#16

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 15:31
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #14


Selber forschen und denken ist ein wichtiger Lehrgrundsatz der Dianetik.



Stimmt!
Heute lässt man denken...Experten, Wissenschaftler, Mediziner, staatliche Propagandisten usw.
Im kaum einem Land findet man mehr Autoritätsgläubige Deppen, als in Deutschland. Was seine Ursache ganz klar im zentralisierten Erziehungssystem hat, mit zensierten Schulbüchern und Beamteten Lehrern.

nach oben springen

#17

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 15:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Es würde nicht mal jeder gläubige Katholik behaupten, dass die katholische Amtskirche absolut unfehlbar und super großartig ist.


Du kennst die Scientology nicht, denn die Scientology behauptet von sich, dass sie dass einzige ist, was absolut fehlerfrei ist. Wenn du dort auch nur den geringsten Zweifel daran legst, wirst du sofort für vogelfrei erklärt. Die Scientology ist in keiner Weise mit der katholischen Kriche zu vergleichen. Ich gelte in der Scientology-Organisation immer noch als Vorzeige-Scientologe, der einer von denen ist, die sich am Besten mit den Scientology-Lehren auskennen. Die ganz großen dort, hüten sich dort davor, mir diesbezüglich etwas erklären zu wollen. Du solltest wissen, mit wem du dich anlegst.

nach oben springen

#18

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 15:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Stimmt!
Heute lässt man denken...Experten, Wissenschaftler, Mediziner, staatliche Propagandisten usw.


Was stimmt denn daran? Die Dianetik zielt darauf ab, dass du nicht mehr denkst. Du sitzt dort für 200 € die Stunde an einem Lügendetektor, wo kontrolliert wird, ob du am denken bist. Wenn keine gedanklichen Aktivitäten bei dir mehr festgestellt werden, gilst du dort als "Clear" und darfst dann dort die wahren Ansichten von Scientology kennenlernen. Laut Scientology ist alles was du denkst falsch, weil dir dabei die Distanz fehlt.

nach oben springen

#19

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 15:46
von Morst Schneeklofer
avatar

Bemerkst du die Widersprüche in deinen Aussagen nicht?

Zitat von Gast im Beitrag #17
[quote]
denn die Scientology behauptet von sich, dass sie dass einzige ist, was absolut fehlerfrei ist.
...[/quote)

Genau das behauptet die katholische Kirche auch.


[quote=""|p6688][quote]
.... Die Scientology ist in keiner Weise mit der katholischen Kriche zu vergleichen.


Doch...siehe oben.


[quote=""|p6688] Du solltest wissen, mit wem du dich anlegst.[quote]

Mit einem Forentroll?

nach oben springen

#20

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 15:50
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #18

Zitat
Stimmt!
Heute lässt man denken...Experten, Wissenschaftler, Mediziner, staatliche Propagandisten usw.

Was stimmt denn daran? Die Dianetik zielt darauf ab, dass du nicht mehr denkst. Du sitzt dort für 200 € die Stunde an einem Lügendetektor, wo kontrolliert wird, ob du am denken bist. Wenn keine gedanklichen Aktivitäten bei dir mehr festgestellt werden, gilst du dort als "Clear" und darfst dann dort die wahren Ansichten von Scientology kennenlernen. Laut Scientology ist alles was du denkst falsch, weil dir dabei die Distanz fehlt.



Das behauptet die staatliche Propagandamaschinerie.

Wenn es danach ginge, dann müsste ich gerade vom Friedhof aus posten.

nach oben springen

#21

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 16:13
von Vampiristin
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #15
[quote]
Ich war selbst neun Jahre dort Mitglied.


Wie kann man so blöd sein?

nach oben springen

#22

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 16:28
von Morst Schneeklofer
avatar

Die Dummen sterben eben nie aus.

nach oben springen

#23

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 16:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ihr habt ja keine Ahnung, ich bin ein Opfer. Jahrelang habe ich dieser Organisation mein Geld in den Rachen geworfen, als Dank gab es einen Arschtritt.

nach oben springen

#24

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 16:41
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #23
Ihr habt ja keine Ahnung, ich bin ein Opfer.


Ist schon klar.
Du OPFER!!


Zitat von Gast im Beitrag #23
Jahrelang habe ich dieser Organisation mein Geld in den Rachen geworfen, als Dank gab es einen Arschtritt.


Selber schuld....---> Depp.

nach oben springen

#25

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 18:54
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Mann, der Kerl is hart kaputt. Ich frag mich ob das der selbe ist wie der namenlose OP in dem Homothread.

Aber ich muss dem Eckhart recht geben, Dianetic funktioniert wohl tatsächlich. Vielleicht nicht hundertprozentig so wies in dem Buch beschrieben ist, aber man kann damit definitiv was reißen. Charly Manson war ja beispielsweise ein eifriger Hubbard-Jünger, und siehe da, er hat dann auch echt was draus gemacht.

Früher, als diese ganze Scientology-Sache noch nicht so bekannt dafür war, Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehn, konnte man da auch noch recht unvoreingenommen dran rangehen und vielleicht auch a bissl seinen eigenen Nutzen draus ziehen. Aber heute, wo man in dem Zusammenhang fast nur noch von diesen ganzen miesen Mindfuck-Schicksalen hört, hat die Dianetic irgendwie ihr ganzes eistmaliges futuristisches Flair verloren. Ich frag mich wer da überhaupt noch hingeht, lauter uncoole Loser sind das...

Hey sag mal, du Opfer, willste nicht noch nen Scientology-Thread aufmachen?

nach oben springen

#26

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 20:34
von Gliedmaße
avatar

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #25
Ich frag mich wer da überhaupt noch hingeht, lauter uncoole Loser sind das...



Eine ganze Menge Promis: Tom Cruise, John Travolta, Kirstie Alley, Juliette Lewis, Catherine Bell, Elisabeth Moss, Nicky Hopkins, Nancy Cartwright, Judy Norton Taylor, usw, usw, usw...

nach oben springen

#27

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 21:15
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Okay, die gehen tatsächlich nach allgemeiner Meinung als coole Leute durch, aber es sind halt Promis, und als solche kriegen sie innerhalb der Church auch ne echt nette Sonderbehandlung, die werden regelrecht umgarnt. Und um Promi zu sein muss man ja außerdem auch nicht unbedingt sonderlich schlau sein.

In dem Moment wo ich das geschrieben hab, hab ich an diese Typen gedacht die hier bei mir in der Stadt mal nen Stand in der Fußgängerzone aufgebaut haben. Hab mich mal ein bisschen mit denen unterhalten, und auch mal ihre Döschenmaschine ausprobiert, muss aber sagen das hat mich absolut nicht angemacht. Glaub kaum dass denen da sonderlich viele Seelchen ins Netz gegangen sind, falls doch dann garantiert nur Menschen mit schweren Problemen.

nach oben springen

#28

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 22:27
von Owlomorf | 110 Beiträge

Die beschriebenen Übungen in Dianetik sind aus Versatzstücken altbekannter Lehren des Okkultismus bzw. der darin vielfach gelehrten Geistesschulung abgekupfert, wie man sie auch bei Aleister Crowley, Franz Bardon und Karl Brandler-Pracht finden kann. Ebenso wurden sie im damaligen Golden Dawn und der Fraternitas Saturni gelehrt. Die Beobachtung der eigenen Gedanken um zu lernen sich davon zu distanzieren, sie als Programm des Unterbewusstseins anzusehen, statt sich damit zu identifizieren, das alles sind altbekannte Lehren des Unterbewusstseins und der "Geheimwissenschaften". Hubbart hatte diese Lehren aufgegriffen und daraus eine eigene "Wissenschaft" fabriziert, womit er seine Jünger zu beeindrucken wusste.

nach oben springen

#29

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 23:14
von Cinderella
avatar

Nicht verwunderlich, denn Ron Hubbard war sowohl Mitglied im Golden Dawn, als auch ein Freund von Aleister Crowley.

nach oben springen

#30

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 27.04.2014 23:43
von Owlomorf | 110 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #29
Nicht verwunderlich, denn Ron Hubbard war sowohl Mitglied im Golden Dawn, als auch ein Freund von Aleister Crowley.


Den Golden Dawn gab es zu Zeiten Hubbards nicht mehr.
Er griff zusammen mit John Whiteside Parsons u.a. die Lehren von Crowley und des O.T.O auf, womit er dann wohl anfing seine eigene Suppe draus zu kochen.


zuletzt bearbeitet 27.04.2014 23:43 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Johann_der_Henker

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: frankkey
Forum Statistiken
Das Forum hat 932 Themen und 13304 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
frankkey, Johann_der_Henker


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen