#1

Stark sein

in Lobby 17.04.2015 19:22
von Drog-User
avatar

Ich bin auf meiner Schule der einzigste Satanist. Ich werde jeden Tag gemobbt kann mir jemand sagen, wie ich das am besten meise ?

nach oben springen

#2

RE: Stark sein

in Lobby 17.04.2015 19:43
von Dämonula | 24 Beiträge

Einfach fest zu deiner Lebenseinstellung stehn.Dann schwächt das Mobbing nach und nach ab, weil der Mob dann nach einiger Zeit dich als normal warnimmt, und sich jemand neues sucht .

nach oben springen

#3

RE: Stark sein

in Lobby 17.04.2015 20:34
von RAFA | 1.205 Beiträge

Selber schuld, wenn du es ausposaunst, was du bist und dann gemobbt wirst! Entweder macht man sich nix aus dem Gemobbe oder man hält den Ball flach, damit man nicht gemobbt wird. Aber den Trampel spielen und dann nachher dumm gucken, das ist nicht satanisch... naja, gut, wenn du noch auf die Schule gehst, darfst du natürlich auch noch LERNEN. Aber das solltest du schleunigst tun, weil im Leben später geht es genauso weiter: Wer auffällt, wird gemobbt und wenn er das micht verputzen kann, dann darf er nicht auffallen.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de
nach oben springen

#4

RE: Stark sein

in Lobby 18.04.2015 11:06
von Lady Isengard
avatar

Wahrscheinlich strahlst du kein ausreichendes Selbstbewusstsein aus. Wenn du nicht 100%ig dazu stehst, dann spüren die Leute das. Wenn die merken, dass du stärker bist und deine Überzeugung lebst und unerschütterlich dahinter stehst, dann wird dir auch kaum wer dumm kommen.
Du musst die Überzeugung haben, dass du erhabener als die Masse bist. Auf keinen Fall darfst du nach Anerkennung aufgrund deines Satanistseins streben. Die Anerkennung anderer Menschen sollte dir da völlig unwichtig sein.

nach oben springen

#5

RE: Stark sein

in Lobby 26.04.2015 12:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Das soll dir die Wut geben, dass du später mal hart mit dem Dreckspack umgehst.

nach oben springen

#6

RE: Stark sein

in Lobby 11.07.2015 10:02
von Baeretta | 153 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #1
Ich bin auf meiner Schule der einzigste Satanist. Ich werde jeden Tag gemobbt kann mir jemand sagen, wie ich das am besten meise ?


Würd an deiner Stelle eine Mehrfachstrategie fahren:

1. Termin mit dem Vertrauenslehrer vereinbaren. Klassensprecher informieren. Klassenlehrer sprechen.

2. Allianzen zu Schülern bilden. Falls du dich als absoluten Einzelgänger wahrnimmst: Mit wem als Einzelperson bzw. welcher Gruppe könntest du dich anschließen? Notfalls eine Projektgruppe oder ein best. Schulfach, um dort vom Lehrer ev. Unterstützung zu bekommen. Auf jeden Fall aber nicht solltest du dich als Opfer begreifen und dementsprechend verhalten. Was schwer fallen dürfte.

3. Termin mit dem Schulpsychologen vereinbaren. Den aktiv um Tipps bitten. Sie möglichst umsetzen.

4. Solidarisiere dich mit Schwächeren an deiner Schule. Setze dich für jemand ein, den du unterstützen möchtest. Falls es eine solche Person geben sollte. Wer sich als Satanist kleidet, könnte darüber nachdenken, was zB in einem Bayrischen Provinzkaff weniger schockt. Du musst nicht zwingend wie der Depp vom Dienst herumrennen.

5. Mobbing ist ein Strafdelikt. Du findest auch und gerade bei der Polizei eine(n) Jugendbeauftragte(n), der/die dir mit Vergnügen hilfreiche Tipps gibt.

6. Eine Freundin wäre hilfreich, was dein Sozialprestige in der Schule betrifft.

Viel Erfolg!




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

zuletzt bearbeitet 11.07.2015 10:07 | nach oben springen

#7

RE: Stark sein

in Lobby 11.07.2015 13:46
von Necro | 90 Beiträge

Ich meine, wie hast du dich denn überhaupt als Satanist zu erkennen gegeben?
Um das Problem dauerhaft zu lösen muss man es zunächst bei der Wurzel packen.


~Necro


Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
nach oben springen

#8

RE: Stark sein

in Lobby 11.07.2015 14:45
von Soul Reaper | 184 Beiträge

Zuerst einmal sollte man wissen, was sich Gast "Drog-User“ unter Satanismus vorstellt und wie er es dann in seiner Schule öffentlich gemacht hat. Wenn ich mit Satanismus, nur Black-Metal verbinde und um nun mal zu übertreiben, z.B. mit Corpsepaint, Patronengurt, vielleicht noch ein inverses Kreuz um den Hals ... etc. sprich mit dem Erscheinungsbild anecke, vielleicht noch in einer sehr religiösen Ecke, habe ich durchaus schlechte Karten.

Ich möchte ja niemanden etwas unterstellen, halte diese Frage aber persönlich eher für einen Fake.


Zabulus est Libertas

zuletzt bearbeitet 11.07.2015 14:46 | nach oben springen

#9

RE: Stark sein

in Lobby 22.07.2015 22:06
von Mara666 | 127 Beiträge

Zitat von RAFA im Beitrag #3
, weil im Leben später geht es genauso weiter: Wer auffällt, wird gemobbt und wenn er das micht verputzen kann, dann darf er nicht auffallen.


Das ist vielleicht auf dem Land so, aber lauf mal in Berlin oder London mit nem Sackkleid durch die Innenstadt, das stört niemand die bohne.

Gruß

Mara

nach oben springen

#10

RE: Stark sein

in Lobby 23.07.2015 23:21
von Asmodeus | 15 Beiträge

satanistische Eigenschaften sind: izmiregal was andere über mich denken ,i ch lebe mein leben so wie ICH es will solange ich gegen keine Gesetze verstosse und niemand weh tu. Lebe dein Leben so.. zeige wie gut es dir dabei geht und über kurz oder lang möchten die Spötter es dir gleich tun... das ist Satanismus im positiven sinne

nach oben springen

#11

RE: Stark sein

in Lobby 26.07.2015 00:41
von Ghostex16 | 3 Beiträge

Ich habe die selbe Situation und weiß das ich deshalb irgendwie im falschen Dorf wohne da hier alles katholisch/evangelisch ist und ich kann dir nur sagen schau darüber hinweg ich wurde sogar schon bedroht also mach dir nix aus denen Gewalt bringt da auch nix außer Stress bitte jedenfalls vermeiden körperlich zu werden

nach oben springen

#12

RE: Stark sein

in Lobby 19.08.2015 13:50
von Dragonlizard | 2 Beiträge

Satanismus ist eine Lebenseinstellung und keine Flagge die man schwingt, ich weiß nicht was du getan hast dass sie dich als Satanist "entlarvten" aber an deiner Stelle würde ich jetzt einfach versuchen drüber zu stehen. Was kümmert dich das Geschwätz der anderen? Die sind unwichtig, und nichts anderes als ein Abschnitt in deinem (noch jungen) Leben. Du wirst sie vergessen und sie werden dich auch irgendwann vergessen, schau nach vorne und versuch bestmöglich drüber zu stehen - auch wenn es hart sein kann, weiß ich aus eigener Erfahrung (wurde damals als Satanist bezeichnet weil ich Metal höre und zu Schulzeiten eine Pentagramkette trug hehe)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anowa9
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 13718 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen