... musste ich allerdings auch noch nie.


ich bin die blau-lidrige Tochter des Sonnenuntergangs; ich bin der nackte Glanz des wollüstigen Himmels der Nacht.

Kunst kommt von Können. Ihr könnt mich mal...

zuletzt bearbeitet 10.12.2014 10:53 | nach oben springen

#11

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 11:53
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Ich finde den Thread ganz lustig. Wahrscheinlich ist dieser Tricho weniger ein Jesus-Freak, sondern eher ein Spaßtroll, der diese ganze Satans-Tour ein bisschen auf die Schippe nehmen will. Ich mag ja Humor, auch Satans-Witze.


zuletzt bearbeitet 10.12.2014 12:00 | nach oben springen

#12

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 12:20
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Wahrscheinlich ist dieser Tricho weniger ein Jesus-Freak, sondern eher ein Spaßtroll, der diese ganze Satans-Tour ein bisschen auf die Schippe nehmen will.


Also, wenn man einen LSD-Trip mit dem "Kick" vergleicht, den man vom "Neuen Testament" bekommt, ist das ziemlich bezeichnend für einen "Jesus Freak".
Außerdem meldet er sich immer mit schöner Regelmäßigkeit, wenn Neulinge im Forum Kontakt suchen...

Federico Tolli, der kirchlich bezahlte Inquisitionsheld gegen den Satanismus, war nach meine letzten Infos auch auf Heroin-Entzug.
Natürlich in einer spendierten Gemeindewohnung, die von Kirchensteuern finanziert wird...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 10.12.2014 12:23 | nach oben springen

#13

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 12:34
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat von rip_my_dress im Beitrag #10
wasn scheiß...

also falls du mich jetzt so eingeschätzt hast, dann haste aber falsch geschätzt.

Ich kiffe nicht, bin asexuell und gehöre keiner Szene an.

Nur eine kleine Einzelgängerin, mit nem Morphinproblem... weiter nichts ;) also keine Angst, ganz ganz harmlos.

Ach.. und mit diesem Jesustypen kann ich auch nichts anfangen.... musste ich allerdings auch noch nie.


Peace...ich wollte DICH nicht anmachen...
Es geht um den Typ, der satanistische Gruppen hier verarschen will und regelmäßig Neulinge lächerlich macht.

Warum bist du denn asexuell?
Es gibt Theorien, dass man/frau Gesundheit und Lebenserwartung damit verbessern kann...
Müssen ja nicht unbedingt Männer sein...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 10.12.2014 12:35 | nach oben springen

#14

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 12:54
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Naja, selbst wenn er ein Jesus-Freak wäre....who cares? Würde denn tatsächlich jemand von seinem Weg abkommen, nur weil ein Heinz im Netz ein bisschen verqueres Zeug brabbelt? Den zart besaiteten Seelchen, die sich alles gleich zu Herzen nehmen, bekommt Satanismus eh nicht so gut, die können ruhig zum JC-Boy gehen.

nach oben springen

#15

RE: Come my Fanatics!

in Sekten und Connections 10.12.2014 14:15
von rip_my_dress | 15 Beiträge

Ich meine die Asexualität bei mir ist einfach nur die Folge der Lust-tötenden Opiate. Ist einfach kein Verlangen mehr da, was mich aber nicht stört und das wieder scheint die Folge von der "Liebe-Überdosis" zu sein, die nötig war, um das Geld für die Liebestöter zu besorgen. Und hier schließt sich der Kreis.

Dennoch ich bin auf dem Weg der Besserung und meine Ärzte sind auch stolz auf mich =)


ich bin die blau-lidrige Tochter des Sonnenuntergangs; ich bin der nackte Glanz des wollüstigen Himmels der Nacht.

Kunst kommt von Können. Ihr könnt mich mal...
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Agony

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlackWoman
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Agony


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen