#1

Wicca

in Lobby 21.05.2014 12:16
von Icke
avatar

Man hört viel vom Wicca-Kult - wie ist eure Meinung dazu?

nach oben springen

#2

RE: Wicca

in Lobby 21.05.2014 15:46
von Cinderella
avatar

Abschreckend sind diese ganzen feministischen Emanzen, die Fensterrahmen mit Menstruationsblut beschmieren, um sich vor irgendwelchen Übergriffen zu schützen. Oder so seltsame Tussen, die im Wald nach Feen Ausschau halten. Liebet euch alle!! Umarmet die Bäume!! Wir sind alle Eins!! Ne, lieber nicht, denn dagegen habe ich ne Allergie. Sie lehnen das Christentum strikt ab, stecken aber unbemerkt bis zur Halskrause in christlichen Moralvorstellungen.
Hier und da gibt es bestimmt ernstzunehmende Wicca-Typen, mit denen eine Diskussion sinnvoll wäre, aber dieser Kult ist leider ein Tummelplatz für allerlei Spinner aus der Eso-Ecke.

nach oben springen

#3

RE: Wicca

in Lobby 21.05.2014 20:12
von RAFA | 1.174 Beiträge

Wicca sind mir zu lieblich und zu "weißmagisch". Da gehts um Natur, ums Heilen... das sind alles Dinge, die mich nicht wirklich interessieren.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de
nach oben springen

#4

RE: Wicca

in Lobby 24.05.2014 09:59
von Frater dKIŠ.UNU | 38 Beiträge

Ich selbst war mal bei einem Wiccaritus dabei - hat mir persönlich überhauptnicht gefallen - die waren eine ganze Stunde damit beschäftigt die anwesenden zu begrüßen und zu heilen, zu drücken oder sonst welche Dinge zu machen - vom Ritus selber kam danach aber nichts mehr an.
Und als Mann hast du es da richtig schwer.
Das einzigste positive was ich da aufgenommen hatte war, das die sehr diszipliniert sind.


Chao ab Ordo
nach oben springen

#5

RE: Wicca

in Lobby 24.05.2014 14:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Kulte sagen, dass sie anderen Menschen helfen, mit Riten und Regeln. Dafür wollen die, dass man sich dankbar zeigt und denen etwas zurückgibt, für das, was man im Leben bekommen hat und zwar Geld (oder ein Sexdienst). Warum eigentlich Geld und nicht etwas in der Form, wie man es bekommen hat? So könnte man die versklaven und demütigen dafür, dass man ein Job als Leiharbeiter hat, um nicht elend verrecken zu müssen.

nach oben springen

#6

RE: Wicca

in Lobby 25.05.2014 02:21
von Daelach | 1.211 Beiträge

@ Frater dKIŠ.UNU: Die sollten auch besser diszipliniert sein, denn ungeachtet all des haltlosen Gewäsch von angeblich uralten Traditionen geht Wicca letztlich auf den Golden Dawn zurück, also gerade keine Naturreligion, sondern ein Orden.

Und naja, manche Leute brauchen halt SEHR lange, um den Knopf im Kopf gedrückt zu kriegen, das ist aber kein spezifisches Wicca-Phänomen, sondern das findest Du in weiten Teilen der Zeremonialmagie so.

Wenn man Spaß hat an Ritualen in epischer Länge, spricht natürlich nichts dagegen, sie zur eigenen Befriedigung künstlerisch nach Belieben auszugestalten; wenn das aber eine Notwendigkeit ist, spricht das eher dafür, daß die ganze Sache den Beteiligten noch sehr zäh von der Hand geht. Und ganz besonders, wenn sie dazu auch noch eine unglaubliche Anzahl materieller Utensilien benötigen.

Aber eine Note zu Heilung usw., also dagegen an sich ist nichts zu sagen, das ist im Übrigen auch gute schamanische Tradition so, abseits von Wicca. Wenn man weiß, wie und wofür man derlei einsetzen kann, ist das ein nützliches Werkzeug.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#7

RE: Wicca

in Lobby 25.05.2014 08:50
von Owlomorf | 110 Beiträge

Zitat von Daelach im Beitrag #6


Und naja, manche Leute brauchen halt SEHR lange, um den Knopf im Kopf gedrückt zu kriegen, das ist aber kein spezifisches Wicca-Phänomen, sondern das findest Du in weiten Teilen der Zeremonialmagie so.

Wenn man Spaß hat an Ritualen in epischer Länge, spricht natürlich nichts dagegen, sie zur eigenen Befriedigung künstlerisch nach Belieben auszugestalten; wenn das aber eine Notwendigkeit ist, spricht das eher dafür, daß die ganze Sache den Beteiligten noch sehr zäh von der Hand geht. Und ganz besonders, wenn sie dazu auch noch eine unglaubliche Anzahl materieller Utensilien benötigt.


Die Fähigkeit der Imagination muss bei vielen Leuten erstmal geübt werden, dann ist das viele Brimborium auch nicht mehr so zwingend. Wobei ein guter Trancezustand auch eine schlechte Imaginationsfähigkeit ersetzen kann. Andererseits kann eine gute Imaginationskraft direkt in einen Trancezustand führen. Die Fähigkeit einer Trance sollte nicht unterschätzt werden, denn dadurch kann ein direkter Zugang zu den unbewussten Ebenen hergestellt werden. Dadurch können dann sogar mal Rituale überflüssig werden.


zuletzt bearbeitet 25.05.2014 08:51 | nach oben springen

#8

RE: Wicca

in Lobby 28.05.2014 20:09
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Bei Wicca sagt mir die Naturverbundenheit sehr zu. Diese neunmalklugen Karmalehren und Moralvorstellungen stoßen mich dann wiederum ab. Jedenfalls ist mir Wicca um Welten lieber als das Christentum, denn das gehört mit Stumpf und Stiel aus der Welt geschafft.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchädelTraum
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Kampfgeist


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen