#16

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.02.2011 13:57
von Coph Nia | 26 Beiträge

Zitat
Das Ohr wurde ihm bei einem Überfall auf einem Parkplatz abgeschnitten. Er wollte gerade seine Wagentür öffnen und wurde niedergeschlagen. Und als er wieder bei Sinnen war, fehlte ihm sein Ohr.



MIt einer solchen Geschichte kann man keinen Mythos begründen. Ein Dämon, der Leibhaftige persönlich, hätte ihn bei einem Ritual das Ohr nahezu ausgerissen. Nach einem Gespräch mit dem Fürsten der Finsternis sei er so wahnsinnig geworden, dass er sich das Ohr abgeschnitten habe und dadurch sei er zu einer höheren Erleuchtung erlangt. ;)

Ich begründe mein plötzliches Wiederauftauchen in der Zivilisation auch damit, dass bei einer Baphomet-Invokation die Bannung widdershins verlief und ich seitdem nicht mehr allein bin. ;)

nach oben springen

#17

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 10.06.2011 14:40
von sorcerer91 | 25 Beiträge

nen kollege von mir hat vor knapp nem monat da die "bewerbung" hingeschickt. aber irgendwie ist bis her nix zurückgekommen. weiß wer wie lange das ca. dauert?

nach oben springen

#18

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 10.06.2011 18:31
von Luciferi | 8 Beiträge

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.

*Heinrich Heine*

nach oben springen

#19

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 10.06.2011 19:06
von sorcerer91 | 25 Beiträge

leider nicht die antwort, die ich mir erwartet habe Also wenn jemand der answesenden sich bereits angemeldet hat wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand seine erfahrung mitteilen kann, sodass ich demnächst ebenfalls der COS beitreten kann

nach oben springen

#20

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 13.06.2011 23:29
von Daelach | 1.211 Beiträge

wird wohl auch drauf ankommen, was so in der Bewerbung drinsteht und was der Bewerber denn vorzuweisen hat im Sinne der COS-Maßstäbe. Bei einem Multimillionär wird die COS wohl interessierter reagieren als bei einem mittellosen Schüler, weil materieller Erfolg im Leben im Verständnis der COS nunmal ein Gradmesser für Kompetenz ist. Wenn mir die Weltsicht der COS so ansehe, dann würde ich eher nicht erwarten, daß sie Bewerbungen in der Reihenfolge des Eingangs abarbeiten (sie sind schließlich keine Vertreter von Egalitarismus), sondern in der Reihenfolge ihrer Interessantheit.

Wie weit Du dann vorne in der Abarbeitungsschlange stehst, kommt ganz auf Dich an.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#21

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 14.06.2011 22:56
von RAFA | 1.178 Beiträge

Es ist zwar schon ne ganze Weile her, aber damals war es so, dass du bei der COS deine Gebühr von 100 bzw. 200 $ abgetreten hast, daraufhin eine satanische Bibel und eine schöne, böse Mitgliedskarte zugeschickt bekamst und das war's dann, mehr hat man von denen nicht gehört. Ja mei, wer das unbedingt braucht und wozu, entzieht sich meinem Verständnis.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#22

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 15.06.2011 04:09
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Rafa
... wer das unbedingt braucht und wozu, entzieht sich meinem Verständnis.



Vereinsmitglieder brauchen das, um sich einem Verein auch wirklich zugehörig fühlen zu können. Es fehlt nur noch der Skatabend oder das Vereinstreffen einmal im Monat, um das Zugehörigkeitsgefühl vollends zu befriedigen und zu wissen, wohin man gehört.

Wenn man Satanismus trotz aller unterschiedlicher Ansätze im Kern als das Streben nach individueller Freiheit versteht, dürfte Vereinsmeierei der Marke CoS von daher auch dem angehenden Satanisten mehr als nur suspekt sein. Die Parallelen zu den "normalen" Strukturen, aus denen man sich zu befreien vorgibt, dürften immerhin offenkundig genug sein.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#23

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 17:11
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Aber immerhin schön ne Antwort zu bekommen. 200$ muss man immer noch zahlen. Leider hat er noch keinerlei Antwort bekommen und auch kein schönes Kärchen^^... Nun denn ich wollte auch eigentlich mich "nur" darüber informieren, weil man sich ja um seine 200$ sorgen macht^^. Keine Predigt ob ich als Satanist einem Verein beitreten sollte, darf, kann, muss oder will. Trotzdem danke System-Karzinom

Achso wie lange hat das denn damals gedauert? ca. nur


zuletzt bearbeitet 16.06.2011 17:28 | nach oben springen

#24

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 20:52
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

@sorcerer91:

Was haben wir hier eigentlich mit der CoS bzw. deren Kohleabzockerei zu tun? Eben, nichts.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#25

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 21:06
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Es könnte ja sein, dass sich jemand in diesem Formum bei der COS befindet warum auch nicht.
In diesem Fall wäre ich glücklich über Informationen.
Wenn nicht finde ich es interessant "nur" hier zu diskutieren und philosophieren^^
Außerdem du willst es nicht du musst es nicht du wirst es nicht.
Ich will und werde.
Wenn du meine Meinung nicht aktzeptieren willst, dann tolerier sie wenigstens^^

nach oben springen

#26

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 21:29
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

@sorcerer91:

Du hast Dich doch beschwert, daß Du diese Art der Beantwortung nicht gewünscht hättest. Wenn Du aber diskutieren und philosophieren willst, wirst Du damit rechnen müssen, daß auch kritische Töne zur CoS kommen. Sollte Dir hier jemand Deine Fragen beantworten wollen oder können, ist das doch absolut in Ordnung. Aber dann wirf doch anderen Diskutanten bitte nicht vor, daß sie Deine Frage zum Anlaß nehmen, die CoS in einer meiner Meinung nach nachvollziehbaren Art und Weise zu kritisieren.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#27

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 22:02
von Daelach | 1.211 Beiträge

mal abgesehen davon, daß Rafas Forum in seinen verschiedenen Inkarnationen noch nie besonders irgendeinem speziellen Orden zugeneigt war und ich auch nur einen Poster aus dem ganz alten 505er erinnere, der sich laufend bemüßigt fühlte, auf den ach so tollen "alien elite"-Status der COS hinzuweisen. Tendentiell findet man hier sehr viel eher die Ansicht vertreten, Laveys Schriften seien sowas wie Nietzsche für Vollidioten.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#28

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 16.06.2011 23:15
von RAFA | 1.178 Beiträge

Zitat von Sorcerer
chso wie lange hat das denn damals gedauert? ca. nur


Das weiß ich leider nicht, weil es war nicht ich, sondern irgend ein anderer, der sich das Procedere gönnte und mir das nur erzählte.

Zitat von Daelach
Laveys Schriften seien sowas wie Nietzsche für Vollidioten.


So sehe ich das. Aber da noch sehr viele Vollidioten herumlaufen, bin ich ganz froh, dass es LaVeys Schriften gibt und empfehle sie ihnen auch gerne.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

nach oben springen

#29

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 18.06.2011 22:40
von sorcerer91 | 25 Beiträge

Ok, dann brauch ich ja nicht mehr fragen und werde mich diesbezüglich woanders informieren. Danke trotzdem

nach oben springen

#30

RE: Church of Satan

in Sekten und Connections 21.06.2011 22:32
von Lili | 98 Beiträge

Frag' da mal nach http://www.the600club.com/forum/
Dort gibt es etliche CoS-(Ex)Mitglieder.


"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
-- Sokrates

zuletzt bearbeitet 21.06.2011 22:39 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brainhacked
Forum Statistiken
Das Forum hat 928 Themen und 13269 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Agony, Brainhacked, darkgothicboy666, Liu


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen