#16

RE: Petition

in Lobby 20.01.2015 16:12
von Baeretta | 153 Beiträge

@ RAFA:

Im Sat.-Forum finden sich immer wieder erfreulich bekloppte Gothics, die sich für satanistisch halten, weil sie ihre BM-Musik ritualistisch zelebrieren. Die wären hinreichend bekloppt, eine solche Petition ernst zu meinen und zu schreiben.

Finde deine Idee beknackt. Bitte entscheide dich: Möchtest du ein intelligentes Mädchen sein oder eine Fundi-Satanistin? Beides zusammen ist unmöglich.

StGB § 166 ist ja eh dank EU-Recht praktisch abgeschafft, wenn auch noch als Gesetz vorhanden.




Wer nichts weiß, muss alles glauben.
nach oben springen

#17

RE: Petition

in Lobby 20.01.2015 17:36
von celentano1990 | 2 Beiträge

Ein Wahrer Satanist versteht seine aufgabe darin , ein unversalismus zu entwicklen

dreht die dinger um ! llästern oder nicht wenns ein weiter bringt

denn nur so treibt man sein willen an

nach oben springen

#18

RE: Petition

in Lobby 20.01.2015 21:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Mit deiner Einstellung solltest du nach Hollywood gehen. Die meinen dort auch hart abrbeitende Menschen zum Geldscheißen per Gesetz zwingen zu können, damit sie don denen für ihr Rumgeblödel Geld wie Heu bekommen, mit welchem sie dann ihre Drogenpartys finanzieren.

nach oben springen

#19

RE: Petition

in Lobby 21.01.2015 17:48
von RAFA | 1.205 Beiträge

Zitat
Finde deine Idee beknackt.


Akzeptiere deine Meinung.

Zitat von Tyger
Wenn das ernst genommen wird, dann hast Du den Satanismus auf die Ebene der religiösen Volldeppen gestellt.


Ich habe über deine Aussage nachgedacht. Zuerst musste ich dir Recht geben, aber dann fand ich es doch auch wieder ziemlich rigide und unsatanisch, etwas extra deswegen (nicht) zu tun, nur damit man nicht als Depp da steht: Was zählt, ist doch der Erfolg! Was interessiert mich, wer mich für einen Deppen hält, wenn ich am Schluss die dicke Ernte dafür einfahr? Sollte so ein Minderwertigkeitskomplex samt Anerkennungsgeilheit wichtiger sein als das definitive Resultat?

...Letzteres schätze ich natürlich auch wirklich nicht allzu toll ein, zugegeben. Letztendlich mag meine Petition nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein, nur ein paar Gramm Volksverhetzung, von der offensichtlich die wenigsten verstehen, um was es überhaupt wirklich geht.


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 21.01.2015 17:49 | nach oben springen

#20

RE: Petition

in Lobby 21.01.2015 19:23
von Kampfgeist | 92 Beiträge

An wen soll die Petition überhaupt gerichtet sein?

nach oben springen

#21

RE: Petition

in Lobby 21.01.2015 23:24
von Klugscheißerman
avatar

Petitionen funktionieren nicht nach den Schema: Ätschibätschi, ick hab mir ma was fiffiges ausgedacht, um jetzt alle Gutbussibären zu schocken, weil ich bin nämlich die durchtriebene Topcheckatante vom Dienst, wa!

Die Titanic hat andere Sorgen seit Paris, als sich ausgerechnet mit Satanisten zu solidarisieren, die gerne ihr angerührtes Süppchen überkochen lassen wollen, weil sie gerade der Intrigantenstadl Hafer sticht. Damit die religiösen Irren aber auch wirklich eine hieb- und stichfeste Motivation kriegen, um dann Redaktionen in die Luft zu sprengen, während Pegida dazu innerlich Reichsparteitagsbeifall klatscht, weil endlich so richtig schön die Luzi abgeht? Tolle Ernte.

Dein Hintergedanke Toleranz (oder Gutmütigkeit) überzustrapazieren, ist so dermaßen doppelt um die Ecke gedacht, dass ich bei der Aktion als mögiches Resultat nur noch erkennen kann, wie sich jemand am Ende dabei selbst ins Knie ballern würde, um dann loszuheulen, was denn nun bloß wieder schiefgelaufen ist. Was du nämlich als "die ganze Toleranzscheiße" bezeichnest, macht für andere (mich beispielsweise) eine lebenswerte Gesellschaft aus. Und machen wir uns mal nix vor, LHP oder Satanismus gehören zu den allerersten Fraktionen, die erfahrungsgemäß ruckizucki per medialer Hexenjagd wegrationalisiert werden, wenn das Ende der Fahnenstange mal wieder erreicht sein sollte.

nach oben springen

#22

RE: Petition

in Lobby 22.01.2015 11:44
von Alfino
avatar

Nein, bloß keine Toleranz gegenüber Satanisten. Ich liebe es so sehr, dafür gehasst zu werden. Gerade das Anecken macht doch so richtig Spaß.

nach oben springen

#23

RE: Petition

in Lobby 22.01.2015 15:20
von RAFA | 1.205 Beiträge

Zitat
An wen soll die Petition überhaupt gerichtet sein?


Eigentlich ziemlich egal - an irgendjemand Medienwirksames.
Treffen soll sie den Nerv der Gutmenschen.

Zitat
ls "die ganze Toleranzscheiße" bezeichnest, macht für andere (mich beispielsweise) eine lebenswerte Gesellschaft aus. Und machen wir uns mal nix vor, LHP oder Satanismus gehören zu den allerersten Fraktionen, die erfahrungsgemäß ruckizucki per medialer Hexenjagd wegrationalisiert werden, wenn das Ende der Fahnenstange mal wieder erreicht sein sollte.


Aha ... und das in der goldenen Mitte?

Ich schrieb doch nichts von "Toleranz abschaffen", sondern: den Gutmenschen vor Augen führen, dass es langsam zu viel ist!

Definitiv verlagert sich die "Toleranz" doch dahingehend, dass immer mehr verrückten und spinnerten RHP-Brüllaffen ernsthaftes Gehör geschenkt wird und keine Kritiker mehr toleriert werden.

Das ist nämlich der "Intrigantenstadl" der RHP-Partei: Unter dem Namen "Toleranz" wird eine Tendenz betrieben, die keinesfalls wirklich tolerant ist, sondern denjenigen Luft in die Segel bläst, die eben NICHT tolerant sind. Man soll den Islam tolerieren (rigidester RHP in Reinkultur), das Christentum hält auf einmal seine "Werte" vom alleinseligmachenden Honigkuchenpferd wieder hoch und das muss man dann alles stillschweigend tolerieren ... denn wenn man wagt zu sagen, dass diese ganzen Konzepte doch Stumpfsinn und Irrsinn sind, dann wird das NICHT toleriert, weil sonst die Stumpfsinnigen "aua" schreien und mehr Toleranz fordern.

Also wird in Wirklichkeit das Recht zur Kritik durch diesen Toleranzscheiß immer mehr eingeschränkt.

Zitat
Gerade das Anecken macht doch so richtig Spaß.


Ja eben.
Man kann es sogar gezielt nutzen


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 22.01.2015 15:21 | nach oben springen

#24

RE: Petition

in Lobby 03.03.2015 02:57
von besuch
avatar

Also,wie hier über Toleranz im Allgemeinen gewettert wird,ärgert mich fast ein bisschen, Generell ist Toleranz nichts aber auch gar nichts verwerfliches,sofern diese aufrichtig gemeint ist,ansonsen wär es ja wieder geheuchelte Pseudo-Tolenranz, keine tatsächliche Toleranz.

Der Wahn von dem die Rede ist,dass in der Gesellschaft propagiert wird ,"ach so tolerant" zu sein,offenkundig dies aber weder wirklich sind, sein wollen,noch sich dementsprechend zu verhalten,ist das Schlimme daran.
Weil sich die Leute nicht trauen, offenkundig intolerant (gegenüber was auch immer) zu sein, dies aber sehr wohl sind.
Um dies nocheinmal festzuhalten,ich denke Toleranz ist wichtig und positives,wenn diese ehrlich gemeint ist.
Und ja,irgendwo muss Tolaranz aufhören und ich denke jeder hat eine gewisse Toleranzgrenze, die auch wichtig ist -eben um sich abzugrenzen und sich nicht selbst zu betrügen.

Rafa,deinen Gedanken hinter der Idee,verstehe ich,halte die Praxis und auch die unklare Motivation bzw. Definition der "Toleranz-Bekämpfung" für fragwürdig,.. xD

nach oben springen

#25

RE: Petition

in Lobby 03.03.2015 02:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

..wie es keinen editor gibt ...Tippfehler *-*

nach oben springen

#26

RE: Petition

in Lobby 03.03.2015 21:27
von Ein Gast
avatar

i.ytimg.com/vi/3NNZmZ8y2kA/0.jpg

nach oben springen

#27

RE: Petition

in Lobby 03.03.2015 22:47
von bagbagugan | 61 Beiträge

@ RAFA
Ich bin für deine Idee, und an alle die zweifeln, einen Versuch ist es doch immer Wert ;)

nach oben springen

#28

RE: Petition

in Lobby 20.09.2015 04:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Wenn ihr Petitionen eröffnen wollt, dann könnt ihr das beispielsweise hier tun:

change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

nach oben springen

#29

RE: Petition

in Lobby 20.09.2015 11:19
von Mara666 | 127 Beiträge

Hallo,

Satan aus dem Karneval zu streichen, halte ich für humorlos. Auch aus der Literatur sollte er nicht gestrichen werden, weil hiermit die Phanatsie der Schriftsteller untergraben wird.

Dark Greetz

Mara

nach oben springen

#30

RE: Petition

in Lobby 21.09.2015 07:26
von S_J | 455 Beiträge

Also, so schräg das jetzt vielleicht klingt, ich mag den Gedanken so einer Petition. Nichtmal in dem Sinne, die Toleranz überzustrapazieren, sondern eher in dem Sinne, dass Monotheismus für jeden Polytheisten irgendwie auch bloß eine Vorstufe des Atheismus darstellt. Es gibt jetzt durchaus recht hübsche Darstellungen, zumindest was Luzifer angeht, und ich denke, wenn der Mythos sagt, dass er nunmal aus dem Himmel rausgeflogen ist, wirst du kaum durchgesetzt bekommen, dass man das nicht mehr darstellen darf, bloß weil dir das nicht gefällt. Aber joar, Gleichberechtigung für alle Gottheiten *chrchr

Vor allem braucht unsereins endlich mal irgendein Machwerk/Buch, in dem wir aufgerufen werden, so richtig schön umzubringen, was uns nicht passt, und wenn wir dann wegen Bagatellen vor Gericht kommen, können wir das wie so ein Moslem hochhalten und betonen, dass diese Weichheit bei uns bloß ein Kompromiss mit der Gesellschaft ist, und wir immerhin tolerant genug gewesen sind, die Leute nicht zu steinigen oder zu ehrenermorden :-)

Müssten jetzt nur noch einen Weg finden, die übrigen Satanisten dazu zu bekommen, dieses Machwerk dann auch zu akzeptieren.
Wenn wir als Grundlage Teile der Bibel und des Korans nehmen, entsprechend angepasst, versteht sich, und dann noch ein bisschen echtes linkshändiges Tantra untermischen, dürfte es eigentlich nicht schwer sein, da etwas zu erschaffen, das nicht weniger schockierend wäre als die Bibel, die tatsächlich ja ganz schön wenig humanistisch ist.

Wenn man nicht bloß Leute veräppeln wollte, wäre auf der anderen Seite ja noch die Idee, die man als Erstes durchsetzen sollte, Satanismus und von meiner Perspektive aus selbstverständlich auch Sethianismus erstmal als Religion anerkannt zu bekommen. Sonderrechte gäb's dann automatisch gratis dazu.
Und auch wenn das jetzt etwas schräg klingt, ich fände es gar nicht mal so übel, wenn das wer akzeptieren würde. Zumindest, solang ich dann keine Extra-Steuern zahlen bräuchte.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leroxo
Forum Statistiken
Das Forum hat 991 Themen und 13718 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
dark666, Johann_der_Henker, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen