#31

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 27.01.2011 14:13
von Agony | 185 Beiträge

Klar, da Comics viel amüsanter sind.


nach oben springen

#32

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 27.01.2011 14:36
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Yrsethra
Sagt mal lest ihr nie Comics und könnte mal abspannen?



Doch, ich lese Comics aller Art. Was meinst Du mit "abspannen"?




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#33

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 27.01.2011 15:05
von Yrsethra | 6 Beiträge

Alle viere Grade sein lassen über Blödsinn lachen und die Sinnhaftigkeit aller Dinger einmal ganz weit Aussen vor lassen.
Quasi von nix anstrengendem Wissen wollen, was in diesen Momenten mehr als drei Gehirnzellen erfordern würde.

nach oben springen

#34

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 27.01.2011 18:03
von Luciferis | 58 Beiträge

Also ich verstehe auch was Charlotte Roche mit ihrem Buch gemeint hat, auch das eine übertriebenne Hygiene nicht sehr gesund ist. Naja aber muss man darüber geleich ein Buch schreiben, hmm.

nach oben springen

#35

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 31.01.2011 17:04
von Sicarius | 214 Beiträge

Zitat von System-Karzinom

Zitat von Yrsethra
Sagt mal lest ihr nie Comics und könnte mal abspannen?



Doch, ich lese Comics aller Art. Was meinst Du mit "abspannen"?




Ich kann nur Preacher empfehlen

nach oben springen

#36

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 10.02.2011 23:39
von RAFA | 1.174 Beiträge

Ich mag Richard Corben (lebt der überhaupt noch?)


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 10.02.2011 23:41 | nach oben springen

#37

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 11.02.2011 10:16
von subzero | 121 Beiträge

DEN ist doch von Corben, oder? Fand ich klasse.
Was ich liebe, sind die Werke von Milo Manara - man könnte sagen, das ist eine Mischung aus Philosophie und Erotik. Seine Frauen sind einfach wunderbar - da kann die Realität definitiv nicht mithalten ...
]


zuletzt bearbeitet 11.02.2011 10:21 | nach oben springen

#38

RE: Ist Charlotte satanistisch?

in Giganten-Forum 30.04.2011 07:30
von Baeretta | 151 Beiträge

Zitat von Yrsethra
Ich fand das Buch lesbar, irgendwann stumpfte man ab, jedoch unterhaltsam.




Hi, Yrsethra,

du meinst, du stumpftest unterhaltsam ab? Oder wolltest sagen, du fandst es unterhaltsam, obwohl du abstumpftest? Be it as it may, mir ging es ähnlich. Tabubrüche haben für mich eh einen eher geringen Sensationswert, denn ich stelle mir, wenn ich Zeit habe, alle möglichen oder unmöglichen Dinge vor, was gerade bei freiem Gedankenflug in Gefilde, die von keinen Sachzwängen oder gesellschaftlichen Normen beschränkt sind, eine enorme Weite und letztlich Freiheit beinhaltet. Nach dem Motto: "Die Gedanken sind frei ..." .

Jetzt hat die Autorin nicht VERSUCHT, möglichst viele Leser mit ihrem Buch zu provozieren und damit eine gewaltige Werbemaschine loszutreten, SIE SCHAFFTE ES. Darin war sie dem alten Arschloch Sarrazin IN NICHTS NACHSTEHEND! Nur ist sie in meinen Augen nicht von der justiziablen Beleidigung Arschloch betroffen. Denn sie provoziert nur im weiblichen Genitalbereich und bricht freudig Tabus der Körperhygiene und des Geschlechtsverkehrs. Sarrazin, die alte Drecksau, geht über Leichen. Ihm ist jedes Mittel recht. Wie viele muslimische Einrichtungen in Berlin nach seinem Buch abgefackelt werden sollten, war ihm nicht nur schnuppe, die Drecksfotze nahm es billigend in Kauf. Wer diesen nationalsozialistischen Drecksack an die Wand stellt, wird von meiner Wasserpistole tatkräftig unterstützt.

Zitat von Yrsethra


Ich habe es zwei mal verborgt und zweimal nicht wieder bekommen, demzufolge bin ich wohl nicht auf verlorenem Posten. ^^ Vermutlich fehlte mir auch die nötige Ernsthaftigkeit für die Lektüre um deren Tiefsinnigkeit anzuzweifeln.



Dass deine Freunde es behielten, spricht für Zweierlei: Erstens fanden sie es sicher ab irgendwann eklig. Und irgendwo auch noch perverserweise sexy. Sie fanden es lustig, geistreich, verspielt und irgendwo auch wieder doof mich 25 Os. Ambivalenzgefühle halt. Es war ihnen unangenehm, es dir zurückzugeben, gleichzeitig wollten sie es als "Freundschaftspfand" behalten.

Zitat von Yrsethra


Das Buch war in roschigem Pink, nicht in jungem Rot.

Sagt mal lest ihr nie Comics und könnte mal abspannen?



Kenn gut Pink Penta. Daher bitte grüß die Lady in Pink von mir, falls du sie irgendwann triffst.

Comics? Ich schon. Genauer gesagt derzeit: "Jetzt kommt Kurt!" (mit Kater Kamikatze) von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland. Die anderen Jungs bestimmt auch. Nur würden die das nie zugeben, denn die meisten von uns liefern sich noch verbale Schaukämpfe zum Beweis ihrer Männlichkeit. Denn hier gibt es eigentlich nur nie erwachsen gewordene Jungs und dann noch eher hohenpriesterlich veranlagte Ladies. Sorry, Wie sagt man das jetzt auf Feminindeutsch? Hohenpriesterinnenhaft veranlagte Ladies. Uufff, geschafft! Humor ist bis auf Rafa, Daelach und SK nicht so oft das Spezialgebiet sogenannter Satanisten. Aber das sind nur Worte. Was sind schon "Satanisten"? Richtig: Menschen mit vielleicht für Normalos etwas seltsamen Interessen, was sie für mich wieder interessant macht.

Gruß
Baebae




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

zuletzt bearbeitet 30.04.2011 07:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Aurora
Forum Statistiken
Das Forum hat 921 Themen und 13232 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agony, Aurora


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen