#31

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 23.01.2011 21:12
von guy_inkognito | 102 Beiträge

Ok gut, der Wandel des Begriffs Satan war mir ja bereits bekannt, ich denke mit Herkunft und Wandlung des Wortes hat man schon gute Informationen

nach oben springen

#32

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 23.01.2011 21:38
von SS-Habicht
avatar

Ob Satan nun vom Montheismus, Judentum oder meiner Oma abgeleitet wird, sowie der ganze geschichtilche Terz darum ist mir persönlich Schnuppe, es geht für mich lediglich darum, die Charaktereigenschaften dieser Wesenheit mir anzugleichen, sowie mit dieser Kraft zu arbeiten, nicht um auf den Ürsprüngen sinnlos rumzureiten.
Ein praktischer Satanist der von den geschichtlichen Ursprüngen nicht alles weiß, kann in seiner satanistischen Praxis trotzdem sehr erfolgreich sein, nur darum geht es letztendlich

nach oben springen

#33

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 23.01.2011 22:40
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Und wen interessiert das jetzt? Ich habe mit Deiner gütigen Erlaubnis eine Frage beantwortet. Aber wie Du sehen kannst, ist es weder EIN Wesen, noch sind DAS seine Charaktereigenschaften. Daran wirst Du schon glauben müssen, wenn es Dir besser gefällt.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

zuletzt bearbeitet 23.01.2011 22:41 | nach oben springen

#34

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 27.01.2011 19:03
von Luciferis | 58 Beiträge

Ja was währe ein Mensch ohne Fantasie. Der Mensch soll selbständig denken können, doch wen man genau hinsieht ,,"Gott" habe dem Menschen Entscheidungsfreiheit gegeben,, also es gibt wiederum doch ein Gott der uns erschaffen haben soll, naja und wir können aber seither selbständig denken, doch laufen Bahnen anderrer mit, das ist doch bescheue.. man geht seinen eigenen Weg, man kommt alleine auf die Welt und geht auch wieder alleine und alles andere dazwischen soll man einem Ideealbild vom Menschen geben, man soll sich anpassen und am liebsten jeden Tag Gott anbeten das man lebt, doch wo lebt man den wen man nur mit betten beschäftigt ist, die Zeit ist begrenzt, man selbst ist, man selbt. Es gibt eigentlich kein wir, sondern nur ein Ich.

nach oben springen

#35

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 27.01.2011 23:28
von Lili | 98 Beiträge

Zitat von Luciferis
man selbst ist, man selbt. Es gibt eigentlich kein wir, sondern nur ein Ich.



Oh ja, das erinnert mich stark am Prinzip des isolierten Selbstbewusstseins.
Jedes Selbst existiert, genauso wie "Die Anderen" (enge Freunde oder Familie bspw.) in ihren eigenen SUs, in welcher deine Existenz, ob nun göttlich oder animal, keine Konsequenz auf ihre Existenz haben. Für "Die Anderen" bist du nur eine/oder die Bedeutung dessen, welche sie dir für ihre Existenz geben. Für das angenehme Empfinden aber konstruiert man sich oft ein geborgenes Gefühl wie; "Ich bin ein Teil von ihnen."


"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
-- Sokrates

zuletzt bearbeitet 27.01.2011 23:28 | nach oben springen

#36

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 28.01.2011 12:48
von Luciferis | 58 Beiträge

Ja Genau

,,Jedes Selbst existiert,,,

nach oben springen

#37

RE: Was hat Atheismus mit Satanismus zu schaffen?

in Giganten-Forum 28.01.2011 16:32
von Daelach | 1.211 Beiträge

@ Lili: "Die Hölle, das sind die Anderen".. (-;

"Eh bien, continuons."


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

zuletzt bearbeitet 28.01.2011 17:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Geili Üle
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13223 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen