#1

Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 17:24
von Luciferis | 58 Beiträge

So möchte mich erstmal vorstellen

Leider sind hier noch nicht alle Themen aus dem andern Forum, aber ich habe schon gelesen das man sich darum kümmert. Naja dar ich aber ich bin, werde ich sobiso eigene Themen aufmachen.

Zu meiner Person.
Bin 25 Jahre Jung und komme aus Niedersachen/ Uelzen
Was mache ich hier, nun ich bin hier weil ich Leute kennen lernen möchte die genau so über sich denken wie ich es tue und es eigentlich jeder tun sollte.
Möchte mit euch Themen austauschen, euch kennen lernen und bin auf der Suche nach neuen Machtgefühlen. Finde es einfach Interessant was ihr für meinungen vertretet/denkweisen habt und denke das man so auch seine eigennen Denkweisen erweitern kann. Mich Interessiert auch wie ihr über Sekten denkt ? nun ich meine nicht in eine einträten, den sowas geht meistens schief, den wen der Glaube mit der Führenden Persohn nicht übereinstimmd, hat man sich schon fast unterworfen. Meine wie steht ihr zu einer Neugründung von einer Sekte ? auch wen diese nur klein ist, es gibt immer Leute die zu einen aufschauen, wen man es ihnen richtig verkauft.

So nun Schreibt mir erstmal und wir sehen was geschieht.

DARK GREETINGS

Lucifernis


zuletzt bearbeitet 30.01.2011 18:46 | nach oben springen

#2

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 17:34
von Vampiristin
avatar

Zitat
Mich Interessiert auch wie ihr über Sekten denkt ?



Der Begriff "Sekte" wird oft verwendet, um Gemeinschaften oder Organisationen zu brandmarken, die nicht mit dem vorgegebenen gesellschaftlichen und christilichen Dogen in weltanschaulicher Hinsicht übereinstimmen.
So ähnlich wie alles "politisch unkorrekte" als rechts abgestempelt wird, damit Otto Normalblöd ja die Finger davon lässt, sonst fängt er noch an über den Tellerrand seiner Sichtweise des Lebens hinauszuschauen.

nach oben springen

#3

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 17:48
von Vampiristin
avatar

Du darfst selbstverständlich eine Gruppierung gründen die christlich ist, oder atheistisch, wird meist links liegen gelassen, wenn sie jedoch über 90 Grad vom den vorgegebenen weltanschaulichen Dogmen abweicht, fängt es an kritisch zu werden, man wird Dich argwöhnisch beäugen, bei 180 Grad Abweichung und vielen Anhängern, wird es zu größeren Rufmordkamangen über die Medien kommen, Sektenbeauftragte werden über Dich herfallen. Wenn Du dazu in weltanschaulicher und politischer Hinsicht noch sehr wahrheitsgetreu und faktenorientiert bist, dann könnte es sogar gefährlich werden.

nach oben springen

#4

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 18:12
von Luciferis | 58 Beiträge

Nun dar hast du sicherlich auch recht mit, doch das zeigt nur mal wieder in was für einer Welt wir Leben.

Die Wahrheiten dürfen heute nicht mehr gesagt werden und wen man sich eine kleine Gruppe aufbauen würde, dann ist man wieder gefärdet. Es ist doch alles bescheue... was soll der ganze misst.

nach oben springen

#5

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 18:31
von Agony | 184 Beiträge

Wobei ich sagen würde das es "die Wahrheiten" nicht gibt - es ist eine individuelle Ansicht was für denjenigen "wahr" ist.

Und als Moderatorin: Lass bitte die farbigen Posts, die sind für das Moderatorenteam gedacht, wenn sie etwas in ihrer Funktion als Moderator schreiben.


nach oben springen

#6

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 27.01.2011 18:39
von Daelach | 1.210 Beiträge

Zitat
Und als Moderatorin: Lass bitte die farbigen Posts, die sind für das Moderatorenteam gedacht, wenn sie etwas in ihrer Funktion als Moderator schreiben.



*lol* Der war gut (-:

Spoiler:
.
.
.
.
.
.
(weil gerade NICHT in Farbe geschrieben)


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

nach oben springen

#7

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 28.01.2011 18:44
von Berliner Semmel
avatar

Zitat von Vampiristin
Du darfst selbstverständlich eine Gruppierung gründen die christlich ist, oder atheistisch, wird meist links liegen gelassen, wenn sie jedoch über 90 Grad vom den vorgegebenen weltanschaulichen Dogmen abweicht, fängt es an kritisch zu werden, man wird Dich argwöhnisch beäugen, bei 180 Grad Abweichung und vielen Anhängern, wird es zu größeren Rufmordkamangen über die Medien kommen, Sektenbeauftragte werden über Dich herfallen. Wenn Du dazu in weltanschaulicher und politischer Hinsicht noch sehr wahrheitsgetreu und faktenorientiert bist, dann könnte es sogar gefährlich werden.




Stimmt schon, so ist das in einer Diktatur in der wir leben nun mal üblich.

nach oben springen

#8

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 29.01.2011 14:04
von Xarvic | 533 Beiträge

Zitat
Was mache ich hier, nun ich bin hier weil ich Leute kennen lernen möchte die genau so über sich denken wie ich es tue und es eigentlich jeder tun sollte.



Bist du Christ?

nach oben springen

#9

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 04.02.2011 19:56
von Luciferis | 58 Beiträge

Nein ich bin kein Christ und wüste auch nicht warum ich es sein sollte.
Weiß ja nicht wer du bist, aber Ich denke an mich, Ich bin Ich. Dar habe ich kein Platz für eine Christliche lüge.

nach oben springen

#10

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 04.02.2011 20:11
von Daelach | 1.210 Beiträge

@ Luciferis:

Zitat
denken wie ich es tue und es eigentlich jeder tun sollte.



Zitat
wen der Glaube mit der Führenden Persohn nicht übereinstimmd, hat man sich schon fast unterworfen.



Du siehst den Widerspruch?

Und dann:

Zitat
Meine wie steht ihr zu einer Neugründung von einer Sekte ? auch wen diese nur klein ist, es gibt immer Leute die zu einen aufschauen, wen man es ihnen richtig verkauft.



gerade wolltest Du noch Leute treffen, die denken wie Du (d.h. inklusive des Ablehnens von Unterwerfung), und jetzt suchste dumme Honks? Du solltest Dir erstmal klar werden, was Du eigentlich willst.


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

nach oben springen

#11

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 04.02.2011 22:30
von Sic
avatar

Zitat von Daelach

gerade wolltest Du noch Leute treffen, die denken wie Du und jetzt suchste dumme Honks? Du solltest Dir erstmal klar werden, was Du eigentlich willst.



Wo ist da jetzt der Widerspruch?

nach oben springen

#12

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 05.02.2011 01:33
von Daelach | 1.210 Beiträge

Zitat von Sic
Wo ist da jetzt der Widerspruch?



Touché!


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

nach oben springen

#13

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 06.02.2011 21:17
von Luciferis | 58 Beiträge

Mag sein das ich schon zu lange so ein Hong bin, mich von andern lenken lassen habe, und nicht weis was ich selbst will, weis nur das ich es nicht mehr so will wie ich wohl gerade zu schein habe.

Wie finde ich mich wieder selbst ? ohne einflüsse von außen, die mich gepräckt haben. Ich bin Ich und Ich will mein eigenes Ich wieder haben und nicht das von andern.

nach oben springen

#14

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 06.02.2011 23:11
von Sicarius | 214 Beiträge

Ich denke mit einer Elektroschocktherapie kannst du diese Programmierungen sehr gut wieder aus deinem System löschen

nach oben springen

#15

RE: Möchte mich erstmal vorstellen

in Giganten-Forum 06.02.2011 23:19
von Daelach | 1.210 Beiträge

Dreierlei.

Erstens, wenn es leicht wäre, Antworten zu finden auf Fragen wie "wer bin ich", "wo komme ich her", "wo gehe ich hin", dann würden die Menschen sie sich nicht seit Jahrtausenden stellen, und sie wären nicht zu so zahlreichen und durchaus verschiedenen Ansichten darüber gekommen, was man tun solle.

Zweitens, man hat Experimente mit Neugeborenen durchgeführt, weil man sehen wollte, ob sie eine Sprache von selber entwickeln. Sie bekamen Nahrung, aber niemand hat sich mit ihnen unterhalten (d.h. sie wurden auch nicht beeinflußt). Sie sind allesamt rasch gestorben.

Das beweist zunächst mal, daß es gar nicht möglich ist, unbeeinflußt aufzuwachsen, weil man das gar nicht überlebt hätte. Man wäre gar nicht alt genug geworden, um überhaupt ein "ich" zu entwickeln. Das Ich ist also IMMER das Ergebnis der Interaktion mit und der Beeinflussung durch andere. Ein unverfälschtes Ich im Sinne fehlender Beeinflussung kannst Du daher nie besessen haben, und deswegen kannst Du es auch nicht "wieder"finden.

Drittens, angenommen, Dein aktuelles Ich sei nur das Ergebnis fremder Einflüsse, dann ist auch Dein Wunsch nach einem unverfälschten Ich das Ergebnis eben der fremden Einflüsse, die Du abzulegen wünschst.


~ Die Vernunft ist Kopie, der Wahn Original! ~

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: maudiTyra
Forum Statistiken
Das Forum hat 918 Themen und 13221 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Agony, BlackSolution, maudiTyra, RAFA


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen