#61

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 02.09.2014 18:25
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Zitat von Instant Karma
Nun springe ich aus biologischen Gründen auf die Tamponwerbung nicht an. Warum soll sie mich also stören?



Es ist noch umstritten, ob Homosexualität aus rein biologischen Gründen entsteht.

Zitat von Instant Karma
Kannst du DAfür wenigstens ein Beispiel geben? Ich vermute nämlich stark, du interpretierst da etwas um. Ich habe häufiger von den Vorzügen gelesen, die Homosexuelle haben, wenn sie ihre Sexualität ausleben. Und DAS findest du grausam?



Nein, da interpretiere ich nichts um. Ich las sogar mal einen Artikel, wo die Redakteurin den Tipp gab, man solle sich doch ruhig mal aktiv dem gleichen Geschlecht widmen - so als Test.
Ja, mich widert es ziemlich an..dazu stehe ich auch, selbst wenn die Tomaten geflogen kommen. Ich mag übrigens Tomaten.


zuletzt bearbeitet 02.09.2014 18:55 | nach oben springen

#62

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 03.09.2014 03:26
von Instant Karma | 294 Beiträge

Zitat von Ophelia Mantis im Beitrag #61

Es ist noch umstritten, ob Homosexualität aus rein biologischen Gründen entsteht.


Zumindest weiß man durch Zwillingsstudien, dass die Biologie eine sehr große Rolle spielt.
Völlig unbegründet ist aber die These, dass die sexuelle Veranlagung durch "Werbung" beeinflusst würde. Auf jeden Fall ist die Entwicklung der sexuellen Veranlagung sehr komplex, sehr früh und weitgehend - wenn nicht vollständig - unabhängig von Nationalität und kulturellem Background.

Ich frag' mich, wo du deine Sicherheit her nimmst, dass die Veranlagung sich durch Werbung ändern könnte. Sitzt du selbst nicht so fest im Sattel, hm?

Zitat von Ophelia Mantis im Beitrag #61

Nein, da interpretiere ich nichts um. Ich las sogar mal einen Artikel, wo die Redakteurin den Tipp gab, man solle sich doch ruhig mal aktiv dem gleichen Geschlecht widmen - so als Test.


Ja und? Ist doch ein intelligenter Ratschlag für alle, die sich nicht sicher sind (könnte dir vielleicht auch nicht schaden).
Was hat das aber mit Werbung zu tun?

Zitat von Ophelia Mantis im Beitrag #61
Ja, mich widert es ziemlich an..dazu stehe ich auch,


Und mich widert so homophobe Borniertheit ziemlich an. Das Leben ist eben kein Ponyhof.


zuletzt bearbeitet 03.09.2014 03:48 | nach oben springen

#63

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 03.09.2014 12:30
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Das Leben ist sehr wohl ein Ponyhof! Jede(r) darf reiten auf wem er/sie will! Yeehaa!


zuletzt bearbeitet 03.09.2014 12:31 | nach oben springen

#64

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 03.09.2014 14:31
von Instant Karma | 294 Beiträge

Wenn man so manchen Homophoben reden hört, könnt man denken, das Leben sei eine Zuchtstation!


zuletzt bearbeitet 03.09.2014 14:32 | nach oben springen

#65

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 12.09.2014 22:40
von Staifes Glieht | 9 Beiträge

Ich bin völlig asexuell. Mit Sex konnte ich noch nie etwas anfangen. Ich kann auch nicht verstehen, wie man da an Körperlichkeiten irgendetwas Erregendes empfinden kann?

nach oben springen

#66

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 13.09.2014 17:25
von Instant Karma | 294 Beiträge

Wovon bekommst du denn dein staifes Glieht?

nach oben springen

#67

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 13.09.2014 19:12
von Staifes Glieht | 9 Beiträge

Ein steifes Glied kann man auch durch gröbere Verletzungen bekommen. Es ist auch möglich, dass man Forennamen nur aus dem Grund wählt, weil man seinen Postings eine ironische Komponente verleihen will.

nach oben springen

#68

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 01:07
von RAFA | 1.175 Beiträge

Du heißt also "staifes Glieht", weil du in Wahrheit ein "laschär Pihmmel" bist?


www.RAFA.at - guckstu auch in meinen Blog: www.RAFAmania.de

zuletzt bearbeitet 14.09.2014 01:08 | nach oben springen

#69

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 02:12
von Instant Karma | 294 Beiträge

loool

nach oben springen

#70

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 08:09
von Staifes Glieht | 9 Beiträge

Doch, einen steifen Pimmel bekomme ich, nur nicht bei sexueller Interaktion mit anderen Körpern. Es lassen mich auch visuell-sexuelle Reize im herkömmlichen Sinne kalt.

Ich werde nur bei ganz bestimmten Praktiken erregt (welche eigentlich nicht sexueller Natur sind), die allgemein als pervers und krank gelten würden.


zuletzt bearbeitet 14.09.2014 08:11 | nach oben springen

#71

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 12:50
von Ophelia Mantis | 121 Beiträge

Zitat von Staifes Glieht
Es ist auch möglich, dass man Forennamen nur aus dem Grund wählt, weil man seinen Postings eine ironische Komponente verleihen will.



Den Namen finde ich jetzt gar nicht so lustig, sondern eher ziemlich kindisch. Naja, ist wahrscheinlich eine Sache des Niveaus.

nach oben springen

#72

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 13:09
von IchBinAnders | 10 Beiträge

Homosexualität finde ich nicht normal ... Ich toleriere es, weil ich Toleranz wichtig finde und weil ich finde, dass jeder Mensch seine persönliche Freiheit haben soll ... Aber Homosexualität ist genauso unnormal wie Sex mit einem Baum ...
Also der Rationale Aspekt von Sex ist doch Kinder zu bekommen. Und das geht nur bei Heteros.
Natürlich gibt es noch den unrationalen Aspekt beim Sex und aus dieser Perspektive kann natürlich jeder machen was er will, weil es dann ja sowieso keine Rationalität dahinter gibt.
Aber es stimmt schon: In diesem Land werden so wenig Kinder geboren, dass wir - wenn es so weiter geht - aussterben. Also das finde ich nicht so toll. Unsere Vorfahren haben nicht die ganzen Mühen auf sich genommen, damit wir jetzt so leichtfertig mit dem Leben umgehen.

nach oben springen

#73

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 16:00
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von IchBinAnders im Beitrag #72
Also der Rationale Aspekt von Sex ist doch Kinder zu bekommen. Und das geht nur bei Heteros.


Demnach wäre es auch verwerflich, Verhütungsmittel zu verwenden, oder heterosexuellen Oral- oder Analsex zu haben. Im menschlichen Sexualleben geht es nunmal nicht primär um die Fortpflanzung, sondern um den Spaß; manche Leute ficken halt gern, aber haben einfach keinen Bock deswegen ein Kind nach dem anderen zu produzieren. Kurioserweise is genau das so ein Punkt wo die Katholiken auch immer hängen bleiben; Bravo, du bist hier der selben Meinung wie der Papst!

Zitat von IchBinAnders im Beitrag #72
In diesem Land werden so wenig Kinder geboren, dass wir - wenn es so weiter geht - aussterben. Also das finde ich nicht so toll. Unsere Vorfahren haben nicht die ganzen Mühen auf sich genommen, damit wir jetzt so leichtfertig mit dem Leben umgehen.


Ich glaub kaum dass der Bevölkerungsrückgang in irgendeiner Weise mit der Prävalenz von Homosexualität zusammenhängt.

Ach, und das deutsche Volk oder die Vorfahren oder sonstwas haben mir so oder so nicht reinzureden was ich mit meinen Genitalien mach.

nach oben springen

#74

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 17:03
von Eckbert | 1 Beitrag

Ich stehe auch nicht so auf Schwanzlutscher, einfach weil ich sie nicht mag, fertig. Ich bin da total intolerant. Die Schwanzlutscher dürfen auch intolerant mir gegenüber sein, habe ich kein Problem mit.

nach oben springen

#75

RE: Homosexualität

in Giganten-Forum 14.09.2014 17:38
von Trichocereus magnus | 265 Beiträge

Zitat von Eckbert im Beitrag #74
Ich stehe auch nicht so auf Schwanzlutscher, einfach weil ich sie nicht mag, fertig. Ich bin da total intolerant. Die Schwanzlutscher dürfen auch intolerant mir gegenüber sein, habe ich kein Problem mit.


Was für ein Statement; steckt da auch irgendeine Art von Gedanke dahinter?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Phil021
Forum Statistiken
Das Forum hat 923 Themen und 13245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen