#46

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 31.05.2013 17:07
von Holzkistenkasper
avatar

derstandard.at/1369361648951/3D-Waffe-bei-Testversuch-von-australischer-Polizei-zerfetzt

LOL:

Zitat
"Der australische Polizei-Chef Andrew Scipione betonte, dass die Pistole aus dem 3D-Drucker für potenzielle Ziele und für den Träger der Waffe selbst eine Gefahr darstellt, da diese keiner Sicherheits- und Qualitätskontrolle unterliege. Da die Waffe weder registriert wird, noch eine Seriennummer aufweist, ergibt sich dadurch zusätzliche Gefahr."

(FÜR WEN?)
Was hält jemanden davon ab die CAD Pläne mit einer CNC-Fräse umzusetzen statt mit einem Drucker? Wäre bestimmt nachhaltiger...

Mich hat es umgeworfen, ich dachte schon daran(Ja ich sowieso!) aber meinte das wäre noch 10 Jahre entfernt.
Die drucken die nicht in Einzelteilen wie ich es getäää vorgestellt hätte, die drucken die gleich im Stück.

Aber es wäre nicht das erste Mal das verfrüht eine Weltrettung durch eine neue Sache aus dem Internet verkündet wurde. Die Entwickler betonten ja, wie früh das Projekt noch ist. Eine Grease Gun aus Metall mit 30 Jahre alten Designs ist da immer noch weit vorne.

Wie lange noch bis es waffenfähiges Material drucken kann? Richtigen Stahl, tauglich für Lauf und Verschluss.

(-; lmfao

nach oben springen

#47

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 31.05.2013 17:19
von Holzkistenkaser
avatar

Die Logik ist jetzt aber folgende:

Diese Experimente sind viel zu früh. Funktioniert nicht, machen das aber für jeden, ganz besonders für den Staat und seine diversen Unterorganisationen, sichtbar. Veröffentlichen das und pfurzen in die tiefe weite Welt hinaus, dass sie Waffen drucken wollen - für jeden.
Da freut sich doch der Staat, oder? Quatsch!

Die 3D-Drucker werden zum öffentlichen (ver)Kauf verboten bzw. man muss den Kauf bei den Behörden registrieren lassen. Und falls das einer macht... - BUMMS weiß der Staat schonmal zumindest, wessen geistes Kind du bist. Also nicht sein Freund undso, ne?

nach oben springen

#48

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 31.05.2013 19:08
von Kampfgeist | 92 Beiträge

Es müßte erstmal so weit sein, daß man 3-D-Drucker mit 3-D-Druckern ausdrucken kann.

nach oben springen

#49

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 15:10
von Anti-Spasti
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #47
- BUMMS weiß der Staat schonmal zumindest, wessen geistes Kind du bist. Also nicht sein Freund undso, ne?


Sofern du nicht vom Internetcafe aus und mit exotischen Server im Netz unterwegs bist, weiß er das nun auch von dir.

nach oben springen

#50

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 16:06
von Holzkistenkasper
avatar

Zitat
Sofern du nicht vom Internetcafe aus und mit exotischen Server im Netz unterwegs bist, weiß er das nun auch von dir.



youtube.com/watch?v=3Xz8qIp3Yo8

nach oben springen

#51

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 17:14
von Anti-Spasti
avatar

Zu viel Jan van Helsing und Stefan Erdmann machen auf Dauer ganz kirre. Entspann dich mal zwischendurch, du Insider.

nach oben springen

#52

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 17:32
von Daelach | 1.211 Beiträge

Soooo.. wenn sich die Herren jetzt aus dem Madmax-Universum langsam mal wieder einkriegen könnten?!


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#53

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 19:25
von Holzkistenkasper
avatar

Wie? Was? Häää?

nach oben springen

#54

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 19:29
von System-Karzinom
avatar

Auf den Kontext achten!

nach oben springen

#55

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 19:29
von Oller Waldschrat
avatar

nach oben springen

#56

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 19:31
von Vampiristin
avatar

nach oben springen

#57

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 19:31
von Xarvic
avatar

nach oben springen

#58

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 01.06.2013 22:37
von Daelach | 1.211 Beiträge

Es wird auch NACH dem Atomkrieg noch Parktickets geben. (:


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#59

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 17.06.2013 06:27
von Holzkistenkasper
avatar

Hey Daelach

Zitat
Nur wird halt der Zugewinn immer geringer, was aus dem abnehmenden Grenznutzen des Geldes folgt. Der erste Ferrari hat ja vielleicht noch was, aber so ab dem fünften Luxusauto wird's langweilig,



Hä?! Was hat das mit dem Geld zutun? Der Ferrari hat dann einen abnehmenden Grenznutzen, nicht das Geld. Das Geld wird ja nicht weniger wert, sondern der Ferrari für das Subjekt.

nach oben springen

#60

RE: "Dubiose Nürnberger Möchtegern-Satanistin"

in Lobby 17.06.2013 16:03
von Demogorgon | 226 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #59
Hä?! Was hat das mit dem Geld zutun? Der Ferrari hat dann einen abnehmenden Grenznutzen, nicht das Geld. Das Geld wird ja nicht weniger wert, sondern der Ferrari für das Subjekt.


Da hat der Daelach aber durchaus recht. Wenn Du Milliardär bist, freust Du Dich über jede zusätzliche Million weniger, als Du Dich über die allererste Million gefreut hast, als Du noch ein armer Schlucker warst. So gesehen nimmt auch der Grenznutzen des Geldes ab.


"Die Schwachen und Mißratenen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.

Was ist schädlicher als irgendein Laster? – Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen – das Christentum..."

(Friedrich Nietzsche, Der Antichrist, Kapitel 2)
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Aurora
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Aurora


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen