#1

Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 17.03.2011 21:08
von guy_inkognito | 102 Beiträge

Nee nee, hier geht es nicht um Gras oder Lsd oder das ganze andere Zeug worüber sich Leute anmaßen, man solle es nicht nehmen

Mich würde nur mal interessieren:

Wer hier denn gerne mal im blauen Dunst des Tabaks schwelgt?
Wer sich mal ein Gläschen oder Feierabendbier gönnt?
Wer ohne Kaffee morgens aussieht wie der Tod auf zwei Beinen?

Oder:

Wer sogar, vom medizinischen Standpunkt aus, Stoffe zu sich nehmen muss die man gemeinhin als Droge bezeichnet.

Natürlich gibt es Kombinationen: Kaffee zum Aufstehen, Bier zum Schlafen und Nikotin um die Zeit zu überbrücken.

Ich fang mal mit schlechtem Beispiel an:

Morgens Käffchen, am Tag ungefähr 7-8 Zigaretten.
Wochenende vllt mal ein Fläschen Bier mit Freunden


So lange auf der Pizza steht, "Vor dem Erwärmen die Folie abziehen" ist die Menschheit dumm!

nach oben springen

#2

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 17.03.2011 21:18
von Agony | 186 Beiträge

Ich bin da eine "Langweilerin": Nichts davon. Alkohol nur zum anstoßen bei besonderen Anlässen - heißt Silvester oder Geburtstage.


Wenn sie doch auf den Kanzeln nicht immer von Verführung und bösen Beispielen predigen wollten! Der schlimmste Verführer wohnt in den Menschen selber, und Satan braucht nicht erst von außen anzupochen, weil er mit ihnen, in ihnen geboren wird.
Fritz Reuter

nach oben springen

#3

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 17.03.2011 21:39
von Daelach | 1.214 Beiträge

ich nehme immer überall alle Drogen.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#4

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 18.03.2011 02:23
von RAFA | 1.182 Beiträge

Ich trink gern mal was - von Bier bis Whisky. Allerdings vertrag ich nichts und bin nach 3 Bierchen schon besoffen. Mehr trink ich auch meistens nicht.

Kaffee trinke ich gern. Aber mittlerweile vertrag ich davon auch keinen mehr. Meistens wird spätestens mein 3. Kaffee am Tag ein coffeinfreier.

Schokolade ist ein Ding, auf das ich niemals verzichten könnte und wollte. Ich radel auch mal des Nachts noch zum Bahnhof rein, nur weil ich Schokolade will und grad keine zuhause hab.

Zur Zeit nehm ich ein Beruhigungsmittel, damit ich meinen Job schaff. Ich reg mich nämlich meistens fürchterlich auf und stress so derartig rum, dass ich vor lauter Geflatter nicht mehr weiß, was ich tu und nur noch Fehler mach. Nun hab ich mir was zum Chillen verschreiben lassen und dös da seit 2 Wochen drauf rum. Am Anfang fand ichs ganz schön und entspannend, aber ich merke schon wie es anfängt mich zu langweilen, andauenrd entspannt zu sein: das ist doch kein Lebensgefühl, hä?! Ab heute hab ich deswegen meine Dosis um 2 Tropfen am Tag runter gesetzt, weil so platt machen mag ich mich nicht. Ich lauf ja bloß noch betrant durch die Welt, na also, das iss doch nix! :-(


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#5

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 18.03.2011 12:17
von Daelach | 1.214 Beiträge

boh Kaffee, übel.. da penn ich total von weg. Eine Tasse trinken und einpennen. Ich hab mir mal in der Apotheke reines Koffein besorgt und es als Experiment durch die Nase gezogen, selber Effekt. Liegt also nicht an anderen Bestandteilen des Kaffee, sondern am Koffein.

Hm, Rafa, die Frage ist halt, ob es überhaupt Deinem Wesen entspricht zu chillen. Wenn nicht, wirst Du Dich an die Beruhigungsmittel gewöhnen und dann trotzdem stressen, und ein Absetzen der Beruhigungsmittel läßt Dich dann vielleicht zu einem AHDS-Kiddie mutieren. Ne Lösung wäre es eher, chilliger zu werden und sich eben darauf mal einzulassen, aber das ist die Frage - wenn das ein Verrat an Deinem Wesen wäre, dann wäre das ja das größere Übel. Willst Du denn überhaupt wirklich chilliger werden?


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#6

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 18.03.2011 13:36
von L.O.M.-Louis van Doraan (gelöscht)
avatar

Morgens also so gegen 15, 16 uhr gitbs erstmal ne Flasche Bier. dan Geh ich mit mein Leuten saufen also nochmal 2 Liter Bier und 3 Whiskey.

Sollte ich mal vor 10 Uhr meinen Arsch aus dem Bett bekommen, gibt es etwa 0,7 Liter Kaffee damit überhaupt etwas aus mir wird, so gegen 12 Uhr setzte dann meistens aber schon wieder die Müdigkeit ein. Dann trinke ich gerne mal n Gläschen Wodka, Met, Wein oder was sonst so da ist.

Dazwischen höre ich Black Metal als Droge, etwa 10 bis 20 Lieder am Tag. Desweiteren rauche ich 7-15 Kippen. Naja um dann gut zu schlafen, Krall ich mir die Alte von nem Kumpel die sowieso voll auf mich abfährt und "spiel" mit ihr, hin und wieder spiele ich sie auch kaputt. Wenn sie dann hoffentlich bald verschwunden ist(weil die sich übelst breit macht im Bett), rauch ich noch mindestens 3 Kippen und spiele ein völlig perverses textbasiertes Neuzeit-Vampir-Fetisch-Sado/Maso-Rollenspiel mit ner Internetnazifreundin aus Oberhausen, zu beachten ist das wir beide weibliche Characktere spielen, is klar oder?


Sind jetzt zwar nicht alles Drogen, aber ich erzähl mal aus meinem Altag. Achja Stadt leben hat echt was an sich, ich geniese es wie ein König auf seinem Tron.



BREMERHAVEN-MITTE MEIN STADTTEIL!!!!!!!!!!!!!


Ausserdem Daelach? WIR sind DIE Fischstadt in Deutschland! Ich habt nicht den stolzen beinamen: "Fishtown"!



Na also, Leben macht doch spaß!




Nunja,


zuletzt bearbeitet 18.03.2011 13:38 | nach oben springen

#7

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 18.03.2011 17:27
von L.O.M.-Louis van Doraan (gelöscht)
avatar

Achja, verzeiht für die Schreibfehler, liegt wohlmöglich an meiner Unkonzentriertheit des Restalkohols von Gestern.

nach oben springen

#8

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 00:18
von Daelach | 1.214 Beiträge

*lol* Das klingt schon ziemlich fertig. Naja, jetzt gibt's zu Reggaemusik erstmal ne Pina Colada hier.

Wenn ich zurückdenke, als Student, da konnte ich noch in der Woche übelst saufen und am nächsten Tag zur Uni. Einmal hatte ich sogar verpeilt, daß ne Klausur anstand, ich war noch vom Restalk total breit. Bestanden hab ich aber trotzdem, obwohl ich erst in der Mitte der Zeit mitbekommen habe, daß wir die Unterlagen verwenden durften. Hatte mich gewundert, wieso die eigentlich alle schummelten und der Prüfer nix sagte. Wenigstens konnte ich nach der Klausur schon wieder ein Brötchen essen, ohne wieder zu kotzen. Ein andermal beschwerte man sich in der Vorlesung noch zwei Plätze weiter, daß es so nach Alk stank.. *g*

Und ansonsten, hier Fischtown, hömma Spozzfroind, gibt's da überhaupt nen Fischmarkt? So wie in Altona jeden Sonntag morgen? Mit betrunkenen Business-Fuzzis mit offenem Hosenstall und so?


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#9

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 02:03
von RAFA | 1.182 Beiträge

Zitat von Daelach
a, die Frage ist halt, ob es überhaupt Deinem Wesen entspricht zu chillen. Wenn nicht, wirst Du Dich an die Beruhigungsmittel gewöhnen und dann trotzdem stressen,


Das befürchte ich auch. Aber es muss mit dem Chillen nur bis November halten, weil dann hätte ich wieder 1 ganzes Jahr im Stück gearbeitet und Anspruch auf ALG 1 für gleich eineinhalb Jahre, weil ich dann schon über 50 bin. Von dort aus würd ich dann meinen Unterhalt mit meinen Ersparnissen schaffen bis zum Ende meiner Hypothek und von dort aus dann bis zur Rente. D.h. wenn ich Glück hab und es mit dem Chillen wenigstens bis November schaffe, dann hab ichs für dieses Leben geschafft! :-D

Zitat von Daelach
bel. Willst Du denn überhaupt wirklich chilliger werden?


Natürlich nicht, weil ich bin ein Leistungs- und Stressityp und liebe es, an meine Grenze zu gehen und möglichst noch ein Stück drüber raus. Wenn ich mich selbst übertreffe, gibt mir das den Erfolgskick. Ich finde nichts langweiliger als Chillen - mich nervt es jetzt bereits, so dass ich seit gestern täglich 3 Tropfen weniger nehm von dem Zeug.

Hey, weil wenn ich chillen wollte, dann würd ich es einfach tun!

Zitat von
hland! Ich habt nicht den stolzen beinamen: "Fishtown"!


Na also DAS verdient jetzt wirklich voll den Fisch, hey: <:))))<


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#10

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 03:00
von Daelach | 1.214 Beiträge

Achso, dann versteh ich erst die Motivation. Was nimmst denn da für ein Zeug (wenn die Frage nicht zu indiskret ist)? Könntest ja auch mit Baldrian was probieren, Du wärest jedenfalls der Star der örtlichen Katzenszene. Oder halt kiffen - Rastaman say di herb is good for I and I becaa di herb is I-tal.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#11

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 10:37
von guy_inkognito | 102 Beiträge

Zitat von Daelach
Oder halt kiffen - Rastaman say di herb is good for I and I becaa di herb is I-tal.



Ganja - Healing of da nation


So lange auf der Pizza steht, "Vor dem Erwärmen die Folie abziehen" ist die Menschheit dumm!

nach oben springen

#12

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 20:30
von L.O.M.-Louis van Doraan (gelöscht)
avatar

@Daelach Hömma du Fischimporteur, bei uns ist JEDENTAG Fischmarkt! Wir der Hafen steht uns offen, da gibt es jeden Tag frischen Fisch und das massenweise! Ein ganzer Stadteil heist hier Fischereihafen! Desweiteren sind Fischläden in der ganzen Stadt noch zusätzlich verteilt.

Wir machen das nicht mehr so wie Hamburger, das wir extra eine ganzen Bereich mit Fischständen haben. Nein, wir haben dafür Gebäude. Fisch ist in Bremerhaven ein Heiligtum und fast jeder der nicht am Wasser wohnt, bekommt in den Läden Fisch aus Bremerrhaven. Achja, Bremerhaven ist die einzige Großstadt in Deutschland, welche an der Küste liegt. Der Großteil von Bremerhaven liegt in der Wesermündung, oben ein Stückchen, das nent sich Weddewarden (Das ist ein Staddteil, mit eher Dörflichem Charackter), südlich davon ist das Bremer Überseehafengebiet, das ist eine Exklave von der Stadt Bremen, welche in Bremerhaven liegt. Das heist, Bremerhaven selber hat keinen Container-und Handelshafen, da dieser zu Bremen gehört, aber in Bremerhaven liegt. Das meiste an Nordsee Handel geht sowieso nach Hamburg und Wilhelmshaven.

Ich gehe sogar davon aus, das Hamburg Fisch aus Bremerhaven Importiert :-P

Achja, Mods und Admins, könnt diesen Beitrag gerne in einen extra Fischthread verschieben.


EDIT: Kennst du Natusch? Edel-Fischrestaurant in Bremerhaven: http://www.natusch.de/ Habt ihr sowas auch? Ausserdem gibts da nicht nur Fisch, sonder allerlei Speisen die aus dem Meer kommen. Das sind so Speisen, von denen du als gebürtiger Süderelber noch nie gehört hast!


zuletzt bearbeitet 19.03.2011 20:39 | nach oben springen

#13

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 19.03.2011 23:56
von RAFA | 1.182 Beiträge

Zitat von Daelach
Könntest ja auch mit Baldrian was probieren, Du wärest jedenfalls der Star der örtlichen Katzenszene. Oder halt kiffen


Warum sollt ich kiffen, bin ich blöd? Das Ganze kann ich doch viel billiger und legaler auf Krankenkasse haben! ...und noch dazu hab ich doch DEN sekundären Krankheitsgewinn, wenn die in der Arbeit erst mal rausfinden, dass ich nun schon Medikamente verschrieben kriege, um meine Chefin zu ertragen! Wenn sie rausfänden, dass ich KIFFE, wäre das wohl eher suboptimal...

Sollt ich trotz Medikamente den Job nicht schaffen und fliegen, habe ich auch gute Argumente für die nächste Kur oder Reha und das wiederum führt direkt zur Rente!


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 19.03.2011 23:59 | nach oben springen

#14

RE: Legale Drogen - wie schaut's aus bei euch?

in Offtopic Forum 20.03.2011 05:32
von Lili | 98 Beiträge

Kaffee, ganz klar. Ich könnte 10 Stunden geschlafen haben und komme trotzdem nicht so richtig in die Gänge
Eigentlich echt übel. Aber es tut meinem niedrigen Blutdruck auch ganz gut.

Überbleibsel von meiner früheren Drogenvergangenheit - Pilze, THC, XTC und Peppen - (und nein, das hat nichts mit elektronischer Musik zutun gehabt, da hab ich das nämlich noch gar nicht gehört^^), sind hier und da mal eine Zigaretten in der Woche.
Kommt drauf an wie gestresst ich bin. Bin aber Nichtraucher.
Ja, und wenn ich mal einen -wir nennen das bei uns "mökern"- kiffe, dann kann ich das echt an meinen beiden Händen zählen wie oft im Jahr.

An guy_inkognito ^^

Das waren noch Zeiten... aber nein, Danke^^


"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
-- Sokrates

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Johann_der_Henker, Lauz, RAFA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Timäähhh
Forum Statistiken
Das Forum hat 932 Themen und 13309 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Agony, daysleeper666, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen