#31

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 27.01.2011 16:40
von Daelach | 1.210 Beiträge

Fürs Flamen nutzt bitte die Brabbelecke. (Ein Posting gelöscht, bevor das hier wieder in sinnfreies Flamen ausartet)


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

zuletzt bearbeitet 27.01.2011 16:40 | nach oben springen

#32

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 27.01.2011 17:36
von Luciferis | 58 Beiträge

Allmächtig ist Allmächtig

Es gibt keine Macht die Mächtiger ist, glaubt man dem Wort so wie es geglaubt wirt, auch das Universum soll Unendlich sein, wen es kein Ende gibt, wo will man dann ansetzen, mann kann in der selben spur fahren doch wirt nie unendlich.

Genau so ist Allmächtig, man kann nicht mächtiger sein als die pure Macht, diese Macht würde höstens mitwachsen. Wer allmächtig ist, der macht sich auch keine gedanken über verluste oder ,,würmern,, wie wir Menschen, also braucht man sowas auch nicht anbeten.

DG Luciferis

nach oben springen

#33

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 28.01.2011 13:12
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Luciferis
Genau so ist Allmächtig, man kann nicht mächtiger sein als die pure Macht, diese Macht würde höstens mitwachsen.



Lies mal meine letzten Beiträge hier im Thema. Das mag Deine persönliche Vorstellung sein, aber "Allmacht" ist ein Widerspruch in sich, da eine unbekannte Größenordnung in einem Begriff komprimiert wird.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#34

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 28.01.2011 13:34
von Luciferis | 58 Beiträge

Ja ich verstehe was du damit meinst.

Das ,,Allmacht,, ein wiederspruch ist. Den wiso sollte sich eine Allmacht sich auch gedanken machen, wie dein Beispiel von der Uhr.
Aber so in der Art habe ich es auch gemeint. Nenne mir mal ein anderes Wort für Allmächtig.

nach oben springen

#35

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 29.01.2011 00:09
von Sytem-Ct
avatar

Zitat von System-Karzinom
[

Lies mal meine letzten Beiträge hier im Thema. Das mag Deine persönliche Vorstellung sein, aber "Allmacht" ist ein Widerspruch in sich, da eine unbekannte Größenordnung in einem Begriff komprimiert wird.



Nun reichts aber mit den Theorien, bei solchen Themen kann eh keiner seine Position beweisen, deshalb führen die auch im allgemeinen zu nichts.
Deshalb sollten wir mal etwas praktisches machen, wie z.B ne fette Party mit geilen Satanistinenchiksen!

nach oben springen

#36

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 19.12.2011 20:36
von PErsonA-nOn-gratA | 47 Beiträge

Zitat von System-Karzinom

Zitat von Luciferis
Genau so ist Allmächtig, man kann nicht mächtiger sein als die pure Macht, diese Macht würde höstens mitwachsen.



Lies mal meine letzten Beiträge hier im Thema. Das mag Deine persönliche Vorstellung sein, aber "Allmacht" ist ein Widerspruch in sich, da eine unbekannte Größenordnung in einem Begriff komprimiert wird.




Eine unbekannte Größe allein kann hier kein Widerspruch erzeugen und ein Begriff verändert keine Eigenschaft.
Also nichts mit komprimieren :-)

..former System-Chemotherapie :=))

nach oben springen

#37

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 20.12.2011 17:23
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

@PErsonA-nOn-gratA:

Dein Outing überrascht nicht wirklich, ist mir aber auch völlig egal. Folgendes: Wenn Du über Inhalte diskutieren willst, dann lerne, Inhalte zur Diskussion zu stellen, denn auf ein "ätschibätsch, stimmt nicht" erübrigt sich eine themenbezogene Antwort. Und schraube mal das Gespamme herunter.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#38

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 20.12.2011 18:27
von PErsonA-nOn-gratA | 47 Beiträge

Zitat von System-Karzinom
@PErsonA-nOn-gratA:

Dein Outing überrascht nicht wirklich, ist mir aber auch völlig egal. Folgendes: Wenn Du über Inhalte diskutieren willst, dann lerne, Inhalte zur Diskussion zu stellen, denn auf ein "ätschibätsch, stimmt nicht" erübrigt sich eine themenbezogene Antwort. Und schraube mal das Gespamme herunter.



Also, warum ist die Allmacht widersprüchlich? Das würd ich gerne wissen :)

nach oben springen

#39

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 20.12.2011 18:55
von Daelach | 1.210 Beiträge

das ist doch eine uralte Fragestellung.. kann ein allmächtiges Wesen einen so schweren Stein schaffen, daß es ihn nicht anheben kann? Oder allgemein.. kann es eine Aufgabe ersinnen, die so schwer ist, daß es sie nicht bewältigen kann? Bei diesem Gedankengang muß es so oder so scheitern, womit es nicht allmächtig sein kann.


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#40

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 20.12.2011 23:47
von Xarvic | 533 Beiträge

Die Attributzuweisung schlägt schon an der nicht vorhandenen Umschreibung des Attributes "Allmacht" fehl. Was ist Allmacht? Alles zu können? Was ist alles? Weißt du nicht. Wirst du wohl auch nie wissen. Dieses Attribut ist damit hinfällig, denn du kannst kein Attribut einer Entität zuschreiben, das du nicht einmal definiert hast.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

zuletzt bearbeitet 20.12.2011 23:48 | nach oben springen

#41

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 21.12.2011 01:10
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Jawoll, und darum bleibt der Begriff Allmacht eine Reduktion dessen, was der Mensch zu verstehen imstande ist, ohne es definieren zu können. Die Ohnmacht kann man als Gegensatz zwar rhetorisch bemühen, aber diese ist als Unfähigkeit zur Handlung zu definieren. Der Ohnmächtige verfügt über ein Defizit an Macht zur Interaktion mit der Außenwelt. Demgegenüber wäre Allmacht das exakte Gegenteil, nämlich die Omnipotenz der Macht, also grenzenlose Macht.
Grenzenlosigkeit ist aber eine undefinierbare Größe, da sie eine Begrenzung per definitionem nicht zulassen würde. Da der Mensch diese Grenzenlosigkeit aber selten zu begreifen in der Lage ist, beginnt er den Gedanken daran zu banalisieren bzw. reduzieren, indem er von einer Allmacht spricht, deren Tragweite er nicht einmal annähernd verstehen könnte, selbst wenn sie tatsächlich Eigenschaftsmerkmal wäre. Das ist sie aber ohnehin nicht. Wäre sie es aber, bliebe die Beschreibung der Allmacht den Allmächtigen überlassen, weil nur sie zur Defintion befähigt wären. Aber genau an diesem Punkt hebt sich die Allmacht wieder auf, denn in der Definition liegt bereits wieder die Grenzsetzung. Grenzenlosigkeit, Unendlichkeit usw. bleiben aber undefinierbar, eben weil sie keine Grenzen hätten.

Mit anderen Worten: Fährst Du eine bereits bekannte Wegstrecke ab, weißt Du, dass Du von einem vordefinierten Punkt A zum vordefinierten Punkt B fährst. Kennst Du den Punkt B lediglich aus Erzählungen, entsteht bereits eine gewisse Unsicherheit und Du nutzt bsplw. Karten, um dort anzukommen. Fährst Du aber einfach los, ohne einen Punkt B als Ziel anvisiert zu haben, weil Du die Grenzenlosigkeit bereisen willst, dann endet Deine Reise nie. Du kommst nie an und wirst den Punkt B nie zu sehen bekommen, weil er eben nicht vordefiniert und nicht definierbar ist, so lange keine Grenzen gesetzt werden. Macht ist nun einmal relativ, nicht absolut.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#42

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 21.12.2011 01:17
von Xarvic | 533 Beiträge

Vor allem unter dem Gesichtspunkt von Sprache und Logik erübrigen sich da viele Absichten der Leute: Selbst angenommen, ich würde Allmacht kennen, auch wenn ich nicht mal wüsste, wie ich nach empirischer Weise das bestimmen sollte, denn vielleicht kann ich ja genau 1 Sache nicht, bin mir dessen aber nicht mal bewusst: Selbst dann würde ich noch die Erinnerung in Worte fassen, wobei weder die Erinnerung, noch die Worte mehr als eine Repräsentation der Erfahrung sind. Also selbst wenn meine Erinnerung und meine Worte ultra präzise wären, würden sie nicht widergeben, was ich persönlich erlebt habe. Selbst wenn ich das jemandem vermitteln könnte, indem er für unbestimmte Zeit selbst "allmächtig" wird, wäre es nicht die gleiche Erfahrung, wie die meine. Die Erwartungen, die an die Kommunikation gestellt werden, sind durch die Moral offensichtlich viel zu realitätsfremd geworden (will nicht sagen, dass das je anders war).


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#43

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 21.12.2011 20:29
von PErsonA-nOn-gratA | 47 Beiträge

Zitat von Daelach
das ist doch eine uralte Fragestellung.. kann ein allmächtiges Wesen einen so schweren Stein schaffen, daß es ihn nicht anheben kann? Oder allgemein.. kann es eine Aufgabe ersinnen, die so schwer ist, daß es sie nicht bewältigen kann? Bei diesem Gedankengang muß es so oder so scheitern, womit es nicht allmächtig sein kann.



Allmächtiges Wesen der von Muskelkraft abhängig ist aber nicht so der gute Start für die Fragestellung? :X
Der ist ja schon ohne die Fragestellung nicht allmächtig :=)

nach oben springen

#44

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 22.12.2011 00:34
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Genau das IST doch der Widerspruch in der Definition einer Allmacht.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#45

RE: Schonmal von den Irrsten gehört?

in Giganten-Forum 18.02.2016 00:31
von Xyphor | 139 Beiträge

Was macht ihr Euch so viele Gedanken um Gott? Hier gibt es den freien Willen und wer mit Gott nichts zu tun haben will, den lässt er in Ruhe. Das mit der Allmacht, wer hat denn das behaupted? Gott ist auf Diener angewiesen, die ihm seinen Willen tun. Und wenn das jemand macht, ist es freiwillig.
Gott, also der Eine geht auf die Menschen zu und bietet sich an. Aber es zwingt niemandem etwas auf. Er hat aber Gesetze erlassen, die zu ihm hinführen. Das hängt mit Seelen- und Bewusstseinsentwicklung zusammen . Was dieser alte Mann eigentlich wirklich will, ist geliebt werden. Und liebe kann niemand erzwingen.
Das Problem sind doch eher die Irrsten, die allen anderen ihre Vorstellungen aufdrücken wollen.


Mitgefühl nicht Mitleid ist meine Antwort
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: maudiTyra
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13221 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Agony, liveisevil, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen