#46

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 14.05.2016 15:25
von Elysia | 127 Beiträge

zu #44 @sleepwalker

Wer will das eigentlich wissen? Musst du dich nun schon selbst anbalzen, weil deine angebetete Kontrahentin nicht da ist?

Wie mir dieses sexistische Machogehabe auf den Zeiger geht! Findest du es nobel, Details aus Maras Leben hier öffentlich auszuposaunen? Wenn sie es selbst tut, dann ist es ihre Sache. Angesichts der Tatsache, dass hier jeder Depp aus dem www mitlesen kann, solltest du die Größe haben, dich zurückzuhalten. Ein Tipp von mir an dich, an den Gast ohne Namen und diesen lächerlichen Dummdom - ihr solltest euch "erleichtern", bevor ihr hier schreibt. Es ist förderlich, wenn das Gehirn ausreichend durchblutet wird. Vielleicht klappt es dann besser mit dem Respekt gegenüber Frauen (die euch sowieso in der Tasche haben, weil ihr Opfer eurer ungezügelten Gier seid....) Das hat selbst LaVey erkannt, der hier gerne als Idiot hingestellt wird.
Manchmal bin ich beeindruckt von euren und auch deinen Postings. Hier schreiben doch keine Schwachköpfe, sondern Männer, die reflektieren können und sehr ausstrucksstark sind. Und Zack...dann kommt wieder so ein völlig kindisches und abgefucktes Statement! Seid ihr alle unter 20, oder wie?

satanische Grüße!


Ich fühle das Tier in mir - das Faultier!

zuletzt bearbeitet 14.05.2016 15:28 | nach oben springen

#47

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 14.05.2016 23:47
von Daelach | 1.214 Beiträge

Zitat von Elysia im Beitrag #46
Hier schreiben doch keine Schwachköpfe, sondern Männer, die reflektieren können und sehr ausstrucksstark sind.


Davon weiß ich ja noch gar nichts. (;


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#48

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 15.05.2016 00:27
von Elysia | 127 Beiträge

@Daelach

Nein? Etwa nicht? Also der Wortakrobatik mancher Philosophen hier, kann ich manchmal gar nicht folgen Aber wenn frau einiges nicht versteht, dann lässt es sich besser aufschauen. :)

Du bist übrigens bisher der Einzige, der auch mal schmunzelt. Oder ist Humor unter Satanisten verpönt?


Ich fühle das Tier in mir - das Faultier!

zuletzt bearbeitet 15.05.2016 00:34 | nach oben springen

#49

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 15.05.2016 17:05
von Daelach | 1.214 Beiträge

Zitat von Elysia im Beitrag #48
Aber wenn frau einiges nicht versteht, dann lässt es sich besser aufschauen. :)


Das ist eine hübsche Verklausulierung für "unterm Radar durchfliegen und später zuschlagen". ^^

Zitat
Du bist übrigens bisher der Einzige, der auch mal schmunzelt. Oder ist Humor unter Satanisten verpönt?



Nö, eigentlich nicht. Aber man kann sich halt schon entscheiden, inweiweit man sich generell so aufregen will, und ab wo man das von der unterhaltsamen Seite betrachtet.


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#50

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 16.05.2016 08:51
von S_J | 455 Beiträge

Zitat von Elysia im Beitrag #48
Du bist übrigens bisher der Einzige, der auch mal schmunzelt. Oder ist Humor unter Satanisten verpönt?
Ich seh die Dinge für gewöhnlich schon mit Humor. Wenn sich aber mal wieder jemand als pathologischer Lügner erweist, von dem ich eigentlich mehr erwartet hatte, durchlaufe ich für meinen Teil immer solche Phasen davon, die neue Einschätzung zu prüfen und zu verifizieren (die Unannehmlichkeit, etwas wirklich wissen zu wollen), Trauerarbeit für die Vorstellung zu leisten, die man gehen lässt, und anschließend den Aufbau einer neuen Perspektive, aus der man sich über das künftig und realistisch zu Erwartende nicht mehr wundern braucht.

Zwei dieser Phasen sind emotional unangenehm, von daher tu ich mich zugegebenermaßen schwer damit, Spaß zu haben, solange die nicht vorbei sind. Danach wird's dann wieder besser.

nach oben springen

#51

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 12.06.2016 23:01
von Orgasmus Satanas | 34 Beiträge

Zitat von Mara70 im Beitrag #8
ich habe bereits 2 Schamanen befragt, ob ich verflucht sei und sie verneinten es.
Ich bin der 3. Schamane, bringe außerdem meine weibliche Intuition mit, und ich sage dir: Ja, du bist verflucht!

Denn immer sind die Schwachen verflucht, immer tiefer zu sinken. Wer will es aufhalten?
Kein Mara-Fan, kein Priester, kein Sozialarbeiter mit ökologischem Gewissen!

Wir sind es, die sich an deinem Unglück ewiglich laben und nähren!


Ist Satan böse? Ja, zu dir schon.
nach oben springen

#52

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 12.06.2016 23:41
von Elysia | 127 Beiträge

@orgasmus-satanas

Zitat
Wir sind es, die sich an deinem Unglück ewiglich laben und nähren!


Pfui, TEUFEL!!!!

Das ist wahrlich diabolisch, Herr Schamane!
***************


"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.“

Oscar Wilde

zuletzt bearbeitet 13.06.2016 00:45 | nach oben springen

#53

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 13.06.2016 00:35
von Daelach | 1.214 Beiträge

Zitat von Orgasmus Satanas im Beitrag #51
Wir sind es, die sich an deinem Unglück ewiglich laben und nähren!


Wenn Du Dich an "sowas" auch noch nähren willst, sei Dir die Geschmacklosigkeit natürlich gegönnt. Wenn Du es halt nicht besser kennst..


~ a star is nothingness disguised as light ~
nach oben springen

#54

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 13.06.2016 01:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Man kann nicht vom Pech verfolgt werden, nur es sich einbilden, weil alles schief läuft und wenn man immer diese Einstellung hat, wird man auch keinen Weg finden um aus den sogenannten Pech wieder herauszukommen.


"I'm not crazy. My reality is just different than yours."
nach oben springen

#55

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 13.06.2016 07:12
von S_J | 455 Beiträge

Zitat von Daelach im Beitrag #53
Wenn Du Dich an "sowas" auch noch nähren willst, sei Dir die Geschmacklosigkeit natürlich gegönnt. Wenn Du es halt nicht besser kennst..
Wie das so schön heißt: Du bist, was du isst ;-)


zuletzt bearbeitet 13.06.2016 07:12 | nach oben springen

#56

RE: Vom Pech verfolgt

in Giganten-Forum 14.06.2016 19:20
von Agony | 188 Beiträge

Zitat von Lucifera im Beitrag #54
Man kann nicht vom Pech verfolgt werden, nur es sich einbilden, weil alles schief läuft und wenn man immer diese Einstellung hat, wird man auch keinen Weg finden um aus den sogenannten Pech wieder herauszukommen.


Das man "vom Pech verfolgt" wird, glaube ich schon. Es gibt nun einmal Zeiten, da kommt alles zusammen und man kann das Gefühl kriegen, es würde nie wieder etwas "Gutes" kommen. Die entscheidene Frage ist nur, wie gehe ich damit um, was mache ich, um das beste aus dieser Situation (für mich) rauszuholen.


Das 1-Sekunden-Programm zur Stressbewältigung

1. Regen Sie sich nicht über Kleinigkeiten auf.
2. Denken Sie daran: Es gibt nur Kleinigkeiten.
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Satansbraten7888

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Caro_666
Forum Statistiken
Das Forum hat 936 Themen und 13353 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Satansbraten7888


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen