#31

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 14:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Wenn jemand auf der Suche nach Mitgliedern ist: Finger weg.


Wenn jemand im Lotto gewinnt, dann wird Daelach sagen, dass der voll die Überlebensstrategie hat und diese ihn anderen Menschen gegenüber überlegen macht.

Zitat
Bei manchen muß man als Beitrittswilliger sogar darlegen, was man so macht und warum man überhaupt beitreten will - und die nehmen dann auch nicht jeden.


Man muss darlegen, ob man Geld hat oder irgendeinen Einfluss besitzt, den die ausnutzen können. Die nehmen nicht jeden, weil sie nicht jeden ausnehmen können. Gesagt wird denen dann, das die zu dumm und zu faul dafür sind und das es denen nichts bringen wird. Aber eigentlich ist das mit dem nichts bringen gerade anderes herum gemeint. Jeder Mensch hat das Recht sich zum "Guten" hin zu verändern.

Zitat
Das Buch Dianetik kenne ich auch, einige Techniken habe ich an mir ausprobiert, es steigert die Klarheit des Bewusstseins für sich selbst und die Umwelt, es hebte bei mir so generell die allgemeine Grundstimmung.


Erstmal steigert es die Klarheit deiner Brieftasche. Dann ist dein Kopf so klar, dass du vergisst dir den Hintern zu putzen und nicht mehr daran denkst, dass du eigentlich andere Dinge zu tun hast. Nicht daran zu denken, dass du eigentlich kein Geld hast, wird dir schlagartig wieder bewusst, wenn du an der Kasse stehst und dir dann wie ein Depp vorkommst.

Zitat
Mit einem Forentroll?


"Du asoziale Sau (SP) lebst dort bloß auf Bewährung und deine Position dort ist unter meinen Schuhsohlen. Da hast du mir nichts zu sagen. Du bist selber ein Forentroll, der hier Wahrheiten unterdrücken will." - Die Worte eines Scientologen

Zitat
Das behauptet die staatliche Propagandamaschinerie.
Wenn es danach ginge, dann müsste ich gerade vom Friedhof aus posten.


Das ist keine Behauptung, sondern ein Tatsache, wo die staatliche Propagandamaschine nichst mit zu tun hat. Ein typisches Beispiel, wie deren Schwadrone Öffentlichkeitsarbeit betreiben. 2007 hatte David Miscavige bekanntgegeben, dass eine Frau sämtliche Scientologyunterlagen manipuliert hatte, sodass daraus ein einzigartiges böses Machwerk wurde. Leute, die dort frisch sind, meinen aber schon, dass sie den Oberguru belehren könnten. Und ja, es gibt genug Leute von denen, die auf dem Friedhof liegen und nichts mehr posten.

Zitat

Mann, der Kerl is hart kaputt. Ich frag mich ob das der selbe ist wie der namenlose OP in dem Homothread.


Du leitest unter Verfogungswahn! Das bin nicht alles ich. Namenloser OP = kaputter Typ. In Scientology würde man sagen, dass du ein Engram hast.

nach oben springen

#32

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 15:41
von Morst Schneeklofer
avatar

Erst versuchst du hier deine politisch verqueren Ansichten zu propagieren, jetzt bist du ein Scientologie-Aussteiger, der die Menschheit vor den bösen Scientologen bewahren möchte.

Bengel, du hast zu viel Zeit, such dir mal einen anständigen Job, dann kriegste auch wieder einen klaren Kopf.

nach oben springen

#33

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 15:45
von Grillmeister
avatar

Zitat
Hubbart hatte diese Lehren aufgegriffen und daraus eine eigene "Wissenschaft" fabriziert, womit er seine Jünger zu beeindrucken wusste.


Du solltest bem Treppensteigen aufpassen, dass du nicht stolperst. Irgendwann wird jeder mal von seinem schlechten Gewissen gerichtet.

nach oben springen

#34

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 15:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich bin Mitglied im ToS, es gibt dort nur eine (geringe) einmalige Jahresgebühr.

nach oben springen

#35

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:10
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #31
[quote]
Du leitest unter Verfogungswahn! Das bin nicht alles ich. Namenloser OP = kaputter Typ. In Scientology würde man sagen, dass du ein Engram hast.


Engramm schreibt man mit zwei m, und ja, ich hab sowas, und bin auchnoch stolz drauf. Viva la Abberation!

Aber mal im ernst, der bzw. diese anonymen Poster gehen langsam sogar mir aufm Sack, dabei müsste das garnicht sein: Es gibt drüben in der Sekten-und Connections-Abteilung schon einen Scientology-Thread, und da kann man soweit ich das seh nur posten wenn man nen Account hat. Wär doch ganz nett den alten Thread wiederzubeleben, das is ja sowieso total off-topic hier...

Also, alle Dianetiker nach da: Scientology und Satanismus

@ Horst: Der kriegt doch nie im Leben mehr nen Job, Sozialhife forever...


zuletzt bearbeitet 28.04.2014 16:12 | nach oben springen

#36

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:25
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Bengel, du hast zu viel Zeit, such dir mal einen anständigen Job, dann kriegste auch wieder einen klaren Kopf.


Du scheinst deine Position immer noch nicht zu kennen. Du hast mir nicht zu sagen, was ich bin und was mein Weg ist. Du kannst mir nur die Schuhe mit deiner Zunge säubern, wenn ich es dir erlaube.

Zitat
Aber mal im ernst, der bzw. diese anonymen Poster gehen langsam sogar mir aufm Sack,


Du meinst, so wie ein Krypto-Jude ständig seinen Namen wechseln oder sich als jemand anderes ausgeben? Naja, wenn es dir dabei hilft dir einzubilden, dass du es mit einer bestimmten Person zu tun. Du musst dir übrigens auch nicht von irgend jemaden hier auf den Sack gehen lassen - einfach nicht mehr reinschauen.

nach oben springen

#37

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:29
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
@ Horst: Der kriegt doch nie im Leben mehr nen Job, Sozialhife forever...


Vielleicht komme ich dich mal Zuhause besuchen, um dir zu zeigen, dass ich keinen Job zu bekommen brauche, um einen zu haben.

nach oben springen

#38

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:34
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Einer der HAuptgründe warum ich mich auf dieser Seite herumtreibe ist sone Art Elendstourismus => Siehe Nazithread

Es is nur so, du bzw. evtl. auch die nicht mit dir identischen anderen Gestörten hier haben es die letzten Tage über geschafft, mein nicht geringes Bedürfnis nach abgefucktem Scheiß vollständig zu befriedigen. Bravo!

nach oben springen

#39

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:41
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich bin einer der obersten Scientologen, ich kenne den Laden von wie meine Westentasche.
Seit 10 Jahren suche ich einen Job, niemand will mich, da ich durch Scientologie geschädigt bin.
Die Scientologie ist Schuld an meinem jämmerlichen Dasein. Zu Zeiten Hitlers hätte es sowas nicht gegeben.

nach oben springen

#40

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 16:47
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #36

Zitat
Bengel, du hast zu viel Zeit, such dir mal einen anständigen Job, dann kriegste auch wieder einen klaren Kopf.

Du scheinst deine Position immer noch nicht zu kennen. Du hast mir nicht zu sagen, was ich bin und was mein Weg ist. Du kannst mir nur die Schuhe mit deiner Zunge säubern, wenn ich es dir erlaube.



Wirf erstmal deine Tabletten ein, im Anschluß ab zum Job Center.

nach oben springen

#41

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 17:01
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Das oben habe ich nicht geschrieben. Nur zu eurer Information. Das trifft auf mich auch nicht zu, ist aber gewöhnlich.

Ich will nur noch darauf aufmerksam machen, falls ihr noch alte Schinken von denen habt, dass die nicht mehr aktuell sind und es neue davon gibt. Scientology ist darauf bedacht, dass ihre richtigen (berichtigten) Lehren gelernt werden. Ihr solltet euch dann unbedingt bei denen melden, dass die euch die alten Lehren austreiben. Ihr seid sonst gemeingefährlich. Und vergesst das bezahlen nicht. Nur regelär beschaffte Unterlagen belasten euer Gewissen nicht. Der Weg von Scientology ist der "Weg zum Glücklichsein". Darin werden euch die Verhaltensregeln vermittelt, die unablässlich sind, damit ihr von Scientology provitieren könnt.

nach oben springen

#42

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 17:07
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Wirf erstmal deine Tabletten ein, im Anschluß ab zum Job Center.


Hier sieht man auch mal wieder, wie die Scientologen eingestellt sind. Nach außen hin machen die Kampagnen gegen die Psychiatrie und warnen für Psychopharmaka. Aber wenn man denen nicht auf den Leim geht, dann empfehlen die so was. Falsche Lumpen sind das!

nach oben springen

#43

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 17:14
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #35
[quote=""|p6757]

Also, alle Dianetiker nach da: satan.xobor.de/t375f14-Scientology-und-Satanismus.html





Nö...
Ich bin weder Dianetiker, noch Scientologe.

Gib dem Affen Zucker, dann fängt er an zu tanzen.



Ob Scientologie irgendwem ausnimmt oder nicht, geht mir am Arsch vorbei.
Wir sind hier im SATANismus-Forum.
Bei dir wird es einfach nie klick machen...ich gebe es auf...>lmao<..

nach oben springen

#44

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 17:23
von Daelach | 1.211 Beiträge

Zitat von irgendwer
Ich bin Mitglied im ToS, es gibt dort nur eine (geringe) einmalige Jahresgebühr.



Einmalig und Jahresgebühr schließt sich irgendwie aus, oder? Es gibt eine jährliche Gebühr, aber die $80 pro Jahr sind peanuts und außerdem schon seit Ewigkeiten nichtmal der Inflation angepaßt worden. Von Geldschneiderei kann man da wirklich in keiner Weise reden.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#45

RE: Was definirt ihr unter "Dunkler Engel" ?

in Giganten-Forum 28.04.2014 17:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
, aber die $80 pro Jahr sind peanuts


Das ist wirklich nicht viel. Seriöse Vereine verlangen jährlich 500€ oder einmalig 5000€. Scientology verlangt ständig 500€. Wenn dort einmal einer etwas gibt, dann stürzen sich gleich alle anderen noch auf den, so als ob eine Quelle angefangen hat zu sprudeln. Der TOS soll aber eine hohe Flukationsrate besitzen und deren Schriften findet man auch im Internetz. Der eigentliche Nutzen solcher Organisationen ist es an Beziehungen ran zu kommen und das Gelabere außenrum dient nur dazu, um einen Vorwand dafür zu haben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brainhacked
Forum Statistiken
Das Forum hat 928 Themen und 13269 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Agony, Brainhacked, darkgothicboy666, Liu


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen