#31

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 13:20
von Trisha-Fake
avatar

Jetzt wird getrollt...

nach oben springen

#32

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 13:20
von Uschi
avatar

Au Backe, was für ein kranker Stuss. Der Katholizismus ist echt was für Leute, die mit dem logischen Denken auf Kriegsfuß stehen. Spätestens wenn der Papst seinen "Urbi et Orbi" verteilt hat, wird alles wieder gut.

nach oben springen

#33

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 13:43
von Trisha
avatar

Nein, ich bin kein Fake. Wegen der Sache mit Himmel und Hölle zweifel ich ja hin und wieder am Christentum.
Hmmm....

nach oben springen

#34

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 13:48
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #30
Die Hölle bedeutet aber Qual und Leid bis in alle Ewigkeit, darauf bin ich nicht besonders scharf.


Moment mal: Du bist einfach so geboren worden ohne gefragt zu werden, und wirst einfach so in den Katholizismus reingeboren ohne dir das überhaupt vorher mal überlegen zu können ob der Verein das Richtige für dich is - und dann wird dir da gesagt, dass alle coolen Sachen im Leben Sünde sind, und wie du zu leben hast und wie nicht, und wenn das nicht dein Ding ist und dir nicht taugt, dann schmeißt dieser Gott dich einfach so in die Hölle und foltert dich für immer und alle Ewigkeit - wie arschig is das denn? Der Erschafft einfach so die Menschen damit sie nach seiner Pfeiffe tanzen, und wenn sie ihm nicht taugen, verdammt er sie zu unendlichen Qualen - was für ein Fascho! Das is ja einfach nur die fieseste, erniedrigendeste Bevormundung, ey! Sowas tät ich mir nicht gefallen lassen! Zu soeinem alten Drecksack tät ich nicht beten, da kann der noch so göttlich und heilig sein, da krieg ich den blanken Trotz bei sowas!

Ich mein, ich glaub ja sowieso nicht dran dass es diesen Gott überhaupt gibt, aber wenns ihn gäbe, dann wär dieses System in was der uns kleine Menschlein da angeblich reinzwängt, eine einzige miese Leutschinderei. Wie kommt man denn überhaupt auf die Idee, dass ein Gott, der einfach so jeden der ihm nicht in den Kragen passt, in die Hölle schmeißt, der "Gute" sein soll? Ganz ehrlich, auf sojemandes Seite möcht ich nicht stehen, das könnt ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.

Übrigens: Falls du schonmal von dem katholischen Konzept "Gaudium" gehört hast: Demnach bist du sowieso schon unten durch, weil die Zweifler werden sowieso gleich ausgesiebt. Drum lass das mit der Gottesfürchtigkeit lieber gleich sein, und mach das Beste aus deim Leben.


zuletzt bearbeitet 08.11.2014 13:51 | nach oben springen

#35

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 14:50
von Arsenath
avatar

Alles Müll...

nach oben springen

#36

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 08.11.2014 21:28
von Morst Schneeklofer
avatar

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #34


Moment mal: Du bist einfach so geboren worden ohne gefragt zu werden, und wirst einfach so in den Katholizismus reingeboren ohne dir das überhaupt vorher mal überlegen zu können ob der Verein das Richtige für dich is



Jahwe hat die Menschheit erschaffen, deshalb hat er laut Bibel ein Anrecht auf die Menschen. Da der Katholizismus die Wahrheit sein soll, ist diese Angelegenheit nur zu unserem Wohle.

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #34

und dann wird dir da gesagt, dass alle coolen Sachen im Leben Sünde sind, und wie du zu leben hast und wie nicht, und wenn das nicht dein Ding ist und dir nicht taugt, dann schmeißt dieser Gott dich einfach so in die Hölle und foltert dich für immer und alle Ewigkeit - wie arschig is das denn?


Seid dem Sündenfall ist der Mensch vom Reiche Gottes getrennt, aus dem Grund lässt Gott die Menschen tun walten wie sie wollen, doch die Rache folgt nicht selten auf dem Fuße. Gott lies die Propheten die Bibel niederschreiben, damit der Mensch die Möglichkeit habe, den Weg zu seiner Heiligkeit zu finden. Wer dem widersagt, wirft sich selbst ins Höllenfeuer.

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #34
Der Erschafft einfach so die Menschen damit sie nach seiner Pfeiffe tanzen, und wenn sie ihm nicht taugen, verdammt er sie zu unendlichen Qualen - was für ein Fascho!


Gott lässt uns den freien Willen, wenn wir ihn missbrauchen, dann müssen wir halt die Konsequenzen tragen. Wer sündigt und böses tut, der wird dafür nun mal nicht belohnt.

Zitat von Trichocereus magnus im Beitrag #34
Wie kommt man denn überhaupt auf die Idee, dass ein Gott, der einfach so jeden der ihm nicht in den Kragen passt, in die Hölle schmeißt, der "Gute" sein soll?


Was gut und böse ist, das bestimmt Gott, nicht der Mensch.

nach oben springen

#37

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 10:24
von Sektierer
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #15
Zu der Frage nach den Motiven, sich mit Satanismus zu beschäftigen: Wenn man dieses Forum hier so durchliest, stößt man auf sehr viele Posts, in denen nur wirres, morbides, oft schlecht artikuliertes, verschwörungstheoretisches, misanthropisches Gelaber geschrieben steht (in diesem Faden wären da beispielsweise die Posts #6, #7 und vielleicht #9 zu nennen). Ich geh mal davon aus, dass es sich bei diesen Leuten um sozial inkompetente und bissl gestörte Leute handelt, die wohl aus Frustration und Trotz eine Anti-Haltung zu allem was von der Gesellschaft als normal angesehen wird eingenommen haben, um ihre mangelnde soziale Integrationsfähigkeit zu rechtfertigen. Für solche Leute ist Satanismus wohl die Ideologie der Wahl. Da tummeln sich halt leider viele ziemliche Lowlifes.


Das ist nun mal typisch für Satanisten und LHP'ler, dass sie nonkonformes Gedankengut pflegen, welches nicht selten diametral zur Systemdenke steht. Wenn eigenständiges Denken für dich "gestört" ist, dann sagt das sehr viel über dich selbst aus. Sich von Fremdsteuerung und Dogmatismus zu befreien, gehört zur des Grundschule LHP. Wenn dir sowas gegen den Strcih geht, dann musst du dir eben ein anderes Forum suchen.

nach oben springen

#38

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 10:26
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Wenn ich mir deine Posting so durchlese, dann bist du mit ziemlicher Sicherheit ein Troll, dazu noch ein ziemlich schlechter.

nach oben springen

#39

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 10:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Damit meinte ich diesen Trichodingens, denn nur der trollt hier rum.

nach oben springen

#40

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 11:01
von Uschi
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #37

Das ist nun mal typisch für Satanisten und LHP'ler, dass sie nonkonformes Gedankengut pflegen, welches nicht selten diametral zur Systemdenke steht. Wenn eigenständiges Denken für dich "gestört" ist, dann sagt das sehr viel über dich selbst aus. Sich von Fremdsteuerung und Dogmatismus zu befreien, gehört zur des Grundschule LHP. Wenn dir sowas gegen den Strcih geht, dann musst du dir eben ein anderes Forum suchen.




Man sollte dabei aber noch anmerken, dass es in diesem Forum nur wenige ernsthafte LHP'ler gibt. Man findet hier nicht selten Leute, die glauben, sie leben nach ihren eigenen Vorstellungen (tue was du willst), werden jedoch durch eigene Triebe, Komplexe und gesellschaftliche Zwänge gesteuert, dabei rechtfertigen sie das ganze durch Hinkebeine wie sozialdarwinistische Naturreligion etc..
Satanismus kann sehr gut als Legitimation für eigene Defizite herhalten. Das ist ein typisches Phänomen des Satanismus.

nach oben springen

#41

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 11:31
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Ich habe übrigens nicht einmal die Satanische Bibel gelesen, sondern nur überfolgen.


So, um zu beweisen, dass ich mich nicht nur auf "Frischfleisch", sondern auch auf "Gammelfleisch" stürzen kann (...), hier ein paar "Belehrungen", denn leider hast du nicht nur LaVey lediglich "überflogen"...

Zitat
Man sollte dabei aber noch anmerken, dass es in diesem Forum nur wenige ernsthafte LHP'ler gibt. Man findet hier nicht selten Leute, die glauben, sie leben nach ihren eigenen Vorstellungen (tue was du willst), werden jedoch durch eigene Triebe, Komplexe und gesellschaftliche Zwänge gesteuert, dabei rechtfertigen sie das ganze durch Hinkebeine wie sozialdarwinistische Naturreligion etc..


1.) "Tu was du willst, soll sein das Ganze vom Gesetz" ist ein wesentlicher Grundsatz von Aleister Crowley und seinem magischen System "Thelema". Hierbei geht es NICHT um irgendwelche eigenen Vorstellungen gemäß des Linkshändigen Pfades, sondern der Mensch soll seine schicksalhafte Bestimmung erkennen und dieser dann in seinem "Wahren Willen" folgen! Deshalb konnte es in der thelemitischen Szene auch Gurus wie Michael D. Eschner geben, die bei der Suche nach dem Wahren Willen (eben nicht die momentanen eigenen Vorstellungen) behilflich waren.
Aleister Crowley persönlich hat sich zu Lebzeiten in Interviews von Satanismus und den sogenannten "Schwarzen Brüdern", damit meinte er Okkultisten des Linkshändigen Pfades (=LHPler), distanziert.

2.) Das von Aleister Crowley maßgeblich beeinflusste Initiationssystem des (regulären) O.T.O. ist für LHPler nur auf den unteren Stufen interessant, da es auf höherer Initiationsstufe um die bewusste AUFLÖSUNG des SELBST (=Rechter Pfad bzw. Verschmelzung mit Gott) geht!!!
Deshalb haben Leute wie Frater Eremor oder meine Wenigkeit auch crowleyanische Initiationen, bei denen die irdische Welt als "Maya" (Illusion nach buddhistischer Lehre) erkannt werden soll, nicht auf sich genommen und sind vorher aus dem O.T.O. ausgestiegen.

3.) "Eigene Triebe" sind Bestandteil Deines SELBST und verlangen nach guter LHP-Tradition in dein Bewusstsein integriert zu werden und gemäß deines Willens auch gesteuert (nicht unterdrückt) zu werden!


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 09.11.2014 13:02 | nach oben springen

#42

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 12:50
von Uschi
avatar

Kann es ein, dass du meine Postings falsch interpretierst?

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #41

Tu was du willst, soll sein das Ganze vom Gesetz" ist ein wesentlicher Grundsatz von Aleister Crowley und seinem magischen System "Thelema". Hierbei geht es NICHT um irgendwelche eigenen Vorstellungen gemäß des Linkshändigen Pfades, sondern der Mensch soll seine schicksalhafte Bestimmung erkennen und diese dann in seinen "Wahren Willen" integrieren! Deshalb konnte es in der thelemitischen Szene auch Gurus wie Michael D. Eschner geben, die bei der Suche nach dem Wahren Willen (eben nicht die momentanen eigenen Vorstellungen) behilflich waren.
Aleister Crowley persönlich hat sich zu Lebzeiten in Interviews von Satanismus und den sogenannten "Schwarzen Brüdern", damit meinte er Okkultisten des Linkshändigen Pfades (=LHPler), distanziert.


Ich habe mich mit (tue was du willst) gar nicht auf Crowley bezogen, sondern die unreflektierte Mentalität allgemein umschrieben, die hier im Forum oft herrscht.

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #41

Das von Aleister Crowley maßgeblich beeinflusste Initiationssystem des (regulären) O.T.O. ist für LHPler nur auf den unteren Stufen interessant, da es auf höherer Initiationsstufe um die bewusste AUFLÖSUNG des SELBST geht!!!
Deshalb haben Leute wie Frater Eremor oder meine Wenigkeit auch crowleyanische Initiationen, bei denen die irdische Welt als "Maya" (Illusion nach buddhistischer Lehre) erkannt werden soll, auch nicht auf sich genommen und sind vorher aus dem O.T.O. ausgestiegen.


Ok, nur was hat das jetzt mit meinem Posting zu tun? Du projizierst da anscheinend irgendwas rein, was du darin zu sehen glaubst. Ich habe weder etwas mit Crowley noch mit LaVey zu schaffen, auch verteidige ich hier keine Ideologie, sondern ich poste nur meine Meinung. Das ist in Foren generell so üblich.




Zitat von Sleepwalker im Beitrag #41


Eigene Triebe" sind Bestandteil Deines SELBST und verlangen nach guter LHP-Tradition in dein Bewusstsein integriert zu werden und gemäß deines Willens auch gesteuert (nicht unterdrückt) zu werden!


Ich finde: Das bewusste Wollen kann frei sein, der Trieb ist oft unfrei. Das ist meine Meinung - du darfst das natürlich auch anders sehen.

nach oben springen

#43

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 12:56
von Uschi
avatar

Sorry, aber ich bin nicht dieses "Gammelfleisch", also wenn Uschi postet, dann ist das meist wirklich nur die Uschi.

nach oben springen

#44

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 13:04
von Tyger | 189 Beiträge

Zitat von Gast

Das ist nun mal typisch für Satanisten und LHP'ler, dass sie nonkonformes Gedankengut pflegen, welches nicht selten diametral zur Systemdenke steht.


Kann ich leider nicht bestätigen; gerade unter Satanisten stoße ich sehr oft auf extrem konformistisches Denken: Geld- und Machtgier, materialistischer Realitätstunnel, Konsumdenken ... Die idealen "Verbraucher" sozusagen.


Internet ist scheiße, da geh ich nicht rein.
(Avatar von Maitre_Joker)

zuletzt bearbeitet 09.11.2014 13:04 | nach oben springen

#45

Zur Uschi...

in Giganten-Forum 09.11.2014 13:19
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Ich habe mich mit (tue was du willst) gar nicht auf Crowley bezogen, sondern die unreflektierte Mentalität allgemein umschrieben, die hier im Forum oft herrscht.


Das stammt aber von Crowley...Und du befindest dich hier in einem "Forum Satanismus", in dem Aleister Crowley ein Begriff ist...

Zitat
Ich finde: Das bewusste Wollen kann frei sein, der Trieb ist oft unfrei. Das ist meine Meinung - du darfst das natürlich auch anders sehen.


Dein armer Trieb...

Wenn du mit "Tue, was du willst" und "LHP" um dich schmeisst, solltet du auch reflektieren, um was es dabei geht.
LHPler haben definitiv keine Angst vor "Trieben"...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 09.11.2014 14:17 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: newbie333
Forum Statistiken
Das Forum hat 999 Themen und 13759 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Johann_der_Henker, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen