#61

RE: Soziopathie und Satanismus?

in Giganten-Forum 10.12.2011 12:17
von PErsonA-nOn-gratA | 47 Beiträge

Zitat von Xarvic


Unfundiertes Halbwissen, bitte informieren und nochmals versuchen.
.



Samurai haben eine Philosophie des Kämpfens, die du anscheinend nicht kennst?

Zitat von Xarvic

Instinkt müsstest du definieren und schon da wirst du an die Grenzen deiner Eindeutigkeit stoßen. Wer sagt, dass schädigend schlecht ist? Der Instinkt zu töten hat den Menschen am Leben erhalten, so paradox es klingt. Eindeutigkeit die Zweite geht den Bach runter.



Wo hab ich was von schlecht geschrieben? Warum bildest du dir ein zu wissen was paradox ist? Und was hat schädigend mit schlecht oder mit
töten zu tun? Du bist der einzige der da ein zusammenhang sieht.....

Zitat von Xarvic

Unfundiertes Halbwissen die Zweite. Werden "die anderen" in irgendeiner Wüste umgelegt, stört das keine Sau. Werden "die eigenen" in einem weißen Land umgebracht, ist gleich die Wurst warm, selbst wenn der Täter 1518 Seiten hinterlässt, wie, weshalb, etc. Das interessiert dann aber auch keinen, weil der Mensch von seiner Fähigkeit zu lesen und denken nur selten Gebrauch macht.



Das ist deine Einbildung, ich hab seine Schriften gelesen. Ein Kinderbuch ist interessanter. Wie gesagt, jeder Hrinkranker kann das anstellen was er getan hat. Zum Glück ist nicht jedes Volk so unfähig wie in Norwegen.....


Zitat von Xarvic

Da ich keinerlei Sinn darin sehe, Perlen vor die Säue zu werfen, konfrontiere ich dich einfach mit der Tatsache, dass dies ein LHP Forum ist und du dich dementsprechend selbst wirst informieren müssen.



LHP hat vielleicht ein geringen Einfluss, das ist alles. Manche deuten das als ein Mangel an Übung usw... und verschwenden ihre Zeit damit.
Sachen mit grosser Wirkung, haben auch wirklich eine grosse Wirkung, auch wenn man das nun nicht erahnen würde....

nach oben springen

#62

RE: Soziopathie und Satanismus?

in Giganten-Forum 10.12.2011 12:42
von Xarvic | 533 Beiträge

Zitat von Persona non grata
Samurai haben eine Philosophie des Kämpfens, die du anscheinend nicht kennst?



Hagakure lesen, dann nochmal versuchen.

Zitat von Persona non grata
Wo hab ich was von schlecht geschrieben? Warum bildest du dir ein zu wissen was paradox ist? Und was hat schädigend mit schlecht oder mit töten zu tun? Du bist der einzige der da ein zusammenhang sieht.....



Ich bilde mir das so ein, wie ich mir alles andere auch einbilde. Im Gegensatz zur Menschheit bin ich mir dessen bewusst, die Konsequenzen dessen sind schwer in Worten auszudrücken. Übrigens war das eine Erläuterung zu meiner vorherigen Position:

Zitat von Png
Genauso wie man verrückt sein muss um ein Serienkiller zu werden.

Zitat von Xarvic
Das denke ich nicht einmal, je nach Maßstab. Wie definieren wir "verrückt"? Dem gesellschaftlichen Durchschnitt entrückt? Also eine quantitative Relation?



Zitat von Png
Ein Verhalten das schädigend aber nicht durch Instinkte begründbar ist.



Zitat von Xarvic
Instinkt müsstest du definieren und schon da wirst du an die Grenzen deiner Eindeutigkeit stoßen. Wer sagt, dass schädigend schlecht ist? Der Instinkt zu töten hat den Menschen am Leben erhalten, so paradox es klingt. Eindeutigkeit die Zweite geht den Bach runter.




Zitat von Png
Das ist deine Einbildung, ich hab seine Schriften gelesen. Ein Kinderbuch ist interessanter. Wie gesagt, jeder Hrinkranker kann das anstellen was er getan hat. Zum Glück ist nicht jedes Volk so unfähig wie in Norwegen.....



Deine wertende Abfälligkeit hätte ich gern mal etwas fundierter erläutert, wenn sie weiterhin Bestandteil der Diskussion sein will.

Zitat von Png
LHP hat vielleicht ein geringen Einfluss, das ist alles. Manche deuten das als ein Mangel an Übung usw... und verschwenden ihre Zeit damit.
Sachen mit grosser Wirkung, haben auch wirklich eine grosse Wirkung, auch wenn man das nun nicht erahnen würde....



Diese Aussage macht meines syntaktischen Verständnisses nur wenig Sinn, von der Aussage per se mal ganz abgesehen.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#63

RE: Soziopathie und Satanismus?

in Giganten-Forum 11.12.2011 21:08
von Goyhem | 62 Beiträge

An dieser Stelle würde ich mal festhalten wollen, dass sich der Thread in richtung leeres Gedisse entwickelt.

nach oben springen

#64

RE: Soziopathie und Satanismus?

in Giganten-Forum 06.06.2012 04:09
von Rhett the Rat | 10 Beiträge

Das thema ist schon ein ziemlich kompliziertes. Möglicherweise ist man , sofern man psychische Krankheiten besitzt empfänglicher für diese Lebensweise und eine eher kritische Sicht der Dinge. An Gott und das christentum zu glauben gilt ja als der "Normalzustand" in unserer christlich verklärten Welt heutzutage. Wer eh schon bedingt durch seine Krankheit durch dieses Raster fällt der sucht vielleicht auch auf diesem ethischen Weg eine neue Richtung. Ich kann ja nicht für jeden Satanisch-etablierten Menschen sprechen und ich kenne auch nicht alle Geschichten von allen Personen, nichtmal hier im Forum. ich selbst halte mich , meine Handlungsweise und mein Denken für das normalste und einzig richtige , obgleich mir bereits zwei Diagnosen zu psychischen Krankheiten gestellt wurden (Paranoide Schizophrenie und Schizoide Persönlichkeitsstörung). Bei ´so einem Test erfüllte ich einmal 34 von 40 möglichen Punkten auf einer Checkliste zum feststellen psychopathischer Störungen. Dann bin ich also das was man gemeinhin einen Psychopathen oder Soziopathen nennt. und? Ich glaube da an keinen Zusammenhang, Geisteskranke sind oftmals nicht in der Lage Gesellschaftliche Regeln oder die Normen und Gesetze zu beachten, solcherarts also auch keine Regeln und Bestimmungen in einem elitären Zirkel wie einer satanistischen Vereinigung. In den meisten Fällen verlangt das Interesse und Verfolgen einer solchen Religion oder der Beitritt einer solchen Sekte oder was auch immer das Einhalten und befolgen gewisser Regeln und Inhalte. Ein Geisteskranker ist schlicht nicht in der Lage zu solch einem Handeln da für ihn alle elementaren Regeln irreal sind, er handelt wie es in einer verdrehten inneren Welt richtig scheint.


zuletzt bearbeitet 06.06.2012 04:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: XxmopelxX
Forum Statistiken
Das Forum hat 941 Themen und 13363 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen