#16

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 17:47
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #15

Zitat
Wer seinen Selbstwert aus sich selbst heraus zieht, braucht auch nicht nach Indikatoren in der Außenwelt Ausschau halten, um abzuwägen, wer man denn nun ist und welchen Wert man als Person sich selbst zuschreiben soll
das hab ich auch nicht behauptet. trotzdem sind wir soziale Wesen und das kann man nicht abtrainieren.

Anscheinend doch, wenn man sich die Beispiele der Menschen anschaut, die ein selbstgewähltes Einsiedlerleben geführt haben (und auch heute noch führen)...

Im übrigen, kann man auch sein Bedürfnis nach Anerkennung in selbst ausgesuchte Bahnen lenken. So ist es z. B. möglich die fehlende Anerkennung durch die konditionierte Konsum-Gesellschaft (einschließlich der Verkaufsschlager aus dem religiösen Supermarkt) mit der Anerkennung aus einem kleinen Freundeskreis zu ersetzen...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 19.07.2016 17:56 | nach oben springen

#17

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 17:47
von Soul Reaper | 184 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #15
das hab ich auch nicht behauptet. trotzdem sind wir soziale Wesen und das kann man nicht abtrainieren.


Warum sollte man soetwas nicht abtrainieren können? Weil der Mensch ein soziales Wesen ist , damit begründest du dieses? Es ist ein erlerntes Verhaltensmuster, genauso wie dir deine Eltern in Kindheitstagen beigebracht haben, deine Nachbarn immer freundlich zu grüßen....etc. Das Tier Mensch besitzt nur ganz wenige angeborene Verhaltensmuster, seine Verhaltensweisen im Umgang mit anderen seiner Art, muß er im Gegensatz zu anderen tierischen Lebewesen zuerst erlernen um in seiner Umwelt bestehen zu können.


Zabulus est Libertas
nach oben springen

#18

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 18:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat

Warum sollte man soetwas nicht abtrainieren können?



weil es in unserer Natur liegt. Warum willst du das denn unbedingt loswerden?

nach oben springen

#19

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 19:02
von Soul Reaper | 184 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #18
weil es in unserer Natur liegt. Warum willst du das denn unbedingt loswerden?


Das ist ja dein Problem, du denkst, es ist dem Menschen angeboren, dem ist aber nicht so. Der Mensch ist nicht abhängig von immer gleich ablaufendem, instinkthaftem Verhalten, er hat die Möglichkeit, sich immer neuen Situationen anzupassen, indem er seine Verhaltensweisen erlernt! Das soziale Verhalten, sprich der Umgang mit anderen Menschen muss, wie ich bereits erwähnte, erst erlernt werden. Da dieses nicht in unserer Natur liegt , sprich angeboren ist, um anderen mit Anerkennung und sonstigen, in den Allerwertesten zu kriechen, muss ich auch nix loswerden. Eventuell solltest du dich mal mit der Verhaltensbiologie des Menschen auseinandersetzen, bevor du irgendwelche Behauptungen aufstellst.


Zabulus est Libertas
nach oben springen

#20

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 19:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Da dieses nicht in unserer Natur liegt , sprich angeboren ist, um anderen mit Anerkennung und sonstigen, in den Allerwertesten zu kriechen, muss ich auch nix loswerden



ich würde schon sagen, dass das angeboren ist, da ein Säugling nicht ohne die Zuwendung und Nähe der Mutter stirbt.

nach oben springen

#21

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 19:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

da ein Säugling ohne die Zuwendung und Nähe der Mutter stirbt. sollte das heissen.

nach oben springen

#22

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 19:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

dein Sozialverhalten wirst du auch später nicht mehr los. Menschen versammeln sich automatisch in Gruppen, weil sie es so gelernt haben.
Dass ein Mensch ohne jeglichen Kontakt zur Aussenwelt glücklich wird, glaube ich nicht. Da musst du schon extrem verquer im Kopf sein, wenn du das aushältst.

nach oben springen

#23

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 19:59
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Immer noch Quatsch mit Soße...

Zitat
da ein Säugling ohne die Zuwendung und Nähe der Mutter stirbt. sollte das heissen.

Dann dürfte es ja keine Kinder geben, die ohne Mutter aufwachsen. Gibt es aber...

Zitat
dein Sozialverhalten wirst du auch später nicht mehr los. Menschen versammeln sich automatisch in Gruppen...

Irgendwie fällt mir gerade ein dümmlicher Fußball-Mob dazu ein...
Ich versammle mich nicht "automatisch" in Gruppen, aber du anscheinend...
Zu den "Einsiedlern" dieser Erde, die in selbstgewählter Einsamkeit leben, ist dir auch nichts eingefallen...


Brighter than the sun the darkness shines

zuletzt bearbeitet 19.07.2016 20:06 | nach oben springen

#24

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 20:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Dann dürfte es ja keine Kinder geben, die ohne Mutter aufwachsen. Gibt es aber...



schon klar, sie sterben aber trotzdem, wenn die betreffende Person ihnen keine Zuwendung und nähe gibt.

zu Einsiedliern hab ich schon was gesagt.

nach oben springen

#25

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 19.07.2016 22:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Irgendwie fällt mir gerade ein dümmlicher Fußball-Mob dazu ein...



ein gutes Beispiel für das Sozialverhalten von Menschen.

nach oben springen

#26

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 20.07.2016 00:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

jeder Mensch hat soziale Kontakte, weil er sie braucht. Ich glaube auch, dass jeder den Zuspruch und die Zuwendung von anderen Menschen braucht, für eine intakte Psyche. Dass es hier einige sehr empfindliche Egos gibt, haben wir schon zu genüge gesehen, siehe Sleepwalker.

nach oben springen

#27

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 20.07.2016 00:41
von Sleepwalker | 479 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #26
jeder Mensch hat soziale Kontakte, weil er sie braucht. Ich glaube auch, dass jeder den Zuspruch und die Zuwendung von anderen Menschen braucht, für eine intakte Psyche. Dass es hier einige sehr empfindliche Egos gibt, haben wir schon zu genüge gesehen, siehe Sleepwalker.
Jetzt müll hier nicht endlos das Forum zu und zieh wieder weiter!
Den sozialen Kontakt zu dir braucht hier offensichtlich niemand...


Brighter than the sun the darkness shines
nach oben springen

#28

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 20.07.2016 00:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Den sozialen Kontakt zu dir braucht hier offensichtlich niemand...



och, das macht nichts. ich bin ja nicht so empfindlich wie du

nach oben springen

#29

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 20.07.2016 06:55
von Soul Reaper | 184 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #26
jeder Mensch hat soziale Kontakte, weil er sie braucht. Ich glaube auch, dass jeder den Zuspruch und die Zuwendung von anderen Menschen braucht, für eine intakte Psyche. Dass es hier einige sehr empfindliche Egos gibt, haben wir schon zu genüge gesehen, siehe Sleepwalker.


Dein Problem liegt darin, das du glaubst dass jeder Zuspruch und Zuwendung von anderen Menschen benötigt, also eine Vermutung deinerseits, kein Wissen!!! Aber gerne nochmals, dass was du hier behauptest, ist kein angeborenes, sondern ein erworbenes Verhalten, welches erlernt werden muss.

Es sollte dir doch möglich sein, dich entsprechend zu Informieren und nicht irgendwelche Vermutungen duch glauben aufzustellen. Versuch´s mal....


Zabulus est Libertas

zuletzt bearbeitet 20.07.2016 06:56 | nach oben springen

#30

RE: Satanismus und Anerkennung

in Giganten-Forum 20.07.2016 08:23
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

vielleicht solltest du dich mal genauer informieren, Soul reaper. Ich habe schon das Beispiel mit dem Säugling gesagt, also ist es auf Zuwendung angewiesen. Später als größeres Kind schadet es genauso dem Kind, wenn es nur missachtet wird. Deine halbe Lebenszeit verbringst du in sozialen Gruppen, Schule, Ausbildung, Studium. Später kannst Du natürlich auf alles scheissen, aber ob du damit glücklich wirst bezweifele ich. die meisten Erwachsenen gehen in Vereine, oder schliessen sich einer anderen Gruppe an, warum wohl? Weil sie den sozialen Kontakt brauchen.

So siehts aus. Du kannst ja mal auf Wikipedia nach Sozialverhalten des Menschen schauen, sicher findest du dort was.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchädelTraum
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Kampfgeist


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen