#76

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 25.01.2012 18:31
von Daelach | 1.214 Beiträge

DosBox ist super einfach, ne Pizza in den Ofen schieben ist komplizierter. Ich hab "Pirates! Gold" noch aufm Rechner und zock das gerne mal in DosBox.

Wo kriegt man Powerslave denn heute überhaupt noch her? Der Screenshot erinnert mich sehr an Doom. Bin ja so nen alter Doom/Doom2-Veteran.. alle Level auf Ultraviolent ohne Cheats durchgezockt (nur Speichern/Laden).


~ a star is nothingness disguised as light ~

nach oben springen

#77

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 26.01.2012 05:48
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Daelach
DosBox ist super einfach, ne Pizza in den Ofen schieben ist komplizierter.



Jop, das ging sehr schnell von der Hand. Funktioniert auf jeden Fall großartig. Ich habe gleich mal einen Rundumschlag bezüglich alter Spiele gemacht, die ich u.a. auf der PSX gespielt habe.

Zitat von Daelach
Wo kriegt man Powerslave denn heute überhaupt noch her? Der Screenshot erinnert mich sehr an Doom.



Es ist wesentlich komplexer als "DOOM", eben auch mit Jump ´n Run-Anteilen und einigen sehr kniffligen Passagen. Ich erinnere mich noch an eine Lavahöhle, durch die man schweben musste, und zwar exakt gesteuert und getimet, um nicht in der Suppe zu landen. Das Spiel war seiner Zeit wirklich deutlich voraus.

Zur Datei: Ist zwar LEGAL (!!!), aber ich schicke Dir den Link trotzdem besser per PN. Bei dem aktuellen Zirkus weiß man ja nie ...




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#78

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 26.01.2012 20:46
von Xarvic | 533 Beiträge

Daggerfall läuft, gibt ein extra 100mb Paket dafür, damit braucht man nix installierne oder irgendwas. Bis auf die Steuerung, die muss man irgendwie noch mal nachfeilen. Wo geht das eigentlich bei DosBox/D-Fend?

Gleiches Problem bei Exhumed, das Spiel läuft, nur die Steuerung lässt mein Spielgefühl auf das eines mongoloiden Vollspasten schrumpfen, da die Tastenbelegung mich zu seltsamen Bewegungsabläufen zwingt, da ich ansonsten sofort tot bin (was ohnehin nicht lange dauert).

Zumindest bei Daggerfall ziehe ich die moderne Variante (TES:3/4/5) vor, einfach weil die Graphik dermaßen zum Kotzen ist, das ganze basiert lediglich auf einfachen 3D Kisten mit 2D-Flackerbildern, die immer in deine Richtung zeigen. Von Graphik kann da eigentlich gar nicht die Rede sein.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#79

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 01:44
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

@Xarvic:

Für mich war das auch eine gewaltige Umstellung, weil ich "Exhumed" ja damals auf der PSX gezockt habe und die Steuerung von daher völlig anders ist. Da das Spiel ja auch einen sehr saftigen Schwierigkeitsgrad hat, gerade in späteren Leveln ist das wahrlich eine Herausforderung, ist die Standardsteuerung natürlich für den Popo. Ich habe gestern noch eine Datei extrahiert, in der die Steuerung geändert werden kann, aber vorhin habe ich die nicht mehr gefunden. Es wäre also denkbar, dass das nur bei Installation geändert werden kann, aber das sehe ich mir noch näher an.

Der absolute Hammer ist, dass ich gestern noch eine völlig legale Version eines meiner absoluten Lieblingsspiele entdeckt habe, nämlich "Blood Omen - Legacy of Kain" von 1996. Das war auf der PSX damals in etwa das, was "Skyrim" für mich aktuell ist. Ein Meilenstein der Spielegeschichte. Solltest Du mal antesten, den Link kann ich Dir schicken.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#80

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 01:50
von Xarvic | 533 Beiträge

Legacy of Kain lässt bei mir irgendwas klingeln, auch wenn ich nicht weiß, was. Hat es eventuell was mit einem Schwert namens "Catharsis" zu tun?

Skyrim, Level 37, Daedra Rüstung, Clavicus Maske oder helmlos, Daedra-Katana, Wakizashi und Tanto, sowie Meridias Leuchteteil. Kann jetzt noch die Magickaschwerter (Lichtschwert-Imitate) anfertigen, nur finde keinen Holzblock für das Feuerholz, das man dazu benötigt .

Verzaubern geht in die 80er, Zweihand nach dem Enthaupten-Perk abgebrochen, steht bei ~65 oder so. Jetzt doppel-Einhänder, mit Katana und Wakizashi á la Miyamoto Musashi. Ich behaupte einfach mal, dass daedrische Gegenstände aufgrund ihrer Beschaffenheit leicht genug sind, um so geführt werden zu können .

Arena und Daggerfall hab ich als seperate Packs von einer TES Seite gekriegt, wo gleich DosBox mit dem Teil installiert auf die Platte geklatscht wurde, so hat sich das Problem vorerst gelöst. Arena läuft sehr glatt, Daggerfall etwas schleppend, was aber wohl nicht an der Performance, sondern dem Spiel selbst liegt. Die Graphik verursacht aber im Wechsel mit Skyrim echt Augenkrebs .


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#81

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 10:52
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Xarvic
Legacy of Kain lässt bei mir irgendwas klingeln, auch wenn ich nicht weiß, was. Hat es eventuell was mit einem Schwert namens "Catharsis" zu tun?



Öhm, nö ... Da weiß ich gerade nicht, welches Spiel Du meinen könntest, aber "Legacy of Kain" wohl nicht.

Nene, im ersten Spiel geht es um den Vampir Kain, der in einer mittlelalterlichen Phantasiewelt a´la "Gothic II" herum eiert, u.a. um in Erfahrung zu bringen, wer ihn hat umlegen und zum Vampir werden lassen. Für die damalige Zeit war das Spiel extrem umfangreich und strotzte nur so vor Geheimnissen, Dungeons und abgefahrenen Gegnern. Blut saufen durfte man natürlich auch, um seine Gesundheitsanzeige zu steigern. Die Figur des Kain war auch alles andere als ein strahlender Held,. Zum Schluß darf man sogar entscheiden, ob man die Spielewelt Nosgoth ins Chaos stürzen will. Im Grunde war das erste Spiel ein RPG mit Adventure-Anteilen, also ähnlich wie "Gothic" und "Skyrim". Ein absolutes Hammerspiel mit dichter Atmosphäre, denn man streunte halt in Wind und Regen sowie nächtens herum.

Nachdem das Original von Silicon Knights programmiert wurde, übernahm Crystal Dynamics die Lizenz und änderte Spielkonzept und Hauptcharakter. 1999 kam dann "Legacy of Kain: Soul Reaver", in dem der Protagonist ein ehemaliger Untergebener von Kain ist, nämlich Raziel. Der RPG-Anteil hatte sich verflüchtigt, wohl auch weil gerade "Tomb Raider" und "Resident Evil" kommerziell abräumten, da wollte man wohl auf Nummer sicher gehen. Immerhin zog man ja auch die klassische 2D-Reihe "CastleVania" aus diesem Grund auf 3D und Third Person-Ansicht auf, was ein verdammt großer Fehler war.
Schade, denn das letzte 2D-PSX-Spiel "CastleVania: Symphony of the Night" ist ein weiteres Meisterwerk aus PSX-Tagen. Wenn Du das mal irgendwo siehst, das MUSS man einfach mal gezockt haben!

Trotzdem, auch wenn das zweite Spiel deutliche Unterschiede zum Original aufwies, war es wieder ein Kracher, der in Teilen sehr surreal, komplex konstruiert und ziemlich abgefahren war. Am Ende stehst Du da echt nur mit Fragezeichen über der Rübe ratlos da.
2001 wurde die Story nahtlos mit "Legacy of Kain: Soul Reaver II" fortgesetzt, bevor ein Jahr später die lange erwartete Fortsetzung zum Original kam. Die war aber seeeeehr durchwachsen. Nicht mal ein schlechtes Spiel, aber absolut kein "Blood Omen II", obwohl es so hieß. Und ein inhaltlicher Zusammenhang zum Rest der Serie bestand auch nicht wirklich.

Kurioserweise endete die Serie dann 2003 mit "Legacy of Kain: Defiance", wo tatsächlich alle bisherigen Nebenhandlungen um Kain und Raziel abgeschlossen wurden, und das waren in der Tat nicht wenige. Dieses Mal spielte man abwechselnd mit beiden Charakteren, von daher auch in unterschiedlichen Zeiten und Dimensionen.
Ich war damals etwas geschockt, dass die mittlerweile extrem komplexe Geschichte, u.a. durch etliche Zeitreisen noch komplexer gestaltet, in nur einem Spiel vollständig aufgelöst wurde. Danach kam dann auch absolut gar nichts mehr, was ich bis zum heutigen Tag nicht verstehe. Das Konzept war im Gegensatz zu anderen Endlosserien nämlich nicht wirklich ausgereizt.

Schade auch, dass es nie eine RPG-Fortsetzung des ersten Spiels gegeben hat, aber so bleibt das Original unerreicht.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#82

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 11:09
von Xarvic | 533 Beiträge

Blood Omen 2 hatte ich vor Jahren mal auf der Pyramide liegen sehen, sah ziemlich abgefahren aus, konnte es mir damals aber nich kaufen. Werde mal schauen, das ganze zum Laufen zu bringen, aber erstmal eine Runde Arena


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#83

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 11:15
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Na ja, "Blood Omen II" war ja, wie gesagt, das schwächste der Spiele. Außerdem würde ich es in der BRD nicht kaufen, denn es war zensiert. Ich habe mir damals auch die britische Fassung für die PS 2 bestellt.

Ach ja, und "Shadow Man" ist auch noch ein Pflichtteil für den netten Irren von nebenan, aber auch das war in der BRD zensiert.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#84

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 11:45
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Übrigens gibt es für "Skyrim" ein Update auf Version 1.4.20 über Steam, gerade einmal zwei Tage nach dem Beta-Patch 1.4.15. Wie gesagt bringt der Beta-Patch satte Performanceschübe, je nach System wurden von diversen Magazinen bis zu 68 % mehr FpS gemessen. Das ist geradezu inflationär.

Dass Bethesda diesen Fortschritt der Modder-Szene (u.a. dem Nexus 4GB-Patch) verdankt, sollte dabei nicht unterschlagen werden, aber wenn die Herrschaften so weiter machen, kann man wohl von vorbildlicher Arbeitsweise sprechen. Ich darf aus eigener Erfahrung sagen, dass sie im hauseigenen Forum recht schnell auf Rückmeldungen zum Beta-Patch reagiert haben, immerhin eh eine gute Idee, die Spieler teilnehmen zu lassen. Allerdings war das auch nötig, wenn man bedenkt, dass "Skyrim" zwar relativ wenige relevante Bugs aufwies, aber bei der Veröffentlichung schlicht eine Konsolenportierung war. Nach und nach kommen nun aber die High End-Mühlen auch auf ihre Kosten, meine Kiste dankt es mir auch mit noch einmal verbesserter Grafik und wunderbarer Flüssigkeit.

Allerdings ist das aktuelle Update nach dem Katastrophen-Patch 1.2 nun das zweite in der Reihe, das nicht einwandfrei arbeitet, denn auf einigen Systemen weigert sich der Patch, die "Skyrim ini.prefs" zu überschreiben, was zur Folge hat, dass man bei jedem Spielstart die Grafikeinstellungen neu justieren muss. Wer damit Probleme haben sollte, kann mich um Rat fragen, denn ich habe das Problem auf meinem System gelöst, kann aber natürlich nicht sagen, ob es die Patentlösung für alle sein kann. Darum poste ich erst einmal keine Problemlösung, erst auf Anfrage.

Näheres erfährt man hier.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

zuletzt bearbeitet 27.01.2012 11:49 | nach oben springen

#85

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 12:21
von Xarvic | 533 Beiträge

Joa, ob ich patchen werde, muss ich demnächst mal schauen. Mittlerweile bin ich meinem Buch ein Stück weitergekommen, hab dabei auch gleich die Elder Scroll abgesahnt und muss jetzt die Elfenblutsproben nehmen. Na das wird ein Spaß .

Habe übrigens hier ein Spiel gefunden, das recht lustig ist, wenn auch simpel:Fragmentation. Ich denke, es ist ein bug, dass man hin und wieder beim Wechsel der Gravitation durch den Boden fällt, aber ansonsten ist das Spiel ein netter Zeitvertreib für zwischendurch.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#86

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 12:36
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Zitat von Xarvic
Mittlerweile bin ich meinem Buch ein Stück weitergekommen, hab dabei auch gleich die Elder Scroll abgesahnt und muss jetzt die Elfenblutsproben nehmen. Na das wird ein Spaß.



Jop, da bin ich aktuell auch, nachdem ich die unterirdische Stadt radikal entvölkert und pupurne Nirnwurz gesammelt habe. Danach ging es dann zu der Trulla mit der Nirnwurzplantage, wo ich den endgültigen Beweis bekam, dass Nirnwurz, entgegen einiger Aussagen im Spiel, DOCH nachwachsen. Fand ich aber schon dreist, dass mir die olle Zippe gleich ALLE 30 Stück abnimmt. Die muss sie sich wohl umgehend in den Arsch geschoben haben, denn auch per Taschendiebstahl war da nichts mehr zu holen.

Nun denn, dafür musste dann ihre Hofwache mit dem Leben bezahlen, die laberte mich eh schon wieder zu, dass sie zu den Sithis-Anhängern gehören würde. Haste schon Namiras Ring? Ist ziemlich lustig, auch dass so etwas bei uns neuerdings mit einer 16er-Freigabe unzensiert durchgeht.
Übrigens erinnert das tatsächlich an "Legacy of Kain", von wegen der "Resteverwertung".

Nun werde ich erst mal wieder Thalmor ausrotten und in Dungeons herum meucheln, denn drei Blutproben benötige ich noch für die Elder Scroll.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

zuletzt bearbeitet 27.01.2012 12:36 | nach oben springen

#87

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 13:00
von Xarvic | 533 Beiträge

Blutproben für die Elder Scroll? Dude, die liegt doch in Blackreach, von den Dwemern in dieser geilen Astro-Dreh-Kuppel-Dingens verpackt. Das Buch ist keine Elder Scroll.

Namiras Ring hab ich noch nicht, muss aber auch erstmal den blöden Ring mit dem Werwolf-Fluch loswerden, bevor ich einen anderen anlegen kann. Soweit habe ich: Meridias Schwert, Cavicus Maske und das war es dann eigentlich auch. Azuras Stern und das Buch kommen next, damit wären Azura und Hermaeus Mora auch abgehakt.


uɐɯ puıןq ɐ ɹɐǝɥ uɐɔ ǝuoou

nach oben springen

#88

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 27.01.2012 13:17
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Jup, stimmt. Ich habe das verwechselt. Die Elder Scroll ist das Teil unter Sonstiges im Inventar, bei der man nen Blackout bekommt, wenn man das Ding öffnen will. Alle Details habe ich mir dann doch nicht gemerkt.

Also, zu Namiras Ring spoilere ich mal nicht weiter, aber das ist echt abgefahren.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#89

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 29.01.2012 19:43
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Ja, geil, wa ... ?!? Da bekommst Du die Schwarte, wenn Du eh schon etliche Skills auf 100 hast. Dann bringt einem der Wälzer ja mal wenig.

Wie auch immer, war eine sehr geile, abgedrehte Quest. Ich habe noch eine weitere aufgetan, die aus einer Quest bei der Dunklen Bruderschaft hervor gegangen ist, die auch reichlich krank daher kommt. Ich kann gar nicht verstehen, warum einige Leute noch immer auf "Skyrim" motzen. Die Bugs sind überschaubar und zu beheben, der Umfang mit gewaltig noch sehr vorsichtig umschrieben, das Ambiente nach "Gothic III" wohl das schönste im Spielesektor überhaupt, trotz veralteter Grafikengine.

Also, ich war schon lange nicht mehr derart von einem Spiel gefesselt.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen

#90

RE: Neuer Rechner, nichts funktioniert!!!! WICHTIG

in Brabbelecke 30.01.2012 15:34
von System-Karzinom (gelöscht)
avatar

Samma, Xarvic; hast Du die 24 Steine von Barenziah schon zusammen? Mir ist nämlich gerade am Rande des Eismeers eine Höhle untergekommen (Dunsthöhle in der dt. Fassung), in der einer davon herum liegt, nebst einem von einem Troll geplätteten Nekormanten.
Seltsamerweise taucht die Höhle aber nicht auf der Weltkarte auf, auch nicht, wenn man darin gewesen ist. Nur auf der Umgebungskarte wird das Loch angezeigt, wenn man direkt davor herum lungert.

Ich weiß nicht, ob das Berechnung oder Bug ist, aber ich könnte mir vorstellen, dass nur wenige Spieler diese Höhle bislang entdeckt haben, und damit den Stein nicht gefunden.

Auch geil: Wenn man für diesen jungen Kapitän in Dawnstar seine "Feingemahlenen Salze der Leere" findet, OBWOHL man die Quest noch gar nicht hat, kann man sie bei ihm abschließen, aber nur dann, wenn man den Dialog zur Questannahme NICHT rückwirkend führt, denn ansonsten nimmt der die Scheiße nicht mehr an. Auch wenn man die Salze noch einmal findet (es gibt meines Wissens zwei Dungeons, wo die zu finden sind), triggert die Quest automatisch neu.

Irgendwo stand auch mal es würde 20 Drachen geben, aber das ist auch falsch, denn ich habe nun schon 25 dahin gemetzelt. Nur einige doppeln, wenn man den Auftrag bei einem Jarl annimmt, sie zu plätten. Von denen gibt es dann aber bei erneuter Plättung auch keine Seele mehr.
Ansonsten: Patche den Scheiß mal, der Performanceschub ist echt nicht von Pappe.




Befreiungsschlag-Netzpräsenz

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: XxmopelxX
Forum Statistiken
Das Forum hat 941 Themen und 13363 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Agony, daysleeper666, Johann_der_Henker, Lauz, Liu, RAFA, Soul, XxmopelxX


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen