#46

RE: Zur Uschi...

in Giganten-Forum 09.11.2014 13:31
von Uschi
avatar

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #45
darfst das natürlich auch anders sehen.
Dein armer Trieb...


Ich lebe meine Triebe auch aus, bin mir aber dabei bewusst, was Trieb und bewusster Wille ist. Ich muss mir meine Triebe auch nicht mit "Satanismus" rechtfertigen.

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #45
Wenn du mit "Tue, was du willst" und "LHP" um dich schmeisst, solltet du auch reflektieren, um was es dabei geht.
LHPler haben definitiv keine Angst vor "Trieben"...


Du projizierst schon wieder. Um die Angst vor Trieben geht es doch jetzt gar nicht, sondern um den Unterschied zwischen "bewusster Wille" und "Trieb".

Naja, sei's drum.
Viel Spaß noch beim trollen...

nach oben springen

#47

RE: Zur Uschi...

in Giganten-Forum 09.11.2014 13:50
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Um die Angst vor Trieben geht es doch jetzt gar nicht, sondern um den Unterschied zwischen "bewusster Wille" und "Trieb".


Du hast es immer noch nicht kapiert.

Diesen "Unterschied" gibt es für den Linkshändigen Pfad sowie den Satanismus als einer Ausrichtung diesen Pfades nicht, da gerade die typischen Tabus einer Gesellschaft (für christliche Gesellschaften z. B. "die Triebe", in buddhistischen Gesellschaften gilt das übrigens weniger) in das BEWUSSTSEIN gezogen werden solllen und dem WILLEN zugänglich gemacht werden sollen.


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 09.11.2014 13:53 | nach oben springen

#48

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 14:33
von Sektierer
avatar

Zitat von Tyger im Beitrag #44

Kann ich leider nicht bestätigen; gerade unter Satanisten stoße ich sehr oft auf extrem konformistisches Denken: Geld- und Machtgier, materialistischer Realitätstunnel, Konsumdenken ... Die idealen "Verbraucher" sozusagen.



Dann habe ich wohl eine andere Definition von LHP und Satanismus. Solche Typen sehe ich eigentlich nicht als Satanisten an, selbst wenn die sich so bezeichnen mögen.

nach oben springen

#49

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 09.11.2014 15:04
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat
Dann habe ich wohl eine andere Definition von LHP und Satanismus. Solche Typen sehe ich eigentlich nicht als Satanisten an, selbst wenn die sich so bezeichnen mögen.


Finde deine Meinung absolut sympathisch, muss aber leider Tyger auch recht geben.

Schon einmal CoS-Typen in natura erlebt?
Da wird Geldabzocken von Behinderten cool empfunden, oder die eigene Freundin finanziell massiv betrogen.
Du bist dann eben selbst schuld, wenn du diesen Leuten deine ehrliche Freundschaft angeboten hast.
Ironie dabei ist, dass sich auch CoS-Anhänger untereinander den Arsch aufreißen...
Das soll jetzt aber kein Pauschalurteil sein.
Aber die sympathischen Church of Satan-Leute, die ich bisher kennengelernt habe, waren alles ausgetretene...


Brighter than the sun the darkness shines
nach oben springen

#50

xxx

in Giganten-Forum 09.11.2014 15:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
den Strcih geht, dann musst du dir eben ein anderes Forum suchen.


Du bist hier noch nicht einmal angemeldet und willst anderen vorschreiben wie sie sich im Forum beteiligen sollen? Auch die Uschi sollte nicht so einen auf Uschi machen, wenn sie ihre Identität durch eine Anmeldung bestätigen könnte.

Als ich aus der Kirche ausgetreten bin, bekam ich von denen einen Brief, dass ich dafür in die Hölle komme, obwohl ich getauft bin und Christentum nicht von den deutschen Steuergesetzen abhängig ist. Was die Kirche macht ist nichts weiter, als den Menschen auf moralische Basis vorzuschreiben, denen selbst beim Gutgehenlassen nicht in die Quere zu kommen. Man könnte auch auch so leben, dass man vom Wohlstand jeden zu Gute kommt - Wohlstand erschafft Wohlstand. Das denken dieser Leute beteht aber darin, dass es einen Kuchen gibt, der nicht mehr wird, anderen nichts davon gönnen, weil deren Leid nicht ihr eigenes ist.

Die Hexenjagt früher richtete sich gegen Esoteriker, die ohne wissenschaftliche Begründung Behaupten aufstellten: "Du spukst den Stein an und irgendjemand schenkt dir die nächsten Tage ein Auto". Natürlich bekommen die Menschen das nicht. Dann liegt es daran, dass deren Seele nicht rein ist und ihren Willen nicht richt manifestieren können. Bekommen sie dennoch eines, dann haben sie zu Dank dafür zwei ihrem Ratgeber abzuliefern. Länder, in denen Hexen gejagt wurden, haben schnell wirtschaftlichen Wohlstand erlangt. Obwohl den Hexen der Pakt mit Satan nachgesagt wird, entspricht die Hexenjagdt eher dem Satanismus.

nach oben springen

#51

RE: xxx

in Giganten-Forum 09.11.2014 15:54
von Uschi
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #50

Du bist hier noch nicht einmal angemeldet und willst anderen vorschreiben wie sie sich im Forum beteiligen sollen? Auch die Uschi sollte nicht so einen auf Uschi machen, wenn sie ihre Identität durch eine Anmeldung bestätigen könnte.



Sag mal, bemerkst du die Widersprüche in deinen Aussagen eigentlich noch?
Du versucht hier gerade selbst anderen vorzuschreiben, dass sie sich doch gefälligst anzumelden haben und nicht als Gast schreiben sollen, dabei ist dies der irrelevanteste Aspekt überhaupt. Das Lustigste an der ganzen Angelegenheit dabei ist, dass du selbst als Gast schreibst. Mit einfachster Selbstkritik hast du es nicht so, stimmts?

nach oben springen

#52

RE: xxx

in Giganten-Forum 09.11.2014 16:29
von Daelach | 1.214 Beiträge

Zitat
Länder, in denen Hexen gejagt wurden, haben schnell wirtschaftlichen Wohlstand erlangt.



Ist mir neu, daß man z.B. in Uganda Wohlstand hätte. Richtig ist, daß solche Länder schnell wirtschaftlichen Wohlstand erlangt haben, die massiv auf fossile Resourcen aus aller Welt zugegriffen haben. So verbrauchen die USA mit 5% der Weltbevölkerung 25% der geförderten Ressourcen. Wenn man einen Lebensstil pflegt, für den es 5 Erden bräuchte, wenn alle so leben wollten, hat man natürlich Wohlstand. Westeuropäer bräuchten übrigens immerhin noch 2.5 Erden. Da wir aber nur eine haben, muß der Mehrverbrauch durch Minderverbrauch an anderer Stelle ausgeglichen werden, was dann dort keinen Wohlstand hergibt.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#53

RE: xxx

in Giganten-Forum 09.11.2014 16:29
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Das Lustigste an der ganzen Angelegenheit dabei ist, dass du selbst als Gast schreibst.



Ich schreib auch nicht unter einem Namen und sage anderen, dass sie sich vertzehen sollen. Das liegt daran, dass man hier zu namensfixiert ist und nicht mehr den Inhalt beachtet. Außerdem können Accountdaten missbraucht werden und plötzlich hat man eine Razzia zu Hause -> s. Börse.bz. Hacker stehlen E-Mail, betreiben Unfug damit und der Staat kassiert, ohne richtig zu prüfen und Schuld interessiert ihn letztlich nicht. Wenn sie aber wie bei kinox.to die Passwörter nicht kriegen, läuft das immer weiter und ist durch die Presseberichte erfolgreicher als je zuvor. Die Anständigen und Ehrlichen werden hier bloß ausgenutzt und verteufelt.

nach oben springen

#54

RE: xxx

in Giganten-Forum 09.11.2014 16:41
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Ist mir neu, daß man z.B. in Uganda Wohlstand hätte.



In Uganda werden nur Schwarmagier verfolgt. Die Hexenjagdt hatte alle Magier mit einbezogen, egal ob gut oder schlecht. König James hatte dadurch Großbritanien zur größten Imperialmacht gemacht, die Virginia-Kompanie gegründet. Thüringen hat auch sich auch technisch und wirtschaftlich weit entwickelt, weil dort die Hälfte aller Hexen in Deutschland hingerichtet wurden. Die Zionisten sind mächtig geworden, weil sie gläubige Juden haufenweise auf dem Scheiterhaufen verbrennen ließen. Rom ist mächtig gworden, weil Agrippa dort die Esoteriker vertreiben ließ.

nach oben springen

#55

RE: Zur Uschi...

in Giganten-Forum 26.11.2014 14:14
von Demogorgon | 226 Beiträge

Zitat von Sleepwalker im Beitrag #47

Zitat
Um die Angst vor Trieben geht es doch jetzt gar nicht, sondern um den Unterschied zwischen "bewusster Wille" und "Trieb".

Du hast es immer noch nicht kapiert.

Diesen "Unterschied" gibt es für den Linkshändigen Pfad sowie den Satanismus als einer Ausrichtung diesen Pfades nicht, da gerade die typischen Tabus einer Gesellschaft (für christliche Gesellschaften z. B. "die Triebe", in buddhistischen Gesellschaften gilt das übrigens weniger) in das BEWUSSTSEIN gezogen werden solllen und dem WILLEN zugänglich gemacht werden sollen.



Aus meiner Sicht hat Uschi vollkommen recht. Als Satanist möchte ich das tun, was ich wirklich WILL. Das heißt aber nicht, daß ich immer alles tue, worauf ich gerade Lust habe, denn nicht jeder Handlungsimpuls dient wirklich meinem Willen. Es ist weder unsatanisch noch gegen den LHP gerichtet, sich auch mal zusammenzureißen.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)
nach oben springen

#56

RE: Zur Uschi...

in Giganten-Forum 01.12.2014 02:12
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat von Demogorgon im Beitrag #55
Zitat von Sleepwalker im Beitrag #47

Zitat
Um die Angst vor Trieben geht es doch jetzt gar nicht, sondern um den Unterschied zwischen "bewusster Wille" und "Trieb".

Du hast es immer noch nicht kapiert.

Diesen "Unterschied" gibt es für den Linkshändigen Pfad sowie den Satanismus als einer Ausrichtung diesen Pfades nicht, da gerade die typischen Tabus einer Gesellschaft (für christliche Gesellschaften z. B. "die Triebe", in buddhistischen Gesellschaften gilt das übrigens weniger) in das BEWUSSTSEIN gezogen werden solllen und dem WILLEN zugänglich gemacht werden sollen.


Aus meiner Sicht hat Uschi vollkommen recht. Als Satanist möchte ich das tun, was ich wirklich WILL. Das heißt aber nicht, daß ich immer alles tue, worauf ich gerade Lust habe, denn nicht jeder Handlungsimpuls dient wirklich meinem Willen. Es ist weder unsatanisch noch gegen den LHP gerichtet, sich auch mal zusammenzureißen.



Auch "die Triebe" oder "die Handlungsimpulse" können reflektiert werden, oder nicht?
Ab diesem Zeitpunkt sind sie dann aber auch BESTANDTEIL des BEWUSSTSEINS, oder nicht?

Und nein, natürlich ist es nicht "unsatanisch", z.B. in einer bestimmten Situation KEINEN Sex zu haben...
Aber von den "niederen Trieben" überwältigt zu werden, ist unsatanisch.
Darum ging es in meinem Beitrag...

Eigentlich ziemlich analog zu dem, was "Ophelia Mantis" hier im Forum mal zum Thema "Drogen" verfasst hat:
"Kontrollverlust" ist unsatanisch...
Kontrolle/Willenssteuerung setzt aber Reflexion im Bewusstsein voraus.
Tabuisierungen sind dabei nicht hilfreich.


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 01.12.2014 02:20 | nach oben springen

#57

RE: Fragen von "Frischfleisch" :)

in Giganten-Forum 01.12.2014 18:00
von Dawn | 2 Beiträge

Hey,
ich wollte auch noch mal meinen Senf dazugeben auch wenn du sicherlich schon viele Meinungen bekommen hast ;)
Ich habe keine Religion und bin auch kein Atheist. Ich betrachte alles eher philosophisch habe aber festgestellt das meine persönlichen Prinzipien und Neigungen sehr satanisch sind, auch wenn ich hier nicht mit allem mitgehen kann, da satanismus aber sowieso nicht ein Gesetzt hat und vielseitig ausgelegt werden kann, kann sich eigentlich jeder was raussuchen. Ich bin z.b ein Crowley-Fan, stimme aber auch ihm nicht in allem zu.

Bei uns war es so das meine Mutter eher Christlich angehaucht ist(keine Christen!) mein Vater der totale Realist, der sich null Gedanken darum macht ist und mein Bruder folgt Teilen der alten griechischen Mythologie(philosophisch betrachtet)und irgendwie hatte ich dann eine Abneigung gegen die Christliche Kirche entwickelt, weil mir auffiel wie wenige z.b dass mit Lilith und Luzifer wissen oder schon allein die Kirchensteuer ist doch wohl ein Witz(nicht gegen den Glauben-soll doch jeder glauben was er will!) und schwups...jetzt bin ich hier :)

Keine Religion ist meines Erachtens richtig oder falsch, dass muss jeder selbst entscheiden ich finde nur ganz furchtbar wenn man die Wahrheit verleugnet oder unmenschliche Prinzipien predigt. Worauf man beim Christentum nun mal öfters stößt. -.-
Oder auch der bewusste Verzicht bei den Religionen..wozu? warum nicht einfach das machen worauf man lust hat...(als höchstes Ziel... den wahren Willen tun.ohne Einschränkungen]thelema])
Das mit Wahrheit oder Manipulation, dass ist IMMER relativ. Jeder wird dir eine andere Antwort geben die er für die Wahrheit hält. Schließlich könnte auch deine ganze Existent eine Manipulation sein..:D Ich finde dass das sehr irrelevant ist.....
Liebe Grüße


zuletzt bearbeitet 01.12.2014 18:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leroxo
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 13718 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen