#1

Moderationsschelte

in Offtopic Forum 03.06.2011 11:06
von Daelach | 1.214 Beiträge

In diesem Thread könnt Ihr Unmut über Moderationsentscheidungen äußern. Der Sinn der Sache ist, daß die Diskussionsthreads selber damit nicht offtopic gezogen werden, Kritik aber trotzdem möglich ist. Es sollte allerdings schon Kritik sein - der Thread ist nicht für Flamewars gedacht. Bleibt also bitte auch dann sachlich, wenn Ihr Euch gerade über eine Modentscheidung ärgert, die Ihr für einen Fehler haltet, denn persönliche Beschimpfung mag für den Augenblick zwar befriedigend sein, aber es fehlt ihr an Überzeugungskraft.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 03.06.2011 15:22
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Ich möchte gleich mal auf einen Vorwurf eingehen, den Baeretta heute im Thema Neues zur Lu-Ziffer 666 gegen mich vorbrachte und den ich so nicht stehen lassen möchte.

Dort schrieb er:

Zitat von Baeretta
Aber eh hinfällig, nachdem du dich zu Trollvorwürfen verstiegen hast, und damit jeder noch halbwegs sinnvollen Diskussion die Grundlage entzogst.

Daher werde ich seit dieser vermutlich deiner neuen Admin-Funktion geschuldeten missbräuchlichen Verhaltensweise nicht mehr mit dir diskutieren.



Der Verlauf der Diskussion stellte sich so dar, daß ich auf einen Beitrag von Rafa reagierte, in diesem und folgenden zur Diskussion stellte, daß eindeutige Fakten zum Thema 666 bzw. Johannes-Apokalypse nun einmal nicht existieren, sondern bestenfalls Theorien. Theorien zu diskutieren mag sinnvoll sein, sie aber als Faktum zu setzen, ist willkürlich. Da ich genau das nicht akzeptiere, warf mir Baeretta - wieder einmal - vor, seine "Fachliteratur" nicht kennen zu können, anstatt auch nur einmal ein Argument gegen meine Aussagen anzuführen. Im weiteren Veraluf bestätigte er einige dieser Aussagen dann sogar. Der Hintergrund seiner Kritik an meinen Aussagen blieb mir dabei so schleierhaft wie seine Motivation, mir mangelnde Sachkenntnis vorwerfen zu müssen, was er kurioserweise immer dann macht, wenn wir unterschiedlicher Auffassung sind.

Baeretta ist bekannt für seinen überheblichen und polemischen Tonfall. Entsprechende Vorfälle gab es sowohl im alten Forum als auch hier, wo er sogar durch Rafa selbst ermahnt wurde.
Was den Diskussionsverlauf betrifft, interessiert mich das auch nicht, weil ich eh kein Interesse mehr an einer Kommunikation mit ihm habe, da dieses Kommunikationsmuster mittlerweile zu oft aufgetreten ist, um noch als "Unfall" verstanden werden zu können.
Hier geht es allerdings darum, daß er mir Mißbrauch meiner neuen Funktion vorwirft, und das angesichts eines Beitrages, den ich schrieb, als ich noch gar nicht in dieser fungierte.
Warum eigentlich hält es Baeretta für völlig legitim, andere Nutzer überheblich und polemisch anzugreifen bzw. zu provozieren, während er selbst bereits von Mißbrauch meiner Funktion spricht, wenn ich ihm Trollerei bescheinige, da er weder einen nachvollziehbaren Standpunkt vertrat, noch diesen anders als durch Beleidigungen zu verteidigen wusste?
Und inwiefern stellt es einen Mißbrauch meiner Funktion dar, wenn ich ihn für sein Verhalten kritisiere?

Ich würde diesen Punkt an dieser Stelle gerne einmal geklärt haben, denn Baeretta darf sich aufgrund seiner polemischen Angriffe gegenüber anderen Nutzern sicher sein, daß zumindest was mich betrifft, seine Schonzeit im Forum vorbei ist. Ich spreche dabei ausdrücklich von Angriffen gegenüber anderen Nutzern, nicht mich selbst.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 10.06.2011 05:34
von Lili | 98 Beiträge

Nichts Besonderes, aber da Daelach mir erklärt hat, dass die rote Schriftfärbung im Namen für Stammgäste/Nutzer des Forums vorgesehen sind, frage ich mich doch, warum Sicarius und Xarvic nicht auch rot sind. Ist mir nur gerade bei den Beiden aufgefallen.


"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
-- Sokrates

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 10.06.2011 10:35
von RAFA | 1.191 Beiträge

Stimmt, mach ich gleich...


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 16.06.2011 17:53
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Ich hab ne Frage: Bei den Forenregeln habe ich gelesen, dass es nicht er wünscht ist youtube-links hier zu posten. Wäre es ok wenn es sich dabei nicht um musik oder irgend einen Stuss handelt sondern Sinnvoll oder Themenbezogen ist?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 16.06.2011 17:58
von Agony | 194 Beiträge

Dann ist erlaubt. Es sollte aber nicht nur der YT-Link erscheine sondern auch ein informativer Text dazu.


Wenn sie doch auf den Kanzeln nicht immer von Verführung und bösen Beispielen predigen wollten! Der schlimmste Verführer wohnt in den Menschen selber, und Satan braucht nicht erst von außen anzupochen, weil er mit ihnen, in ihnen geboren wird.
Fritz Reuter

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 16.06.2011 18:35
von Daelach | 1.214 Beiträge

Jepp, wenn das Video interessantes Material zu einer Diskussion beisteuert, ist das OK. Im Text sollte erwähnt sein, worum es in dem Video geht und warum man denkt, daß es für die Diskussion interessant ist. Falls das Video nicht auf deutsch ist, sollte auch das angegeben werden, damit Leute ohne ausreichende Fremdsprachenkenntnisse sich nicht erst die Mühe machen müssen, das rauszufinden. Sofern nicht das ganze Video relevant ist, sondern nur ein Ausschnitt, sollte auch der entsprechende Zeitindex für Anfang und Ende des relevanten Ausschnittes angegeben werden.

Auch reine Musikvideos können OK sein, nämlich dann, wenn man eine Musikvorstellung macht (im Offtopicforum bitte). In dem Fall sollte man Hintergrundinfos zur Band und dem Stück/Album liefern, und auch, was genau man daran nun interessant findet oder damit verbindet. Beispielhaft sind hier die Musikvorstellungen von System-Karzinom.


~ a star is nothingness disguised as light ~

zuletzt bearbeitet 16.06.2011 18:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Moderationsschelte

in Offtopic Forum 16.06.2011 21:08
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Alles klar. Dann weiß ich jetzt bescheid und werde mich gegebenfalls natürlich daran halten.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Tamtam um Eltern und Kinderbeziehung/Elternstatus berechtigt?

in Offtopic Forum 15.07.2011 19:43
von Lili | 98 Beiträge

Warum sind ad hominem Attacken immer ein starkes Indiz für argumentative Schwäche?
Nebenbei sehe ich "Diplom-Ingenieur" natürlich nicht als persönliche Beleidigung, aber was soll das?


"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
-- Sokrates

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Tamtam um Eltern und Kinderbeziehung/Elternstatus berechtigt?

in Offtopic Forum 15.07.2011 20:12
von Xarvic | 533 Beiträge

Wo die Beleidigungen anfangen, hören die Argumente auf. Ich habe mich auch mit dem einen oder anderen hier schon mehr als tiefgehend gezofft, aber nie ging das wirklich anhaltend auf eine persönliche Ebene. Wozu auch?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Tamtam um Eltern und Kinderbeziehung/Elternstatus berechtigt?

in Offtopic Forum 16.07.2011 15:55
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Ich habe mir erlaubt, die o.a. Beiträge von Lili und Xarvic aus dem Thema Tamtam um Eltern und Kinderbeziehung/Elternstatus berechtigt? in diesen Thread zu verschieben, da ich der Meinung bin, daß sie mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben.

Zur Bannung von Synemies möchte ich noch kurz anmerken, daß sein letzter Beitrag, der durch Agony entfernt wurde, meiner persönlichen Auffassung nach nicht zwingend den Impakt besaß, ihn unmittelbar aus dem Rennen nehmen zu müssen, allerdings kann ich auch nicht bestreiten, daß er es in seinen Attacken gegen Daelach definitiv zu weit getrieben hat. Immerhin habe ich ihn aus diesem Grund auch verwarnt. Mir wäre lieber gewesen, wenn er einen Gang herunter geschaltet hätte und weiterhin aktiv gewesen wäre, aber das Leben ist nun einmal kein Wunschkonzert.

Zu Lilis Anmerkung: Der "Diplom-Ingenieur" ging selbstverständlich nicht als Beleidigung durch, wie auch dieser eine Beitrag gestern garantiert nicht Auslöser war, daß ich ihn zum dritten Mal verwarnt habe. Die Vorgeschichte lief ja nun schon seit geraumer Zeit und irgendwann musste da ein Riegel vorgeschoben werden, sofern es uns ernst mit der Maßgabe ist, Moderationswillkür und Trollerei zukünftig zu unterbinden.
Da ich Synemies Gründe kenne, bin ich persönlich zwiegespalten, aber im Forum zählen nun einmal die Maßnahmen, die genau diese Ausrutscher der Vergangenheit zukünftig ausschließen sollen. Und genau in diesem Sinne wurden Synemies Attacken nun unterbunden.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Agony

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Damtonix
Forum Statistiken
Das Forum hat 940 Themen und 13361 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Agony, Lauz, RAFA, Thomas Rieger


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen