Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Thema von guy_inkognito im Forum allgemeine, religiöse...

    Ich hatte vor einiger Zeit ein interessantes Gespräch mit einem Geschichtsstudenten.
    Er ist zwar selbst nicht gläubig aber auch nicht antireligiös eingestellt. Seiner Meinung nach verdanken wir dem Christentum überhaupt erst den Aufstieg in die heutige Gesellschaft wie wir sie kennen.

    Er war der Überzeugung das der traditionelle Glaube der einzelnen Völker den Fortschritt erheblich ausgebremst hätte.
    Zu meiner Schande muss ich jedoch gestehen, das ein nicht unerheblicher Teil des Gesprächs in den untiefen der alkoholgetrübten Wahrnehmung versickert ist (ich komme ziemlich oft auf solche Themen wenn ich einen getrunken habe)

    Ich konnte ihm in dieser Hinsicht allerdings nicht Recht geben. Kulturelle und religiöse Unterschiede sind meines Erachtens kein Grund dafür den Fortschritt aufzuhalten, passiv wie aktiv (Gegenbeispiele erwünscht).
    Ob eine Vereinheitlichung auf dem Gebiet der Religion und der Kultur zu Fortschritt führen kann??? Wahrscheinlich schon.
    Aber sehen wir uns einfach mal den Kalten Krieg an. Kommis gegen Präsidial-Demokraten, nicht unerhebliche religiöse wie kulturelle Differenzen, doch gerade diesem eifrigen Wettrüsten verdanken wir einen gewaltigen technologischen Fortschritt.

    Ob sich das so einfach auf die Antike bzw. das Mittelalter ummünzen lässt? Gute Frage, geschichtlich bin ich nämlich nicht gerade überaus qualifiziert.

    Hoffentlich kann jemand gute Beispiele für Pro und Contra geben, ich finde "Was wäre wenn" Szenarien überaus interessant.

    grüße, der guy

  • SonnenwendeDatum20.07.2012 17:42
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema Sonnenwende

    Ich meine mich daran zu erinnern, dass mein alter Sozialkundelehrer meinte, da sind von 8-80 alle voll vom Scheitel bis zur Sohle ;-)

  • Warum "Satanismus"?Datum13.05.2012 19:57
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema Warum "Satanismus"?

    Ich würde von mir nichtmal behaupten Satanismus tatsächlich erklären zukönnen.

    Also warum Satanismus?

    Warum die Anmeldung hier?

    Ganz einfach, das kam über den Musikgeschmack, da wurde bei mir immer alles okkultuer und hatte eher den "touch of evil"
    Irgendwann wollte ich mal wissen was es mit der Thematik Satanismus auf sich hat, zumal meine bis dahin vorliegenden "Kenntnisse" sich auf Boulevard-Medien als Quelle beschränkten.
    Ich habe hier erst ein bißchen mitgelesen und fand es echt interessant, wenn man Diskussionen in anderen "religiösen" Kreisen verfolgt dann wollen alle immer so nett und gutmenschlich sein, aber hier verteilt man schon mal verbale Arschtritte und nimmt kein Blatt vor den Mund, dazu ab und an eine gewisse Portion scharfzüngigen Sarkasmus usw und sofort, kurzum ich fand es einfach lesenswert was hier an Thematik und Rhetorik geboten wurde.
    Die Themen hier und die Sichtweisen der verschiedenen Leute haben mich auch ziemlich geprägt wenn es um Sachen wie Hinterfragen und Reflektieren geht, vorher war ich bei geisteswissenschaftlichen Sachen eher der Pauker der es für die Schule tun musste, hier kam aber ernsthaftes Interesse dazu, darüber bin ich auch sehr froh.
    Ich kann nun auch endlich Ruhephasen mit tatsächlichem Nachdenken verbringen anstatt über sinnlosen Kram zu grübeln. (Grübeln und Denken sind wirklich verschiedene Welten)

    Alles in Allem bin ich froh die Entscheidung getroffen zu haben mich hier anzumelden, anfängliche Bedenken (wenn man Satanismus nur aus Medien kennt ist es tatsächlich Überwindung erster Güte gewesen ) wurden förmlich pulverisiert und geblieben ist ein guter Eindruck bei einem interessierten Jüngling.

    cheers und auf Wiedersehen

  • Das Monster im MenschenDatum29.04.2012 11:58
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema Das Monster im Menschen

    Natürliche Auslese hin oder her, ich pfeife bei sowas auf den biologischen Hintergrund, aber ganz klar.
    Ich habe schon oft von irgendwelchen Jugendlichen Bad-Asses eben genau sowas gehört., "Frieden macht uns schwach" blablabla
    ICH will niemanden töten der mir nichts getan hat
    ICH will nicht das mein Haus von einer Bombe völlig zerrissen wird während ich drin bin, am Ende war mein Tod dann nur Kolleteralschaden Alpha-11b oder sonstewas
    ICH will nicht in Kriegszustand leben, im Frieden lässt sich sowas vllt leicht sagen wie "macht uns schwach" und blub und bla.

    Wieso ist man eigentlich ein Softie wenn man Kriege verurteilt? Ich verstehe es nicht.
    Ich würde mich selbst als gewaltbereit einstufen, nur dazu muss etwas passieren, jemanden platt machen nur weil unser "Anführer" im Staate es den Anderen versprochen hat ist für mich ziemlicher Mumpitz.

  • guy-inkognitoDatum28.04.2012 17:39
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema guy-inkognito

    Danke Danke, wurde gestern schon fleißig reinge-Jägermeistert!!

  • Das Monster im MenschenDatum28.04.2012 17:37
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema Das Monster im Menschen

    Das "Böse" muss irgendwo im Menschen verankert sein, anders kann man sich die Zustände auf unserem Planeten gar nicht erklären, das letzte Jahr ohne irgendeinen (offiziellen) Krieg war glaube ich 1776, seit dem brennt irgendwo auf dem Erdenrund immer die Luft, mal heftiger, mal gediegener, mal mit Medieninteresse mal ohne.

    Hin oder her ob es nun um Rohstoffe, religiöse Überzeugungen oder einen politischen Sturz geht, der Mensch tötet was die Waffe hergibt.
    Viele wichtige Erfindungen und Errungenschaften wären traurigerweise ohne Krieg nicht denkbar, war es doch immer von Nöten neue Technologien zu entdecken die einem gewisse Vorteile verschaffen könnten.

    Ohne Krieg hätte Mr. Armstrong wohl auch nie einen Schritt auf den Mond gesetzt, ohne Einstein, der wohl keinerlei böse Absichten hatte, wären nie zwei japanische Städte mit unglaublicher Härte angegriffen wurden usw.....

    Ich find's schon ziemlich Schade, mag auf einige Leute irgendwie schwächlich oder weinerlich wirken, aber der Mensch ist zu besserem in der Lage als sich abzuschlachten, wir hätten die Macht alles mögliche zu tun.
    Die Welt könnte schöner sein, gewaltfreier und verständnisvoller aber der Mensch baut lieber geistige Barrieren um sich herum auf, ist von Vorurteilen behaftet und generell neuen Dingen und Ansätzen gegenüber misstrauisch und abwertend eingestellt.
    Der Lauf der Dinge soll wohl einfach so sein, es steckt wohl selbst im nadelstreifen-tragenden Top-Politiker noch mehr Tier als er wahrhaben will, hinter all der "Intelligenz" die der Mensch hat und die er gerne als Argument nutzt um sich von seinen Vorfahren abzugrenzen, steckt ein heißblütiges instinkt-gesteuertes und machtbesessenes Wesen.

    Hass verleitet uns eher zu einer spontanen Tat als Liebe, so denke ich bei einigen Leuten zumindest.

    Grüße!! ;D

  • Ich habe hier schon oft geschrieben das ich von Sekten so gut wie Nichts halte.
    Bei gegebenem Interesse an religiösen und philosophischen Themen kann man doch auch genauso gut unabhängig bleiben und muss sich nicht einem Orden/Zirkel/einer Sekte verschreiben.
    Abhängigkeit ist nicht gut und die Verantwortung und die Regeln die mit einem Einstieg in solche Gefilde einhergehen sind für mich sowieso ein Totschlagargument, sowas habe ich im normalen Leben mehr als genug, da muss ich mir nicht noch elitäre Regeln in meiner Freizeit zu Gemüte führen.

    Lieber ein paar Bücher lesen, nachdenken und das ganze dann auch noch für sich und nicht etwa für Andere.

    Prost!

  • Gefahr Gefahr!!!!

    Skyrim hat bei mir auf einmal schwerste Grafikfehler.
    Es bilden sich quadratische Artefakte und in Mortal war auf einmal der halbe Boden Wasser, das mit diesen Artefakten in Schneeoptik ohne Unterlass blitzt ud blinkt.
    Das Ganze ist nach dem Update des Catalyst Control Centers passiert.
    Seitdem bricht auch die Performance einfach ein.

    WAS SOLL DAS!!!

  • Nee also ich habe vorher kein inoffizielles Grafikgedöns installiert, ich teste mal deine Tipps eben aus

  • Ich wollte mir heute einen neuen Charakter erstellen ( Kajiit der ein wenig Stealth-Assassinen mäßig unterwegs ist, Gift und Trankrezepte erwünscht ;-D) allerdings ging das ntro nicht über meine bevorstehende Enthauptung hinaus.
    Sah wirklich urkomisch aus, der Henker hat schon ausgeholt aber haut nicht zu während der Drache munter seine Kreise am Himmel zieht, die Erde hat gebebt, aber niemanden hat es gejuckt
    Ich habe dann das High-Texture Paket ausgeschaltet, Skyrim neugestartet und dann ging es komischerweise, ob das Hand in Hand geht oder Zufall ist weiß ich nicht.

  • Moloch ist auf 3 und 25% bei kompletter schwerer Rüstung ebenfalls.
    Die Fähigkeit die Einhändig zu mehr Schaden führt (Namen vergessen??) ist ebenfalls auf 3, man sollte meinen dadurch wirds besser
    Vielleicht sollte ich auch langsam anfangen Tränke zu nutzen xD
    Sagt mal, gibt es noch eine bessere Falmer-Rüstung als die Normale?? Nachdem ich eine gewetzte Axt und ein gewetztes Schwert gefunden habe glaube ich fest daran.

    Und mal ganz am Rande, ich finde die ganze Sache mit den Dwemern so scheiß interessant, meine Güte und noch Eins!!!
    Ein Volk das göttlich sein wollte, technologisch so viel drauf hatte und dennoch nach einer Schlacht komplett verschwand, die ganze Story die noch hinter den ganzen Quests der Elder-Scrolls Reihe liegt ist absolut filmreif und dazu für videospielverhältnisse sehr Erwachsen und thematisch sehr brisant (wenn man es denn ummünzt).
    Und um die Zukunft der Elder Scrolls Reihe mache ich mir auch keine Sorgen, nachdem ich erfahren habe das es noch weitere Kontinente gibt die es zu erforschen gilt...
    Man muss mal bedenken das man noch nicht einmal die Hälfte von Tamriel erkundet hat, und das hat schon tausende Stunden Lebenszeit beansprucht.
    Ich hoffe der nächste Teil spielt in der Wüstenwelt der Kajiit oder dem Sumpf/Tropenwald der Argonier, das wäre mal was anderes im Vergleich zu den eher "normalen" Gegenden aus Morrowind/Cyrrodil/Himmelsrand

  • Mich nervt es zur Zeit gewaltig das ich trotz besserer Ausrüstung als je zuvor mit den meisten Gegnern mehr Probleme habe als früher, weil ich eben ein höheres Level habe.
    Kann doch nicht sein das ich eine Daedra/Ebenholz Rüstung trage aber ein DOrnenherz der Abgeschworenen mich dermaßen verprügelt.
    Argh, es ist einfach nur unlogisch, aber naja erstmal egal.
    Ich treibe mich neuerdings nicht mehr in Schwarzweite rum, stiefel jetzt durch die Gegend und will ein paar "Questleichen" endlich mal lösen, dummerweise kommen beim Lösen der Quest immer mehr Quests hinzu, nervig
    Sobald meine Fähigkeiten in Sachen Kampf hoch sind, spiele ich mit dem Char eh nicht mehr weiter, Magie, Diebeskram usw. nur erhöhen um Level zu steigen? Nääää, wenn Kriegerkram voll is, is jut

  • Wenn Karzinatoren durchdrehen ... Datum01.02.2012 10:20

    Hier herrscht wahrscheinlich einfach nur Narrenfreiheit und pures Chaos
    Wie sagte schon ein guter Freund von mir, 3 geteilt durch Mittwoch ist nur Donnerstags Fisch

  • EsoterikDatum20.01.2012 22:42
    Foren-Beitrag von guy_inkognito im Thema Esoterik

    Meines Wissens nach bedeutet Esoterik doch eigentlich nur, dass die Lehre geheim war oder eben "intern".
    Seit wann ist Esoterik denn gleichbedeutend mit Kristallenergie, Grander-Wasser und Konsorten?

    Will kein neues Thema eröffnenen: Suche ein gutes knackig-kurzes Buch bis 200 Seiten das, wenn möglich, asiatische Philosophie zum Thema hat, danke

  • Auf diese Power-Zockerei hatte ich eh nie wirklich Lust, was bringt mir eine Spiele-Tipps Anleitung für den ultimativen unkaputtbaren Krieger wenn ich im Spiel dadurch keine Herausforderungen mehr habe?
    Ich habe mit meinem Krieger aus Jucks einfach mal komplett auf Elfenrüstung umgestellt. Und wozu? Weil ichs kann!

    Es gibt eine sehr geile Mission während der man eine Piratenhöhle stürmt, der Oberpiraten-Mufti hat mich einige Male aus den Latschen gekippt da ich ja meine Schwere Rüstung nicht mehr genutzt habe.
    Wie habe ich den besiegt? Taktik.
    Das war richtig Far-Cry mäßig mit Schleichen, gerade so aus dem Wasser herausschielen, Schießen, abtauchen, planmäßiger Rückzug usw.
    Sowas ist schwer geil, wenn ich einfach nur Dauersprint drin habe und permanent die Linke Maustaste drücke kommt gar kein Spaß auf.

    Jetzt spiele ich einen Magier der nur Handschuhe Helm und Stiefel als Rüstung trägt, dennoch mache ich Drachen platt.
    Dauert echt lange, kostet viel Geduld (und Magie ) aber das Gefühl einen Drachen zu plätten nachdem man sich eine gute Viertel Stunde ohne Tränke abmüht, sich verschanzen muss usw. ist einfach nur erhaben und mega geil

    Aber zur Zeit spiele ich Shogun 2 Total War, Freizeit Killer hoch Zehn, nachdem ich zwei Probespeicherungen in den Sand gesetzt habe läuft die dritte echt gut (Tipp, sei nicht von Anfang an auf Krawall gebürstet dann gehts auch gut)

    und btw. können wir hieraus nicht ein allgemeines Videospiel-Thema machen?

    und nochmal btw. Shogun hat in mir wieder den Hobby-Kulturanthropologen geweckt, kennt jemand gute japanische Philosophie-Bücher? Das Bushido habe ich mir heute direkt bestellt, finde jedoch keine Hagakure Ausgabe bei der ich mir 100%ig sicher bin das sie gut ist.

    habe fertig

  • Technik die nicht tut was sie soll ist so ziemlich das Einzige was mich auf die Palme bringt, bis zur Aggression!
    Naja für den Abend mache ich erstmal mit etwas weiter wovon ich was verstehe, ich betrink mich mit Kräuterschnaps! Gehabts euch wohl bis morgen

    *Schädelwichsen*

  • Nachdme ich die Skalierungsoption geändert habe, flackert mein Bild sobald ich scrolle, ich werde gleich wahnsinnig.

    Ich kaufe mir noch einen Dummyrechner den ich verkloppen kann sobald an meiner "guten" Kiste was nich funzt

  • Na also, das hört sich doch mal nach na juten Lösung an, nachher klemme ich mich mal wieder vor die Kiste (schreibe gerade von einem anderen Rechner) und dann ran an den Speck
    Jaja, ich komm mir schon gehörig doof vor zumal ich von der Materie Rechner eigentlich schon ein Stück mehr weiß als Otto-Normal Bildleser, aber so ist das nunmal wenn man sein Interesse über ungefähr 3 Jahre brach legt.

    Um jetzt mal wieder zu Skyrim zu kommen, bei wem kann ich Verzauberung Leveln?
    Und gleich nochmal Verzauberung: Wenn ich eine Lehrlingsrobe der Zerstörung kaputtmache um die Effekte freizuschalten (75% schnellere Magie-Regeneration 15% weniger Zerstörungszauberkosten) kann ich den kompletten Effekt auf eine Rüstung übertragen oder immer nur einen Bruchteil?

  • Wie gesagt, habs probiert hat nicht funktioniert, habe auch schon andere Auflösungen gewählt, funktionierte ebenfalls nicht.
    Windows-Empfehlung hat auch nicht hingehauen.

    Es ist einfach nur nervig wenn man keine Ahnung hat wieso irgendwelche Probleme auftreten
    Könnt kotzen

  • Hilft alles nichts, hatte ich vorher schon alles ausprobiert, keine Ahnung wo da schon wieder der Wurm drin sein soll.

Inhalte des Mitglieds guy_inkognito
Beiträge: 102
Ort: Beetzencity ;-)
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gabriela.joos
Forum Statistiken
Das Forum hat 1010 Themen und 13827 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz