Profil für RickChair

RickChair



Allgemeine Informationen
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 65 )
Registriert am: 08.02.2012
Zuletzt Online: 19.06.2012
Geschlecht: männlich
Bekenntnis: Chaotheist


Kontakt
E-Mail: chaos@theist.de



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
05.06.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.06.2012 19:15 | zum Beitrag springen

Zitat von WhiskeyZitat Allein schon durch unsere Kultur sind wir zu großen Teilen direkt und indirekt "christlich" geprägt, was im Falle der Kommunikation aber keineswegs ablehnenswert sein muss. Insofern kann ich da RAFAs Ansatz schon verstehen. ich kann nicht nur Rafas Ansatz verstehen, ich glaube sogar, dass sie einer der wenigen wirklichen Satanisten hier ist!Die Anderen bedienen sich m.M.n. nur der Bezeichnung und scheinen eher Atheisten zu sein, die einer bestimmten Philosophie folgen,...

04.06.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
04.06.2012 14:09 | zum Beitrag springen

Gleichfalls "hallo" von mir.

31.05.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
31.05.2012 22:00 | zum Beitrag springen

Allein schon durch unsere Kultur sind wir zu großen Teilen direkt und indirekt "christlich" geprägt, was im Falle der Kommunikation aber keineswegs ablehnenswert sein muss. Insofern kann ich da RAFAs Ansatz schon verstehen.
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
31.05.2012 21:41 | zum Beitrag springen

Zitat von Zitat von RickChairDie bloße Definition über Individualismus, Elitarismus und Lebensbejahung (eventuell mit hedonistischer Note) - oft ja auch mit Atheismus gepaart - halte ich für unzureichend, weil diese Kombination eigentlich bloß dem hochkapitalistischen Zeitgeist entspricht...Wie würdest du (und die anderen auch) denn die Essenz des Satanismus definieren? Natürlich ist das genaue Verständnis davon bei jedem individuell, wie Kelipoth ha-Nogah schon gesagt hat. Aber es muss doch gem...

24.05.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.05.2012 18:49 | zum Beitrag springen

Über den Fall haben sich findige Theologen schon Gedanken gemacht. Die Definition von "Mensch" wird im Falle außerirdischen Kontakts dann schlichtweg ausgedehnt und als eine Art Pars-Pro-Toto für (halbwegs) intelligente Lebensformen gebraucht.
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.05.2012 18:44 | zum Beitrag springen

Die Bezeichnung als "Satanismus" würde ich erst einmal als durch die Geistesgeschichte gegeben betrachten. Im Chaos der (Post-)Postmoderne ist Satanismus de facto ein begriffliches Relikt in den meisten Fällen. Vielleicht sollte man den Terminus wieder mehr auf "klassische" Formen anwenden, die z.B. mit Magie und Ritualen o.ä. arbeiten. In solchen Zusammenhängen behält diese Bezeichnung dann zumindest einen gewissen Wert.Die bloße Definition über Individualismus, Elitarismus und Lebensbejahung (...

23.05.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.05.2012 22:59 | zum Beitrag springen

Gut, dass ich mich für chronisch unvernünftig halte.

08.05.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
08.05.2012 22:16 | zum Beitrag springen

Zum Thema passt folgendes Buch ganz gut:Josef Wilfling - Unheil: Warum jeder zum Mörder werden kannErfrischend zu lesen, da der Inhalt auf realen Fällen basiert und somit aus der unmittelbaren Berufspraxis eines Mordermittlers gezeigt wird, wozu absolut jeder Mensch fähig ist.
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
08.05.2012 22:05 | zum Beitrag springen

Derzeit habe ich einen Narren an Inquisition gefressen:Interpret: InquisitionSong: Cosmic Invocation RitesZitat Cosmic invocation rites summon ancient warMembers of the ancient cult chanting to the starsDemons of unholy ones gather upon our callPowers from the stars above give us strength of fire...burn!Journey through the tunnel eye on the path to moonsOn the lonesome worlds of dust solar rays shineFlying through the rays of death rising as a kingSatan, you, I call upon... spirit of my soul.......

15.04.2012
RickChair hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.04.2012 20:20 | zum Beitrag springen

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich hier mal wieder zurück. Derzeit habe ich sehr sehr viel zu tun, insofern wird es derartige Phasen immer wieder mal geben.Wer möchte, der kann sich auf meiner Seite (Musik- und Lyrikprojekt) umsehen.Bis dann!



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Humus Humanus
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13759 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Johann_der_Henker


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen